18 Internationale SEO Experten geben einen Ausblick auf 2012

24. Januar 2012 | von Uwe Tippmann

Googles Ergebnisse werden 2012 mehr und mehr durch die Personalisierung beeinflusst. Dieser Umstand bringt eine stärkere Unterscheidung der Ergebnisse mit sich. Zudem versucht Google die personalisierten Besucherströme zu schützen indem das gesuchte Keyword dem Webmaster nicht weiter übermittelt wird. Die mit diesem Prozess natürlich zunehmende Intransparenz der Suchergebnisse wird den Einsatz professioneller SEO Tools unerlässlich machen.

Der Mix der Ranking-Signale wird unserer Auffassung nach 2012 weiter zunehmen. Hierbei bedarf es einer gut durchdachten Strategie, um möglichst effizient die Maßnahmen mit dem höchsten Einfluss auf das Ranking durchzuführen. Das Risiko mit der falschen Mixtur an Signalen sein Geld zu verbrennen wird 2012 deutlich steigen und erneut den Maßstab an eine professionelle SEO Betreuung anheben.

Dank der enormen technischen Weiterentwicklung der Suchalgorithmen, ist man in der Lage besser als je zuvor die Absichten einer Suchanfrage zu erkennen und zu mit relevanten Ergebnissen zu bedienen. Auf der Strecke bleiben Webmaster, die diesen Prozess nicht erkennen und weiter am Nutzer vorbei ihre Inhalte optimieren. Google kommt immer häufiger in die komfortable Situation aus mehreren Top-Angebote im Web zu wählen und kann in diesem Vorgang seine qualitativen Maßstäbe durchsetzen. Besonders in Segmenten die Google selbst als vertikale Suche bedient oder bedienen will, wird dieses Jahr eine Bewährungsprobe, welche für viele Unternehmungen auch mit einem endgültigen Scheitern verbunden sein wird.

Onpage SEO wird neben dem Optimieren der Snippets mit dem Ziel einer höheren Click Through Rate, in diesem Jahr weiterhin von der Umsetzung suchmaschinenfreundlicher, strukturierter Inhalte und Strukturen bestimmt.

Offpage Optimierung gewinnt in diesem Jahr voraussichtlich weiter an Qualität und Diversität und bedarf zunehmend einem höheren Maß an Kreativität in der Umsetzung. Der dadurch steigende Aufwand wird jedoch die Kluft zwischen natürlichen gewachsenen und kommerziell beschleunigten Webseiten weiter wachsen lassen und damit den Druck wettbewerbender Seiten weiter erhöhen.

Lesen Sie dazu die Meinung 18 Internationaler Experten (engl.)

Sie lesen gerade: 18 Internationale SEO Experten geben einen Ausblick auf 2012