Automatischer Google Toolbar update

Allgemein 23. August 2003 von

Ein ziemlich ruhiger Tag an der Suchmaschinen-News-Front nähert sich dem Ende.

Kleine Aufregung am morgen mit dem Autoupdate des Google Toolbars (alle älteren [englischen] Versionen) wurden ohne Vorwarnung auf die Google Toolbar 2.0 Version: 2.095-big/en (GGLD) geändert.

Könnte man als einen nicht sehr netten Zug von Google bezeichnen, da viele gerne die Kontrolle über Ihren eigenen Computer haben, und selber entscheiden wollen was auf den neuesten Stand soll oder nicht.

Steht zwar im Kleingedruckten, aber wer liest das schon.

Kommentare
  • Ulrich

    In der Benutzervereinbarung für die neue AltaVista-Toolbar steht übrigens, dass für die Auswertung der mit der Toolbar erfassten Daten die Rechtslage des Staates zuständig ist, in dem die Daten weiterverarbeitet werden – hier vermutlich USA (die Datenschutzregeln in den USA sind wesentlich lascher als zum Beispiel in D).

    Und bei Bedarf kann man ja auch Server auf irgendeiner Südseeinsel verwenden.

Eine Antwort hinterlassen

Verwandte Beiträge

Interiew mit Barry Schwartz
Interview mit Barry Schwartz

Barry Schwartz ist ist einer der bekanntesten Google-Experten. Sein Wissen rund um Google & Co. kann in diversen Blogs (z. B. auf seroundtable.com, searchengineland.com) nachgelesen werden. Auch auf Konferenzen ist Barry ein begehrter Speaker. Hauptberuflich ist er übrigens für das Führen seines Unternehmens RustyBrick, eine Web.- und Mobile Software Development Firma in New York, verantwortlich. mehr…

Bedeutung von Ankertexten
Bedeutung von Ankertexten

Google verwendet Links als Ranking-Faktor. Links und die jeweiligen Ankertexte wirken sich auf das Ranking von Websites aus, mal mehr, mal weniger und manchmal aber auch gar nicht. Wie Google die Gewichtung wertet, hängt von vielen verschiedenen Faktoren ab. John Mueller, Google Webmaster Trends Analyst, hat in einem Tweet bestätigt, dass man auch ohne Linkaufbau mehr…

Mobile Content
Mobile Content – Mobiles Content Marketing

Inzwischen gibt es unzählige Statistiken im Netz, welche errechnen, wann genau der Mobile Traffic den Desktop Traffic überholte. Die meisten Auswertungen liegen hier zwischen 2014 und 2016 und auch eigene Beobachtungen als Webseitenbetreiber machen klar: Die Optimierung für mobile Endgeräte spielt längst eine zentrale Rolle in der Suchmaschinenoptimierung. Mit der Implementierung des neuen Mobile First mehr…

Suchmarkt Türkei
Internationales SEO. Teil 6: Suchmarkt Türkei

Im sechsten (und für das Jahr 2017 letzten) Teil meiner Reihe „Internationales SEO“ beschäftige ich mich mit den Gegebenheiten im Suchmarkt Türkei. Deutschland hat neben der Türkei die zweitgrößte türkisch sprachige Community. Dieser Aspekt und die damit enge Verflechtung durch persönliche Beziehungen machen den türkischen Markt für Unternehmen aus Deutschland interessant. Zahlen, Daten, Fakten Laut mehr…