De-Optimierung der Startseite – Handlungsempfehlung

9. März 2017 von Kamillo Kluth

Im folgenden Artikel beschäftigen wir uns mit der De-Optimierung der Startseite eines Kunden.

Zur genauen Situation: Die Startseite eines Neukunden war für einen sehr wichtigen Suchbegriff überoptimiert und rankte nicht. Der wichtige Suchbegriff wurde nicht nur im Fließtext der Seite häufig verwendet, sondern auch in anderen HTML Elementen. Das waren z.B. HTML Aufzählungen, Alt-Texte bei Bildern, Title Attribute bei Links (sollte man eh nicht verwenden), Title der Seite und natürlich in der Meta Description.

De-Optimierung der Startseite

Die Startseite eignet sich oft nicht als Landingpage. Der Grund ist einfach: Der User benötigt mindestens einen Klick mehr, um zu konvertieren. Mit jedem Klick springen ca. 30% der User ab.

In diesem Fall war es jedoch die beste Wahl für diesen wichtigen Begriff. Es gab einfach keine andere, passendere Seite auf der Domain. Der Begriff war recht allgemein.

Was war also zu tun?

Wir haben jedes Element der Seite separat betrachtet. Im Fließtext selbst gibt es schon mehrere, verschiedene Elemente, die als separate Art von Inhalt betrachtet werden können. Fett, kursiv, unterstrichen, Aufzählungen, Überschriften und Links sind aus Sicht der Suchmaschine eigenständige Arten von Inhalt. Wenn z.B. der wichtige Suchbegriff jedes Mal fett dargestellt wird, ist das eine Überoptimierung. Wenn in jedem Bulletpoint der Suchbegriff vorhanden ist, ist das eine Überoptimierung, usw. Auch die CSS Classes könnten missbraucht werden. Insgesamt steigt die Keyworddichte im Quellcode unkontrolliert an. Der Effekt ist null bis negativ.

Fließtext

Für den Fließtext empfiehlt es sich, eine natürliche Keyworddichte zu schaffen (1-3%). Der Text muss sich gut lesen. Google weiß, wie gespammt wird. Latent semantische Begriffe gehören in den Text. Wenn ich für A-Hörnchen ranken will, muss ich auch einmal über B-Hörnchen schreiben. Außerdem: Falsche Schreibweisen zu verwenden wirkt unprofessionell. Legen Sie eine Schreibweise fest und bleiben Sie dabei. Im Zweifelsfall weiß der Duden, wie es korrekt geschrieben wird. Google weiß nur, was am häufigsten gesucht wird: Bsp.: „Erbschaft(s)steuer“.

Alt-Texte

Alt-Texte der Grafiken sind u.a. eine Hilfe für den Suchmaschinenroboter den Inhalt des Bildes zu verstehen. Nicht alle Bilder können dem Alt-Text nach den gleichen Inhalt haben. Es muss Variationen geben.

Titles in Links

Diese sind wenig zielführend, um die Relevanz einer Seite zu steigern. Grundsätzlich würde der Title des Links der verlinkten Seite helfen – falls Google ihn berücksichtigt. Aber wieso versieht man einen Textlink noch zusätzlich mit einem Title? Nachtigall, ick hör dir trapsen!

Interne Links

Wenn die internen Links von dieser wichtigen Seite als Linktext den wichtigen Suchbegriff verwenden, wird die evtl. geschaffene Relevanz auf die Unterseite(n) übertragen. Ziel verfehlt.

Anmerkung zur De-Optimierung

Sprechen Sie uns gerne an, wenn Sie Unterstützung bei der De-Optimierung benötigen!

Eine Antwort hinterlassen

Verwandte Beiträge

De-Optimierung der Startseite – Handlungsempfehlung

Im folgenden Artikel beschäftigen wir uns mit der De-Optimierung der Startseite eines Kunden. Zur genauen Situation: Die Startseite eines Neukunden war für einen sehr wichtigen Suchbegriff überoptimiert und rankte nicht. Der wichtige Suchbegriff wurde nicht nur im Fließtext der Seite häufig verwendet, sondern auch in anderen HTML Elementen. Das waren z.B. HTML Aufzählungen, Alt-Texte bei mehr…

Rankingverlust nach Domainumstellung – Handlungsempfehlung

Wir nutzen unsere (mittlerweile 15 jährige) SEO-Erfahrung um Ihnen zu helfen! In dieser neuen Blogreihe werden wir Ihnen Herausforderungen unserer Kunden schildern und Ihnen aufzeigen, welche Handlungsempfehlung wir als Lösung aussprechen konnten. Vielleicht haben Sie ähnliche Herausforderungen wie unsere Kunden und können unsere Hilfestellung für sich nutzen? In unserem ersten Artikel beschäftigen wir uns mit mehr…