Google Alert geht in die Version 2.0

Allgemein 8. Mai 2003 von

Google Alert (http://www.googlealert.com), ein Dienst, welcher es dem Webmaster ermöglicht zu erfahren welche Seiten neu in den Googleindex bei einer bestimten Suchphrase gekommen sind wurde in der Version 2 veröffentlicht.

Die größten neuen Features sind ein „Ergebnis Browser“ welcher es ermöglicht die Ergebnise der Platzierung nach Datum sortiert direkt anzusurfen. Auch die, die bereits einen Google Alert Account besitzen können ihre Ergbnise rückwirkend bis in den März einsehen und ansurfen.

Zusätzlich wird auch einen Frameversion angeboten, bei dem man die Ergebnisse direkt im linken Frame ansurfen kann.

Zudem gibt es einen „toolkit“ Link im Administrationsmenu der es ermöglicht einen speziell auf seine Suchphrase abgestimmten HTML oder RSS feed zu erstellen. Diesen kann man dann als eine Art „Google Box“ auf die eigene Homepage stellen und ist somit immer Up2Date wie man gerade bei seiner Suchphrase dasteht. Ausserdem wurde das Kontigent der Abfragen/pro Account auf 150 Anfragen erhöht. Ausserdem wird in der neuen Version der eigene Google API key nicht mehr benötigt.

GoogleAlert ist ein kostenloses Tool für Webmaster und Marketeers zur kontrolle der Veränderungen im Googleindex.

Quelle: http://www.researchbuzz.com/news/2003/may1may603.shtml#googlealert

Eine Antwort hinterlassen

Verwandte Beiträge

OffPage SEO mit dem SEO DIVER Teil 1
OffPage SEO selbst durchführen mit dem SEO DIVER Teil 1

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe des kostenlosen SEO Toolcenters SEO DIVER Keywords zu Ihrer Webseite finden, die ein hohes Erfolgspotenzial im Linkaufbau aufweisen können. Was ist OffPage SEO und wie kann der SEO DIVER dabei behilflich sein? Die Suchmaschinenoptimierung besteht aus zwei großen Bereichen, der OnPage- und der OffPage-Optimierung. Die OnPage-Optimierung mehr…

Twitter verdoppelt Zeichen auf 280
Twitter verdoppelt Zeichen: Ab sofort 280 Zeichen möglich

Vor wenigen Tagen hat Twitter bekannt gegeben, dass Beiträge ab sofort doppelt so viele Zeichen beinhalten dürfen! Jahrelang war der Kurznachrichtendienst dafür bekannt, dass Beiträge hier lediglich maximal 140 Zeichen umfassen können. Mehr Zeichen waren schlicht nicht möglich. Doch dies hat sich nun geändert: Ab sofort können Twitter-User doppelt so viele Zeichen, nämlich 280, verwenden. mehr…

Top 5 Blogs für 2018

Unsere SEO Themen für 2018 sind Mobile first, mehrwertiger Linkaufbau, User Experience und Conversion Rate Optimierung, machine learning (nicht AI) sowie Voice Search. Bei ABAKUS leben wir seit langem holistische Suchmaschinenoptimierung. Als erstes werden Quick Wins umgesetzt: In den Bereichen Conversion Rate Optimierung, Content und technisches SEO. Bei der Vielzahl der Themen, die mittlerweile zum mehr…

Website Suchfunktion
Website Suchfunktion – SEO & Conversion Relevanz

Die Website Suchfunktion (interne Suche) ist für Online-Shops eine wichtige Selbstverständlichkeit, aber auch für andere, größere Webseiten, ausgesprochen sinnvoll. Das Suchfeld ergänzt die Navigation und erleichtert im Idealfall das Auffinden spezieller Inhalte oder Detailinformationen. Daneben sind mittlerweile viele User durch Google und Amazon gewöhnt, direkt über die interne Suche zu navigieren, statt den oftmals gefühlt mehr…