Google – Vom Liebkind zum Bösewicht

Allgemein 19. Mai 2005 von

Seit über sechs Jahren organisiert die Suchmaschine Google Informationen und Links im Netz, um sie leichter auffindbar zu machen.

Mit 200 Millionen Suchanfragen täglich ist der Konzern die weltweit bekannteste Suchmaschine, mit immer neuen Tools und Angeboten versucht der Anbieter, das Interesse an seinen Services hoch zu halten.

Doch mit dem letzten Tool, dem Web Accelerator, hat Google einmal mehr gezeigt, dass seine Angebote zwar gratis, aber durchaus nicht ohne Kosten für den Einzelnen sind.

via ORF

Kommentare
  • Gerald

    Das mit dem Web-Accelerator ist ein Angriff auf die Privatspaere. Aber mit der Toolbar und dem automatischen Verlinken ist es noch uebler, denn da sieht man ganz deutlich wohin uns der Kommerz noch fuehren wird. Google verliert so langsam seine Unschuld, da nutzen keine Sprueche was. Wenn die so weitermachen wird denen der Wind bald von vorne ins Gesicht blasen. Ueberall schieben die uns jetzt ihre Werbung unter. Die machen das zwar in den meisten Faellen dezenter als die Konkurrenz, aber letztendlich aendert es nichts daran, dass man bald nirgendswo mehr unschuldige Seiten finden wird, ueberall lauert die (versteckte) Werbung. Jetzt sind die RSS-Feeds dran, irgendwann sind es die Video-Streams. Das wird noch lustig. Oder erschreckend. Und das schlimmste daran, es wird so schleichend passieren dass die breite Masse es nicht mal merken duerfte.

Eine Antwort hinterlassen

Verwandte Beiträge

Interiew mit Barry Schwartz
Interview mit Barry Schwartz

Barry Schwartz ist ist einer der bekanntesten Google-Experten. Sein Wissen rund um Google & Co. kann in diversen Blogs (z. B. auf seroundtable.com, searchengineland.com) nachgelesen werden. Auch auf Konferenzen ist Barry ein begehrter Speaker. Hauptberuflich ist er übrigens für das Führen seines Unternehmens RustyBrick, eine Web.- und Mobile Software Development Firma in New York, verantwortlich. mehr…

Bedeutung von Ankertexten
Bedeutung von Ankertexten

Google verwendet Links als Ranking-Faktor. Links und die jeweiligen Ankertexte wirken sich auf das Ranking von Websites aus, mal mehr, mal weniger und manchmal aber auch gar nicht. Wie Google die Gewichtung wertet, hängt von vielen verschiedenen Faktoren ab. John Mueller, Google Webmaster Trends Analyst, hat in einem Tweet bestätigt, dass man auch ohne Linkaufbau mehr…

Mobile Content
Mobile Content – Mobiles Content Marketing

Inzwischen gibt es unzählige Statistiken im Netz, welche errechnen, wann genau der Mobile Traffic den Desktop Traffic überholte. Die meisten Auswertungen liegen hier zwischen 2014 und 2016 und auch eigene Beobachtungen als Webseitenbetreiber machen klar: Die Optimierung für mobile Endgeräte spielt längst eine zentrale Rolle in der Suchmaschinenoptimierung. Mit der Implementierung des neuen Mobile First mehr…

Suchmarkt Türkei
Internationales SEO. Teil 6: Suchmarkt Türkei

Im sechsten (und für das Jahr 2017 letzten) Teil meiner Reihe „Internationales SEO“ beschäftige ich mich mit den Gegebenheiten im Suchmarkt Türkei. Deutschland hat neben der Türkei die zweitgrößte türkisch sprachige Community. Dieser Aspekt und die damit enge Verflechtung durch persönliche Beziehungen machen den türkischen Markt für Unternehmen aus Deutschland interessant. Zahlen, Daten, Fakten Laut mehr…