Google will Geld für AdWords-Schnittstelle

Allgemein 18. April 2006 von

Google hat angekündigt, für die Entwickler-Schnittstelle zu seinem AdWords-Werbeprogramm ab 1. Juli Gebühren zu verlangen. Die als „Beta“ gekennzeichnete API ermöglicht Programmierern eine einfache und schnelle Verwaltung zahlreicher AdWords-Konten über eine SOAP-Schnittstelle und wendet sich vor allem an Werbeagenturen und Vermarkter.

via heise

Showing 2 comments
  • Gerald Mann

    Hier ist wohl die erste Trendwende von google zu erkennen.
    Vom Unternehmen welches gewinne macht und Kunden zufrieden stellt, zum Unternehmen welches Riesengewinne macht und Kunden halbwegs zufrieden stellt, weil es keine "wirkliche" Alternative gibt.

    Schade eigentlich, ich finde es muss immer einen Gegenpart geben der das System im Gleichgewicht hält.

    Leider gibt es keine Alternative zu goolge.

  • Herbert Mingels

    Hallo,

    warum gibt es keine alternative zu Google?
    Was ist mit Yahoo ?

Eine Antwort hinterlassen

Verwandte Beiträge

Twitter verdoppelt Zeichen auf 280
Twitter verdoppelt Zeichen: Ab sofort 280 Zeichen möglich

Vor wenigen Tagen hat Twitter bekannt gegeben, dass Beiträge ab sofort doppelt so viele Zeichen beinhalten dürfen! Jahrelang war der Kurznachrichtendienst dafür bekannt, dass Beiträge hier lediglich maximal 140 Zeichen umfassen können. Mehr Zeichen waren schlicht nicht möglich. Doch dies hat sich nun geändert: Ab sofort können Twitter-User doppelt so viele Zeichen, nämlich 280, verwenden. mehr…

Top 5 Blogs für 2018

Unsere SEO Themen für 2018 sind Mobile first, mehrwertiger Linkaufbau, User Experience und Conversion Rate Optimierung, machine learning (nicht AI) sowie Voice Search. Bei ABAKUS leben wir seit langem holistische Suchmaschinenoptimierung. Als erstes werden Quick Wins umgesetzt: In den Bereichen Conversion Rate Optimierung, Content und technisches SEO. Bei der Vielzahl der Themen, die mittlerweile zum mehr…

Website Suchfunktion
Website Suchfunktion – SEO & Conversion Relevanz

Die Website Suchfunktion (interne Suche) ist für Online-Shops eine wichtige Selbstverständlichkeit, aber auch für andere, größere Webseiten, ausgesprochen sinnvoll. Das Suchfeld ergänzt die Navigation und erleichtert im Idealfall das Auffinden spezieller Inhalte oder Detailinformationen. Daneben sind mittlerweile viele User durch Google und Amazon gewöhnt, direkt über die interne Suche zu navigieren, statt den oftmals gefühlt mehr…

Interview mit Pavlos Tsulfaidis, Vorstand der Smartstore.net AG

SmartStore.NET ist eine kostenlose und moderne ASP.NET E-Commerce Lösung. Das Tool verspricht perfektes Design, eine einfache Bedienung und einen modularen Aufbau. Im Sommer dieses Jahres hat das Unternehmen die neue Version SmartStore.NET 3 herausgebracht, die alles noch einfacher für den Händler machen soll. Wir wollten das Unternehmen SmartStore.net AG genauer kennen lernen und haben ein mehr…