Kosten für redaktionelle Vertretung

13. Juni 2016 von Anna Pianka

Kosten für temporäre, redaktionelle Vertretung Ihrer Social Media Auftritte

Social Media kennt keine Öffnungs- oder Schließzeiten – 24 Stunden und 7 Tage die Woche sind alle sozialen Netzwerke rund um den Globus erreichbar. Unternehmen sollten daran denken, dass ihre Kunden den Urlaub nicht mit dem des Unternehmens abstimmen – Plattformen wie Facebook, Twitter, Instagram oder Pinterest werden auch (oder gerade) in der Urlaubszeit rege frequentiert.

Daher ist es ratsam, sich schon vor der Urlaubszeit darüber Gedanken zu machen, wer die Social Profile während der Abwesenheit des Social Media Managers betreuen kann.

Vertretung für die Social Media Profile

Ausfall des zuständigen Social Media Managers

Krankheiten sind nicht vorhersehbar. Auch die Abwesenheit des zuständigen Social Media Managers ist nicht immer planbar. Aber was ist, wenn dieser nun für längere Zeit ausfällt? Wer übernimmt dann die Betreuung der sozialen Profile?

Und wer kümmert sich eigentlich um die sozialen Netzwerke, wenn der zuständige Mitarbeiter in seinen wohl verdienten Urlaub geht und es keine Vertretung gibt? Machen die Unternehmensprofile dann auch einfach Urlaub?

Besser nicht, denn gerade in der Urlaubszeit sind die Social Media Nutzer sehr aktiv. Sie haben endlich Zeit, sich in Ruhe über die sozialen Netzwerke zu informieren, denn in der Arbeitswoche kommt das häufig zu kurz. Darüber hinaus sind sie im Urlaub auch eher dazu bereit, ihre Erlebnisse und Erfahrungen mit anderen zu teilen und sich darüber auszutauschen.
Und wir alle kennen das Phänomen: Im Urlaub nehmen wir uns häufig vor, endlich mit Unternehmen XY in Kontakt zu treten, um die eine wichtige Angelegenheit zu klären – und da das so einfach via Social Media geht, kontaktieren wir das Unternehmen direkt dort.

Es würde nun keinen guten Eindruck machen, wenn das Social Media Profil des Unternehmens nicht gepflegt wird, auf Nachrichten und Kommentare gar nicht reagiert wird.

Vertretung für die Social Media Profile

Es lohnt sich durchaus und ist definitiv sehr hilfreich, wenn es im Falle eines Falles eine Vertretung für den Social Media Manager gibt. Im besten Fall wird sich natürlich schon vor dem Ausfall um eine Vertretung bemüht.

Sollte es intern keine weitere geeignete Person geben, die sich um die Social Profile kümmern kann, kann eine Social Media Agentur die Vertretung übernehmen. Diese übernimmt alle Profile des Unternehmens aktiv, kontinuierlich und professionell.

Auf eine schöne Urlaubszeit!

Eine Antwort hinterlassen

Verwandte Beiträge

Twitter verdoppelt Zeichen auf 280
Twitter verdoppelt Zeichen: Ab sofort 280 Zeichen möglich

Vor wenigen Tagen hat Twitter bekannt gegeben, dass Beiträge ab sofort doppelt so viele Zeichen beinhalten dürfen! Jahrelang war der Kurznachrichtendienst dafür bekannt, dass Beiträge hier lediglich maximal 140 Zeichen umfassen können. Mehr Zeichen waren schlicht nicht möglich. Doch dies hat sich nun geändert: Ab sofort können Twitter-User doppelt so viele Zeichen, nämlich 280, verwenden. mehr…

Pinterest für Unternehmen

Pinterest zählt zu den größten Plattformen weltweit und ist gerade bei kreativen Menschen sehr beliebt. Viele Unternehmen sind sich jedoch uneinig, ob sie Pinterest im Marketing-Mix einbauen sollen oder nicht – und das, obwohl das Netzwerk mittlerweile sehr angesagt ist in Deutschland (in 2016 konnte das Netzwerk die Zahl seiner aktiven Nutzer nochmals um 50 mehr…

Instagram für Unternehmen

Instagram ist in den letzten Jahren deutlich gewachsen und war in 2016 mit weltweit 500 Millionen Nutzern sogar auf Platz 4 der beliebtesten sozialen Netzwerke in Deutschland. Viele Unternehmen haben die Chancen des visuellen Netzwerks schon erkannt und begeistern ihre Follower regelmäßig mit tollen Bildern und Videos. Wir werden Ihnen aufzeigen, wann Instagram für Unternehmen mehr…

Social Networking im Jahr 2016 und 2017 – Rückblick und Trends

Wie sah das Social Networking im Jahr 2016 aus? Welchen spannenden Entwicklungen haben die sozialen Netzwerke durchlebt und wie entwickeln sich diese in 2017 weiter? Sind neue Features geplant? Heute möchten wir Ihnen die wichtigsten Entwicklungen und wie Sie diese für Ihren Content nutzen können, vorstellen. Facebook bietet immer mehr Interaktionsmöglichkeiten für Unternehmen Schon in mehr…