Overture überlegt T-Online zu verklagen

Allgemein 13. August 2003 von

LOS ANGELES/PALO ALTO (Reuters) – T-Online International, das Overture mit Google als Anbieter von bezahlter Werbung erstetzt hat, muss unter Umständen mit einer Klage seitens Overture rechnen.

Ein Sprecher von Overture sagte, das man von T-Online’s Entscheidung sehr entäuscht sei, und es nun als Vertragsbruch behandeln werde.

„Wir werden alle rechtlichen Möglichkeiten ausschöpfen, um den gültigen Vertrag mit T-Online beizubehalten.“

Showing 2 comments
  • Herbert

    Ich denke, dass der Vertrag zwischen Overture und T-Online eher den Charakter eines Letter Of Intents gehabt haben dürfte, denn T-Online wird sich nicht fahrlässig einer evtl. Konventionalstrafe seitens Overture aussetzen -und diese könnte ja leicht von Overture geltend gemacht werden, ohne zu klagen…

  • Viggen

    Originalzitat vom Reutersartikel, klingt als meint es Overture ernst.

    <An Overture spokesman said the company was disappointed by T-Online’s decision and called it a contract breach.

    "We are very disappointed that T-Online has decided prematurely to stop serving Overture listings, which clearly places the company in breach of their contract with us," the spokesman said.

    "We are actively pursuing all available approaches to resolve this issue as quickly as possible, including legal action to ensure that our legally enforceable contract is honored," he added.>

Eine Antwort hinterlassen

Verwandte Beiträge

OffPage SEO mit dem SEO DIVER Teil 1
OffPage SEO selbst durchführen mit dem SEO DIVER Teil 1

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe des kostenlosen SEO Toolcenters SEO DIVER Keywords zu Ihrer Webseite finden, die ein hohes Erfolgspotenzial im Linkaufbau aufweisen können. Was ist OffPage SEO und wie kann der SEO DIVER dabei behilflich sein? Die Suchmaschinenoptimierung besteht aus zwei großen Bereichen, der OnPage- und der OffPage-Optimierung. Die OnPage-Optimierung mehr…

Twitter verdoppelt Zeichen auf 280
Twitter verdoppelt Zeichen: Ab sofort 280 Zeichen möglich

Vor wenigen Tagen hat Twitter bekannt gegeben, dass Beiträge ab sofort doppelt so viele Zeichen beinhalten dürfen! Jahrelang war der Kurznachrichtendienst dafür bekannt, dass Beiträge hier lediglich maximal 140 Zeichen umfassen können. Mehr Zeichen waren schlicht nicht möglich. Doch dies hat sich nun geändert: Ab sofort können Twitter-User doppelt so viele Zeichen, nämlich 280, verwenden. mehr…

Top 5 Blogs für 2018

Unsere SEO Themen für 2018 sind Mobile first, mehrwertiger Linkaufbau, User Experience und Conversion Rate Optimierung, machine learning (nicht AI) sowie Voice Search. Bei ABAKUS leben wir seit langem holistische Suchmaschinenoptimierung. Als erstes werden Quick Wins umgesetzt: In den Bereichen Conversion Rate Optimierung, Content und technisches SEO. Bei der Vielzahl der Themen, die mittlerweile zum mehr…

Website Suchfunktion
Website Suchfunktion – SEO & Conversion Relevanz

Die Website Suchfunktion (interne Suche) ist für Online-Shops eine wichtige Selbstverständlichkeit, aber auch für andere, größere Webseiten, ausgesprochen sinnvoll. Das Suchfeld ergänzt die Navigation und erleichtert im Idealfall das Auffinden spezieller Inhalte oder Detailinformationen. Daneben sind mittlerweile viele User durch Google und Amazon gewöhnt, direkt über die interne Suche zu navigieren, statt den oftmals gefühlt mehr…