PageRank ohne Google Toolbar abfragen!

Allgemein 5. August 2003 von

Seit geraumer Zeit bietet die auf Suchmaschinen spezialisierte französische Seite, webrankinfo.com, ein webbasierendes Tool zum errechnen der PageRank-Werte an.

WebRankInfo weisst ausdrücklich darauf hin, dass es sich dabei nicht um den orginalen PageRank-Wert handelt und man zum Anzeigen des Google PageRank bitte die Toolbar benutzen soll. Dennoch, die Werte, welche man mit diesem Online-Tool von WebRankInfo berechnet bekommt, überzeugen. Aktuelle Tests haben eine maximale Abweichung von 0,10 PageRank-Punkten zum orginalen Google PageRank ergeben. Zudem werden die PageRank-Werte bei diesem Online-Tool mit zwei Stellen nach dem Komma ausgegeben, so kann man feststellen, ob es sich bei der eingegebenen URL um einen starken oder schwachen PageRank handelt. Liegt der Wert einer Seite beispielsweise bei 3.5, dann weiss man, dass es sich um einen sehr schwachen PR 4 handelt. Interessant dürfte diese Variante der Abfrage für alle Benutzer sein, die nicht mit dem Internet Explorer und Windows arbeiten, denn bislang blieb es Linux und Macinthosh Benutzern ebenso wie Benutzern von Mozilla und Co verwehrt den PageRank Ihrer Seite abzufragen.

Der Link zu diesem Angebot lautet:

http://www.webrankinfo.com/english/tools/pagerank.php

Showing 2 comments
  • Oli

    habe gehört, dass google eine linux-version bereits testet – kann es kaum erwarten!

  • Felix Wiemann

    Schade, dass sie nicht schreiben, wie ihr Verfahren funktioniert.

    Die PageRank-Annäherungen sind nach meinen Beobachtungen nicht so genau, wie der Artikel behauptet – und für viele Seiten (vor allem mit mehrteiligen Pfadnamen) ist überhaupt kein PageRank verfügbar.

    Eine Google-Suche nach link:http://foo.bar/baz liefert wesentlich bessere und zuverlässigere Ergebnisse.

Eine Antwort hinterlassen

Verwandte Beiträge

Interiew mit Barry Schwartz
Interview mit Barry Schwartz

Barry Schwartz ist ist einer der bekanntesten Google-Experten. Sein Wissen rund um Google & Co. kann in diversen Blogs (z. B. auf seroundtable.com, searchengineland.com) nachgelesen werden. Auch auf Konferenzen ist Barry ein begehrter Speaker. Hauptberuflich ist er übrigens für das Führen seines Unternehmens RustyBrick, eine Web.- und Mobile Software Development Firma in New York, verantwortlich. mehr…

Bedeutung von Ankertexten
Bedeutung von Ankertexten

Google verwendet Links als Ranking-Faktor. Links und die jeweiligen Ankertexte wirken sich auf das Ranking von Websites aus, mal mehr, mal weniger und manchmal aber auch gar nicht. Wie Google die Gewichtung wertet, hängt von vielen verschiedenen Faktoren ab. John Mueller, Google Webmaster Trends Analyst, hat in einem Tweet bestätigt, dass man auch ohne Linkaufbau mehr…

Mobile Content
Mobile Content – Mobiles Content Marketing

Inzwischen gibt es unzählige Statistiken im Netz, welche errechnen, wann genau der Mobile Traffic den Desktop Traffic überholte. Die meisten Auswertungen liegen hier zwischen 2014 und 2016 und auch eigene Beobachtungen als Webseitenbetreiber machen klar: Die Optimierung für mobile Endgeräte spielt längst eine zentrale Rolle in der Suchmaschinenoptimierung. Mit der Implementierung des neuen Mobile First mehr…

Suchmarkt Türkei
Internationales SEO. Teil 6: Suchmarkt Türkei

Im sechsten (und für das Jahr 2017 letzten) Teil meiner Reihe „Internationales SEO“ beschäftige ich mich mit den Gegebenheiten im Suchmarkt Türkei. Deutschland hat neben der Türkei die zweitgrößte türkisch sprachige Community. Dieser Aspekt und die damit enge Verflechtung durch persönliche Beziehungen machen den türkischen Markt für Unternehmen aus Deutschland interessant. Zahlen, Daten, Fakten Laut mehr…