Recap: OMLIVE 2017

30. Juni 2017 von Nina Fricke

Eine schöne Idee, die der Nils da hatte. Berlin im Juni, strahlend blauer Himmel, Sonnenschein und ein Haufen Online Marketing Geeks & Nerds, die sich in einer herausragenden Location, dem Huxleys Neue Welt in Neukölln, versammeln. Und warum? Die erste OMLIVE in Berlin ruft! Doch das schöne Wetter täuscht, am Vorabend gab es zerstörte Oberleitungen auf der Bahnstrecke zwischen Hannover und Berlin aufgrund eines Unwetters. Ganze zwei Mal fuhr ich zum Bahnhof, um dann zu erfahren, dass alle Züge bis Mitternacht ausfallen und ich erst am nächsten Morgen meine Reise nach Berlin antreten konnte.

Gesagt, getan. Am nächsten Morgen ging es dann gemeinsam mit meiner lieben Kollegin Ulrike Di Carlo, die sich bereit erklärte mich mit dem Auto zu fahren, endlich los zur OMLIVE.

Recap OMLIVE 2017

OMLIVE – What´s famous for?

Erst einmal für ihren selbst schon äußerst bekannten Gastgeber Nils Kattau, der nicht nur Initiator der schönen Veranstaltung, sondern auch Fachmann für alle Fragen rund um die Conversion Optimierung ist. Dieser hat ein sehr glückliches Händchen bei der Wahl der Speaker bewiesen. Alle Themen rund um die Bereiche Online, Marketing, SEO und SEA wurden durch namhafte Branchenspezialisten bereichert.

Welche Vorträge gab es zu hören?

Da ich erst zur Mittagspause, durch das vorherrschende Unwetterchaos der vergangenen Nacht und aufgrund viel zu voller Autobahnen eintraf, waren meine ersten Vorträge von Jens Fauldrath, Dominik Wojcik und Katrin Diener, die uns hier an ihren Erfahrungen im Umgang mit SEO teilhaben ließen.

Neben einem guten Fundament wurde von Dominik Wojcik noch einmal hervorgehoben, dass nach wie vor wertige Backlinks ein wichtiges Signal für Google sind. „Don´t forget Offpage-SEO!“ Das sehen wir genauso!

Beim anschließenden Beitrag von Fabienne Colling ging es um mehrsprachiges Online Marketing & Social Media. Sie gab Tricks und Kniffe preis, wie man in diesen Segmenten aus Facebook, Youtube & Co., über gängige CMS-Systeme und zusätzliche Anwendungen (PlugIns /AddOns) sein tägliches Arbeiten nochmals optimieren kann.

Der anschließende Vortrag von Michael Janssen mit dem Titel „Dein Google-Analytics belügt Dich“ gab einen übersichtlichen Einblick, welche Einstellungen in Analytics dazu verhelfen, dass durch die richtigen Messungen die Produkte, Webseiten, Online-Shops für die Kunden kontinuierlich verbessert werden können. Die Erkenntnis, dass 95% einen Google Analytics Account eingerichtet haben, aber nur 3% die gewonnenen Daten überhaupt nutzen, ließ aufhorchen.

Der Vortrag zum Thema Machine Learning, den Alexander Staats von Rahmen mitbrachte, war aufschlussreich, um KI´s (Künstliche Intelligenzen) noch besser zu verstehen. Big Data, Machine Learning und die Marketing-Automation wurden beleuchtet. Für Anwender ist ein zunehmend wichtiges Feature das Learning im Bereich der Kundenbehaviors (z.B. sage für den Kunden xy das nächste passende Produkt voraus). Von Rahmens Anekdote über die Künstliche Intelligenz von Bot Tay ließ schmunzeln. Sie zeigte, dass ein Misserfolg auch gleichzeitig ein Erfolg sein kann. Der Bot wurde auf Twitter eingesetzt. Tay übernahm aber in kürzester Zeit die Gossip-Sprache der postenden User und fing dementsprechend an, im selben O-Ton zu posten und die User zu beschimpfen. Tay tat eigentlich genau das, wozu er programmiert wurde, doch leider fehlte ihm die sogenannte emotionale Intelligenz. Nach 16 Stunden wurde der Bot wieder abgeschaltet.

Den Abschluss machte die informative Panelrunde „Wie finde ich die richtige Agentur?“ mit den Damen und Herren Jens Fauldraht, Martin Witte, Theresa Futh, Robert Kraemer, Fabienne Colling, Andreas Hörcher und Christian Vollmert.

Auf der anschließenden Aftershow-Party konnte man sich mit den Gästen über die vielfältigen Themen rund um das Online-Marketing austauschen!

Fazit zur OMLIVE 2017

Danke für viele großartige Vorträge, neue Impulse und eine angenehme Atmosphäre! Man kam schnell ins Gespräch mit weiteren Onlinemarketing-Begeisterten und Stimmen anderer Konferenz-Teilnehmer verrieten, dass für jeden mindestens ein Thema dabei war, aus dem neue Erkenntnisse und Ideen gewonnen werden konnten. Es war eine fabelhafte erste OMLIVE und ich bin sehr gespannt, mit welchenThemen es im nächsten Jahr weitergehen wird!

OMT 2017 - Nina Fricke
Nina Fricke bei der OMLIVE 2017

 

Kommentare

Eine Antwort hinterlassen

Verwandte Beiträge

Online Marketing Hochseeangeln 2017 Recap

Vor drei Jahren haben sich einige Onlinemarketing-Fachleute gedacht: „Lasst uns doch mal zusammen angeln gehen“. So entstand das von SUMAGO nun jährlich organisierte „Online Marketing Hochseeangeln“. Aufgrund der gewachsenen Teilnehmeranzahl wurden in diesem Jahr zwei Schiffe gebucht. Ein Angel-Wettkampf erwartete uns. Am Freitag vor der Veranstaltung trafen wir uns traditionell im Restaurant „Zum alten Salzspeicher“ mehr…

FiBloKo Recap: So war es auf der ersten Fitnessbloggerkonferenz in Deutschland

Es gibt Fashionblogger Events, Foodblogger-Camps, Elternblogger-Meetups und vieles mehr. Doch wie sieht es für die Fitnessblogger aus? Der Blogger Jahn Sterley von Fitvolution vermisste eine Veranstaltung, die sich speziell an Fitnessblogger richtete und entschied sich mit der FiBloKo, die Organisation selbst in die Hand zu nehmen. Mit der ersten Fitnessbloggerkonferenz Deutschlands, welche am 12.08.2017 und mehr…

Recap OMLIVE 2017
Recap: OMLIVE 2017

Eine schöne Idee, die der Nils da hatte. Berlin im Juni, strahlend blauer Himmel, Sonnenschein und ein Haufen Online Marketing Geeks & Nerds, die sich in einer herausragenden Location, dem Huxleys Neue Welt in Neukölln, versammeln. Und warum? Die erste OMLIVE in Berlin ruft! Doch das schöne Wetter täuscht, am Vorabend gab es zerstörte Oberleitungen mehr…

Meet Magento 2017
Recap: Meet Magento 2017 – Tag 2

Am Abend des 1. Tages gab es eine Aftershowparty in der Leipziger Moritzbastei, dem größten kulturellen Zentrum der Stadt. Essen und Getränke wurden von maxcluster gesponsert, das Wetter zeigte sich angenehm und die Musik gefiel, so dass gute Stimmung und ein relaxter Austausch der Gäste garantiert waren. Tag 2 hatte viele interessante Vorträge, die zum mehr…