SearchKing verliert PageRank-Klage gegen Google

Allgemein 3. Juni 2003 von

Vorwort:

SearchKing.com, ein Such- und Verzeichnisportal, machte sich den durch Google vergebenen PageRank zu nutze indem SearchKing zum Einen durch PageRank-Netzwerke den eigenen PageRank positiv beeinflusste und zum Anderen den dadurch gewonnenen hohen PageRank kommerziell vermarktete. Google setzte nach Kenntnis dieser Praktiken den PageRank der Searchking-Seiten zurück, sodass ein vermarkten nicht mehr rentabel ist. Daraufhin strengte SearchKing die Klage gegen Google an, in der SearchKing dagegen protestierte, dass es nicht angehen kann, den PageRank manuell zu beeinflussen, da der PageRank eine Widerspiegelung der „öffentlichen Meinung“ einer Website ist und deswegen nicht manuell durch Google beeinflusst werden darf/soll.

Das Gericht entschied für Google. Damit ist jetzt gerichtlich entschieden worden, dass Google sehr wohl das Recht hat, den durch Google selbst vergebenen PageRank manuell zu beeinflussen.

Die Entscheidung belastet den Wert: PageRank in seiner Glaubwürdigkeit sehr, denn wenn einer Seite der PageRank genommen werden kann, ist es natürlich auch möglich eine Seite damit zu „pushen“. In Fachkreisen ist der Wert deswegen immer mehr nur noch ein fiktiver Anhaltswert der jedoch in keiner seriösen Studie Anklang findet, da der Wert von der Willkür Googles abhängig ist. Das Urteil des Portalbetreibers SearchKing unterstreicht diese Willkür nochmal deutlich.

Die derzeitige Umstellung der PageRank Technologie, welche nach anderen Kriterien die Popularität einer Seite bewertet (Topic-Sensitive PageRank) wird daran nichts ändern, dass einige Seiten an dieser Berechung mit Sicherheit nicht teilnehmen bzw überbewertet werden.

Eine Antwort hinterlassen

Verwandte Beiträge

Voice Search & SEO
Voice Search, das nächste große Ding im Onlinemarketing?

Voice Search ist für viele User zwar noch kein großes Thema, dennoch wird die Sprachsuche in der Branche als das nächste große Ding gefeiert. In naher Zukunft wird es für die Menschen viel selbstverständlicher als heute sein, Suchanfragen zu sprechen als einzutippen. Gerade für Nutzer mobiler Endgeräte, wie Smartphones und Tablets, liegt die Sprachsuche im mehr…

OffPage SEO mit dem SEO DIVER Teil 2
OffPage SEO selbst durchführen mit dem SEO DIVER Teil 2

Im ersten Teil der Artikelreihe „OffPage SEO selbst durchführen mit dem SEO DIVER“ haben wir Ihnen eine Anleitung gegeben, wie Sie mit Top Chancen-Keywords passende Linktexte zu Ihrer Website finden, wie das „Keyword Ranking Tool“ ergänzend eingesetzt wird und was die SERP Historie über die Stabilität Ihrer Rankings aussagen kann. In diesem Artikel zeigen wir mehr…

Marketing- und Social Media Trends 2018
Marketing- und Social Media Trends 2018

Neues Jahr, neues Glück, heißt es ja so schön. Aber ein neues Jahr verspricht nicht nur neues Glück, sondern auch neue Trends und Herausforderungen für Unternehmen. Ich habe mich umgehört, was die Marketing- und Social Media Trends 2018 sind und die fünf spannendsten zusammengefasst und erläutert– viel Spaß beim Trends schnuppern! :-) Chatbots auf sozialen mehr…

Interiew mit Barry Schwartz
Interview mit Barry Schwartz

Barry Schwartz ist ist einer der bekanntesten Google-Experten. Sein Wissen rund um Google & Co. kann in diversen Blogs (z. B. auf seroundtable.com, searchengineland.com) nachgelesen werden. Auch auf Konferenzen ist Barry ein begehrter Speaker. Hauptberuflich ist er übrigens für das Führen seines Unternehmens RustyBrick, eine Web.- und Mobile Software Development Firma in New York, verantwortlich. mehr…