US Regierung wirft ein Auge auf Google

19. Mai 2009 von

Letzte Woche hat die US Regierung angekündigt ihre Anti-Trust Politik zu verschärfen. Der Bruch mit der Linie der Bush Regierung und eine Annäherung an die EU in dieser Frage könnte auch große Probleme für Google mit sich bringen bertichtet die New York Times.

Als Beispiele das diese Entwicklung bereits voll im Gang ist wird berichtet das nun zwei Untersuchungen im laufen sind. Die US-Aufsichtsbehörde des Justizministeriums untersucht die Abfindungszahlung zwischen Buchauthoren und Googles Buchsuche und die Aufsichtsbehörde des Handelsministerium prüft hinsichtlich Konkurenzverhalten und Kartellbedenken das Google als auch Apple sich zwei Aufsichtratmitglieder teilen.

Google, sagt Randal C. Picker ein Anti-Trust Experte der Universität Chicago, verwendet vermehrt ihre Suchmaschine um andere Google Dienste zu integrieren und so andere Anbieter ausschließt. Eine ähnliche Taktik wurde bereits von Microsoft mit seinem Betriebsystem Windows angewandt, wo diverse Dienste in Windows integriert wurden. Das dies von den Aufsichtbehörden mit Argwohn betrachtet wird ist nicht verwunderlich.

Man darf gespant sein wie diese Entwicklung weiter geht und in wie weit sich die EU an dem zusehenden „Suchmonopol“ des Marktführers Google verhalten wird.

Showing 2 comments
  • Julian Barkow

    Im ersten Satz ist sicher die „Antitrust Politik“ gemeint.
    Beste Grüße,
    Julian

  • Viggen

    …so ist es… ;) (fixed)

Eine Antwort hinterlassen

Verwandte Beiträge

Händlerbund-Studie: Händler sind zufrieden, aber vorsichtig

Autor: Yvonne Bachmann von Händlerbund Der Online-Handel verspricht gewaltige Umsatz- und Gewinnpotenziale, doch der Markt scheint von großen Unternehmen wie Amazon, Zalando und Otto dominiert. Doch wie zufrieden ist der Mittelstand mit seinem Geschäft? Der Händlerbund hat für seine aktuelle Händlerbund-Studie zur Zufriedenheit im Online-Handel über 500 Online-Händler aus allen Branchen zu ihrem Jahr 2016 mehr…

Willst du in Zukunft über deine Moto 360 Smartwatch bei Google suchen? Dann sei den Herzen auf der Spur!

Valentinsstimmung bei ABAKUS – Nur wo? Love is in the air: Am 14.02 ist Valentinstag – einer der umsatzstärksten Tage im Jahr für Blumenhändler. Finde heraus, an welcher Stelle wir auf unseren Webseiten (Forum, Blog oder allgemeine Webseite) das Thema „Valentinstag“ aufgegriffen haben – du kennst die Antwort? Dann schreib uns eine E-Mail an: valentinstag@abakus.im

ABAKUS ist jetzt JTL-Servicepartner

Heute findet die erste Hauseigene Messe der JTL-Software GmbH – der JTl-Connect – statt und unser Geschäftsführer Uwe Tippmann ist mit dabei. Suchmaschinenoptimierung für Onlineshops gilt als einer der effektivsten Marketingkanäle eines eCommerce Unternehmens. So lassen sich führende Shopsystem-Anbieter immer effizienter auf das Thema SEO für Onlineshops ein und verbessern die entsprechenden technischen Voraussetzungen. Als mehr…

ABAKUS mit modernem Logo und neuem Slogan – Sichtbarkeit aktiv erleben!

Nicht nur Google setzt auf ein modernes Logo, auch wir präsentieren uns in abgeänderter Form mit einem neuen frischen Logo und dem Slogan „Sichtbarkeit aktiv erleben!“– ohne Serifen – hin zur schlichten, einfachen Optik und damit innovativer, einfacher und moderner! Der Hintergrund unserer Umstellung ist die Erweiterung unseres Geschäftsfeldes von einer reinen auf SEO spezialisierten mehr…