Online Marketing Forum Deutschland
 
ABAKUS Online Marketing Forum
Suchmaschinenoptimierung
+ABAKUS
ABAKUS bei Google+
Facebook
ABAKUS bei Facebook
Google+ SEO Community von ABAKUS
Google+
SEO Community

   

ABAKUS Foren-Übersicht -> Google Adwords & Facebook Ads, Yahoo!, Microsoft adCenter
 

Facebook: Goldgrube? Oder Geld zum Fenster?

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
 MCC und Richtlinienverstoß eines Kunden- ansteckend? Google made my day  
testar

pr


: 06.06.2010
: 61



: 14.02.2012, 01:12    : Facebook: Goldgrube? Oder Geld zum Fenster?
Von: testar
testar
00 14.02.2012, 01:12
Antworten mit Zitat Antworten mit Zitat

Ich wollte einen allgemeinen Thread erstellen, wo wir über das liebe FB schreiben können. Hier hatten wir ja schon einiges zusammengetragen, allerdings wollte ich den Thread dort nicht komplett highjacken.

Heute abend lief in der ARD die Facebook-Doku. Vielleicht hat sie der ein oder andere gesehen.

Wie sind eure Werbe-Erfahrungen auf und mit Facebook?
00
Nach oben
testar Private Nachricht senden
ABAKUS


: Werbung 


Social Media Betreuung für Ihr Unternehmen - Erfahren Sie Ihre Möglichkeiten!
Social Media bietet vielfältige Chancen, sowohl für B2B als auch B2C-Unternehmen, Präsenz zu zeigen und damit die eigene Reichweite im Web zu erhöhen. Mit ABAKUS Internet Marketing haben Sie einen kompetenten Partner an Ihrer Seite, der Social Media in das Gesamtkonzept integriert sowie individuell, kontinuierlich und gezielt umsetzt.

Interesse geweckt? Jetzt kostenlos anfragen! Weitere Infos erhalten Sie auf unserer Webseite www.abakus-internet-marketing.de oder kontaktieren Sie uns direkt unter:
0511 / 300325-0.
Beloe007

pr


: 05.03.2009
: 2934



: 14.02.2012, 10:58    : Facebook: Goldgrube? Oder Geld zum Fenster?
Von: Beloe007
Beloe007
00 14.02.2012, 10:58
Antworten mit Zitat Antworten mit Zitat

Fenster.

Kommt aber wohl auf die Zielgruppe an, je notgeiler, dümmer oder jünger desto besser scheint es zu funktionieren habe ich mir sagen lassen.

https://webwewant.mozilla.org/de/#video

https://videos.cdn.mozilla.net/uploads/marketing/SpringCampaign2015/Firefox_Welcome_german.webm
00
Nach oben
Beloe007 Private Nachricht senden
Morpheus1974

pr


: 02.01.2009
: 1182



: 14.02.2012, 11:29    : Facebook: Goldgrube? Oder Geld zum Fenster?
Von: Morpheus1974
Morpheus1974
00 14.02.2012, 11:29
Antworten mit Zitat Antworten mit Zitat

Beloe007 hat Folgendes geschrieben:
Kommt aber wohl auf die Zielgruppe an


Das ist wohl der springende Punkt. Vor allem das Thema ist entscheidend. Kostenlose Gamingseiten beispielsweise kommen bei der Haupt-Gesichstbuch-Nutzergruppe sehr gut an (zwischen 10 und 20, IQ wohlgemerkt), ernsthafte Themen dürften weniger gut laufen.

Allgemein - Finanzen
00
Nach oben
Morpheus1974 Private Nachricht senden WWW
fettmme

pr


: 13.04.2007
: 31



: 14.02.2012, 12:26    : Facebook: Goldgrube? Oder Geld zum Fenster?
Von: fettmme
fettmme
00 14.02.2012, 12:26
Antworten mit Zitat Antworten mit Zitat

Auch in der Zielgruppe 30 bis 50 Jahre kenne ich Beispiele, die erfolgreich sind. Da funktionieren Themen mit emotionaler Bindung gut.

Kein Mensch wird Fan eines Klopapierherstellers, weil er die Produkte so toll findet. Bei Harley Davidson mag das anders sein.

Interessant ist auch die Möglichkeit die Werbeanzeigen deutlich genauer platzieren zu können, als z.B. bei Adwords. Falls das für Deine Anzeigen relevant ist.

Aber: Für den allergrößten Teil ist Facebook "Geld zum Fenster" ...
00
Nach oben
fettmme Private Nachricht senden
CubeMaster

pr


: 15.12.2004
: 547



: 14.02.2012, 14:47    : Facebook: Goldgrube? Oder Geld zum Fenster?
Von: CubeMaster
CubeMaster
00 14.02.2012, 14:47
Antworten mit Zitat Antworten mit Zitat

Finde ich einen ganz interessanten Ansatz herauszufinden, welche Themen funktionieren und welche nicht. Im Grunde sehe ich den überwiegenden Teil an SEOs als äußerst Internet- und Marketingintelligent an. Wir müssen einfacher denken!

Soll heißen, Otto-Normal-Bürger klickt auf alles was sich bewegt und Emotionen auslöst. Aus Marketingsicht dürften daher Themen wie Babys/Kinder und Tiere ganz interessant sein.

Typische Hobbyseiten könnten gut funktionieren, sprich Fanpages zu Sportvereinen, Musikbands usw.

Auch eine Klingeltonseite könnte begeistern. Man muss es ja nicht gleich wie eine Affiliat-Seite aussehen lassen

Bin bei FB noch nicht angemeldet (JA, sowas gibts )
Aber aus SEO-Sicht werd ich mich dem wohl näher widmen müssen.
00
Nach oben
CubeMaster Private Nachricht senden
ElDiablo

pr


: 27.11.2011
: 1775



: 14.02.2012, 15:00    : Facebook: Goldgrube? Oder Geld zum Fenster?
Von: ElDiablo
ElDiablo
00 14.02.2012, 15:00
Antworten mit Zitat Antworten mit Zitat

Also mein Thema klappt da sehr gut.
Ich kümmere mich aber auch nicht um direkte Sales, sondern nutze FB lediglich als "Branding"-Plattform.

Man muss sich erstmal von der Vorstellung lösen, dort direkt etwas verkaufen / verkarkten zu wollen. Der Effekt kommt hintenrum zurück.

Man erkennt es gut an der Viralität ... über 10% heißt, dass die Zielgruppe genau das sehen will, was man ihnen grad zeigt. Kombiniert man es mit Werbung, so sinkt es schnell auf 5%. Postet man nur Werbung, sind 1% schon gut.

Das hängt aber auch von dem Thema ab ... eine Band die ihr neues Album auf FB ankündigt, kommt sicher auch wieder in die hohen Regionen.
00
Nach oben
ElDiablo Private Nachricht senden
Steffffi

pr


: 26.02.2006
: 103



: 14.02.2012, 15:28    : Facebook: Goldgrube? Oder Geld zum Fenster?
Von: Steffffi
Steffffi
00 14.02.2012, 15:28
Antworten mit Zitat Antworten mit Zitat

wie schon in einem anderen Thread geschildert: erst Wochen recht gut, dann schlecht und dann ganz schlecht; für Produktverkaufsmarketing meines Erachtens nicht geeignet, obwohl sich meine Artikel dafür recht gut eignen würden und auch schöne Pics für die Werbung möglich sind.

Wer nichts weiß, muss alles glauben!
00
Nach oben
Steffffi Private Nachricht senden
Fritzenstein

pr


: 06.12.2008
: 87



: 14.02.2012, 16:01    : Ja und Nein
Von: Fritzenstein
Fritzenstein
00 14.02.2012, 16:01
Antworten mit Zitat Antworten mit Zitat

FB ist ein hervorragender Kommunikations-Kanal aber bei weitem kein performanter Abverkaufs-Kanal. Also sobald es um harte Sales geht: Vorsicht!

Die Zielgruppen-Segemtierung bei FB ist natürlich in einigen Bereichen Goggle weit vorraus, allerdings will FB hier für jedes Segment mindestens 500.- € als Startbudget. Und da hat man schnell ein 4-5 stelligen Betrag verballert ohne auch nur einen Sale generiert zu haben.

Kundenbindung/Customer Care oder Gutscheinaktionen hingegen funzt ganz gut bei FB...

Performancemarketing geht anders und von Fans oder Followern (Leads) kann man sich leider meist nichts kaufen...

Suche Kooperation | Links im Segment Zeitschriften & Tageszeitungen
00
Nach oben
Fritzenstein Private Nachricht senden WWW
800XE

pr


: 02.12.2004
: 5225



: 14.02.2012, 18:35    : Facebook: Goldgrube? Oder Geld zum Fenster?
Von: 800XE
800XE
00 14.02.2012, 18:35
Antworten mit Zitat Antworten mit Zitat

CubeMaster hat Folgendes geschrieben:
Bin bei FB noch nicht angemeldet (JA, sowas gibts )
Aber aus SEO-Sicht werd ich mich dem wohl näher widmen müssen.

me2
00
Nach oben
800XE Private Nachricht senden WWW
Spann-Ung

pr


: 16.04.2009
: 416



: 19.02.2012, 12:04    : Facebook: Goldgrube? Oder Geld zum Fenster?
Von: Spann-Ung
Spann-Ung
00 19.02.2012, 12:04
Antworten mit Zitat Antworten mit Zitat

Für zwei Webseiten (100k visits/Monat + 30k visits/Monat) ist Facebook mittlerweile die Haupt-Traffic-Quelle. Gut, das sind wirklich sehr spezielle Themen, die nahezu prädestiniert für Facebook sind (hohe emotionale Wirkung, Kinder, Babys, Liebe, Sehnsucht usw) und bei Google quasi auch nur den Longtail abgreifen können. Direkte Sales zu generieren ist wirklich enorm schwer. Hier habe ich sehr viel verbraten und bin immer noch nicht schlauer. Was jedoch gut geht, ist die Page ansich aufzublasen (ist zudem um ein Vielfaches günstiger) um dann indirekt zu partizipieren. Von den nun laufenden und sich selbst nach oben fressenden Facebook-Seiten, kann ich mich nach belieben (und Geschick) mit einzelnen Aktionen dann den Traffic ziehen.00
Nach oben
Spann-Ung Private Nachricht senden WWW
Lurker

pr


: 12.07.2007
: 413



: 19.02.2012, 14:34    : Facebook: Goldgrube? Oder Geld zum Fenster?
Von: Lurker
Lurker
00 19.02.2012, 14:34
Antworten mit Zitat Antworten mit Zitat

Spann-Ung hat Folgendes geschrieben:
Was jedoch gut geht, ist die Page ansich aufzublasen (ist zudem um ein Vielfaches günstiger) um dann indirekt zu partizipieren. Von den nun laufenden und sich selbst nach oben fressenden Facebook-Seiten, kann ich mich nach belieben (und Geschick) mit einzelnen Aktionen dann den Traffic ziehen.

Und wie machst Du das? Du bewirbst also Deine Fanseite. Kannst Du was zu Kosten pro neuem User sagen?

Das lag bei meiner letzten Aktion bei über einem Euro ...
00
Nach oben
Lurker Private Nachricht senden
ElDiablo

pr


: 27.11.2011
: 1775



: 19.02.2012, 18:21    : Facebook: Goldgrube? Oder Geld zum Fenster?
Von: ElDiablo
ElDiablo
00 19.02.2012, 18:21
Antworten mit Zitat Antworten mit Zitat

Kosten pro Nutzer kommen ganz auf das Thema an.
Hab schon zwischen 2 Euro und 2 cent alles erlebt.

Man KANN den Traffic gut umleiten, wenn man es will. Ich will es grad auf einem Projekt nicht, da ich die Besucher möglichst auf FB halte und auf Viralität setze, die auf der Website wieder gegen 0 geht.

Auf FB selbst clickt man gern mal Like/Share, aber die Buttons auf der Website weden kaum genutzt. Nen Link anzubieten ist schon pflicht, aber den Nutzer zum Clicken zu nötigen ist je nach Produkt auch mal der falsche Weg.
00
Nach oben
ElDiablo Private Nachricht senden
Spann-Ung

pr


: 16.04.2009
: 416



: 19.02.2012, 19:43    : Facebook: Goldgrube? Oder Geld zum Fenster?
Von: Spann-Ung
Spann-Ung
00 19.02.2012, 19:43
Antworten mit Zitat Antworten mit Zitat

Lurker hat Folgendes geschrieben:
Spann-Ung hat Folgendes geschrieben:
Was jedoch gut geht, ist die Page ansich aufzublasen (ist zudem um ein Vielfaches günstiger) um dann indirekt zu partizipieren. Von den nun laufenden und sich selbst nach oben fressenden Facebook-Seiten, kann ich mich nach belieben (und Geschick) mit einzelnen Aktionen dann den Traffic ziehen.

Und wie machst Du das? Du bewirbst also Deine Fanseite. Kannst Du was zu Kosten pro neuem User sagen?

Das lag bei meiner letzten Aktion bei über einem Euro ...


Ich zahle 0,07 - 0,12 pro Klick und filtere sehr hart via Titel und Beschreibung. Außerdem konvertieren bei mir sehr viele zu aktiven Usern und somit zieht sich die Seite durch solche Schübe schneller selbst hoch.
00
Nach oben
Spann-Ung Private Nachricht senden WWW
Lurker

pr


: 12.07.2007
: 413



: 19.02.2012, 21:27    : Facebook: Goldgrube? Oder Geld zum Fenster?
Von: Lurker
Lurker
00 19.02.2012, 21:27
Antworten mit Zitat Antworten mit Zitat

Vermutlich bin ich zu blöd. Ich habe bei einem weichen Hobbythema Klickpreise von 70 Cent. Bei 50 Cent fand schon keinerlei Auslieferung der Kampagne mehr statt.
Oder gehst Du auf TKP Basis und hast so geniale Klickraten?
00
Nach oben
Lurker Private Nachricht senden
Spann-Ung

pr


: 16.04.2009
: 416



: 19.02.2012, 22:17    : Facebook: Goldgrube? Oder Geld zum Fenster?
Von: Spann-Ung
Spann-Ung
00 19.02.2012, 22:17
Antworten mit Zitat Antworten mit Zitat

Lurker hat Folgendes geschrieben:
Vermutlich bin ich zu blöd. Ich habe bei einem weichen Hobbythema Klickpreise von 70 Cent. Bei 50 Cent fand schon keinerlei Auslieferung der Kampagne mehr statt.
Oder gehst Du auf TKP Basis und hast so geniale Klickraten?

Ne, cpc.

Viele Varianten der Anzeigen (10-20 Stück) testen.
Min 1-3k Budget mitbringen für einzelne Schübe.
Während Schüben mit Grafiken arbeiten und Anreize liefern.
Merke: Einzelne Grafiken werden eher geteilt (share) als reine Text od. Text + Bild Einträge.

Viel Erfolg!
00
Nach oben
Spann-Ung Private Nachricht senden WWW
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    ABAKUS Foren-Übersicht -> Google Adwords & Facebook Ads, Yahoo!, Microsoft adCenter

Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Seite 1 von 3
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
 





Ähnliche Beiträge
Thema Online Marketing Forum Antworten
Amazon Partner Seite mit Facebook bewerben? Amazon Partner Seite mit Facebook bew... Daniel.J Ich hab' da mal 'ne Frage 2 27.05.2016, 23:03 Amazon Partner Seite mit Facebook bewerben?
Bing VS Google - Warum nutzt keine Bing oder tut Ihr es doch Bing VS Google - Warum nutzt keine Bi... helpisking Sonstige Suchmaschinen 0 25.05.2016, 13:41 Bing VS Google - Warum nutzt keine Bing oder tut Ihr es doch
Leidiges Thema - Keyworddomain oder nicht? Leidiges Thema - Keyworddomain oder n... filter Google Forum 4 25.05.2016, 13:36 Leidiges Thema - Keyworddomain oder nicht?
Mal ne Frage zu einer Idee / Nützlich oder nicht ? Mal ne Frage zu einer Idee / Nützlich... next user Offtopic, Spaßecke und alle sonstigen Themen 6 21.05.2016, 21:29 Mal ne Frage zu einer Idee / Nützlich oder nicht ?
Google m/ oder mobile/ Weiterleitung wird abgestraft? Google m/ oder mobile/ Weiterleitung ... Zoja Ich hab' da mal 'ne Frage 6 19.05.2016, 18:03 Google m/ oder mobile/ Weiterleitung wird abgestraft?
Bindestrich oder ohne? Bindestrich oder ohne? sccp Domainpopularität / Link-Marketing, Backlinks aufbauen & Seeding 3 09.05.2016, 16:20 Bindestrich oder ohne?
Dreistellige .be oder at domains etwas Wert Dreistellige .be oder at domains etwa... Zungentul Domainpopularität / Link-Marketing, Backlinks aufbauen & Seeding 6 05.05.2016, 00:44 Dreistellige .be oder at domains etwas Wert


SEO Wetter von www.seowetter.de

Startseite der SEO-Agentur ABAKUS | SEO Manager @ ABAKUS | Social Media & SEO Blog | SEO Online Tools | Suchmaschinenmarketing Angebot | Reif für die Klinik?

Impressum | Datenschutz

Facebook: Goldgrube? Oder Geld zum Fenster? Facebook: Goldgrube? Oder Geld zum Fenster? - Österreich Facebook: Goldgrube? Oder Geld zum Fenster? - Schweiz

Dieses SEO Forum läuft unter phpBB.


Sie lesen gerade: Facebook: Goldgrube? Oder Geld zum Fenster?