Warum registrieren? Nur als registriertes Mitglied vom ABAKUS Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Website.

viele Kurzbesucher - Auswirkungen SEO?

Hier können Sie Ihre Fragen zum Thema Suchmaschinenoptimierung (SEO) / Positionierung stellen
waschmaschine
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 6
Registriert: 17.12.2016, 21:19

Beitrag von waschmaschine » 17.12.2016, 21:32

Moin moin zusammen,

ich habe da mal eine Frage: Ich betreue für einen Freund von mir eine Seite mit einem Onlineshop. Mit dem Hauptkeyword bin ich jetzt zwischenzeitlich auf google Seite 1 - Platz 10 zwar - aber immerhin.

Jetzt nimmt der Kollege an einem "wundervollen" sogenannten RevShare Network Marketing Programm teil. Über die Sinnhaftigkeit möchte ich hier jetzt gar nicht diskutieren ;-)

Nun zur Frage: Die Mitglieder haben die Möglichkeit dort Werbelinks/Anzeigen zu kaufen und müssen täglich 10 von diesen Anzeigen anklicken, sich dort jeweils ca. 25 Sekunden aufhalten, einen Code eingeben und weiter zur nächsten Anzeige gehen.

Ich habe jetzt in Analytics teilweise täglich einige tausend Besucher die für meist exakt 25 Sekunden auf der Start-Seite bleiben und dann wieder raus sind.

Meint Ihr von der Profifront nun, dass die vielen Kurzbesucher (Voraussetzung natürlich, dass google meinen
analytics Account auswertet, anders können die das ja wohl nicht mitkriegen, oder?)

a) Vorteile fürs Ranking bringen (wovon ich nicht ausgehe)
b) komplett egal sind, ausser den erhöhten Stromkosten des Servers
c) Nachteile bringt, weil Google mich abstraft, wenn so viele Kurzbesucher, teilweise täglich die gleichen, eindeutig identifizierbar, die Seite gleich wieder verlassen.

Verhältnis ist ca. so: 200 Besucher täglich "good traffic" - sporadische Ausschläge von bis zu 3.000 Kurzbesuchern aus dem "Programm".

Würde mich echt ärgern, wenn dieses "Programm" meine ganze Arbeit jetzt Stück für Stück wieder kaputtmachen würde.

Oder wäre es eher ratsam aus Sicherheitsgründen den Traffic auf fb oder g+ zu lenken?

Vielen Dank schonmal für Eure Antworten.

ABAKUS Anzeige

von ABAKUS Anzeige »





SEO Consulting bei ABAKUS Internet Marketing.
Nutzen Sie unsere jahrelange Erfahrung und lassen Sie sich beraten!
Jetzt anfragen unter: SEO Consulting oder kontaktieren Sie uns direkt unter: 0511 / 300325-0


hanneswobus
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 6510
Registriert: 16.03.2008, 01:39
Kontaktdaten:

Beitrag von hanneswobus » 17.12.2016, 21:54

waschmaschine.
ohne sichtung des programs, der quelle u.v.m. ist das mit der beantwortung deiner voellig legitimen fragen so _richtig_ unmoeglich. ich koennte jetzt bspw. die these aufstellen, dass deine angaben auf bots hindeuten KOENNTEN, ob das nun zutrifft ... nunja.
gruß

waschmaschine
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 6
Registriert: 17.12.2016, 21:19

Beitrag von waschmaschine » 17.12.2016, 22:34

Hallo, danke fürs bestätigen der berechtigten Frage.

der Link bzw. Scrict auf der "Werbeklickseite" schaut beispielsweise so aus

https://adpackpro.com/__scripts/click_1. ... k_social=1

bei mir in analyticts kommts dann so an

Bild

Kannst jetzt mehr draus sehen?
grüsse & danke

hanneswobus
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 6510
Registriert: 16.03.2008, 01:39
Kontaktdaten:

Beitrag von hanneswobus » 17.12.2016, 23:00

ja. das kann ich u. ich wuerde ausrasten, wenn mir ein kumpel // kollege sowas zeigt u. ich wuerde die person sofort dazu zwingen, diesen kaese abzustellen.
aber zur eingangsfrage:
ich kenne kein szenarium, wo dieser schrott-traffic nachteilig bzgl. google u. ranking ist.
gruß

swiat
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 6251
Registriert: 25.02.2005, 23:56
Kontaktdaten:

Beitrag von swiat » 17.12.2016, 23:32

Jetzt nimmt der Kollege an einem "wundervollen" sogenannten RevShare Network Marketing Programm teil. Über die Sinnhaftigkeit möchte ich hier jetzt gar nicht diskutieren

Nun zur Frage: Die Mitglieder haben die Möglichkeit dort Werbelinks/Anzeigen zu kaufen und müssen täglich 10 von diesen Anzeigen anklicken, sich dort jeweils ca. 25 Sekunden aufhalten, einen Code eingeben und weiter zur nächsten Anzeige gehen.

Ich habe jetzt in Analytics teilweise täglich einige tausend Besucher die für meist exakt 25 Sekunden auf der Start-Seite bleiben und dann wieder raus sind.
Adpack Pro und der ganze Rotz bringt dir keine Kunden, da kannst deinen Shop gleich hier anmelden: https://www.ebesucher.de Bringt genau so "viel" ....
Kostenlose Backlinks: Hier lang <<<

waschmaschine
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 6
Registriert: 17.12.2016, 21:19

Beitrag von waschmaschine » 18.12.2016, 00:32

Ne ne da ist schon absolut klar, jedenfalls mir, dass das ganze nix bringt :-) Ebesucher werde ich ihm gleich morgen mal vorstellen... *lach* Mir gings eigentlich hauptsächlich um die Frage ob das ganze nicht auch noch kontraproduktiv ist, sprich ich da durch die ganzen Kurzbesucher zusätzlich noch abgestraft werde, das hat Hannes ja verneint. Ist aber wirklich beeindruckend wie sich da Laien mit ein paar "Fremdwörtern" wie SEO, LEADs, Traffic und vor allem INTERNET beeindrucken lassen und den Geldbeutel weit öffnen... Danke Euch....

swiat
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 6251
Registriert: 25.02.2005, 23:56
Kontaktdaten:

Beitrag von swiat » 18.12.2016, 03:39

waschmaschine hat geschrieben:Ist aber wirklich beeindruckend wie sich da Laien mit ein paar "Fremdwörtern" wie SEO, LEADs, Traffic und vor allem INTERNET beeindrucken lassen und den Geldbeutel weit öffnen... Danke Euch....
Geldbeutel weit öffnen?
Bei mir nicht, ich bin leider kein Verkäufer, ich verstehe von den Themen aber durchaus relativ viel.
Mir gings eigentlich hauptsächlich um die Frage ob das ganze nicht auch noch kontraproduktiv ist, sprich ich da durch die ganzen Kurzbesucher zusätzlich noch abgestraft werde
Ich sehe das wie Hannes.

Zu einem kann man diesen Mülltraffic brauchen, Partner werben für MLM Programme und Affiliate-Unterpartner, sonst absolut wertlos.
Kostenlose Backlinks: Hier lang <<<

waschmaschine
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 6
Registriert: 17.12.2016, 21:19

Beitrag von waschmaschine » 18.12.2016, 13:53

meinte damit, da stellen sich welche beispielsweise in einer Vorführung hin, erzählen Dir was von Milliardenumsätzen bei Google, Amazon etc, sagen wir können das auch, packen viele Fremdwörter wie SEO, Affiliate etc. mit rein. Die Leute sind begeistert und kaufen dann bespielsweise Adpacks/ Werbeanzeigen die Ranking und Verkäufe Deiner Seite massiv nach oben katapultieren sollen. Für diese Anzeigen kriegst dann nach einer gewissen Zeit sogar noch Geld zurück. Zusätzlich kannst dann noch für Deine Seite -aufpreispflichtig- vom "SEO PAPST HIMSELF" auf Google Seite 1 bringen lassen.

Danke noch für Deine "Mülltraffic" Einschätzung.

hanneswobus
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 6510
Registriert: 16.03.2008, 01:39
Kontaktdaten:

Beitrag von hanneswobus » 18.12.2016, 14:01

waschmaschine,
der dreck wird derzeit bei xing von den pseudoprofis hoch u. runter bespammt. allein das zeigt mit persoenlich schon, wie "wertvoll" das ganze ist.
im ernst: ich wuerde das nicht anfassen ... nicht einmal bei enormer langeweile oder bei lust auf "außergewoehnliche" experimente. ^^
lg

waschmaschine
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 6
Registriert: 17.12.2016, 21:19

Beitrag von waschmaschine » 18.12.2016, 14:25

Sinnhaftigkeit steht ausser Frage ;-) wollte da ja eigentlich auch nicht auf die Details eingehen, aber swiat hat nachgefragt... ich fasse das natürlich auch nicht an...

Infinitnet
PostRank 3
PostRank 3
Beiträge: 78
Registriert: 15.10.2016, 11:49
Kontaktdaten:

Beitrag von Infinitnet » 18.12.2016, 15:37

Eigentlich ist die Frage schon beantwortet, aber: Google verwendet nach eigenen Angaben keine Daten aus Analytics, um irgendetwas an den Rankings zu ändern. Es gibt Gerüchte, dass aber bspw. das Nutzungsverhalten (also die Form und der Umfang der Interaktionen auf besuchten Websites) von Chrome-Usern ausgewertet wird und mit in die Rankings einfließt, wofür ich aber keine Indizien gesehen habe und was ich auch bezweifle. Zumindest noch - eine interessante Datenquelle wäre das nämlich durchaus. Sicher ist nur, dass die CTR in den SERPs eine immer größere Rolle spielt in Kombination mit der Anzahl an Nutzern, die dann wieder den Zurück-Button klickt, um ein anderes Ergebnis zu wählen. Da in deinem Fall die Besucher aber nicht aus den SERPs kommen, ist es höchst unwahrscheinlich, dass sich der Traffic in irgendeiner Form auf die Rankings auswirken kann.

waschmaschine
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 6
Registriert: 17.12.2016, 21:19

Beitrag von waschmaschine » 18.12.2016, 16:01

dann bin ich jetzt beruhigt, vielen Dank nochmals an alle für Eure Einschätzungen...

Benutzeravatar
arnego2
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1620
Registriert: 23.02.2016, 13:55
Kontaktdaten:

Beitrag von arnego2 » 18.12.2016, 16:02

Besucherzahlen haben eh keinerlei Einfluß auf das Ranking.
Arnego2 <Webseiten ab 80 Euro>

Benutzeravatar
tox92
PostRank 5
PostRank 5
Beiträge: 246
Registriert: 29.10.2007, 18:42

Beitrag von tox92 » 20.12.2016, 15:41

Na jaaaaa ich könnte mir schon vorstellen, dass Google "stutzig" wird, wenn viele Besucher genau 25 Sekunden bleiben und dann die Seite verlassen. Das ist jetzt natürlich keine gesicherte Erkenntnis, aber Google wertet Nutzersignale aus und da könnte man ja auf die Idee kommen, dass da irgendwas Automatisiertes passiert.

Benutzeravatar
arnego2
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1620
Registriert: 23.02.2016, 13:55
Kontaktdaten:

Beitrag von arnego2 » 20.12.2016, 16:41

tox92 hat geschrieben:Na jaaaaa ich könnte mir schon vorstellen, dass Google "stutzig" wird, wenn viele Besucher genau 25 Sekunden bleiben und dann die Seite verlassen. Das ist jetzt natürlich keine gesicherte Erkenntnis, aber Google wertet Nutzersignale aus und da könnte man ja auf die Idee kommen, dass da irgendwas Automatisiertes passiert.
Solche Daten sind bei Google reine Auslegungssache. Da nicht alle Welt bei Google hostet. Google kann den Eintritt in die Seite feststellen und wann die selbe IP wieder zurückkehrt.

Sollte der User es wagen die anvisierte Seite in einem 2 ten Tap aufzumachen hat Google eine kleinere Chance an diese Daten zu kommen. Speziell wenn dabei nicht Chrome genutzt wird.
Arnego2 <Webseiten ab 80 Euro>

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag