Online Marketing Forum Deutschland
 
ABAKUS Online Marketing Forum
Suchmaschinenoptimierung
+ABAKUS
ABAKUS bei Google+
Facebook
ABAKUS bei Facebook
Google+ SEO Community von ABAKUS
Google+
SEO Community

   

ABAKUS Foren-Übersicht -> Google Forum
 

Neue Google Bildersuche - Was tun?

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
 Massiver Einbruch der Besucherzahlen - nach SSL Umstellung Domainänderung -> Ranking Absturz  
JO10

pr


: 11.02.2017
: 8



: 21.02.2017, 13:28    : Neue Google Bildersuche - Was tun?
Von: JO10
JO10
00 21.02.2017, 13:28
Antworten mit Zitat Antworten mit Zitat

Das Urheberrecht überlegen ist immer hilfreich. Die Europäische Kommission (nicht das Team von Frau Vestager) arbeitet an einer Reform des Urheberrechts im Internet. Es wird 5, 10, 15 Jahre dauern.

Jetzt ist es Zeit, zu entscheiden: etwas gegen diese neue Bildersuche tun oder gar nichts tun.
00
Nach oben
JO10 Private Nachricht senden WWW
schnischu

pr


: 20.02.2017
: 7



: 21.02.2017, 14:31    : Neue Google Bildersuche - Was tun?
Von: schnischu
schnischu
00 21.02.2017, 14:31
Antworten mit Zitat Antworten mit Zitat

JO10 hat Folgendes geschrieben:
Jetzt ist es Zeit, zu entscheiden: etwas gegen diese neue Bildersuche tun oder gar nichts tun.


Das etwas getan werden muss ist denjenigen klar, die das so nicht akzeptieren. Die Frage ist also nicht "das" was getan werden muss, sondern "was" getan werden muss. Einige warten noch Ergebnisse von Tests ab, andere reagieren sofort und suchen nach eigenen Lösungen. Was in dieser Situation das unpassende ist, gerichtlich dagegen vorzugehen. Das Hotlinking kann man Google ohne Anwalt untersagen. Die von Google erstellten Index-Bilder gibt es schon sehr lange und jetzt eben auf 600px aufgestretcht. Den Button "Bild ansehen" gab es vorher schon lange als Link "Bild in voller Größe ansehen" oder so, in der alten Sidebar (rechts) nach klick auf ein Vorschaubild in den Suchergebnissen.

Das Problem an der Sache ist, dass es scheinbar keine allgemeine Lösung für das Problem gibt. Jeder muss seine eigene finden. Viele werden dazu nicht in der Lage sein, was Google freut.

Aktuell bin ich auf dem Stand, dass in dieser jetzigen Situation mit dem Hotlinking/"Streaming" und dem Button "Bild ansehen" jeder selbst aktiv was dagegen tun muss, wenn er denn will. Also das "was" ist, das Hotlinking per htaccess verbieten und den Link hinter dem Button per htaccess rewriten (auf die eigentliche Bildpage) umleiten. Das kann unter Umständen sehr sehr aufwendig sein, oder auch einfach. Es kommt auf das CMS an und ob man weiß wie. Zudem ist es bei jedem anders, und auch die Ansprüche, wie das ganze funktionieren soll. Bei mir hat es etwas länger gedauert. Dazu meine Einschätzung zu Pixabay:

Die Lösungen, die Pixabay in seinem Blog anbietet, scheinen mir veraltet, bzw. nicht notwendig. Pixabay hat meines Erachtens nach damit nicht geschafft, was es eigentlich wollte, außer alle Besucher zurück. Was Pixabay geschafft hat ist, dass Google nicht mehr Pixabay-Content hotlinked und der Button "view image" zur entsprechenden Bild-Page umgeleitet wird. Das lässt sich beides in der htaccess realisieren. Es gibt allerdings einige Probleme. Der Traffic könnte steigen. Warum? Weil wenn Google nicht mehr das Bild per direct-Bild-URL erreicht, speichert es ein Broken-Image im Browser-Cache des Users. Klickt der User auf die Webseite, sieht er nicht das eigentliche Bild, sondern das Broken-Image. Also darf das Bild nicht aus dem Cache geladen werden, ergo, die Seite darf nicht aus dem Cache geladen werden, ergo alles muss neu geladen werden. Da ich keine Möglichkeit gefunden habe, dies nur dann zu machen, wenn der User von Google Bildersuche kommt, muss alles und immer nie aus dem Cache geladen werden. Mann kann das einschränken, indem die htaccess für die Cache-Regel in den Ordner gespeichert wird, aus dem Google und die eigene Website das Bild laden will.

Jetzt nochmal zu Pixabay. Da es bei Pixabay ähnlich funktioniert, außer das mit dem Cache, nehme ich an, dass sie eine andere Lösung gefunden haben, als die, die sie auf ihrem Blog veröffentlicht haben, bzw. die neue nicht veröffentlichen werden. Was sie wollten war mehr. Sie wollten die hotlinked Bilder gegen andere austauschen. Haben sie (auf Dauer) nicht geschafft. Google hotlinked keine Pixabay Bilder mehr.

Das einzige, wogegen gerichtlich vorgegangen werden könnte ist, dass die Urherber-innen ein Mitbestimmungsrecht darin bekommen, welche Abmaße und Qualität die Vorschaubilder bei Gogle haben sollen. Mir wäre 150px ausreichend für eine Suchergebniss-Seite. In der Suche meiner Webseite ist es auch nicht viel mehr. Bei Google sind die Vorschaubilder mit 259px größer als in meiner Website, was nicht angehen kann.

Soweit meine Infos. Wenn jemand was anderes weiß, bitte posten.
00
Nach oben
schnischu Private Nachricht senden
schnischu

pr


: 20.02.2017
: 7



: 21.02.2017, 20:34    : Neue Google Bildersuche - Was tun?
Von: schnischu
schnischu
00 21.02.2017, 20:34
Antworten mit Zitat Antworten mit Zitat

Ist hier noch jemand bei der Sache?

Alles muss man selber machen... Habe nun das illegale Verhalten der neuen Google Bildersuche aufdecken können.

Das weiter vorne in diesem Thema erwähnte EuGH Urteil zum "Streaming" trifft nicht zu. Es ist ein anderes EuGH Urteil, dass eine ganz klare Aussage macht.

:
URTEIL DES GERICHTSHOFS (Vierte Kammer)

5. Juni 2014

„Urheberrechte – Informationsgesellschaft – Richtlinie 2001/29/EG – Art. 5 Abs. 1 und 5 – Vervielfältigung – Ausnahmen und Beschränkungen – Erzeugung von Kopien einer Internetseite auf dem Bildschirm und im Cache der Festplatte während des Internet-Browsings – Vorübergehende Vervielfältigungshandlung – Flüchtige oder begleitende Handlung – Integraler und wesentlicher Teil eines technischen Verfahrens – Rechtmäßige Nutzung – Eigenständige wirtschaftliche Bedeutung“

55 Zunächst werden die Bildschirm- und die Cachekopien nur zum Zweck der Betrachtung der Internetseiten erstellt und stellen daher einen Sonderfall dar.

Quelle: http://curia.europa.eu/juris/document/document_print.jsf;jsessionid=9ea7d2dc30d5ac4eb0c0f3eb4933a9ca9986aa8b7afc.e34KaxiLc3qMb40Rch0SaxuNbN10?doclang=DE&text=&pageIndex=1&part=1&mode=DOC&docid=153302&occ=first&dir=&cid=157770
(Es kann sein, dass der Link wegen der "jsessionid" nicht funktioniert.)

Google speichert die Bilder von der Webseite bereits beim Betrachten der Vorschau (schwarzes Frame mit den Buttons) in der Bildersuche auf google.de in den Cache, also bevor die Webseite, auf der das Bild zu sehen ist, angeklickt wurde.

In meinem Fall, wegen Hotlinking mittels htaccess unterbunden, speichert Google ein 0 bytes File, weil Google nicht an das Original rankommt. Dieses 0 bytes File der Bild-Datei, die auf meiner Webseite angezeigt werden soll, verhindert das Anzeigen des Bildes auf meiner Webseite. Erst wenn dieses 0 bytes File überschrieben wird (Strg+F5), ist das Bild zu sehen.

Sind hier Anwälte, die dagegen vorgehen können? Bitte um sofortige Unterlassungsklage.
(Schadenersatz in Millionenhöhe wird gerne entgegengenommen).
00
Nach oben
schnischu Private Nachricht senden
ABAKUS


: Werbung 




Professionelles und nachhaltiges Linkbuilding bei ABAKUS Internet Marketing.
Nutzen Sie unsere jahrelange Erfahrung und lassen Sie sich zu den Themen Offpage-Optimierung und Linkaufbau beraten!
Jetzt anfragen unter: www.abakus-internet-marketing.de

realone

pr


: 11.11.2004
: 120



: 22.02.2017, 18:10    : Neue Google Bildersuche - Was tun?
Von: realone
realone
00 22.02.2017, 18:10
Antworten mit Zitat Antworten mit Zitat

schnischu hat Folgendes geschrieben:

Sind hier Anwälte, die dagegen vorgehen können? Bitte um sofortige Unterlassungsklage.
(Schadenersatz in Millionenhöhe wird gerne entgegengenommen).




■■■■■Über 100 SEHR schöne .de Domains im SALE!■■■■■
00
Nach oben
realone Private Nachricht senden
JO10

pr


: 11.02.2017
: 8



: 22.02.2017, 23:16    : Neue Google Bildersuche - Was tun?
Von: JO10
JO10
00 22.02.2017, 23:16
Antworten mit Zitat Antworten mit Zitat

1. Gelesen in Webmasterworld:
:
It's very simple: Google and Pinterest are stealing our photos, bandwidth, visitors and income!
(von einem „Senior Member“)

Alles wird in wenigen Wörtern perfekt gesagt.
-------------------
2. Die neue Bildersuche in 2017 betrifft nur google.de und google.fr auf Desktop.

Auf allen anderen Fällen (google.com auf Englisch, Deutsch, und allen anderen Sprachen, auf google.at, google.de mit Mobilegeräten,...) wurde diese Bildersuche schon seit 2013 eingeführt. Für sie kam der Verlust der Besucher schon im Jahr 2013 vor.

Ich bin dann überrascht, dass so viele englische Webmaster auch jetzt um einen großen Verlust an Bild- Besuchern (z. B. 51 Kommentare in seroundtable) besorgt sind.

Erklärung: die Bilder in Englisch kommen auch in den Ergebnissen von google.de vor. Viel mehr als die deutschen Bilder in den Ergebnissen von Google auf englischer Sprache.

Andere Erklärungen ?
00
Nach oben
JO10 Private Nachricht senden WWW
schnischu

pr


: 20.02.2017
: 7



: 22.02.2017, 23:52    : Neue Google Bildersuche - Was tun?
Von: schnischu
schnischu
00 22.02.2017, 23:52
Antworten mit Zitat Antworten mit Zitat

Das Deutschland fett im Internet dabei ist, ist mir schon länger klar, ohne irgendwelche Statistiken.
Warum das so ist, da gibt es unzählig viele Varianten, warum gerade die Deutschen im Internet so aktiv sind. Anderes Thema...

Meine Einschätzung ist, dass Google mit der neuen Bildersuche astrein durchkommt. Es wird nicht ein einziger Anwalt dagegen vorgehen. Seit 2013 ist weltweit keiner dagegen vorgegangen. Alle kuschen. Die paar wenige Webmaster, die es trifft, fangen das irgendwie ab, oder verschwinden in der Bedeutungslosigkeit. Kollateralschäden. Hartz 4. ähm, BTW 2017 -> SPD -> Hartz 6,7,8... achja, immer noch besser als AfD, sagen sich die Leute...

Wenn ich im Internet lese, dass manche bei jetzt 0 Besuchern von Google Images, den Gedanken äußern, alles so zu lassen wie es ist, nur damit sie im Ranking nicht fallen und den eventuell doch noch einen Besucher, der sich verirrt, bekommen, ist es ganz aus.

Das war's. Google hat's geschafft. Widerstand zwecklos. Alle ruhiggestellt, dank neuester Technik. Kriegt eh keiner mehr mit. Harmonisierend.

Der neueste Hit: EQ-Radio (Detecting emotions with wireless signals). läuft.

EDIT:
Da muss ich noch was anfügen.
Es ist eher so, dass alle größeren und mittelgroßen Webseiten die Gelegenheit nutzen, um andere abzuhängen. Ganz im Sinne des Neoliberalismus. Nach oben beten, nach unten treten.

Ganz vergessen habe ich den Schwachsinns-Tipp zu erwähnen, man solle sein Glück bei Facebook und Co. versuchen... Früher hat man gesagt: Die Leute merken nichts mehr. Sie merken es schon gar nicht mehr, wenn es schmerzt. Sie merken es erst, wenn es zu spät ist, aber dann ist es schon zu spät.

Und dann lese ich das hier auf dieser Seite:
"Herzlichen Glückwunsch! Du hast mindestens fünf Beiträge in unserem Forum verfasst bzw. dein Profil erfolgreich mit Google+ verbunden - Danke dafür! "
Plus die Google AdSense Werbung hier oben auf der Seite.
Es ist also absolut sinnlos, alles.
00
Nach oben
schnischu Private Nachricht senden
ABAKUS


: Werbung 


Social Media Betreuung für Ihr Unternehmen - Erfahren Sie Ihre Möglichkeiten!
Social Media bietet vielfältige Chancen, sowohl für B2B als auch B2C-Unternehmen, Präsenz zu zeigen und damit die eigene Reichweite im Web zu erhöhen. Mit ABAKUS Internet Marketing haben Sie einen kompetenten Partner an Ihrer Seite, der Social Media in das Gesamtkonzept integriert sowie individuell, kontinuierlich und gezielt umsetzt.

Interesse geweckt? Jetzt kostenlos anfragen! Weitere Infos erhalten Sie auf unserer Webseite www.abakus-internet-marketing.de oder kontaktieren Sie uns direkt unter:
0511 / 300325-0.
schnischu

pr


: 20.02.2017
: 7



: 23.02.2017, 15:15    : Neue Google Bildersuche - Was tun?
Von: schnischu
schnischu
00 23.02.2017, 15:15
Antworten mit Zitat Antworten mit Zitat

Ein Erfahrungsbericht bezüglich "Google disziplinieren".

Google hatte viele Bilder von meiner Webseite mit einer falschen Webpage-Url indexiert. Das hatte ich in einem der Google Support-Foren bemängelt. Google hat das mittlerweile gefixt. Ich musste mich nicht an Google anpassen. Google hat sich an meine Website angepasst. So läuft der Hase!
00
Nach oben
schnischu Private Nachricht senden
Eddie

pr


: 14.11.2004
: 339
: Würzburg


: 23.02.2017, 19:25    : Neue Google Bildersuche - Was tun?
Von: Eddie
Eddie
00 23.02.2017, 19:25
Antworten mit Zitat Antworten mit Zitat

Meine 700.000 Bilder sind grad rausgeflogen (via .htaccess). Die robots.txt stelle ich dann erst in ein paar Wochen entsprechend ein.

Code:
<FilesMatch "\.(gif|jpg|png)$">
    Header set X-Robots-Tag "noindex"
</FilesMatch>

Mal sehen, wie lange das dauert. Falls Ihr das für den falschen Weg haltet (bin kein so'n Apache-Experte), freue ich mich über einen kurzen Hinweis.
00
Nach oben
Eddie Private Nachricht senden
schnischu

pr


: 20.02.2017
: 7



: 25.02.2017, 17:35    : Neue Google Bildersuche - Was tun?
Von: schnischu
schnischu
00 25.02.2017, 17:35
Antworten mit Zitat Antworten mit Zitat

Jetzt was zu Googles Panoramio, bzw. dessen Abschaltung November 2016.
So sieht es derzeit nicht selten in Google Earth aus:


Ob Google den Schaden mit der neuen Bildersuche ausgleichen will?
sehr spekulativ.
ebenso spekulativ: dass bald hotlinked Bilder mit GPS EXIF Tag in Google Maps und Google Earth angeboten werden.
jetzt wißt ihr bescheid.
Die Entrechtung der Urheber schreitet voran.
00
Nach oben
schnischu Private Nachricht senden
quicksearch

pr


: 09.02.2016
: 11



: 03.03.2017, 11:40    : Neue Google Bildersuche - Was tun?
Von: quicksearch
quicksearch
00 03.03.2017, 11:40
Antworten mit Zitat Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,

auch bei unserem Shop ist durch die Änderung der Bilderseite der Traffic fast komplett eingebrochen. Wir diskutieren gerade darüber, ob Bilder-SEO damit weiterhin Sinn macht (also sprechende Dateinamen + ALT-Texte) oder ob man sich die Arbeit gelinde gesagt "sparen" kann.

Pro ist natürlich, dass eine sinnvolle Benennung für die Crawler immer noch hilfreich ist und einen zumindest kleinen Teil zur Listung in den SERPs beiträgt, andererseits steht dem gegenüber natürlich der Aufwand von ca. 10 Minuten pro Angebot im Shop, um die großen Mengen an Bildern entsprechend zu bearbeiten. Wie ist eure Erfahrung mit der Benennung von Bildern, hat das einen großen Einfluss auf die Position in den SERPs?

Vielen Dank für eure Einschätzung und liebe Grüße
00
Nach oben
quicksearch Private Nachricht senden
mogli

pr


: 07.06.2011
: 1079



: 03.03.2017, 11:46    : Neue Google Bildersuche - Was tun?
Von: mogli
mogli
00 03.03.2017, 11:46
Antworten mit Zitat Antworten mit Zitat

quicksearch hat Folgendes geschrieben:
Wie ist eure Erfahrung mit der Benennung von Bildern, hat das einen großen Einfluss auf die Position in den SERPs?


Das kann dir doch effektiv keiner in genauen Zahlen benennen - es gehört einfach zum Standard-Repertoire einer sauberen Optimierung des eigenen Contents. Ich würde die Mehrarbeit durchaus als sinnvoll erachten, denn es profitieren ja nicht nur Crawler von Inhalten mit anständiger Beschreibung.
00
Nach oben
mogli Private Nachricht senden
RH666

pr


: 17.10.2015
: 154



: 03.03.2017, 13:03    : Neue Google Bildersuche - Was tun?
Von: RH666
RH666
00 03.03.2017, 13:03
Antworten mit Zitat Antworten mit Zitat

..bullshit.


Optimierung für die Bildersuche hilft nur noch Google ..zu 90%. Die mickrigen 10% die noch höchstens übrigbleiben für uns sind die Mühle kaum noch Wert.
00
Nach oben
RH666 Private Nachricht senden
quicksearch

pr


: 09.02.2016
: 11



: 03.03.2017, 15:26    : Neue Google Bildersuche - Was tun?
Von: quicksearch
quicksearch
00 03.03.2017, 15:26
Antworten mit Zitat Antworten mit Zitat

Das ist eben die Frage. So gesehen sind Dateinamen und ALT-Text ja auch im HTML zu finden und damit crawlbar, sprich es könnte verschenktes SEO-Potenzial sein, um in der organischen Suche nach oben zu kommen. Dass es sich für die Bildersuche nicht mehr lohnt, ist klar, aber wir fragen uns gerade, ob ihr schon eigene Erfahrungen damit gemacht habt, wie groß der Einfluss der Dateinamen und Alt-Texte von Bildern beim Ranking in den SERPs ist oder ob das ein zu vernachlässigender kleiner Bruchteil ist.00
Nach oben
quicksearch Private Nachricht senden
mogli

pr


: 07.06.2011
: 1079



: 03.03.2017, 16:21    : Neue Google Bildersuche - Was tun?
Von: mogli
mogli
00 03.03.2017, 16:21
Antworten mit Zitat Antworten mit Zitat

Vielleicht wäre das Stichwort "barrierearmes"/"barrierefreies" Webdesign hier auch mal eine Überlegung wert, bevor man zurück in die 90er mit seinen Maßnahmen zur Auszeichnung geht.00
Nach oben
mogli Private Nachricht senden
RH666

pr


: 17.10.2015
: 154



: 03.03.2017, 18:58    : Neue Google Bildersuche - Was tun?
Von: RH666
RH666
00 03.03.2017, 18:58
Antworten mit Zitat Antworten mit Zitat

Vernünftige Dateinamen machen sicher immer noch Sinn, auch um selbst den Überblick zu behalten, aber ALT Texte? Sinnlos. Und Barrierfreies Webdesign? Lohnt sich evtl bei manchen Seiten, aber mal ehrlich..wieviele Blinde sausen wohl auf unseren Seiten herum falls wir nicht gerade 500k Besucher am Tag haben.00
Nach oben
RH666 Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    ABAKUS Foren-Übersicht -> Google Forum

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Seite 5 von 6
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
 





Ähnliche Beiträge
Thema Online Marketing Forum Antworten
Google Florida 2 Update vom 12.03.2019 Google Florida 2 Update vom 12.03.2019 madn Google Forum 15 14.03.2019, 15:46 Google Florida 2 Update vom 12.03.2019
Google stellt Ad Manager auf Erstpreis-Auktionsmodell um Google stellt Ad Manager auf Erstprei... Micha_Es Google Adsense 5 12.03.2019, 12:36 Google stellt Ad Manager auf Erstpreis-Auktionsmodell um
Google Search Console: Massenweise ei;ved;usg URLS Google Search Console: Massenweise ei... Micha_Es Google Forum 6 12.03.2019, 11:56 Google Search Console: Massenweise ei;ved;usg URLS
Google schreibt Titel von fremder Seite in das Suchergebnis Google schreibt Titel von fremder Sei... tommo Google Forum 9 06.03.2019, 18:19 Google schreibt Titel von fremder Seite in das Suchergebnis
[B] Authentische und professionelle Google-Bewertungen [B] Authentische und professionelle G... Arrived Marktplatz: Dienstleistungen 0 05.03.2019, 06:26 [B] Authentische und professionelle Google-Bewertungen
[B] Google My Business Bewertungen für nur 9,80 Euro [B] Google My Business Bewertungen fü... Major Tom Marktplatz: Dienstleistungen 0 05.03.2019, 02:10 [B] Google My Business Bewertungen für nur 9,80 Euro
Google Penalty erhalten Google Penalty erhalten staticweb Ich hab' da mal 'ne Frage 10 04.03.2019, 12:02 Google Penalty erhalten


SEO Wetter von www.seowetter.de

Startseite der SEO-Agentur ABAKUS | SEO Blog | SEO Online Tools | SEO Angebote | Modulare SEO Seminare

Impressum | Datenschutz

Neue Google Bildersuche - Was tun? - Seite 5 Neue Google Bildersuche - Was tun? - Seite 5 - Österreich Neue Google Bildersuche - Was tun? - Seite 5 - Schweiz

Dieses SEO Forum läuft unter phpBB.


Sie lesen gerade: Neue Google Bildersuche - Was tun? - Seite 5