Warum registrieren? Nur als registriertes Mitglied vom ABAKUS Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Website.

Ist es erlaubt/lohnt es sich Werbung zu schalten (Amazon)

Erfahrungsberichte zu Affiliate-Programmen, Provisionen, Leads, Performance und Rendite.
Neues Thema Antworten
Mehl
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 5
Registriert: 31.03.2017, 09:23

Beitrag von Mehl » 31.03.2017, 10:07

Die im Titel gestellte Frage bezieht sich auf Websites mit Affiliate-Links, insbesondere mit Amazon-Partnerlinks. Aber auch AdSense und andere Partnerprogramme interessieren mich.

Dabei meine ich normale Websites mit eigenem Content.

ABAKUS Anzeige

von ABAKUS Anzeige »





SEO Consulting bei ABAKUS Internet Marketing.
Nutzen Sie unsere jahrelange Erfahrung und lassen Sie sich beraten!
Jetzt anfragen unter: SEO Consulting oder kontaktieren Sie uns direkt unter: 0511 / 300325-0


Bodo99
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3171
Registriert: 04.11.2009, 13:43

Beitrag von Bodo99 » 31.03.2017, 10:16

Die Frage ist nicht ernst gemeint, oder?! Warum sollte es nicht erlaubt sein, Werbung auf seinen eigenen Seiten zu schalten?

Mehl
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 5
Registriert: 31.03.2017, 09:23

Beitrag von Mehl » 31.03.2017, 10:55

Sorry, habe mich in der Überschrift unklar ausgedrückt.

Ich meine, ob ich Werbung für meine Website schalten darf bzw. ob es sich überhaupt lohnt, wenn ich dort Affiliate-Links/AdSense eingebaut habe.

Also dürfte ich dann z.B. AdWords-Werbung schalten oder gäbe es dann Ärger mit Amazon?

Bodo99
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3171
Registriert: 04.11.2009, 13:43

Beitrag von Bodo99 » 31.03.2017, 11:04

Warum sollte das Werben mit AdWords Ärger mit Amazon geben? Was hat das eine mit dem anderen zu tun? Es sei denn du wirbst mit Markenbegriffen, wie "Amazon" oder andere kollidierende Markenbegriffe.

web-malocher
PostRank 6
PostRank 6
Beiträge: 422
Registriert: 11.08.2015, 09:49
Kontaktdaten:

Beitrag von web-malocher » 31.03.2017, 11:30

genau - und ob es sich lohnt lässt sich ja relativ einfach berechnen. achte halt darauf, dass die klickpreise nicht ins unermässliche steigen. die (zu erwartenden) einnahmen sollten die investitionen in die adwords kampagnen natürlich ebenfalls rechtfertigen ...

Milanex
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 162
Registriert: 15.08.2015, 10:32

Beitrag von Milanex » 31.03.2017, 11:56

Wenn Du fragst, ob sich das lohnt, da kann ich Dir ein Beispiel geben. Auf meinen Seiten habe ich zu den Themen passende Amazon Buchempfehlungen. Der Klickrate auf diese Links liegt bei ca. 1%, die Conversionrate bei Amazon dann bei ca. 6%. Von einem Buch, das durchschnittlich 10 EUR kostet, bekomme ich 0,70 EUR. D.h. ein Klick auf eine Adwords Anzeige dürfte bei mir 0,00042 EUR kosten, damit ich auf 0 rauskomme. Also bei mir würde sich das nicht lohnen.

Es gibt natürlich die Möglichkeit eine höhere Conversionrate und höhere Provisionen anzusetzen (für hochpreisige Produkte, aber Du solltest wissen, dass die Konkurrenz groß ist und einer der größten Konkurrenten ist Google selbst. Gerade wenn Du noch relativ neu und unerfahren bist: Mit Adwords kann man viel Geld zum Fenster raus werfen...

swiat
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 6253
Registriert: 25.02.2005, 23:56
Kontaktdaten:

Beitrag von swiat » 31.03.2017, 13:41

Mehl hat geschrieben: Also dürfte ich dann z.B. AdWords-Werbung schalten oder gäbe es dann Ärger mit Amazon?
Darf man, ob sich das ausgerechnet bei Adwords rechnet, ist wieder was anderes, hin und wieder ist sowas aber zu sehen.
Kostenlose Backlinks: Hier lang <<<

Mehl
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 5
Registriert: 31.03.2017, 09:23

Beitrag von Mehl » 01.04.2017, 21:07

Danke für die Antworten.
Da es wohl erlaubt ist, werde ich es wohl demnächst mal mit einem AdWords-Gutschein probieren, dann weiß ich ja mehr.

namsaw
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 26
Registriert: 25.09.2016, 11:47

Beitrag von namsaw » 04.04.2017, 09:00

Hallo, ich hab eine relativ gut frequentierte Literatur-Seite. Hier muss ich sagen, dass sich das amazon-Partnerprogramm - in der Thematik Literatur - auf alle Fälle mehr lohnt, als Adsense. Bei adsense bekomme ich im Durchschnitt 0,10 € - 0,30 €. Bei amazon 7 % Provision auf ein verkauftes Buch - und jeden weiteren Artikel, den der Nutzer mit in den Warenkorb legt (das machen die recht zuverlässig). Ich hab eine Conversion von 15% auf der Seite - praktisch werden bei 100 Klicks auf einen Link 15 Bücher verkauft (Stand März). Ich hab aber auch wirklich an der Positionierung der amazon-Links arbeiten müssen und nutze nicht die Standard amazon-Links, sondern zieh mir die Daten per Drupal-API und hab die css dem Design meiner Seite angepasst. Natürlich klar als amazon-Affiliate-Link (durch einen Button) erkennbar.

Letzte Woche hat einer ein Canon Objektiv mit gekauft - dafür gab es 36 € (3 %) Provision. Also - wie geschrieben ... in meinem Fall bietet sich amazon auf alle Fälle mehr als Adsense. In anderen Fällen ist das sicher wieder anders - auf einer Seite zum Thema Online-Marketing, die ich mal betrieben habe, gab es via adsense schon mal 2-4 € pro Klick - allerdings ist das schon ein paar Jahre her (weiß nicht, wie das heute aussieht).

Milanex
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 162
Registriert: 15.08.2015, 10:32

Beitrag von Milanex » 04.04.2017, 09:46

Aber Adwords-Werbung auf Deine Seite würde sich auch nicht lohnen, oder?

namsaw
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 26
Registriert: 25.09.2016, 11:47

Beitrag von namsaw » 04.04.2017, 09:50

Milanex hat geschrieben:Aber Adwords-Werbung auf Deine Seite würde sich auch nicht lohnen, oder?
Adsense/Adwords bringt mir 40-60 € im Monat. Es lohnt sich nicht wirklich, weil es teilweise für 10 Klicks 2,50 € (oder eher weniger) gibt. Das liegt aber wirklich an der Thematik. Literatur ist da nicht so der Renner.

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag