Online Marketing Forum Deutschland
 
ABAKUS Online Marketing Forum
Suchmaschinenoptimierung
+ABAKUS
ABAKUS bei Google+
Facebook
ABAKUS bei Facebook
Google+ SEO Community von ABAKUS
Google+
SEO Community

   

ABAKUS Foren-Übersicht -> SEO Tools & Suchmaschinenmarketing-Tools
 

Erfahrungen mit Pagerangers und Seobility

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 Worppress Plugin "Table of Contents Plus" Unterschied zwischen SEO Driver und Google Tools  
frimipiso

pr


: 04.12.2006
: 67



: 08.05.2017, 15:00    : Erfahrungen mit Pagerangers und Seobility
Von: frimipiso
frimipiso
00 08.05.2017, 15:00
Antworten mit Zitat Antworten mit Zitat

Hallo Zusammen,

wir suchen ein erschwingliches Tool zur:

- on-page Analyse (wie Screaming Frog)
- off page Analyse (backlinks)
- Monitoring der Rankings
- Keywordrecherche

Die Tools Pagerangers und Seobility liegen beide im 40 Euro Segment und wären interessant.

Hat jemand Erfahrungen mit diesen Tools gemacht und weiss wie sie sich unterscheiden?

Welche anderen Tools kann man in dieser Preislage empfehlen?

Danke und viele GRüsse,

frimipiso
00
Nach oben
frimipiso Private Nachricht senden
ABAKUS


: Werbung 




Professionelles und nachhaltiges Linkbuilding bei ABAKUS Internet Marketing.
Nutzen Sie unsere jahrelange Erfahrung und lassen Sie sich zu den Themen Offpage-Optimierung und Linkaufbau beraten!
Jetzt anfragen unter: www.abakus-internet-marketing.de

Hausschuhexperte

pr


: 08.08.2009
: 267



: 08.05.2017, 17:43    : Erfahrungen mit Pagerangers und Seobility
Von: Hausschuhexperte
Hausschuhexperte
00 08.05.2017, 17:43
Antworten mit Zitat Antworten mit Zitat

Beides sind m.E. noch recht junge Tools mit ein paar 'Kinderkrankheiten' speziell im Monitoring (z.B. Volumenermittlung)
Man ist aber bei beiden Tools bemüht, Verbesserungsvorschläge umzusetzen.
Pagerangers hat m.E. die Einbindung und Speicherung von Search Console als Alleinstellungsmerkmal und Seobility schätze ich aufgrund der Einfachheit und Übersichtlichkeit.

www.post-von-carl-otto.de
Beschäftigungs-Therapie mit Spaßfaktor.
00
Nach oben
Hausschuhexperte Private Nachricht senden WWW
frimipiso

pr


: 04.12.2006
: 67



: 09.05.2017, 08:25    : Erfahrungen mit Pagerangers und Seobility
Von: frimipiso
frimipiso
00 09.05.2017, 08:25
Antworten mit Zitat Antworten mit Zitat

Danke für Deine Einschätzung.

Ich teste gerade Seobility und es gefällt mir gut, weil die Onpageanalyse auch für Anfänger wie mich verständlich ist. Bei der Backlinkanalyse ist mir nicht ganz klar, wie relevant die einzelnen Links sind.

Pagerangers bietet für das Einsteigerpaket weniger Crawls und auch weniger Projekte. Wir müssten direkt das teurere 79 Euro Paket nehmen, was mich ein wenig abschreckt.

Der Seobility Support sagte mir übrigens gestern, dass ein Wdf/Idf Tool in Entwicklung ist.

Gruss,

Jens
00
Nach oben
frimipiso Private Nachricht senden
ABAKUS


: Werbung 




Professionelles und nachhaltiges Linkbuilding bei ABAKUS Internet Marketing.
Nutzen Sie unsere jahrelange Erfahrung und lassen Sie sich zu den Themen Offpage-Optimierung und Linkaufbau beraten!
Jetzt anfragen unter: www.abakus-internet-marketing.de

dstender

pr


: 10.05.2017
: 1



: 10.05.2017, 21:51    : Pagerangers
Von: dstender
dstender
00 10.05.2017, 21:51
Antworten mit Zitat Antworten mit Zitat

Hallo Jens,

mein Name ist Daniel, ich bin einer der drei Gründer von PageRangers. Wenn du uns ein wenig deiner Zeit schenkst, zeigen wir dir gerne - wie du deine Seiten im Onpage Bereich mit Pagerangers im Griff behältst 😉

Im persönlichen Gespräch finden wir auch zügig heraus ob du tatsächlich das mittlere Paket benötigst. Je nach Anwendungsfall bist du mit der kleinen Variante bereits bestens bedient. Die anderen von dir genannten Funktionen bilden wir übrigens auch ab.

Schau dich ruhig und gerne bei uns um und wenn Fragen auftreten - einfach melden.

VG Daniel

PS: Carl Otto, die Umstellung im Monitoring ist in vollem Gange!
00
Nach oben
dstender Private Nachricht senden
/Affilitiv/

pr


: 11.08.2015
: 435



: 11.05.2017, 20:03    : Re: Pagerangers
Von: /Affilitiv/
/Affilitiv/
01 11.05.2017, 20:03
Antworten mit Zitat Antworten mit Zitat

dstender hat Folgendes geschrieben:
mein Name ist Daniel, ich bin einer der drei Gründer von PageRangers.

Hallo Daniel

ihr macht auch SEO für Leute?


ich wollte letztens LinkSchleuder.de 8aber schon REG)
für so einen URLspy .... (angedacht war das eingetargen wird befor die Domains im DNS sind)

LinkSchleuder war ja schon vergeben
dstender hat Folgendes geschrieben:
mein Name ist Daniel,

...www.LinkDaniel(ähm.... www.LinkDavid.de (jo, schrieb jetzt wegen deinem Namen ... der nicht der in der Domain ist ....)

aber jetzt ist das schon getippt ...
... vielleicht postest eure Domain rein


Das war der Andy (der KaterPapa)(der Carl Otto ist nicht der Poster von Oben, das ist der Wuff Wuff von dem Poster)

Affilitiv/ATP „Affiliate Trainee Programm“
01
Nach oben
/Affilitiv/ Private Nachricht senden WWW
MonsieuL

pr


: 17.04.2013
: 232



: 11.05.2017, 23:28    : Erfahrungen mit Pagerangers und Seobility
Von: MonsieuL
MonsieuL
00 11.05.2017, 23:28
Antworten mit Zitat Antworten mit Zitat

hä? #Crazy

SEO-Schnellcheck mit über 30 Onpage-Analysen
00
Nach oben
MonsieuL Private Nachricht senden
pb

pr


: 15.05.2017
: 5



: 15.05.2017, 08:56    : Shy können sie beide nicht
Von: pb
pb
00 15.05.2017, 08:56
Antworten mit Zitat Antworten mit Zitat

Hallöchen,

nachdem ich nun aufgrund diverser Beiträge dieses Forums, mal einen PageRanger Acc für Testzwecke angelegt habe, muss ich leider feststellen das PageRangers ebenso wie Seobilty nicht korrekt mit der Shy-Entity umgehen kann.

Bei Seobility scheint es teilweise (unter anderem nach einem Hinweis von mir) berücksichtig zu werden, teilweise aber auch nicht. Infolgedessen werden viele der auf den Text bezogenen Auswertungen verfälscht, sobald man exzessiven Gebrauch von dieser Entity macht.
Letzteres ist aber beim Einsatz von Blocksatz und den derzeitigen "flexiblen" Layouts (responsive) zwingend notwendig.

Das Google mit der Shy-Entity gut klar kommt, kann man leicht selber überprüfen (Phantasieworte einbauen und suchen) ansonsten hier noch ein Artikel dazu:

http://www.gurkcity.de/blog/Google-und-die-shy-Entity-55.html

Laut dieses Artikels kommt Google bereits seit 2010 gut damit klar! (Ich selbst habe es erstmals 2013 getestet).

Zurück zu den Pagerangers: Nachdem ich den Testaccount angelegt habe, wurden mir sofort Keywords (meiner Seite) vorgeschlagen an denen ich direkt erkennen konnte, das die Shy-Entity nicht berücksichtig wird. Wesentlich weiter hab ich dann gar nicht geschaut (:-

Ach ja, ich hab bei Seobility aktuell 5 Domains im Monitoring und bin eigentlich recht zufrieden. Sowohl vom Preis als auch von den Auswertungen. Einige der "Fehlermeldungen" zu den Auswertung sind meinem Empfinden nach oft unglücklich formuliert. So muss ich mich recht oft fragen, was mir der Autor mit der Msg eigentlich sagen will.

Ansonsten habe ich mit der Freundlichkeit des Supports bei Seobility sowohl positive als auch sehr negative Erfahrungen. Übrigens einer der Gründe warum ich mir weiterhin andere Tools ansehen (:-

Jetzt bin ich mal gespannt wer von den Beiden als erster das Problem mit den Shy in den Griff bekommt. (Im Grunde muss ja nur vor der Textanalyse jedes ­ durch 'empty' ersetzt werden. Und irgendein Preprozess muss für die anderen Entitys ja sowieso über den Text laufen, sonst würde nichts funktionieren).

In diesem Sinne, einen schönen Tag noch
Peter


Zuletzt bearbeitet von pb am 31.05.2017, 11:08, insgesamt einmal bearbeitet
00
Nach oben
pb Private Nachricht senden
frimipiso

pr


: 04.12.2006
: 67



: 15.05.2017, 10:50    : Erfahrungen mit Pagerangers und Seobility
Von: frimipiso
frimipiso
00 15.05.2017, 10:50
Antworten mit Zitat Antworten mit Zitat

Habe shys noch nie benutzt, aber wir benutzen auch keinen Blocksatz.
Daher scheint dieser Punkt für uns nicht relevant zu sein.

War das der einzige Grund, warum Du nicht bei pagerangers geblieben bist?
00
Nach oben
frimipiso Private Nachricht senden
pb

pr


: 15.05.2017
: 5



: 15.05.2017, 11:49    : Erfahrungen mit Pagerangers und Seobility
Von: pb
pb
00 15.05.2017, 11:49
Antworten mit Zitat Antworten mit Zitat

Ich habe Pagerangers nur heute Morgen kurz angetestet. Dabei ist mir die Sache mit der weichen Silbentrennung sofort aufgefallen.
Da ich bei Seobility bereits einen größeren Acc habe, kann und will ich sowieso nicht so einfach wechseln.

Ich denke die beiden geben sich nicht viel. Es gibt Dinge, die ich bei Pagerangers auf anhieb besser finde und es es gibt Dinge die mir bei Seobility besser gefallen.

Wenn Du nur eine Webseite überwachen willst, könnte Pagerangers aufgrund des günstigeren Basispreises evtl. interessant sein.

Ach ja vieleicht auch interessant: Beide Tools haben meine Webseite gleich bewertet +/-3% und die selben Punkte als Optimierungspotential angemeckert (:-

LG
Peter


Zuletzt bearbeitet von pb am 25.07.2017, 11:20, insgesamt 2-mal bearbeitet
00
Nach oben
pb Private Nachricht senden
franzi_seo

pr


: 08.02.2017
: 5



: 31.05.2017, 10:57    : Re: Shy können sie beide nicht
Von: franzi_seo
franzi_seo
10 31.05.2017, 10:57
Antworten mit Zitat Antworten mit Zitat

pb hat Folgendes geschrieben:
Hallöchen,

nachdem ich nun aufgrund diverser Beiträge dieses Forums, mal einen PageRanger Acc für Testzwecke angelegt habe, muss ich leider feststellen das PageRangers ebenso wie Seobilty nicht korrekt mit der Shy-Entity umgehen kann.

Bei Seobility scheint es teilweise (unter anderem nach einem Hinweis von mir) berücksichtig zu werden, teilweise aber auch nicht. Infolgedessen werden viele der auf den Text bezogenen Auswertungen verfälscht, sobald man exzessiven Gebrauch von dieser Entity macht.
Letzteres ist aber beim Einsatz von Blocksatz und den derzeitigen "flexiblen" Layouts (responsive) zwingend notwendig.


Hallo Peter,

vielen Dank für deinen Hinweis und dein Feedback, welches wir gerne annehmen. Wir sind gerade dabei das Problem mit dem Shy in den Griff zu bekommen und es wird zeitnah behoben sein.

Viele Grüße und weiterhin viel Erfolg.

Franziska

Franziska Bauer
10
Nach oben
franzi_seo Private Nachricht senden E-Mail senden WWW Besuche das Xing-Profil dieses Users
expireddomains

pr


: 30.04.2017
: 33



: 09.06.2017, 22:29    : Erfahrungen mit Pagerangers und Seobility
Von: expireddomains
expireddomains
00 09.06.2017, 22:29
Antworten mit Zitat Antworten mit Zitat

+1 seobility.
hatte darüber sogar mal einen Test gedreht.

Expired Domains kaufen: http://acbe.eu/
00
Nach oben
expireddomains Private Nachricht senden WWW
franzi_seo

pr


: 08.02.2017
: 5



: 12.06.2017, 10:27    : Re: Shy können sie beide nicht
Von: franzi_seo
franzi_seo
10 12.06.2017, 10:27
Antworten mit Zitat Antworten mit Zitat

franzi_seo hat Folgendes geschrieben:
pb hat Folgendes geschrieben:
Hallöchen,

nachdem ich nun aufgrund diverser Beiträge dieses Forums, mal einen PageRanger Acc für Testzwecke angelegt habe, muss ich leider feststellen das PageRangers ebenso wie Seobilty nicht korrekt mit der Shy-Entity umgehen kann.

Bei Seobility scheint es teilweise (unter anderem nach einem Hinweis von mir) berücksichtig zu werden, teilweise aber auch nicht. Infolgedessen werden viele der auf den Text bezogenen Auswertungen verfälscht, sobald man exzessiven Gebrauch von dieser Entity macht.
Letzteres ist aber beim Einsatz von Blocksatz und den derzeitigen "flexiblen" Layouts (responsive) zwingend notwendig.





Hallo Peter,

vielen Dank für deinen Hinweis und dein Feedback, welches wir gerne annehmen. Wir sind gerade dabei das Problem mit dem Shy in den Griff zu bekommen und es wird zeitnah behoben sein.

Viele Grüße und weiterhin viel Erfolg.

Franziska



Zur Info für euch: Das Problem wurde behoben. Danke für euer Feedback

Franziska Bauer
10
Nach oben
franzi_seo Private Nachricht senden E-Mail senden WWW Besuche das Xing-Profil dieses Users
pb

pr


: 15.05.2017
: 5



: 25.07.2017, 11:16    : Erfahrungen mit Pagerangers und Seobility
Von: pb
pb
00 25.07.2017, 11:16
Antworten mit Zitat Antworten mit Zitat

Jupp, sieht inzwischen echt ordentlich aus.
Danke das Sie sich darüm geümmert haben! (:-
00
Nach oben
pb Private Nachricht senden
hoja

pr


: 24.07.2016
: 20



: 09.12.2017, 13:30    : Erfahrungen mit Pagerangers und Seobility
Von: hoja
hoja
00 09.12.2017, 13:30
Antworten mit Zitat Antworten mit Zitat

Ich möchte hier unsere Erfahrungen mit Pagerangers schildern. Wir haben dieses SEO-Tool für Optimierung des Webshops
eines niedergelassenen Einzelhandels im Einsatz, aktuell sind ca. 500 Artikel online.

Pagerangers ist ein Allround SEO-Tool das die Themen Keywords / Onsite /Backlinks und Unterstützung bei Content
Produktion (WDF/ IDF) an Bord hat. Das Basispaket für 40€/mon kommt mit einer Ausstattung, die für einen einzelnen Shop
mehr als ausreichend erscheint, Tracking von 500 Keywords für alle Projekte (2), und und reichlich bemessenen
Zahlen für Backlinks (3000) und analysierbare Seiten (10000).

Leider ist dieser erste Eindruck vollkommen irreführend. Die Anzahl von 500 Keywords bezieht sich auf eine einzige
Suchmaschine, Desktop-Rechner und einmal wöchentliche Abfrage. Möchte man auch das Ranking auf Telefonen tracken
werden pro Keyword 2 Creditpoints fällig, nimmt man Tablet noch dazu sind es 3 CP pro Keyword. Jede weitere Aktion
(weiteres Land, lokalisierte oder häufigere Abfrage) kostet weitere Creditpoints. Ganz realistisch schmilzt im Basic-Paket
das realistische Keyword-Budget von 500 auf maximal 50.

Das Keyword-Budget von 500 für alle Projekte dürfte nicht nur bei uns zu falschen Rückschlüssen führen: Man hat im Basic Paket
von Pagerangers keineswegs für alle seine Projekte je 500 Keywords zur Verfügung. Die Zahl soll stattdessen die Gesamtzahl der
anlegbaren Keywords ausdrücken – das entscheidende Wort insgesamt taucht leider nirgends auf. Nutzt man die im Basic-Paket
erlaubten 2 Projekte und auch die angebotenen Tools, so bleiben noch weit weniger Keywords pro Projekt übrig.

Aufgrund des verwendeten Credit-Systems fällt die Ratio der effektiv nutzbaren Keywords beim nächstgrößeren Paket sogar noch
erheblich ungünstiger aus. Hier hat man für 5 Projekte 1000 Keywords insgesamt – demnach nur noch 200 Kw pro Projekt zur Verfügung.
Auch hier zehrt man durch ganz normale Nutzung der Software seine Credits realistisch schon weit früher auf.

Gänzlich absurd wird die Situation beim für Agenturen gedachten Paket für 350 Euro im Monat. Würde man die damit
möglichen 50 Projekte nutzen, hätte man pro Projekt lediglich 100 Keywords brutto zur Verfügung – natürlich wieder nur von
1x Woche Abfrage + Desktop ausgehend. Nimmt man ein paar sinnvolle Optionen dazu, bleiben vielleicht 20 Kw pro Projekt übrig.

Ein Paket für 350 Euro im Monat sollte ein vielfach bessere Performance als das Einsteigerpaket bieten und näherungsweise eine
rundum sorglos Versorgung darstellen – davon kann keine Rede sein. Es ist recht offensichtlich, dass niemand bislang diese Option
nutzt – man müsste die Grundrechenarten nicht beherrschen oder schlicht verrückt sein sich auf so etwas einzulassen.

Für uns ist die Funktionsbeschränkung durch das Credit-System eingeführt wird Grund genug den bestehenden Vertrag für Pagerangers
nicht zu verlängern. Hier aber noch ein paar weitere Beobachtungen zum Programm... Auf den ersten Blick sieht alles recht ordentlich
und übersichtlich aus, die frapante Ähnlichkeit zu Sistrix mag einen verwundern – ist aber aus User-Sicht erst mal kein Nachteil.

Beim Arbeiten in der Software allen dann aber viele kleinere und auch größere UX-Schwächen auf. Am eklatantesten stört, dass
die Software in vielen Situationen nicht das Browser-Display regeneriert – so bleiben mitunter gelöschte Elemente sichtbar, bis
man selbst F5 drückt. Ausserdem weiss die Software nicht, welche Daten sie schon hat: Die Keyword-Recherche - Tools schlagen
einem hartnäckig die Aufnahme von Kw in's Tracking vor, die schon längst erfasst wurden. Darüber hinaus gibt es eine große
Vielzahl nerviger Undurchdachtheiten, die man durch's Arbeiten mit mehreren Browswerfenstern / Monitoren einigermaßen
kompensieren kann – die mich auf dem Laptop aber zum Wahnsinn treiben würden. Der insgesamt unausgereifte Eindruck wird
verstärkt durch die im Interface und der Dokumentation allgegenwärtigen Rechtschreibfehler. Für ein so neues Produkt erscheint
mir auch der fehlende Support für mobile Devices inakzeptabel.

Vergleichbare Produkte machen vieles besser – aus unserer Sicht eindeutig keine Kaufempfehlung.
00
Nach oben
hoja Private Nachricht senden
SabrinaGeifert

pr


: 04.12.2015
: 3



: 12.12.2017, 11:36    : Erfahrungen mit Pagerangers und Seobility
Von: SabrinaGeifert
SabrinaGeifert
00 12.12.2017, 11:36
Antworten mit Zitat Antworten mit Zitat

Bin jetzt fast seit 1,5 Jahren Kunde bei pageranger und habe fast ausschließlich positive Erfahrungen gemacht.

Natürlich wäre es schön, wenn das Keyword-Budget ein wenig höher wäre, aber bei allen Anbietern die ich verglichen habe, sind die Preise und die Art und Weise der Berechnung ähnlich. Ich hatte mal mit xovi telefoniert und die haben mir erklärt, dass es letztendlich doppelt soviel Aufwand für sie ist, ein Keyword für Mobil und Desktop zu ermitteln. Daher wird das dann wie 2 Keywords berechnet.

Von irgendwelchen UX-Schwächen habe ich bisher noch gar nichts gemerkt. Bist du sicher, dass wir mit der selben Software arbeiten ? Also da würden mich jetzt schon ein paar konkrete Beispiele interessieren. Ich hatte bisher zwei Fehler im System gefunden. Die habe ich gemeldet und es hat dann noch nicht mal 2 Tage gedauert, bis sie behoben wurden. Bei der Useability auf Table und Mobile gebe ich dir recht, hier kann noch einiges getan werden.
00
Nach oben
SabrinaGeifert Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    ABAKUS Foren-Übersicht -> SEO Tools & Suchmaschinenmarketing-Tools

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 





Ähnliche Beiträge
Thema Online Marketing Forum Antworten
Erfahrungen mit Typeform Erfahrungen mit Typeform ITundSEO Forum- und Community-Feedback 0 07.06.2018, 11:20 Erfahrungen mit Typeform
Erfahrungen mit dogado? Erfahrungen mit dogado? T2 Webmaster Hardware, Server, Hosting, Technik 2 28.02.2018, 13:29 Erfahrungen mit dogado?
Erfahrungen mit the moneytizer? Erfahrungen mit the moneytizer? pageranknewbee Partnernetzwerke 27 21.11.2017, 09:42 Erfahrungen mit the moneytizer?
MOZ Spam Score Erfahrungen MOZ Spam Score Erfahrungen BroFist Ich hab' da mal 'ne Frage 1 10.11.2017, 11:57 MOZ Spam Score Erfahrungen
Erste Erfahrungen mit eigenem Shop. Verbesserungsvorschläge? Erste Erfahrungen mit eigenem Shop. V... onlineshops SEO-Feedback und -Reviews von Mitgliederwebseiten 6 06.10.2017, 19:16 Erste Erfahrungen mit eigenem Shop. Verbesserungsvorschläge?
Erfahrungen mit Let´s encrypt und SEO Erfahrungen mit Let´s encrypt und SEO Felix1 Ich hab' da mal 'ne Frage 10 30.09.2017, 11:55 Erfahrungen mit Let´s encrypt und SEO
Seobility .. Dachte das Problem wäre behoben??!! Seobility .. Dachte das Problem wäre ... Rigo182 SEO Tools & Suchmaschinenmarketing-Tools 4 09.08.2017, 10:32 Seobility .. Dachte das Problem wäre behoben??!!


SEO Wetter von www.seowetter.de

Startseite der SEO-Agentur ABAKUS | Social Media & SEO Blog | SEO Online Tools | Suchmaschinenmarketing Angebot | Reif für die Klinik?

Impressum | Datenschutz

Erfahrungen mit Pagerangers und Seobility Erfahrungen mit Pagerangers und Seobility - Österreich Erfahrungen mit Pagerangers und Seobility - Schweiz

Dieses SEO Forum läuft unter phpBB.


Sie lesen gerade: Erfahrungen mit Pagerangers und Seobility