Warum registrieren? Nur als registriertes Mitglied vom ABAKUS Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Website.

Und täglich postet der Spam-Bot

Fragen, Wünsche, Entwicklung: Wie kann man dieses Forum verbessern? Gibt es was zu meckern? Fehlt eine Kategorie?
RH666
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 164
Registriert: 17.10.2015, 23:22

Beitrag von RH666 » 08.10.2017, 09:55

Langsam wirds wirklich peinlich @abakus team.

nerd
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 4054
Registriert: 15.02.2005, 04:02

Beitrag von nerd » 08.10.2017, 21:28

#fachkraeftemangel :Fade-color

swiat
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 6224
Registriert: 25.02.2005, 23:56
Kontaktdaten:

Beitrag von swiat » 08.10.2017, 21:30

nerd hat geschrieben:#fachkraeftemangel :Fade-color
So wird es sein :Fade-color
Kostenlose Backlinks: Hier lang <<<

nerd
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 4054
Registriert: 15.02.2005, 04:02

Beitrag von nerd » 12.11.2017, 02:47

Inzwischen ist die pest wieder zurueck und postet eben gleich am ersten tag mindestens 6 beitraege ueber irgendwelche shorturl services.

Wenn man die redirects der spamposter aufloest, dann gehen sie auffaellig haeufig zu einem Tobias Wildfang der auch auf facebook den selben kaese als "Internet marketer" postet...

RH666
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 164
Registriert: 17.10.2015, 23:22

Beitrag von RH666 » 12.11.2017, 04:01

[Diese Worte kennt inzwischen jeder] 0X

Hanzo2012
Community-Manager
Community-Manager
Beiträge: 1702
Registriert: 26.09.2011, 23:31

Beitrag von Hanzo2012 » 12.11.2017, 10:51

Die Maßnahme, dass man erst ab X Posts einen Link posten darf, hilft natürlich nur bei automatisiertem Spam oder absoluten Vollidioten. Wenn es jemand wirklich darauf anlegt, kann man nicht viel dagegen tun, fürchte ich - außer natürlich fleißig löschen. Oder habt ihr Vorschläge für effektive Maßnahmen?

nerd
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 4054
Registriert: 15.02.2005, 04:02

Beitrag von nerd » 12.11.2017, 11:13

Hanzo2012 hat geschrieben:Oder habt ihr Vorschläge für effektive Maßnahmen?
Der spam der letzten tage lief immer nach dem gleichen muster ab:

- url hinter goo.gl kurzurl-services "versteckt" (lief dann aber immer ueber eine digistore24 url)
- extrem viele postings (>6) innerhalb eines tages, oder teilweise 10+ beitraege innerhalb von ein paar minuten.
Echte user posten ja eigentlich immer erstmal eine frage und warten dann, bis jemand antwortet.
- beitraege mit gleicher ueberschrift / gleichem text im verschiedenen unterforen

Das sind eigentlich alles sachen die fuer dieses forem untypisch sind. Gerade die url shortener stinken ziehmlich. Mir faellt jetzt kein guter grund ein, warum die jemand ausserhalb von twitter (und die haben ihren eigenen!) verwenden wuerde. Ich habe es auch schon ein paarmal gesehen das die urls ueber solche url-verkuerzer erstmal auf eine harmlose seite gehen, und spaeter werden sie irgendwoanders hin umgebogen.

Hanzo2012
Community-Manager
Community-Manager
Beiträge: 1702
Registriert: 26.09.2011, 23:31

Beitrag von Hanzo2012 » 12.11.2017, 14:18

Jede realistische Gegenmaßnahme, die man sich dafür einfallen lassen könnte, könnte ein halbwegs intelligentes Wesen jedoch leicht umgehen ...

heinrich
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 2787
Registriert: 17.08.2006, 11:26

Beitrag von heinrich » 12.11.2017, 17:35

Man könnte ja im Hintergrund alle Posts, die mit HALLO IHR LIEBEN beginnen, nach etwa zehn Minuten automatisch löschen lassen!

Ginge das übrigens nicht auch bei Mehrfachposts in verschiedenen Threads, dass die nur ein paar Minuten online bleiben, damit der Spammer glaubt, er hat damit Erfolg gehabt ... Und wenn er doch draufkommt und das Ganze nochmals veranstaltet, dann wird das doch richtig anstrengend für ihn und er lässt es irgendwann bleiben :evil:

RH666
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 164
Registriert: 17.10.2015, 23:22

Beitrag von RH666 » 12.11.2017, 17:59

Krass ist das wir jetzt den 12ten November haben, knapp 18 Uhr und der Spam von gestern immer noch online ist.

Links erst ab dem 10ten post würden die meisten spammer sicher schon abhalten.

Eine definitiv wirksame Methode wäre auch das die ersten 10-15 Kommentare erst einmal freigeschaltet werden müssen von Moderatoren, aber eine aktive und motivierte Moderatorenruppe gibt es hier nicht mehr befürchte ich.

Es wurde auch nicht gefragt ob einige von uns die schon länger hier sind und dem das Forum halbwegs wichtig ist Lust hätten in die Bresche einzuspringen, darum wirds natürlich übler mit dem Spam anstatt besser. Und irgendwann endet es dann damit das dieses Forum angeblich nur Probleme verursache und es wird einfach gelöscht. Habe ich so schon woanders erlebt.

nerd
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 4054
Registriert: 15.02.2005, 04:02

Beitrag von nerd » 12.11.2017, 20:02

Hanzo2012 hat geschrieben:Jede realistische Gegenmaßnahme, die man sich dafür einfallen lassen könnte, könnte ein halbwegs intelligentes Wesen jedoch leicht umgehen ...
Jaaaa - der sinn hinter sowas ist natuerlich, es fuer den spammer unbequemer, langsamer und damit am ende teurer zu machen, ohne normale poster zu behindern.

wenn man die ersten x posts moderieren wuerde und es beim post verfassen klar hinschreibt, dann ueberlegen es sich die spammer sicher zweimal ob sie erstmal ein paar tage/wochen/monate damit verbringen ein glaubwuerdiges profil aufzubauen.
Im moment gibt es fuer die spammer keinen grund, nicht zu spammen da sie die beitraege und links sofort(!) sichtbar im forum unterbringen koennen, ohne das ein mod drueberschaut.

Benutzeravatar
mwitte
Administrator
Administrator
Beiträge: 4133
Registriert: 08.09.2006, 17:31
Wohnort: Münster
Kontaktdaten:

Beitrag von mwitte » 13.11.2017, 09:35

RH666 hat geschrieben:Krass ist das wir jetzt den 12ten November haben, knapp 18 Uhr und der Spam von gestern immer noch online ist.
Sorry -- auch ich bin nicht immer online...
Wichtigste Forumregel: Nimm NICHTS persönlich -- alles ist Feedback...
Online-Profession GmbH - Online-Marketing-Agentur aus Münster

Benutzeravatar
mwitte
Administrator
Administrator
Beiträge: 4133
Registriert: 08.09.2006, 17:31
Wohnort: Münster
Kontaktdaten:

Beitrag von mwitte » 13.11.2017, 09:37

nerd hat geschrieben: wenn man die ersten x posts moderieren wuerde und es beim post verfassen klar hinschreibt, dann ueberlegen es sich die spammer sicher zweimal ob sie erstmal ein paar tage/wochen/monate damit verbringen ein glaubwuerdiges profil aufzubauen.
Das würde im Rückschluss bedeuten, dass wir alle Beiträge ZEITNAH freischalten müssten -- das ist schwer zu realisieren im Rahmen des Ehrenamts.
Und da manche Leute hier auch abends oder nachts posten auch schwer realisierbar
Wichtigste Forumregel: Nimm NICHTS persönlich -- alles ist Feedback...
Online-Profession GmbH - Online-Marketing-Agentur aus Münster

nerd
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 4054
Registriert: 15.02.2005, 04:02

Beitrag von nerd » 13.11.2017, 10:06

Ich bin wach wenn ihr schlaft! :wink:

RH666
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 164
Registriert: 17.10.2015, 23:22

Beitrag von RH666 » 13.11.2017, 11:45

mwitte hat geschrieben:
RH666 hat geschrieben:Krass ist das wir jetzt den 12ten November haben, knapp 18 Uhr und der Spam von gestern immer noch online ist.
Sorry -- auch ich bin nicht immer online...
Ich auch nicht, aber das kritisierte ich auch nicht.

"aber eine aktive und motivierte Moderatorenruppe gibt es hier nicht mehr befürchte ich. "

Von dir müsste es hier mindestens 5-8 geben. Ein Moderator allein kann sich natürlich nicht um allen Spam und was noch alles anfällt kümmern.

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag