Warum registrieren? Nur als registriertes Mitglied vom ABAKUS Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Website.

Snapchat - App der Zukunft?

In diesem Forum geht es um Social Media Maßnahmen & Content-Marketing Strategien zur Steigerung der Reichweite und Offpage-Signale durch gezieltes Bewerben und Präsentieren spannender Inhalte nah der Zielgruppe.
Dominik83
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1585
Registriert: 13.05.2009, 01:31

Beitrag von Dominik83 » 11.08.2017, 12:20

Hallo,

was meint ihr zu Snapchat, wird es Instagram, Whatsapp und Facebook starke Konkurrenz machen?

Gestern kamen wieder die Schreckensnachrichten worauf der Kurs gefallen ist, aber soweit ich mich erinnere war es bei Facebook damals ähnlich.

Ich könnte mir Snapchat als eine Art Live-TV 2.0 vorstellen mit vielen Einsatzmöglichkeiten, z.B. Nachrichten, Live-Shows, Sport, XXX-Livecams,...

Ein Vorteil von Snap ist z.B., dass man keine Tel-Nr. angeben muss und es meiner Meinung nach einfach leichter bedienbar ist.

Dominik83
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1585
Registriert: 13.05.2009, 01:31

Beitrag von Dominik83 » 11.08.2017, 12:24

Hier noch ein Video das die Schreckensmeldungen wieder relativiert:

https://www.youtube.com/watch?v=KCuZN8MI3MQ

Gab früher schon öfters Übernahmeangebote von Facebook usw. in Milliardenhöhe, die immer abgelehnt wurden.

ole1210
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 7469
Registriert: 12.08.2005, 11:40
Wohnort: Olpe

Beitrag von ole1210 » 11.08.2017, 20:12

Es gab genau ein Übernahmeangebot. Das wurde abgelehnt, seitdem geht es mit Snapchat bergab.

Ich hab mir das Video jetzt nicht angesehen, aber wie soll relativiert werden, das Whatsapp und Instagram nur wenige Monate benötigt haben um die Idee von Snapchat zu übernehmen und DEUTLICH erfolgreicher umzusetzen?

Dominik83
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1585
Registriert: 13.05.2009, 01:31

Beitrag von Dominik83 » 11.08.2017, 20:35

Nicht nur Facebook, auch Google soll ein Übernahmeangebot unterbreitet haben. Vielleicht gab es sogar noch mehr, wer weiß.

In Insta und Facebook sehe ich mittlerweile recht viele die zu Snapchat verlinken. Auch die Nutzer- und Umsatzzahlen sind laut dem Video gestiegen. Zwischen FB, Insta und Snapchat besteht schon ein nicht unerheblicher Unterschied, da muss man aber etwas genauer hinschauen.

ole1210
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 7469
Registriert: 12.08.2005, 11:40
Wohnort: Olpe

Beitrag von ole1210 » 11.08.2017, 21:28

Mag sein, das die Nutzerzahlen gestiegen sind - bei Whatsapp und Instagram sind die Nutzer der Stories allerdings explodiert und haben Snapchat innerhalb weniger Monate weit hinter sich gelassen.

Seit Whatsapp und Instagram die Stories als Funktion eingebaut haben gibt es praktisch keinen Unterschied mehr. Snapchat ist tot, der Aktieonkurs zeigt das. Auch deswegen, weil die Nutzergruppe extrem jung ist....und keine Umsätze tätigt!

Dominik83
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1585
Registriert: 13.05.2009, 01:31

Beitrag von Dominik83 » 11.08.2017, 23:25

ole1210 hat geschrieben:Seit Whatsapp und Instagram die Stories als Funktion eingebaut haben gibt es praktisch keinen Unterschied mehr. Snapchat ist tot, der Aktieonkurs zeigt das.
Zwischen Snap und Insta gibt es schon Unterschiede, einfach mal n bißchen Googlen. Mal abwarten, denn der Facebook-Aktienkurs sah 2012 auch nicht besser aus.

nerd
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 4056
Registriert: 15.02.2005, 04:02

Beitrag von nerd » 12.08.2017, 01:55

ole1210 hat geschrieben:Mag sein, das die Nutzerzahlen gestiegen sind - bei Whatsapp und Instagram sind die Nutzer der Stories allerdings explodiert und haben Snapchat innerhalb weniger Monate weit hinter sich gelassen.
Dann ist es ja nur noch eine frage der zeit bis das uebernahmeangebot von google kommt - Google hatte schonein paar monate lange keine chat- oder social plattform am start die gefloppt ist ... :wink:

ole1210
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 7469
Registriert: 12.08.2005, 11:40
Wohnort: Olpe

Beitrag von ole1210 » 12.08.2017, 10:05

Zwischen Snap und Insta gibt es schon Unterschiede
Da du dich offenbnar auskennst....welche?
Auch die Nutzer- und Umsatzzahlen sind laut dem Video gestiegen.
Das Wachstum wird auch von den offiziellen Zahlen bestätigt. Jedoch ist das Nutzerwachstum mit 4% deutlich langsamer als erwartet. Der Verlust hingegen ist um den Faktor 200 gewachsen.

Dominik83
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1585
Registriert: 13.05.2009, 01:31

Beitrag von Dominik83 » 12.08.2017, 13:13

Die Hostingkosten unten lassen sich sicherlich noch minimieren.

https://fs5.directupload.net/images/170812/qpok28re.png

Da haben einige Pressemeldungen mal wieder gute Arbeit geleistet, um den Kurs nach unten zu prügeln.

Überzeugender Vortrag aus DE vom Juni 2017.

https://www.youtube.com/watch?v=0d9wPmXXCPk

Dominik83
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1585
Registriert: 13.05.2009, 01:31

Beitrag von Dominik83 » 12.08.2017, 13:26

ole1210 hat geschrieben:Mag sein, das die Nutzerzahlen gestiegen sind - bei Whatsapp und Instagram sind die Nutzer der Stories allerdings explodiert und haben Snapchat innerhalb weniger Monate weit hinter sich gelassen.

Seit Whatsapp und Instagram die Stories als Funktion eingebaut haben gibt es praktisch keinen Unterschied mehr. Snapchat ist tot, der Aktieonkurs zeigt das. Auch deswegen, weil die Nutzergruppe extrem jung ist....und keine Umsätze tätigt!
Klar hat Insta mehr Nutzer in den Stories, aber die waren ja auch schon davor registriert, ist deshalb keine Kunst. Snapchat hat gute Ideen, die dann plump von anderen kopiert werden. Sehe viele, die von Insta zu Snapchat verlinken.

Die jüngere Nutzergruppe wird bald erwachsen sein, aber auch ältere Leute nutzen es immer öfters.

ole1210
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 7469
Registriert: 12.08.2005, 11:40
Wohnort: Olpe

Beitrag von ole1210 » 12.08.2017, 14:18

Ich frage einfach nochmal:
Zwischen Snap und Insta gibt es schon Unterschiede
Da du dich offenbnar auskennst....welche?

Und
Snapchat hat gute Ideen
Welche?

Dominik83
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1585
Registriert: 13.05.2009, 01:31

Beitrag von Dominik83 » 12.08.2017, 17:37

P.S.

Wolle eigentlich die detailierte Vergleichsliste zeigen (mit etwa 250 Punkten) finde sie nur gerade nicht, da sieht man den Unterschied ganz deutlich....

Aber hier kann man auch schon erkennen, worum es ungefähr geht:

https://www.youtube.com/watch?v=0d9wPmXXCPk

Das ganze erinnert mich ein bißchen an Facebook und Studi-VZ, die wichtigen Unterschiede wurden vielen erst später klar.

ole1210
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 7469
Registriert: 12.08.2005, 11:40
Wohnort: Olpe

Beitrag von ole1210 » 13.08.2017, 10:28

Und jetzte vllt nochmal aus deinem Mund?

Ich sehe völlig identische Kernfunktionen. Bei Instagram und Whatsapp mit explodierender Nutzerzahl und bei Snapchat mit stagnierender Nutzerzahl (die dazu extrem jung ist).

hanneswobus
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 6431
Registriert: 16.03.2008, 01:39
Kontaktdaten:

Beitrag von hanneswobus » 13.08.2017, 12:26

Dominik83 hat geschrieben:Hallo,

was meint ihr zu Snapchat, wird es Instagram, Whatsapp und Facebook starke Konkurrenz machen?

Gestern kamen wieder die Schreckensnachrichten worauf der Kurs gefallen ist, aber soweit ich mich erinnere war es bei Facebook damals ähnlich.

Ich könnte mir Snapchat als eine Art Live-TV 2.0 vorstellen mit vielen Einsatzmöglichkeiten, z.B. Nachrichten, Live-Shows, Sport, XXX-Livecams,...

Ein Vorteil von Snap ist z.B., dass man keine Tel-Nr. angeben muss und es meiner Meinung nach einfach leichter bedienbar ist.
hi.
die genannten medien sind voellig verschieden u. sprechen durchaus verschiedene zielgruppen an. auch sehe ich absolut keine gemeinsamkeit v. instagram u. whatsapp, da whatsapp bspw. geschlossene kommunikationskanaele besitzt u. dass eben diese dinge auch (!) die basis v. whatsapp sind.
ein konkurrenzproblem sehe ich nicht.
gruß

Dominik83
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1585
Registriert: 13.05.2009, 01:31

Beitrag von Dominik83 » 17.08.2017, 09:34

ole1210 hat geschrieben:
Snapchat hat gute Ideen
Welche?
z.B. Snapmap und Crowdsurf sind neu.

Und die Tatsache natürlich, dass Instagramm das gesamte Konzept versucht zu kopieren und die Firma aufzukaufen spricht für sich.

Antworten