Online Marketing Forum Deutschland
 
ABAKUS Online Marketing Forum
Suchmaschinenoptimierung
+ABAKUS
ABAKUS bei Google+
Facebook
ABAKUS bei Facebook
Google+ SEO Community von ABAKUS
Google+
SEO Community

   

ABAKUS Foren-Übersicht -> Webmaster Hardware, Server, Hosting, Technik
 

Kostenloses Let’s Encrypt oder bezahlter Drittanbieter?

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
 Alternative Hosting Lösung - 3000% schneller - 50% billiger Status 408 in den Logs  
Eric78

pr


: 04.11.2009
: 2887



: 29.11.2017, 10:40    : Kostenloses Let’s Encrypt oder bezahlter Drittanbieter?
Von: Eric78
Eric78
00 29.11.2017, 10:40
Antworten mit Zitat Antworten mit Zitat

Welche HTTPS/SSL Verschlüssung nutzt ihr?
Welcher Anbieter ist besser/schneller im Sinne von SEO/Usability?

Habe derzeit den bekannten und kostenlosen Let’s Encrypt in Nutzung. Allerdings bietet mein Hoster auch die kostenpflichtige Anmeldung eines anderen Anbieters an. Ich glaube COMODO CA Limited.

Hat es überhaupt einen Vorteil die kostenpflichte Variante der kostenlosen Let’s Encrypt vorzuziehen?

Lieben Dank,
e78
00
Nach oben
Eric78 Private Nachricht senden
wbartl

pr


: 07.12.2003
: 276



: 29.11.2017, 11:54    : Kostenloses Let’s Encrypt oder bezahlter Drittanbieter?
Von: wbartl
wbartl
00 29.11.2017, 11:54
Antworten mit Zitat Antworten mit Zitat

Lets Encrypt läuft ja offiziell unter Testzertifikat. Nehme ich bei Standardwebseiten. Da ist es den Besuchern eh egal.

Für einen Shop nehme ich immer was anderes, z.b. COMODO. Da bekommst dann auch beispielsweise das COMODO Trust Logo zum Einbinden dazu. Das fördert sicher besser das Vertrauen deiner Kunden im Shop.

mfg
wbartl
00
Nach oben
wbartl Private Nachricht senden
Eric78

pr


: 04.11.2009
: 2887



: 29.11.2017, 12:00    : Kostenloses Let’s Encrypt oder bezahlter Drittanbieter?
Von: Eric78
Eric78
00 29.11.2017, 12:00
Antworten mit Zitat Antworten mit Zitat

Danke. Einen Shop habe ich nicht. Nur eine einfache Themenseite.00
Nach oben
Eric78 Private Nachricht senden
prox42

pr


: 11.03.2010
: 7



: 29.11.2017, 13:29    : Kostenloses Let’s Encrypt oder bezahlter Drittanbieter?
Von: prox42
prox42
10 29.11.2017, 13:29
Antworten mit Zitat Antworten mit Zitat

Die meisten kostenpflichtigen Zertifikate haben kaum nennenswerte Vorteile. Selbst die "Trust Logos" sind überbewertet und fallen Kunden kaum auf (und falls doch, können die meisten ohnehin nicht einschätzen, wie relevant/vertrauenswürdig das Logo ist).

Die sinnvollen kostenpflichtigen Zertifikate sind die Extended-Validation-Zertifikate, wo der Firmenname mit in der Adresszeile drin steht, wie z.b. beim Online-Banking. Die kosten dann aber auch entsprechend und werden nur an Firmen ausgestellt.

Für nicht öffentlich erreichbare Domains bleiben die kostenpflichtigen Zertifikate oder man erstellt eine eigene CA (mit allen Nachteilen).

Die anderen Zertifikate kann man getrost durch Let's Encrypt ersetzen. Selbst Wildcard-Zertifikate sollen 2018 bei Let's Encrypt möglich werden.
Durch die kurze Laufzeit wird die Sicherheit erhöht, Launches vereinfach und dank Automatisierung muss das auch nur einmalig eingerichtet werden und dann läuft das zuverlässig.

So ein Ärger wie mit dem Symantec-Austausch würde mit Let's Encrypt nicht passieren.

Ich habe nur gute Erfahrungen mit Let's Encrypt gemacht.
10
Nach oben
prox42 Private Nachricht senden WWW
JABA-Hosting

pr


: 29.11.2017
: 4



: 29.11.2017, 13:38    : Kostenloses Let’s Encrypt oder bezahlter Drittanbieter?
Von: JABA-Hosting
JABA-Hosting
00 29.11.2017, 13:38
Antworten mit Zitat Antworten mit Zitat

Hallo,

Google macht keinen Unterschied ob das Zertifikat von X oder Y ist. Für Google ist wichtig, dass die Seite überhaupt verschlüsselt ist.

Im August 2014 hatte Google bereits angekündigt das SSL geschützte Webseiten positiv in den Ergebnislisten berücksichtigt werden.

In einem Blog schreiben die Google-Mitarbeiter Zineb Ait Bahajji und Gary Illyes, Sicherheit habe oberste Priorität.
Google setze schon selber für Ihre Produkte HTTPS ein, selbst die Suche ist SSL gesichert! Ab sofort werte die Suchmaschine auch bei externen Seiten die SSL Verschlüsselung als positives Ranking Signal, heißt es in dem Blog Beitrag.

*** Blog kann ich leider nicht verlinken, da mir die Rechte fehlen. Vielleicht baut ein Admin die Quelle noch ein?
00
Nach oben
JABA-Hosting Private Nachricht senden WWW
ilijasekulov

pr


: 07.12.2017
: 39



: 28.12.2017, 13:13    : Kostenloses Let’s Encrypt oder bezahlter Drittanbieter?
Von: ilijasekulov
ilijasekulov
00 28.12.2017, 13:13
Antworten mit Zitat Antworten mit Zitat

Für persönliche Seiten nutze ich Lets Encrypt und für die kommerzielle Nutzung bezahle ich die Hosting-Seite, die ich gewählt habe.

http://morgensternmarketing.de/
00
Nach oben
ilijasekulov Private Nachricht senden WWW
scanner

pr


: 26.01.2004
: 141
: Leipzig


: 01.02.2018, 13:33    : Kostenloses Let’s Encrypt oder bezahlter Drittanbieter?
Von: scanner
scanner
00 01.02.2018, 13:33
Antworten mit Zitat Antworten mit Zitat

Ich nutze lets encrypt auf mehreren Domains und bekomme ein A Rating beim SSL Test -> also alles OK. Auch die Browser meckern nicht.

Kann empfohlen werden

Dieser Beitrag wurde maschinell erstellt und ist auch ohne Unterschrift gültig
00
Nach oben
scanner Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    ABAKUS Foren-Übersicht -> Webmaster Hardware, Server, Hosting, Technik

Seite 1 von 1
 





Ähnliche Beiträge
Thema Online Marketing Forum Antworten
Facebook Ads Manager auf deutsch oder englisch? Facebook Ads Manager auf deutsch oder... Jacton Google Adwords & Facebook Ads, Yahoo!, Microsoft adCenter 0 17.02.2018, 12:48 Facebook Ads Manager auf deutsch oder englisch?
Überarbeitung Schritt für Schritt oder besser komplett Überarbeitung Schritt für Schritt ode... anazoolik Google Forum 4 16.02.2018, 12:04 Überarbeitung Schritt für Schritt oder besser komplett
Google AdWords oder Facebook Ads? Google AdWords oder Facebook Ads? christopherkain Google Adwords & Facebook Ads, Yahoo!, Microsoft adCenter 3 14.02.2018, 11:31 Google AdWords oder Facebook Ads?
[B] Erstellung von Infografiken oder animierten Grafiken [B] Erstellung von Infografiken oder ... Lexspecial Marktplatz: Dienstleistungen 0 07.02.2018, 14:45 [B] Erstellung von Infografiken oder animierten Grafiken
Starke Domains bündeln oder eigenständig führen ? Starke Domains bündeln oder eigenstän... Typo87 Domainpopularität / Link-Marketing, Backlinks aufbauen & Seeding 4 24.01.2018, 07:54 Starke Domains bündeln oder eigenständig führen ?
404 oder Weiterleitung 404 oder Weiterleitung gottihh Google Forum 5 18.01.2018, 16:08 404 oder Weiterleitung
schaltplatz.de schon gestorben oder nur träge schaltplatz.de schon gestorben oder n... stgtklaus Partnerprogramme 4 13.01.2018, 10:19 schaltplatz.de schon gestorben oder nur träge


SEO Wetter von www.seowetter.de

Startseite der SEO-Agentur ABAKUS | Social Media & SEO Blog | SEO Online Tools | Suchmaschinenmarketing Angebot | Reif für die Klinik?

Impressum | Datenschutz

Kostenloses Let’s Encrypt oder bezahlter Drittanbieter? Kostenloses Let’s Encrypt oder bezahlter Drittanbieter? - Österreich Kostenloses Let’s Encrypt oder bezahlter Drittanbieter? - Schweiz

Dieses SEO Forum läuft unter phpBB.


Sie lesen gerade: Kostenloses Let’s Encrypt oder bezahlter Drittanbieter?