Warum registrieren? Nur als registriertes Mitglied vom ABAKUS Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Website.

Keine Verbindung zur Amazon-API möglich

Erfahrungsberichte zu Affiliate-Programmen, Provisionen, Leads, Performance und Rendite.
Neues Thema Antworten
web-malocher
PostRank 6
PostRank 6
Beiträge: 401
Registriert: 11.08.2015, 09:49
Kontaktdaten:

Beitrag von web-malocher » 12.01.2018, 09:43

Hallo zusammen,

ich setze auf einigen meiner Wordpress-Blogs das Plugin AAWP ein. Überall funktioniert die Verbindung zur Amazon-API problemlos, lediglich auf einem Blog funktioniert es nicht. Ich nutze 1zu1 dieselben Keys, daran kann es also nicht liegen. Ich habe auch testweise alle anderen Plugins deaktiviert und alle möglichen Aktualisierungen vorgenommen - leider ebenfalls ohne Erfolg. Hat hier jemand spontan eine Vermutung, woran das liegen kann?

chris21
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 2758
Registriert: 10.04.2005, 19:17

Beitrag von chris21 » 12.01.2018, 10:42

IP des Hosters bei Amazon auf der Blacklist?

Blog läuft auf anderer Hostingumgebung, die technisch nicht die Anforderung des Plugins erfüllt?

Ohne Fehlermeldung keine genaue Analyse möglich.

web-malocher
PostRank 6
PostRank 6
Beiträge: 401
Registriert: 11.08.2015, 09:49
Kontaktdaten:

Beitrag von web-malocher » 12.01.2018, 10:54

chris21 hat geschrieben:Ohne Fehlermeldung keine genaue Analyse möglich.
Ja, ich weiß, sorry ... aber irgendwie bekomme ich auch nichts greifbares.
Der Hoster ist derselbe wie bei meinen anderen Blogs und es ist auch derselbe Webspace. Der Plugin-Support schrieb mir folgendes:
Wenn ich mich auf deiner Seite mit der API verbinden will, gibt diese "Website Temporarily Unavailable" zurück. Wieso das passiert, kann ich dir ehrlich gesagt nicht sagen. Evtl. wird auch eine ausgehende Verbindung geblockt.

chris21
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 2758
Registriert: 10.04.2005, 19:17

Beitrag von chris21 » 12.01.2018, 10:59

Ausgehende Verbindung geblockt kann tatsächlich sein (gerade wenn der Blog groß ist und viele Anfragen an die Amazon API gehen).
Da würde ich mit dem Hoster Kontakt aufnehmen. So einen Fall hatte ich jedenfalls mal bei einem Hoster (nicht mit Amazon und diesem Plugin, sondern mit einer anderen API, aber das Grundproblem ist das gleiche).

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag