Online Marketing Forum Deutschland
 
ABAKUS Online Marketing Forum
Suchmaschinenoptimierung
+ABAKUS
ABAKUS bei Google+
Facebook
ABAKUS bei Facebook
Google+ SEO Community von ABAKUS
Google+
SEO Community

   

ABAKUS Foren-Übersicht -> Ich hab' da mal 'ne Frage
 

Ab wann ist eine Seite gewerblich/kommerziell?

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 Traffic generieren - wie geht das? 360 Grad Produktbilder für Online Shop?  
pimpi

pr


: 13.12.2005
: 2176



: 05.02.2018, 15:19    : Ab wann ist eine Seite gewerblich/kommerziell?
Von: pimpi
pimpi
00 05.02.2018, 15:19
Antworten mit Zitat Antworten mit Zitat

Hey Leute!

Mal eine kleine Frage, weil mich das Thema gerade schon beschäftigt. Wichtig zu wissen wäre: ist ein Blog bereits "kommerziell", wenn im Impressum neben dem Namen des Inhabers auch ein Firmenname steht? Auch wenn keinerlei Adsense & dergleichen eingebunden ist, also visuell die Seite keine Werbung besitzt? Oder ist die Seite immer kommerziell, wenn ein Gewerbe eingetragen ist (Impressum, Domain...)? Ob nun mit oder ohne Werbung?

Danke!

!!! Das beste Partnerprogramm mit top Zahlungsmoral !!!
00
Nach oben
pimpi Private Nachricht senden
arnego2

pr


: 23.02.2016
: 1144



: 05.02.2018, 15:22    : Ab wann ist eine Seite gewerblich/kommerziell?
Von: arnego2
arnego2
00 05.02.2018, 15:22
Antworten mit Zitat Antworten mit Zitat

Ein Steuerberater sollte dir diese Frage besser beantworten können. Zumindest haftet er für das was er dir erzählt.

Arnego2
00
Nach oben
arnego2 Private Nachricht senden WWW
pimpi

pr


: 13.12.2005
: 2176



: 05.02.2018, 15:23    : Ab wann ist eine Seite gewerblich/kommerziell?
Von: pimpi
pimpi
00 05.02.2018, 15:23
Antworten mit Zitat Antworten mit Zitat

arnego2 hat Folgendes geschrieben:
Ein Steuerberater sollte dir diese Frage besser beantworten können. Zumindest haftet er für das was er dir erzählt.


Aber ich frage ja EUCH Einem Steuerberater, der meist schon bei Google Adsense scheitert...nee auf die Meinung vertraue ich nicht. Da wird es hier doch etwas mehr Fachwissen geben. Hoffe ich

!!! Das beste Partnerprogramm mit top Zahlungsmoral !!!
00
Nach oben
pimpi Private Nachricht senden
ewigerlaie

pr


: 04.07.2016
: 167



: 05.02.2018, 15:38    : Ab wann ist eine Seite gewerblich/kommerziell?
Von: ewigerlaie
ewigerlaie
00 05.02.2018, 15:38
Antworten mit Zitat Antworten mit Zitat

arnego2 hat Folgendes geschrieben:
Ein Steuerberater ... Zumindest haftet er für das was er dir erzählt.

Der haftet für das was er erzählt? Vor wem und wo?
Der lässt sich lt. Tabelle für seine Tätigkeiten bezahlen. Eine Haftung für die Angaben auf den Erklärungen hat nur der Unterschreibende. Egal, was andere Menschen beraten, z.B. die Steuerberater.
00
Nach oben
ewigerlaie Private Nachricht senden
ewigerlaie

pr


: 04.07.2016
: 167



: 05.02.2018, 15:51    : Ab wann ist eine Seite gewerblich/kommerziell?
Von: ewigerlaie
ewigerlaie
00 05.02.2018, 15:51
Antworten mit Zitat Antworten mit Zitat

[quote="pimpi"Aber ich frage ja EUCH ...[/quote] Die Frage müsste anders lauten: Wem gehört der Blog? Privat für Katzenfotos oder alles andere außer privat.

Es kann sein, dass dir hier viel Fachwissen begegnet, viele für und wider als Unsicherheiten im Konjunktiv genannt werden, aber was hilft dir das? Als allgemeine Orientierung vielleicht, aber alles ohne Sicherheit.

Also lohnt ein Blick in die Gewerbeordnung, eine Beratung bei der IHK / Hwk und / oder bei einem Steuerberater.
00
Nach oben
ewigerlaie Private Nachricht senden
hanneswobus

pr


: 16.03.2008
: 6174



: 05.02.2018, 16:15    : Ab wann ist eine Seite gewerblich/kommerziell?
Von: hanneswobus
hanneswobus
00 05.02.2018, 16:15
Antworten mit Zitat Antworten mit Zitat

ich wuerde sowas immer (!) mit dem jeweiligen finanzamtmenschen besprechen. meiner hatte mir bspw. erklaert, dass ein blog gewerblich wird, wenn der auch so genutzt wird.
eigentlich ist das simpel: in dem moment, wo ein blog geld abwirft und / oder in die systeme einer gewerblichen taetigkeit eingeordnet wird (ist bei uns bspw. der fall), ist das halt gewerblich.
also: frag da nach u. pro forma: ich gebe hier nur die inhalte eines vergangenen gespraeches wieder.
gruß
00
Nach oben
hanneswobus Private Nachricht senden WWW Besuche das Xing-Profil dieses Users
Eric78

pr


: 04.11.2009
: 3045



: 05.02.2018, 16:35    : Ab wann ist eine Seite gewerblich/kommerziell?
Von: Eric78
Eric78
10 05.02.2018, 16:35
Antworten mit Zitat Antworten mit Zitat

Eine Webseite selbst kann nicht gewerblich sein. Logisch, denn eine Webseite ist keine jurstische Person oder Gesellschaft. Aber der Anbieter der Webseite kann gewerblich sein. Gewerblich ist ein Anbieter immer dann, wenn er eine Gewinnerzielungsabssicht hat. Webseiten, deren Anbieter diese Seite nur als Liebhaberei betreiben, sind demnach nicht gewerblich.

Beispiele:

Seite A zeigt das Hobby des Anbieters, z.B. seine Kakteenzucht. Der Anbieter verdient mit der Seite kein Geld. Es sind auch keine Elemente, wie Werbung, zum Geldverdienen eingebunden. Es ist auch nicht Ziel der Seite, mit ihr Geld zu erwirtschaften. Ziel der Seite ist damit eindeutig Liebhaberei und NICHT Gewinnerzielungsabsicht. Fazit: Nicht Gewerblich.

Seite B stellt auch das Hobby des Anbieters, z.B. seine Kakteenzucht dar, bindet aber AdSense und Affiliate Links zu Kakteen-Shops mit ein. Ziel ist es also mindestens die Kosten der Seite wieder herein zu bekommen, wenn möglich sogar Gewinn abzuwerfen (Gewinnerzielungsabsicht). Fazit: Gewerblich!

Seite C stellt auch das Hobby des Anbieters, z.B. seine Kakteenzucht dar, bindet auch AdSense und Affiliate Links zu Kakteen-Shops mit ein. Über Jahre hinweg erwirtschaftet die Seite aber weniger, als sie kostet. Sie wirft also keinen Gewinn ab, sondern macht nur Miese. Fazit: Zunächst ist der Anbieter damit auch gewerblich. Falls das Finanzamt aber entscheidet, dass die Seite durchgängig nur Minus macht, kann sie den Anbieter und damit auch die Seite als Liebhaberei festlegen. Dann ist der Anbieter mit dieser Seite auch nicht mehr gewerblich. Sollte die Seite aber irgendwann doch wieder Gewinn erwirtschaften, ist der Anbieter automatisch wieder gewerblich.

Alle Angaben ohne Gewähr, nach meinem eigenen Kenntnisstand und Erfahrungen.
10
Nach oben
Eric78 Private Nachricht senden
ole1210

pr


: 12.08.2005
: 7386
: Olpe


: 05.02.2018, 16:59    : Ab wann ist eine Seite gewerblich/kommerziell?
Von: ole1210
ole1210
00 05.02.2018, 16:59
Antworten mit Zitat Antworten mit Zitat

Wenn du gewerblich tätig bist, ist jede deiner Seiten automatisch auch gewerblich.00
Nach oben
ole1210 Private Nachricht senden
Eric78

pr


: 04.11.2009
: 3045



: 05.02.2018, 17:17    : Ab wann ist eine Seite gewerblich/kommerziell?
Von: Eric78
Eric78
10 05.02.2018, 17:17
Antworten mit Zitat Antworten mit Zitat

ole1210 hat Folgendes geschrieben:
Wenn du gewerblich tätig bist, ist jede deiner Seiten automatisch auch gewerblich.


Sehe ich nicht so. Wenn du mit Seite B gewerblich bist, kannst du dennoch eine nicht gewerbliche Hobbyseite A haben. Schließlich hat auch jeder Gewerbetreibende ein privates, nichtgewerbliches Leben. Ansonsten könnte ich umgekehrt auch alles, was ich privat kaufe, gewerblich absetzen. Bekanntlich geht das leider nicht.
10
Nach oben
Eric78 Private Nachricht senden
ole1210

pr


: 12.08.2005
: 7386
: Olpe


: 05.02.2018, 17:50    : Ab wann ist eine Seite gewerblich/kommerziell?
Von: ole1210
ole1210
00 05.02.2018, 17:50
Antworten mit Zitat Antworten mit Zitat

:
Sehe ich nicht so.

Schön für dich!

Spaß beiseite...Frag mal deinen Steuerberater. Meiner hat das so erklärt.
00
Nach oben
ole1210 Private Nachricht senden
Tomasso

pr


: 17.11.2006
: 842
: Augsburg


: 05.02.2018, 18:01    : Ab wann ist eine Seite gewerblich/kommerziell?
Von: Tomasso
Tomasso
00 05.02.2018, 18:01
Antworten mit Zitat Antworten mit Zitat

Ist auch nicht so!!!!

Wenn ich ein Gewerbe habe und einen Blog über das Liebesleben der Wanderameise betreibe (ohne Werbung und Affili) dann ist die Seite Privat und nicht gewerblich...

Wenn natürlich der Firmenname auf der Seite auftaucht, dann sieht das ganze schon wieder anders aus...
00
Nach oben
Tomasso Private Nachricht senden
Eric78

pr


: 04.11.2009
: 3045



: 05.02.2018, 18:20    : Ab wann ist eine Seite gewerblich/kommerziell?
Von: Eric78
Eric78
10 05.02.2018, 18:20
Antworten mit Zitat Antworten mit Zitat

Tomasso hat Folgendes geschrieben:
Ist auch nicht so!!!!

Wenn ich ein Gewerbe habe und einen Blog über das Liebesleben der Wanderameise betreibe (ohne Werbung und Affili) dann ist die Seite Privat und nicht gewerblich...

Wenn natürlich der Firmenname auf der Seite auftaucht, dann sieht das ganze schon wieder anders aus...


Genauso siehts aus.
10
Nach oben
Eric78 Private Nachricht senden
ole1210

pr


: 12.08.2005
: 7386
: Olpe


: 05.02.2018, 22:11    : Ab wann ist eine Seite gewerblich/kommerziell?
Von: ole1210
ole1210
00 05.02.2018, 22:11
Antworten mit Zitat Antworten mit Zitat

:
Frag mal deinen Steuerberater.


Mach und berichte!
00
Nach oben
ole1210 Private Nachricht senden
Hanzo2012

pr


: 26.09.2011
: 1468



: 05.02.2018, 22:19    : Ab wann ist eine Seite gewerblich/kommerziell?
Von: Hanzo2012
Hanzo2012
00 05.02.2018, 22:19
Antworten mit Zitat Antworten mit Zitat

Die Meinung eines Steuerberaters würde ich hier nicht für bare Münze nehmen. Die haben leider oft keinen Schimmer von solchen Dingen.00
Nach oben
Hanzo2012 Private Nachricht senden
ole1210

pr


: 12.08.2005
: 7386
: Olpe


: 06.02.2018, 10:54    : Ab wann ist eine Seite gewerblich/kommerziell?
Von: ole1210
ole1210
00 06.02.2018, 10:54
Antworten mit Zitat Antworten mit Zitat

:
Die Meinung eines Steuerberaters würde ich hier nicht für bare Münze nehmen. Die haben leider oft keinen Schimmer von solchen Dingen.


Dann frag deinen Rechtsanwalt und berichte!
00
Nach oben
ole1210 Private Nachricht senden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    ABAKUS Foren-Übersicht -> Ich hab' da mal 'ne Frage

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 





Ähnliche Beiträge
Thema Online Marketing Forum Antworten
Bei mehreren Anzeigen auf einer Seite immer Javascript laden Bei mehreren Anzeigen auf einer Seite... Micha_Es Google Adsense 3 15.10.2018, 11:27 Bei mehreren Anzeigen auf einer Seite immer Javascript laden
Ahhh, diese Vergleichsportale. Wann schmeisst Google die rau Ahhh, diese Vergleichsportale. Wann s... staticweb Ich hab' da mal 'ne Frage 11 13.10.2018, 21:42 Ahhh, diese Vergleichsportale. Wann schmeisst Google die rau
Content Umzug - mehrere Seiten auf eine Einzelne? Content Umzug - mehrere Seiten auf ei... Cybershark Google Forum 3 28.09.2018, 14:27 Content Umzug - mehrere Seiten auf eine Einzelne?
Relaunch Typo3-Seite - komplett oder nach und nach Relaunch Typo3-Seite - komplett oder ... Flomoz Ich hab' da mal 'ne Frage 2 17.09.2018, 15:20 Relaunch Typo3-Seite - komplett oder nach und nach
1 Seite vs. mehrere 1 Seite vs. mehrere Dominik83 Ich hab' da mal 'ne Frage 1 12.09.2018, 10:55 1 Seite vs. mehrere
[B] Artikelplätze - hochwertigen wissenschaftlichen Seite [B] Artikelplätze - hochwertigen wiss... Ludwig Marktplatz: Dienstleistungen 0 06.09.2018, 14:20 [B] Artikelplätze - hochwertigen wissenschaftlichen Seite
Nur eine URL rankt für das relevante Keyword - was machen ? Nur eine URL rankt für das relevante ... crypto-dude Ich hab' da mal 'ne Frage 8 05.09.2018, 00:33 Nur eine URL rankt für das relevante Keyword - was machen ?


SEO Wetter von www.seowetter.de

Startseite der SEO-Agentur ABAKUS | Social Media & SEO Blog | SEO Online Tools | Suchmaschinenmarketing Angebot | Reif für die Klinik?

Impressum | Datenschutz

Ab wann ist eine Seite gewerblich/kommerziell? Ab wann ist eine Seite gewerblich/kommerziell? - Österreich Ab wann ist eine Seite gewerblich/kommerziell? - Schweiz

Dieses SEO Forum läuft unter phpBB.


Sie lesen gerade: Ab wann ist eine Seite gewerblich/kommerziell?