Warum registrieren? Nur als registriertes Mitglied vom ABAKUS Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Website.

D-Tube: next Youtube?

Hier können Sie Ihre Fragen zum Thema Suchmaschinenoptimierung (SEO) / Positionierung stellen
Dominik83
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1585
Registriert: 13.05.2009, 01:31

Beitrag von Dominik83 » 03.03.2018, 23:24

Bloomberg

"...aim to disrupt facebook..."


https://www.bloomberg.com/news/articles ... t-facebook


nerd
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 4054
Registriert: 15.02.2005, 04:02

Beitrag von nerd » 04.03.2018, 02:39

Hier, ich zeige dir mal wie man google trends zum vergleichen zweier werte benutzt:

https://trends.google.de/trends/explore ... ok,steemit

Dominik83
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1585
Registriert: 13.05.2009, 01:31

Beitrag von Dominik83 » 04.03.2018, 12:05

Wow, danke ohne Deine Hilfe hätte ich das nie gefunden. :roll:

Dein Vergleich nützt nichts, weil man da nicht das Wachstum von Steem erkennen kann.

arnego2
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1494
Registriert: 23.02.2016, 13:55
Kontaktdaten:

Beitrag von arnego2 » 04.03.2018, 13:51

Den Wachstum kann dabei eh nicht erkennen sondern lediglich die Zahl Suchanfragen.
Bei FB glaube ich kaum das eine Suchmaschine herangezogen wird um zu Facebook zu gelangen.
Arnego2 <Web & Content>

swiat
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 6223
Registriert: 25.02.2005, 23:56
Kontaktdaten:

Beitrag von swiat » 04.03.2018, 19:55

Die Suchanfragen zu FB sinken vermutlich deswegen, weil die Mehrheit der User die FB App nutzt und immer weniger über Google/Desktop rein kommen.

Ich habe auf Facebook 90% Smartphonetraffic, komischwerweise sehr viel Iphonenutzer dabei.
Kostenlose Backlinks: Hier lang <<<

nerd
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 4054
Registriert: 15.02.2005, 04:02

Beitrag von nerd » 04.03.2018, 20:48

arnego2 hat geschrieben:Bei FB glaube ich kaum das eine Suchmaschine herangezogen wird um zu Facebook zu gelangen.
Du kennst den durchschnittlichen nutzer schlecht:

https://ontechnologyandmedia.com/2010/0 ... in-fiasco/
Dominik83 hat geschrieben: Dein Vergleich nützt nichts, weil man da nicht das Wachstum von Steem erkennen kann.
Es ist aber auch eine unverschaemtheit, dass die daten nicht deiner meinung recht geben!

FAKE NEWS!!!1! :roll:

arnego2
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1494
Registriert: 23.02.2016, 13:55
Kontaktdaten:

Beitrag von arnego2 » 04.03.2018, 21:49

nerd hat geschrieben: Du kennst den durchschnittlichen nutzer schlecht:

https://ontechnologyandmedia.com/2010/0 ... in-fiasco/ :
So gut wie keiner kennt den durchschnittlichen User oder meinst du das 70% so reagieren wie die im Artikel zitierten?

Außerdem kann man leider nicht allen Reportern trauen, was man in letzter Zeit so zu lesen bekommt hat mit Recherche wenig zu tun.
Arnego2 <Web & Content>

nerd
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 4054
Registriert: 15.02.2005, 04:02

Beitrag von nerd » 04.03.2018, 23:08

arnego2 hat geschrieben:So gut wie keiner kennt den durchschnittlichen User oder meinst du das 70% so reagieren wie die im Artikel zitierten?

Außerdem kann man leider nicht allen Reportern trauen, was man in letzter Zeit so zu lesen bekommt hat mit Recherche wenig zu tun.
Hier nochmal das original (leider ohne styles) fuer dich aus archive.org ausgegraben:

https://web.archive.org/web/20100214004 ... _login.php

Das beste sind die kommentare, die gottseidank alle mit archiviert wurden :wink:

Hanzo2012
Community-Manager
Community-Manager
Beiträge: 1702
Registriert: 26.09.2011, 23:31

Beitrag von Hanzo2012 » 05.03.2018, 05:47

Die Leute, die da gelandet sind, sind trotzdem sicherlich nur ein kleiner Bruchteil. Bei der Masse der Facebook-Nutzer macht dieser kleine Bruchteil jedoch absolut gesehen schon eine Menge aus.

arnego2
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1494
Registriert: 23.02.2016, 13:55
Kontaktdaten:

Beitrag von arnego2 » 05.03.2018, 15:08

nerd hat geschrieben: Das beste sind die kommentare, die gottseidank alle mit archiviert wurden :wink:
Das mag sein, nur sollte die 1% Regel noch hinhauen, wovon ich überzeugt bin, sind die Kommentare mit unter 5 Worten immer noch eine Minderheit.

https://en.wikipedia.org/wiki/1%25_rule ... t_culture)

Ich glaube das gut möglich ist das die 1% Regel dank der sozialen Netze bis zu 5% angewachsen ist. Sozusagen geht es von einer 1% Regel zu einer 5% Regel.
Arnego2 <Web & Content>

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag