Online Marketing Forum Deutschland
 
ABAKUS Online Marketing Forum
Suchmaschinenoptimierung
+ABAKUS
ABAKUS bei Google+
Facebook
ABAKUS bei Facebook
Google+ SEO Community von ABAKUS
Google+
SEO Community

   

ABAKUS Foren-Übersicht -> Infos, News & SEO Gerüchte
 

"Plötzlich lieben Facebook und Google den EU-Datenschut

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
 Werbebetrüger kassierten 1,27 Milliarden Dollar pro Jahr closed Beta Zugang: Keywordmonitoring Tool  
RH666

pr


: 17.10.2015
: 142



: 15.04.2018, 15:54    : "Plötzlich lieben Facebook und Google den EU-Datenschut
Von: RH666
RH666
00 15.04.2018, 15:54
Antworten mit Zitat Antworten mit Zitat

Ab Ende Mai gilt in Europa eine neue Datenschutz-Ordnung. Ausgerechnet die Tech-Giganten wollen diese jetzt auch außerhalb der alten Welt zum Standard machen. Zumindest Teile davon.

Wolfgang Schulz ist niemand, der mit Kritik sparsam umgeht. Das bringt schon sein Job mit sich. Schulz ist Direktor des Hans-Bredow-Instituts in Hamburg und Professor für Medienrecht und öffentliches Recht an der Uni Hamburg. Doch wenn sich Schulz über die 99 Paragrafen der neuen Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) beugt, ist er voll des Lobes: „Die Europäische Datenschutzgrundverordnung ist eines der wirkungsmächtigsten Regelwerke der Europäischen Union“, sagt er dann. Und er geht noch weiter: „Das ist der Goldstandard für Datenschutz, auf den die ganze Welt schaut.“

Europäischer Datenschutz, auf den die ganze Welt schaut? Was ist aus den Warnungen geworden, dass Unternehmen Länder meiden, in denen Politiker mit ihren Regularien überziehen? In denen Konzernen und Organisationen Strafen angedroht werden, die existenzbedrohend sein könnten, sollten sie sich nicht an die Vorgaben halten? Paragrafen, die so komplex sind, dass sie all jene überfordern, die versuchen, ihnen nachzukommen.

Tatsächlich scheinen zumindest die großen Technologie-Unternehmen aus den USA das neue Regelwerk, das am 25. Mai in der Europäischen Union in Kraft tritt, zum Anlass zu nehmen, das eigene Haus aufzuräumen. „Insgesamt finde ich solche Regelungen sehr positiv“, sagte Facebook-Chef Mark Zuckerberg in der vergangenen Woche im Gespräch mit Reportern. „Wir beabsichtigen, die gleichen Funktionen überall verfügbar zu machen, nicht nur in Europa.“

Welche Details er damit meinte, sagte Zuckerberg nicht. „Wird es genau das gleiche Format haben? Wahrscheinlich nicht. Wir müssen herausfinden, was in verschiedenen Märkten mit unterschiedlichen Gesetzen an verschiedenen Orten Sinn macht“, führte er aus. „Aber lassen Sie mich das wiederholen, wir werden die gleichen Bedienelemente und Einstellungen überall verfügbar machen, nicht nur in Europa.“



https://www.welt.de/wirtschaft/article175437326/DSGVO-Europaeischer-Datenschutz-koennte-zur-Weltnorm-werden.html
00
Nach oben
RH666 Private Nachricht senden
hanneswobus

pr


: 16.03.2008
: 6083



: 15.04.2018, 16:16    : "Plötzlich lieben Facebook und Google den EU-Datenschut
Von: hanneswobus
hanneswobus
00 15.04.2018, 16:16
Antworten mit Zitat Antworten mit Zitat

mh. vielleicht haelt sich FB an diese geschichte, zumindest ist mir aufgefallen, dass _kritische_ API-endpoints auf der fb-tochter instagram nicht mehr bedienbar sind. mal schauen, wie sich das ganze weiter entwickelt.00
Nach oben
hanneswobus Private Nachricht senden WWW Besuche das Xing-Profil dieses Users
nerd

pr


: 15.02.2005
: 3794



: 17.04.2018, 03:03    : Re: "Plötzlich lieben Facebook und Google den EU-Datens
Von: nerd
nerd
00 17.04.2018, 03:03
Antworten mit Zitat Antworten mit Zitat

RH666 hat Folgendes geschrieben:
Ausgerechnet die Tech-Giganten wollen diese jetzt auch außerhalb der alten Welt zum Standard machen. Zumindest Teile davon.


Ja logisch. Wenn sie sich jetzt nicht regen und von selbst was NACH IHREN EIGENEN WUENSCHEN umsetzen, riskieren sie ja dass sie von der EU irgendwelche regeln aufgebrummt bekommen die deutlich restiktiver waeren.
Am ende laeuft es sicher nur wieder darauf hinaus, das google+fb immer noch die selben daten sammelt; aber nur beschraenkt was werbekunden, app-anbieter und webmaster in ihren APIs und auswertungen sehen duerfen. Also praktisch die selbe nullnummer wie DoNotTrack oder cookie hinweise.

Ich hab das mal im Internet gelesen!
00
Nach oben
nerd Private Nachricht senden
swiat

pr


: 26.02.2005
: 5996



: 17.04.2018, 22:53    : "Plötzlich lieben Facebook und Google den EU-Datenschut
Von: swiat
swiat
00 17.04.2018, 22:53
Antworten mit Zitat Antworten mit Zitat

hanneswobus hat Folgendes geschrieben:
mh. vielleicht haelt sich FB an diese geschichte, zumindest ist mir aufgefallen, dass _kritische_ API-endpoints auf der fb-tochter instagram nicht mehr bedienbar sind. mal schauen, wie sich das ganze weiter entwickelt.


Ich habe in einer Facebookgruppe gelesen, das man da wohl weiter am basteln ist um diese Vorschriften einhalten zu können. Facebook hat auch die Zusammenarbeit externer Dienstleister beendet, die Facebook Daten liefern, für die Zielgruppensteuerung bei den Facebook Werbeanzeigen.

Gruss

Kostenlose Backlinks: Hier lang <<<
00
Nach oben
swiat Private Nachricht senden WWW
nerd

pr


: 15.02.2005
: 3794



: 18.04.2018, 00:24    : "Plötzlich lieben Facebook und Google den EU-Datenschut
Von: nerd
nerd
00 18.04.2018, 00:24
Antworten mit Zitat Antworten mit Zitat

swiat hat Folgendes geschrieben:

Ich habe in einer Facebookgruppe gelesen, das man da wohl weiter am basteln ist um diese Vorschriften einhalten zu können. Facebook hat auch die Zusammenarbeit externer Dienstleister beendet, die Facebook Daten liefern, für die Zielgruppensteuerung bei den Facebook Werbeanzeigen.


Puh, dann haben wird dieses problem ja gottseidank aus der welt geschafft. Jetzt wird es ganz sicher NIE WIEDER irgendwelche parteien geben die interesse am kaufverhalten, politischen einstellungen oder anderen gruppenzugehoerigen von ein paar hundert millionen usern haben! Es ist voellig unmoeglich das die falschen parteien die facebook daten irgendwie in ihre haende bekommen, davon bin jetzt fest ueberzeugt. Ich kann mir auch nicht vorstellen, das so eine moralisch einwandfreie institution wie facebook sich da fuer viel geld irgendwie bestechen laesst und die daten unter hand weitergibt oder zufaellig ein paar festplatten mit solchen daten "verliert".

Ich hab das mal im Internet gelesen!
00
Nach oben
nerd Private Nachricht senden
SeoFoxx

pr


: 21.05.2012
: 32



: 27.04.2018, 20:02    : "Plötzlich lieben Facebook und Google den EU-Datenschut
Von: SeoFoxx
SeoFoxx
00 27.04.2018, 20:02
Antworten mit Zitat Antworten mit Zitat

Ich finde man sollte in diesem Zusammenhang auch mal erwähnen dass dank der DSGVO wieder Massen an "Rechtsberater" aktiv werden und teilweise die Leute dermaßen verunsichern!

Teilweise werden da nötige Änderungen für Webseiten angegeben die einen Großteil der Leute nicht einmal betreffen.

Die DSGVO ist sicherlich ein guter Schritt um endlich mal die "Grauzone" bei der Datenschutzverordnung etwas klarer zu definieren, aber wie gesagt, teilweise wird hier suggeriert als ob man als Webseitenbetreiber nun alles "neu" prüfen und überarbeiten lassen muss um nicht im Millionenbereich abgemahnt zu werden...

Ich habe hier mal einen Artikel veröffentlicht der hoffentlich den einen oder anderen etwas entspannter an die Sache herangehen lässt.

https://onfoxx.de/dsgvo-fuer-webseitenbetreiber/

ONFOXX - Das Verzeichnis für Online-Dienstleister
00
Nach oben
SeoFoxx Private Nachricht senden Besuche das Xing-Profil dieses Users
e-fee

pr


: 08.05.2007
: 3894



: 01.05.2018, 08:27    : "Plötzlich lieben Facebook und Google den EU-Datenschut
Von: e-fee
e-fee
00 01.05.2018, 08:27
Antworten mit Zitat Antworten mit Zitat

SeoFoxx hat Folgendes geschrieben:

Ich habe hier mal einen Artikel veröffentlicht der hoffentlich den einen oder anderen etwas entspannter an die Sache herangehen lässt.

https://onfoxx.de/dsgvo-fuer-webseitenbetreiber/


Leider ein wenig halbherzig geschrieben.
:
Bei Analyse-Diensten wie Google AdSense oder Piwik ist das Ganze etwas eindeutiger: Hier wäre ein Auftragsverarbeitungsvertrag längst Pflicht gewesen.

Dass Google AdSense in erster Linie ein Analyse-Dienst ist, wäre mir neu. Meintest Du eher Google Analytics?
Das gewöhnliche Piwik heißt seit kurzem Matomo und ich kann mir nicht vorstellen, wo hier ein Auftragsverarbeitungsvertrag nötig wäre, da man das Ding selbst hostet. Etwas anderes ist das natürlich, wenn man Piwik Pro (dann aber bitte auch so benennen!) in deren Cloud nutzt.

Mir fehlen auch Dinge wie: Was ist, wenn ich Google Fonts eingebunden habe? Externe Javascript-Bibliotheken? Affiliate-Programme, insbesondere, wenn als Banner nicht nur ein Bild eingebunden, sondern JS ausgeführt wird?
Was ist mit bestehenden Newsletter-Verteilern?
Das zum Beispiel sind so Fragen, die im Moment in Kundenprojekten hochpoppen.

Zum Cookie-Hinweis gibt es recht aktuell doch noch mal abweichende Ansichten, siehe: https://www.wbs-law.de/internetrecht/dsk-viele-cookies-schon-ab-dem-25-mai-nicht-mehr-einsetzbar-ra-solmecke-erlaeutert-die-konsequenzen-77046/

Und das ist nämlich das eigentliche, ganz große Problem bei der Sache: Es herrscht derzeit eine ganz massive Unsicherheit, was wie scharf ausgelegt wird. Selbst gestandene Anwälte (die ich letzte Woche auf dem Privacyday erlebt habe) lehnen sich hier weniger weit aus dem Fenster als Du. Allgemeiner Tenor ist: erst mit den ersten Gerichtsurteilen wird klar, was geht und was nicht.

Der Hinweis auf das je nach Umständen anzulegende Verarbeitungsverzeichnis fehlt mir auch noch. Die Definition von Prozessen zur Datenlöschung oder -sperrung, Generell die Definition von Prozessen, wenn jemand anklopft und alle über ihn gespeicherten Daten haben möchte - das ist nämlich auch nicht ganz trivial.
00
Nach oben
e-fee Private Nachricht senden WWW
Vegas

pr


: 27.10.2007
: 4964



: 02.05.2018, 00:34    : "Plötzlich lieben Facebook und Google den EU-Datenschut
Von: Vegas
Vegas
00 02.05.2018, 00:34
Antworten mit Zitat Antworten mit Zitat

e-fee hat Folgendes geschrieben:
Selbst gestandene Anwälte (die ich letzte Woche auf dem Privacyday erlebt habe) lehnen sich hier weniger weit aus dem Fenster als Du. Allgemeiner Tenor ist: erst mit den ersten Gerichtsurteilen wird klar, was geht und was nicht.

Ja, denn nicht umsonst ist einer der Lieblingssätze eines Juristen "Es kommt darauf an". Wie die Gerichte einzelne Details auslegen werden und das große Puzzle was auf den Tisch geworfen wird zusammensetzen, weiß niemand, auch die besten ihrer Zunft haben keine Glaskugel.

Forward Up >> Suchmaschinenoptimierung >> SEO Notaufnahme >> SEO Audits >> SEM >> ORM
00
Nach oben
Vegas Private Nachricht senden WWW
SeoFoxx

pr


: 21.05.2012
: 32



: 03.05.2018, 22:46    : "Plötzlich lieben Facebook und Google den EU-Datenschut
Von: SeoFoxx
SeoFoxx
00 03.05.2018, 22:46
Antworten mit Zitat Antworten mit Zitat

Danke für den Tipp mit Piwik
Ansonsten haben wir bezüglich Adsense noch einmal nachgebessert.
Ich gebe offen zu dass dieses Thema wirklich teilweise weitaus "unklarer" ist als ursprünglich gedacht - also als wir uns entschlossen hatten hier den Artikel zu erstellen.
Grundidee war es eigentlich genau dem entgegenzuwirken dass eben teilweise Punkte verlangt werden die nicht "zwangsläufig" umgesetzt werden müssen. Auch wir haben uns hier von einem Anwalt unterstützen lassen. Diverse Fragen wie z.B. das Thema Auftragsverarbeitungsvertrag wurde dann sogar noch einmal von Dritter Instanz geprüft.

Alles in allem aber wirklich ein schwieriges Thema. Ich frage mich auch ob und was hier falsch gelaufen ist dass selbst weniger Tage vor Inkrafttreten der DSGVO dermaßen Unsicherheit herrscht.

@vegas - den Satz habe ich die letzten Wochen in diesem Zusammenhang mehr als einmal gehört

ONFOXX - Das Verzeichnis für Online-Dienstleister
00
Nach oben
SeoFoxx Private Nachricht senden Besuche das Xing-Profil dieses Users
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    ABAKUS Foren-Übersicht -> Infos, News & SEO Gerüchte

Seite 1 von 1
 





Ähnliche Beiträge
Thema Online Marketing Forum Antworten
Google kennzeichnet Anzeigen nicht mehr als solche Google kennzeichnet Anzeigen nicht me... Cin-Media.de Google Forum 7 22.07.2018, 11:30 Google kennzeichnet Anzeigen nicht mehr als solche
Hat Google Probleme? Hat Google Probleme? heinrich Google Forum 2 22.07.2018, 09:13 Hat Google Probleme?
Kann man Google Optimize für SEO Splittesting nutzen? Kann man Google Optimize für SEO Spli... SeriousBadMan Ich hab' da mal 'ne Frage 1 17.07.2018, 11:34 Kann man Google Optimize für SEO Splittesting nutzen?
[B] Google My Business Bewertungen für nur 9,80 Euro [B] Google My Business Bewertungen fü... Major Tom Marktplatz: Dienstleistungen 0 16.07.2018, 22:28 [B] Google My Business Bewertungen für nur 9,80 Euro
Google Bot macht schwachsinniges Zeugs Google Bot macht schwachsinniges Zeugs mits Google Forum 17 15.07.2018, 22:45 Google Bot macht schwachsinniges Zeugs
[B] Biete fertige Texte zum Thema "Hunde" [B] Biete fertige Texte zum Thema &qu... reitenshi Marktplatz: Dienstleistungen 0 13.07.2018, 21:42 [B] Biete fertige Texte zum Thema "Hunde"
Google Konto deaktiviert ...warum Google Konto deaktiviert ...warum Noah_CCC Ich hab' da mal 'ne Frage 15 12.07.2018, 11:47 Google Konto deaktiviert ...warum


SEO Wetter von www.seowetter.de

Startseite der SEO-Agentur ABAKUS | Social Media & SEO Blog | SEO Online Tools | Suchmaschinenmarketing Angebot | Reif für die Klinik?

Impressum | Datenschutz

"Plötzlich lieben Facebook und Google den EU-Datenschut "Plötzlich lieben Facebook und Google den EU-Datenschut - Österreich "Plötzlich lieben Facebook und Google den EU-Datenschut - Schweiz

Dieses SEO Forum läuft unter phpBB.


Sie lesen gerade: "Plötzlich lieben Facebook und Google den EU-Datenschut