Warum registrieren? Nur als registriertes Mitglied vom ABAKUS Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Website.

Gute Platzierung durch schlechte Links

Dieses Forum ist für Informationen über Google gedacht (Ausser PageRank!).
dandelion
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 11
Registriert: 21.02.2014, 14:44

Beitrag von dandelion » 18.04.2018, 15:27

Hallo

Eine Konkurrenz-Webseite rankt seit ein paar Monaten bei den wichtigen Keywords ganz vorne.
Ich habe mir mal die Backlinks angeschaut, dort hat es vor allem ein paar Dutzend "schlechte" Links von Online Casino Seiten, jeweils mit den zu optimierenden Ankertexten (natürlich nicht themenrelevant).
Es ist offensichtlich, dass hier Links gekauft wurden oder künstlich aufgebaut wurden.
Ich frage mich : Wieso merkt das Google nicht ? Ich dachte immer, sowas wäre vielleicht vor 10 Jahren möglich gewesen - aber doch nicht mehr heute ?
Was ist Eure Meinung ?

ABAKUS

von ABAKUS »

Anzeige



Professionelles und nachhaltiges Linkbuilding bei ABAKUS Internet Marketing.
Nutzen Sie unsere jahrelange Erfahrung und lassen Sie sich zu den Themen Offpage-Optimierung und Linkaufbau beraten!
Jetzt anfragen unter: www.abakus-internet-marketing.de


arnego2
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1447
Registriert: 23.02.2016, 13:55
Kontaktdaten:

Beitrag von arnego2 » 18.04.2018, 15:42

Wenn man sich die Konkurrenz ansieht, sieht man nur die halbe Miete.
Disavow steht jedem zur Verfügung der sich bei Google registriert.

Gut und schlecht ist außerdem noch relativ, wenn die Seite mit Spielen zu tun hat ist online Casino mit unter nicht so schlecht.
Arnego2 <VideoContent>

hanneswobus
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 6403
Registriert: 16.03.2008, 01:39
Kontaktdaten:

Beitrag von hanneswobus » 18.04.2018, 15:43

dandelion.
ohne sichtung deiner seite u. der konkurrenzseite ist eine begutachtung schlichtweg voellig unmoeglich. sorry, aber ich sehe hier keinerlei linkauflistung, keine url usw. u. ich argumentiere mal aus dem bauch heraus:

- deine gefundenen links muessen nicht umfaenglich sein (linkchecker sind u.a. fehlerhaft)
- backlinks sind NICHT das alleinige mittel fuer rankings, da gibts noch ein paar andere sachen
- wieso google was nicht merkt, kann ich nicht beurteilen, jedoch solltest du den fehler immer bei dir suchen
- spamlinks etc. bedeuten NICHT, dass da was gekauft wurde (stichwort: spam, blackhat, negativ-seo)
- jeglicher linkaufbau ist kuenstlich u. das liegt schon in der natur der sache. gestern habe ich jmd. einen gefallen getan u. ich habe manuell (also: aktiv eingreifend) einen link gesetzt u. das ist natuerlich kuenstlich.

also ... zeig mal mehr infos. ^^
lg

dandelion
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 11
Registriert: 21.02.2014, 14:44

Beitrag von dandelion » 19.04.2018, 07:48

Danke für eure Hinweise.
Ich habe in der Zwischenzeit einen Backlink Audit mit einem professionellen Tool durchgeführt.
Resultat: fünf der sieben besten Links sind gekaufte Links, was meinen Verdacht bestätigt. Ausser den gekauften Links sind nur noch ein paar ganz schwache Links übrig.

Wenn ein Tool Links als gekauft identifizieren kann, dann kann es Google ganz bestimmt auch.
Warum merkt Google das nicht und "belohnt" diese Seite mit guten Rankings ?

MikeGK
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 17
Registriert: 21.08.2012, 15:39

Beitrag von MikeGK » 19.04.2018, 08:19

Wenn du der Meinung bist, dass Google den Mitbewerber genau wegen dieser Backlinks mit guten Rankings belohnt --> dann kauf dir diese Backlinks doch auch :wink:

ole1210
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 7464
Registriert: 12.08.2005, 11:40
Wohnort: Olpe

Beitrag von ole1210 » 19.04.2018, 10:06

Wenn ein Tool Links als gekauft identifizieren kann, dann kann es Google ganz bestimmt auch.
Warum merkt Google das nicht und "belohnt" diese Seite mit guten Rankings ?
Warum suchst du die Fehler bei google und nicht beim Tool oder bei dir?

hanneswobus
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 6403
Registriert: 16.03.2008, 01:39
Kontaktdaten:

Beitrag von hanneswobus » 19.04.2018, 10:38

dandelion hat geschrieben:Danke für eure Hinweise.
Ich habe in der Zwischenzeit einen Backlink Audit mit einem professionellen Tool durchgeführt.
Resultat: fünf der sieben besten Links sind gekaufte Links, was meinen Verdacht bestätigt. Ausser den gekauften Links sind nur noch ein paar ganz schwache Links übrig.

Wenn ein Tool Links als gekauft identifizieren kann, dann kann es Google ganz bestimmt auch.
Warum merkt Google das nicht und "belohnt" diese Seite mit guten Rankings ?
also muss ich mir das so vorstellen:
das tool ist so eine art geistwesen, was um den kaeufer u. verkaeufer herum schwebt u. kann daher den kaufakt sauber erfassen?
mal im ernst: ich wuerde bei den tools schon gern wissen wollen, wie denn sowas erfasst wird u. du darfst max. davon ausgehen, dass das tool mit wahrscheinlichkeiten arbeitet, jedoch niemals absolute aussagen taetigen kann.
was google macht, steht auf einem anderen blatt. ich ziehe seit 1 1/2 wochen bspw. ein klass. blackhatexperiment durch, wo ich mit einem besonderen werkzeug traffic so simulieren kann, dass die geschichte in den WMT auftaucht. sinn der sache ist, zu pruefen, ob eben traffic auf bestimmte keywords diese keywords hoeher ranken laesst (dem ist uebrigens so ...) u. ich wundere mich, dass google mein experiment nicht erkennt. genau das zeigt mir einmal wieder, dass wir uns auch in diesem forum halt "nur" ueber ein algorithmussystem unterhalten u. sowas kann durchaus sehr fehlerhaft sein u. ich "glaube" nicht, dass google jeden kuenstlich gesetzten backlink auf tatsaechlich so identifizieren kann. daher: verabschiede dich mal von diesem denkmuster.
dann weiter u. ich kann es nicht oft genug betonen: ich habe unfassbar viele backlinkchecker gesehen u. diese sind mal mehr u. mal weniger gut u. der nenner zwischen allen ist: die haben begrenzte ressourcen im crawling der backlinks u. das bedeutet eben auch, dass du bei keinem backlinkchecker wirklich einen 100% IST-zustand sehen duerftest u. ich empfehle dir in deinem privaten wettbewerb mit der konkurrenzseite folgendes:

- mache etwas im marketing, was deine konkurrenz nicht macht u. erwirtschafte dir da ein alleinstellungsmerkmal
- mache keinerlei backlinks in den ecken, wo sich deine konkurrenz austobt
- mache backlinks genau dort, wo sich deine zielgruppen austoben u. wo deine konkurrenz nicht aktiv ist.

der rest kann sich dann meist sehr schnell von selbst ergeben.
lg u. viel erfolg

Vegas
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 5091
Registriert: 27.10.2007, 14:07
Kontaktdaten:

Beitrag von Vegas » 19.04.2018, 12:35

Grundsätzlich gibt es zwei Möglichkeiten: Entweder die Seite rankt wirklich wegen dieser Links, oder trotz dieser Links. Ohne genauere Betrachtung ist die Einschätzung, wieviel diese Links zum Ranking beitragen oder nicht, unmöglich.

Was den Linkkauf angeht: Als 2012 Pinguin kam, Google viele große Blognetzwerke gesprengt und masshaft manuelle Maßnahmen verhängt hat, alles geballt hintereinander, ging ein Aufschrei durch die SEO Szene und viele Agenturen arbeiten heute anders und v.a. vorsichtiger als früher. Das ging und geht soweit, dass heute gerne nur noch von "Content Marketing", "Outreach", "Influencer Marketing" u.ä. gesprochen wird und man das böse Unwort "Linkkauf" meidet wie die Pest, weil da so offensichtlich "nicht richtlinienkonform" mitschwingt.

Ändert aber nichts daran, das Links immer noch ein entscheidender Rankingfaktor sind und Linkkauf unverändert funktioniert.

Ist ein Link von einer Casinoseite schlecht, wenn die eigene Seite nichts mit diesem Thema zu schaffen hat? Jein. Mit Blick auf die Nachhaltigkeit und eine Chancen/Risiken Abwägung ist es sicher nicht klug, solche Links zu kaufen. Die Wahrscheinlichkeit, dass Google einen solchen Link als unnatürlich identifiziert, erst recht mit Keyword Anchor, ist verdammt hoch. Dennoch wirkt ein Link von einer starken, thematisch nicht relevanten Seite mehr als ein Link von einer schwachen, thematisch genau passenden Seite.

Wieso merkt Google das nicht? Google straft natürlich nicht sofort jede Seite ab, die einen solchen Link aufweist, sonst wäre es ja ein Leichtes, Wettbewerber aus dem Index zu schubsen. Ab einer gewissen Menge und v.a. wenn das Backlinkprofil ansonsten nicht viel hergibt, ist das aber brandgefährlich. Wenn es wie Du schreibst die "tragenden" Links sind und da sonst nicht viel ist, dürfte die Frage nicht sein ob Google das erkennt, sondern nur wann.
Forward Up >> Suchmaschinenoptimierung >> SEO Notaufnahme >> SEO Audits >> SEM >> ORM

party
PostRank 5
PostRank 5
Beiträge: 287
Registriert: 08.06.2012, 11:02

Beitrag von party » 25.04.2018, 10:41

Woher weißt du dass die Links schlecht sind, vielleicht ist Verweildauer der Nutzer sehr hoch und sonst auch für big G positive Nutzermerkmale vorhanden, dann sind die Links Top. Und eventuell gehören die Seiten ein und dem selben Betreiber, dann sind es keine gekauften Links, sondern nur starke, lass noch etwas Firmenrelevanz dabei sein und du weißt bescheid.

Aber Sichtung ist es kaum möglich genaues zu sagen.

Lyk
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 2899
Registriert: 10.08.2009, 16:26

Beitrag von Lyk » 25.04.2018, 11:08

gibt auch gute platzierung ohne links!
warum also nicht gute mit schlechten links?

Benutzeravatar
HaraldHil
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1437
Registriert: 11.09.2007, 09:52
Kontaktdaten:

Beitrag von HaraldHil » 01.05.2018, 01:52

Vegas hat geschrieben:dürfte die Frage nicht sein ob Google das erkennt, sondern nur wann
Genauso ist es!

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag