Warum registrieren? Nur als registriertes Mitglied vom ABAKUS Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Website.

Meine Adsense-Werte nach in Kraft treten der DSGVO

Alles zum Thema Google Adsense.
FRANKFURT
PostRank 3
PostRank 3
Beiträge: 95
Registriert: 29.07.2007, 13:03

Beitrag von FRANKFURT » 29.05.2018, 15:58

OK, danke. Habs gefunden und werde mich mal durch die Zahlen wühlen.

Lyk
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 2883
Registriert: 10.08.2009, 16:26

Beitrag von Lyk » 30.05.2018, 15:00

Esteamer hat geschrieben:
Verlust 24.05 im Vergleich zur Vorwoche: -31%
Verlust 25.05 im Vergleich zur Vorwoche: -62% (bis jetzt)
geht ja noch, bei mir liegt er bei 100 % !

Micha_Es
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 196
Registriert: 23.03.2008, 20:29

Beitrag von Micha_Es » 30.05.2018, 15:42

Google gibt in AdSense nun nochmals den Hinweisbalken aus. Scheint, als ob das nun langsam durchgezogen wird, egal wie sich die Einnahmen entwickeln.

Leider funktionieren aber die Alternativen nicht und funding choices scheint ebenfalls nicht zu funktionieren. Habe nach 8 Tagen der Anmeldung und direkten Support durch meinen Account Manager bei Google noch immer kein Feedback.

Mich beschleicht das Gefühl - auch mit der nun losgetretenen Klagewelle gegen Google & Co. - dass man das mit der Internetwerbung nochmal überdenken sollte und sich langsam über eine andere Monetarisierung Gedanken machen sollte...

MonsieuL
PostRank 5
PostRank 5
Beiträge: 243
Registriert: 17.04.2013, 02:06

Beitrag von MonsieuL » 30.05.2018, 16:06

Micha_Es hat geschrieben:Scheint, als ob das nun langsam durchgezogen wird, egal wie sich die Einnahmen entwickeln.
Man kann das einfach wegklicken und alles funktioniert weiter. Da wird also garnix durchgezogen.

supervisior
PostRank 8
PostRank 8
Beiträge: 967
Registriert: 26.06.2006, 09:11

Beitrag von supervisior » 30.05.2018, 20:29

MonsieuL hat geschrieben:
Micha_Es hat geschrieben:Scheint, als ob das nun langsam durchgezogen wird, egal wie sich die Einnahmen entwickeln.
Man kann das einfach wegklicken und alles funktioniert weiter. Da wird also garnix durchgezogen.
...zumal das ohnehin nicht funktioniert, was Google da an Anleitung für die Nutzereinwilligung da veröffentlicht, zumindest in dem Fall, wenn man personalisierte Anzeigen zulässt, was die Standard Einstellung ist.

Wer wie ich in der Nutzereinwiligung/DSE auf https://adssettings.google.com verweist, damit die Nutzer das gleich global für alle aufgerufenen Webseiten für personalisierte Anzeigen deaktivieren können, der läuft einem Irrtum auf. Diese Einstellung zeigt keine Wirkung, wenn man auf eine Webseite mit personalisierten Anzeigen kommt.

Kann man leicht selbst testen. Einfach auf den Datenschutz Link einer personalisierten Anzeige klicken und lesen.

Micha_Es
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 196
Registriert: 23.03.2008, 20:29

Beitrag von Micha_Es » 02.06.2018, 12:51

Kurze Zwischenfrage:

wie hat es sich bei euch nach einer Woche eingependelt? Bei mir im Schnitt 40 Prozent Verlust mit nicht personalisierter Werbung

klaus123
PostRank 5
PostRank 5
Beiträge: 246
Registriert: 05.01.2009, 12:44

Beitrag von klaus123 » 02.06.2018, 16:44

Micha_Es hat geschrieben:Kurze Zwischenfrage:

wie hat es sich bei euch nach einer Woche eingependelt? Bei mir im Schnitt 40 Prozent Verlust mit nicht personalisierter Werbung
ca. -50 %

amarias
PostRank 2
PostRank 2
Beiträge: 58
Registriert: 18.07.2011, 08:54

Beitrag von amarias » 03.06.2018, 11:36

Micha_Es hat geschrieben:Kurze Zwischenfrage:

wie hat es sich bei euch nach einer Woche eingependelt? Bei mir im Schnitt 40 Prozent Verlust mit nicht personalisierter Werbung
Ahoj! Als einer, der in etwa 70% seiner Einnahmen über Adsense generiert, wollte ich meine Werte auch einmal mit euch teilen. Kurzum: es ist katastrophal - vollkommen unabhängig davon, welche Spielart ich versuche, ob nun mit einem Button, der die nicht-personalisierten Anzeigen flächendeckende refresht, falls der User einverstanden ist oder nur nicht-personalisierte Anzeigen ausspiele.

Überblick (nahezu alle Projekte):

18.05.18-24.05.18

Seitenaufrufe: 889.800
RPM: 2,51€
CTR: 3,03%
Einnahmen: ~2233€

25.05.18 - 01.06.18

Seitenaufrufe: 1.050.840
RPM: 1,39€
CTR: 2,79%
Einnahmen: ~1460€


Was - jedenfalls in meinem Fall - auffällt, ist, dass bei mir nicht einmal die "Klickbarkeit" der Anzeigen Federn gelassen hat, sondern vor allem der CPC gefallen ist. Und das ist für mich eine Stellschraube, die ich tatsächlich kaum drehen kann, da die Themen meiner Seiten eher weniger hochpreisig vergütet werden. Schade.

Leider weiß ich auch noch nicht, wie ich nun damit umgehen soll und werde vermutlich noch ein wenig abwarten, bevor ich "große" Entscheidungen in Bezug auf die weitere Nutzbarkeit von Adsense treffe. Allerdings wollte ich gern meine Werte teilen. Interessant finde ich nämlich in diesem Zusammenhang auch, von welchen Seitengrößen wir sprechen und wie es andere Webmaster trifft.

Zwei Fragen:

1) Gibt's hier auch wen, der gegenteilige Erfahrungen gemacht hat? Vieleicht jemanden, der sogar ein Plus verzeichnen konnte?

2) Ist euch schon ein Fall bekannt, bei dem Google tatsächlich den Publisher gekickt hat? Um ehrlich zu sein, kann ich mir das kaum vorstellen und bin irgendwie geneigt, schlicht und ergreifend wieder personalisierte Anzeigen - natürlich mit den entsprechenden Hinweisen - zu schalten. Denn so geht's irgendwie nicht.

Kopf hoch und "viel Spaß" weiterhin.
Cheers.

Milanex
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 144
Registriert: 15.08.2015, 10:32

Beitrag von Milanex » 03.06.2018, 13:22

amarias hat geschrieben: Zwei Fragen:

1) Gibt's hier auch wen, der gegenteilige Erfahrungen gemacht hat? Vieleicht jemanden, der sogar ein Plus verzeichnen konnte?
Ich habe im genannten Zeitraum ein Plus von 9% bei den Erlösen. Das ist allerdings statistisch nicht relevant, da die Basis nur ca. 15.000 Seitenimpressionen sind. Alle Werte sind in etwa mit "normaler" statistischer Abweichung gleich geblieben.

Was ich noch interessant finde ist der Wert für Targeting Typen: Personalisiert nimmt kontinuierlich ab. War früher mal auf über 20% und ist jetzt bei ca 2%. Die personalisierten Anzeigen scheinen sich nur langsam "herauszuschleichen".

Noch eine Frage: Ab welchem Seitenvolumen habt Ihr bei gleichen Einstellungen eigentlich konstante Werte? Bei mir sind Abweichungen im Seiten-RPM von +/- 25% auf Tageswerte bezogen normal. Manchmal lese ich hier, bei einer Maßnahme x habe ich folgende Auswirkung y. Manchmal sogar, dass während eines Tages irgendetwas umgestellt wird. Bei mir ist Adsense in aller Regel nicht so schnell und es gibt immer große Varianzen.

Auch andere Faktoren wie Wochentag, Ferienzeit, Wetter etc. spielen immer eine Rolle...

Gruß
Milanex

Esteamer
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 119
Registriert: 30.07.2017, 10:44

Beitrag von Esteamer » 03.06.2018, 18:50

Milanex hat geschrieben:Was ich noch interessant finde ist der Wert für Targeting Typen: Personalisiert nimmt kontinuierlich ab. War früher mal auf über 20% und ist jetzt bei ca 2%. Die personalisierten Anzeigen scheinen sich nur langsam "herauszuschleichen".
Da stellt sich zunächst die Frage, ob du in Deinem Adsense Account von "personalisierten Anzeigen" auf "nicht personalisiert" umgestellt hast. Aktuell werden bei mir noch immer knapp 50% der Einnahmen durch personalisierte Anzeigen generiert (Zeitraum 01.06.2018 bis HEUTE/JETZT), allerdings habe ich eben NICHT umgestellt, bzw. bin zurück zu den "personalisierten Anzeigen" geswitcht.

Was mir (negativ) auffällt: Ich habe im genannten Zeitpunkt exakt 0,01 Euro mit dem Targeting Type "Placement" eingenommen. Das ist der Typ, der vor einigen Jahren (2011/2012/2013) richtig die Kasse hat klingeln lassen. Offenbar scheint es keine Advertiser mehr zu geben, die auf Placements bieten. Und das könnte auch der Grund sein, warum "nicht personalisierte Anzeigen" so richtig abstinken. Vor wenigen Tagen hatte ich noch die Hoffnung, dass "Placement Gebote" wieder an Wert gewinnen und sich der potentielle Wegfall der ganzen "Retargeting Scheiße" positiv auswirkt.

@amiras
Zwar kann man meine Seite nicht mit Deiner vergleichen, da ich die Seitenimpressionen, die Du pro Woche generierst, erst nach 3-4 Wochen erreiche, jedoch verbuche ich bei den Einnahmen ziemlich genau die gleichen prozentualen Einbußen. Auch bei mir ist die CTR gefallen (in den vergangenen beiden Tagen sogar um >50%, heute wieder etwas besser) und auch der Klickpreis hat etwa 30% eingebüßt.
Ich bin mir allerdings gerade echt nicht sicher, ob das mit DSGVO und den entsprechenden Einstellungen zu tun hat, oder ob wirklich der Monatswechsel mal wieder die Einstellung einiger Kampagnen zu Folge hat. Auf meiner Seite wird gerade wieder vermehr "Google-Eigenwerbung" ausgespielt... und das verrät mir eigentlich seit Jahren, dass der Pool an passenden Kampagnen begrenzt ist.
Zuletzt geändert von Esteamer am 03.06.2018, 19:03, insgesamt 1-mal geändert.

Milanex
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 144
Registriert: 15.08.2015, 10:32

Beitrag von Milanex » 03.06.2018, 18:59

Esteamer hat geschrieben:
Da stellt sich zunächst die Frage, ob du in Deinem Adsense Account von "personalisierten Anzeigen" auf "nicht personalisiert" umgestellt hast...

Was mir (negativ) auffällt: Ich habe im genannten Zeitpunkt exakt 0,01 Euro mit dem Targeting Type "Placement" eingenommen.
Ja, ich hatte auf „Nicht-personalisiert“ umgestellt. Placement hat bei meinen Seiten bisher keine Rolle gespielt.

Micha_Es
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 196
Registriert: 23.03.2008, 20:29

Beitrag von Micha_Es » 03.06.2018, 21:00

Nach der Satire lesenswert:
https://www.borncity.com/blog/2018/05/2 ... chenstart/

Der Stein ist meiner Meinung nach ins Rollen gekommen- wir müssen da jetzt irgendwie durch, aber Google sammelt die Daten, NICHT WIR!

Werbeeinkäufer und Werbetreibende SAMMELN und VERWERTEN die Daten - NICHT WIR!

Ich habe in den letzten tagen einige Vermarkter ausfindig gemacht - mal sehen, was die zu bieten haben :-)

Die stehen ja nun schön in der DSE der Konkurrenz. Das ist ein Vorteil - ich brauche nun nicht mehr zu spionieren - die Firmeninternas müssen nun offengelegt werden.

@Amarias:
Sehr interessante Zahlen, habe ein ähnliches Projekt, etwas schwächer in der Auslastung, aber ähnliche Zahlen.

Wäre interessant, wenn wir uns mal austauschen könnten.

heinrich
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 2764
Registriert: 17.08.2006, 11:26

Beitrag von heinrich » 04.06.2018, 08:49

Milanex hat geschrieben:Die personalisierten Anzeigen scheinen sich nur langsam "herauszuschleichen".
Ist logisch, denn das steht irgendwo sogar bei G., dass es einige Zeit dauert, da die bisherigen personalisiert bedienten User weiterhin drin bleiben, es werden mit der Zeit aber immer weniger.

Bodo99
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3160
Registriert: 04.11.2009, 13:43

Beitrag von Bodo99 » 04.06.2018, 09:29

Wenn es ohnehin immer weniger Werbeanbieter mit personalisierter Werbung werden, kann ich ja auch personalisierte Werbung eingestellt lassen. Dann erledigt sich die Sache in Deutschland ja langsam von allein. :-D

Milanex
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 144
Registriert: 15.08.2015, 10:32

Beitrag von Milanex » 09.06.2018, 18:48

Vielleicht noch zwei interessante Beobachtungen bei nach Umstellung auf nicht personalisiert:
- die CPM-Impressionen gehen stark zurück und werden durch CPC ersetzt
- von den unterschiedlichen Werbenetzwerken bleibt fast nur AdWords übrig.
Bei mir scheint das zu passen: Insgesamt an Umsatz immer noch ein Plus von ca. 10%.

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag