Warum registrieren? Nur als registriertes Mitglied vom ABAKUS Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Website.

Kann ich noch mehr Geld verdienen?

Erfahrungsberichte zu Affiliate-Programmen, Provisionen, Leads, Performance und Rendite.
Bloggerin2018
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 7
Registriert: 24.02.2018, 00:21

Beitrag von Bloggerin2018 » 14.06.2018, 13:30

Hallo,
mein Blog hat aktuell 400.000 Seitenaufrufe im Monat. Mit Adsense, Amazon-Partnerprogramm und einem Modepartner verdiene ich ca. 380 Euro im Monat, was gerade einmal die Kosten für Fotos usw. wieder einspielt. Da es sich um einen Nischenblog handelt, ist es schwer Werbepartner zu finden. Was kann ich machen, damit ich etwas mehr Geld verdiene?

hanneswobus
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 6410
Registriert: 16.03.2008, 01:39
Kontaktdaten:

Beitrag von hanneswobus » 14.06.2018, 13:41

Bloggerin2018 hat geschrieben:Hallo,
mein Blog hat aktuell 400.000 Seitenaufrufe im Monat. Mit Adsense, Amazon-Partnerprogramm und einem Modepartner verdiene ich ca. 380 Euro im Monat, was gerade einmal die Kosten für Fotos usw. wieder einspielt. Da es sich um einen Nischenblog handelt, ist es schwer Werbepartner zu finden. Was kann ich machen, damit ich etwas mehr Geld verdiene?
schau mal.
was genau kann u.a. ich mit deinen informationen anfangen? na? nichts.
sorry, falls ich hier etwas "streng" werde, aber ich kann voellig problemlos - sofern ich das moechte - irgendein fakeclickalgo anwerfen u. ein testprojekt mit unfassbar vielen seitenaufrufen begluecken u. solange du deine seitenaufrufe im detail hier nicht offen legst, kann ich dir keine hinweise auf basis der zahl nennen.
unter details verstehe ich:
- quelle
- ursache
- konkrete beobachtungen
- wege der user_innen
dann weiter: deine geldfluesse ... wie sollen diese nachvollziehbar sein? das sind pauschale zahlennennungen, die keinerlei hinweis (auch nur im ansatz) zu folgenden dingen geben:
- wer bist du ueberhaupt?
- wie ist dein konzept?
- wie ist dein markt?
- wer existiert um dich herum?
- wie sieht deine zielgruppe aus u. wie sprichst du diese - im vergleich zum markt - denn ueberhaupt an?

dann die fotos.
faszinierende infos, aber was interessieren mich die kosten fuer "fotos", wenn ich nicht einmal sehen kann, was das fuer fotos sind, woher du diese hast u. wie sich diese fotos in dein marketingkonzept (nicht dargestellt!) einschmiegen.

also u. als fazit: man kann dir schlichtweg nicht erklaeren, was du machen kannst, um etwas mehr geld zu verdienen (fehlende informationsbasis) u. ich kann dir maximal pauschal eine aussage hinpfeffern, die da lautet: "lass dich von den etablierten influencer_innen aus MODE inspirieren und dann wird das schon!". das wird dir nur nix helfen.

gruß

Lollipop
PostRank 7
PostRank 7
Beiträge: 619
Registriert: 05.07.2009, 11:08

Beitrag von Lollipop » 14.06.2018, 19:01

@hanneswobus: Ich finde es immer wieder faszinierend, wie ausführlich du auf solche Fragen immer wieder antwortest, obwohl man ja tatsächlich eigentlich nix dazu sagen kann ;-)

hanneswobus
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 6410
Registriert: 16.03.2008, 01:39
Kontaktdaten:

Beitrag von hanneswobus » 14.06.2018, 19:05

Lollipop hat geschrieben:@hanneswobus: Ich finde es immer wieder faszinierend, wie ausführlich du auf solche Fragen immer wieder antwortest, obwohl man ja tatsächlich eigentlich nix dazu sagen kann ;-)
ich habe heute so meine phase u. war generell in einem laberflash.

heinrich
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 2777
Registriert: 17.08.2006, 11:26

Beitrag von heinrich » 14.06.2018, 19:22

hanneswobus hat geschrieben:ich habe heute so meine phase u. war generell in einem laberflash.
;-) Wobei bei 400K PI nur 380 Euronen zu verdienen auch ein Kunststück ist :evil:

hanneswobus
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 6410
Registriert: 16.03.2008, 01:39
Kontaktdaten:

Beitrag von hanneswobus » 14.06.2018, 21:28

heinrich hat geschrieben:
hanneswobus hat geschrieben:ich habe heute so meine phase u. war generell in einem laberflash.
;-) Wobei bei 400K PI nur 380 Euronen zu verdienen auch ein Kunststück ist :evil:
oach. wees nich lalala. :-)

Rasputin
PostRank 8
PostRank 8
Beiträge: 786
Registriert: 10.11.2007, 15:25
Wohnort: Hannover

Beitrag von Rasputin » 15.06.2018, 13:10

Bloggerin2018 hat geschrieben:Hallo,
mein Blog hat aktuell 400.000 Seitenaufrufe im Monat. Mit Adsense, Amazon-Partnerprogramm und einem Modepartner
So - jetzt versuche ich mal, etwas mehr Substanz in diesen Thread zu bringen... Zwar mag jedes Geschäftsmodell einzigartig sein, blablabla, aber wenn ich aus meinen Erfahrungen der letzten Jahre eine generalisierende Behauptung aufstellen kann, dann folgende:

Mit individuell ausgehandelten Partnerschaften lassen sich oft überdurchschnittliche Einnahmen erzielen. Während Adsense und Co durch allerlei EU-Verordnungen bedroht werden, sind es die persönlich ausgehandelten Kontrakte, die bleiben. Das funktioniert natürlich nur, wenn man ein starkes Produkt hat. Theoretisch könnte das auch mit einer Modeseite funktionieren.

Bloggerin2018
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 7
Registriert: 24.02.2018, 00:21

Beitrag von Bloggerin2018 » 19.06.2018, 10:54

heinrich hat geschrieben:
hanneswobus hat geschrieben:ich habe heute so meine phase u. war generell in einem laberflash.
;-) Wobei bei 400K PI nur 380 Euronen zu verdienen auch ein Kunststück ist :evil:
Ich bin wirklich ganz neu in dem Geschäft und finde es schade, dass ich keine Hilfe bekomme. Ich dachte dafür ist ein Forum da?

Hanzo2012
Community-Manager
Community-Manager
Beiträge: 1694
Registriert: 26.09.2011, 23:31

Beitrag von Hanzo2012 » 19.06.2018, 10:58

Bloggerin2018 hat geschrieben:Ich bin wirklich ganz neu in dem Geschäft und finde es schade, dass ich keine Hilfe bekomme. Ich dachte dafür ist ein Forum da?
Sag mal, hast du überhaupt gelesen, was hier geschrieben wurde?
Du musst mehr Informationen liefern. Wir wissen quasi nichts über dein Projekt. Daher kann man dir auch nur sehr allgemeine Ratschläge geben.
Hanneswobus hat dir zig Fragen gestellt, die du einfach ignoriert hast. Ziemlich unverschämt von dir, dann noch zu motzen.

hanneswobus
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 6410
Registriert: 16.03.2008, 01:39
Kontaktdaten:

Beitrag von hanneswobus » 19.06.2018, 12:45

Bloggerin2018 hat geschrieben:
heinrich hat geschrieben:
hanneswobus hat geschrieben:ich habe heute so meine phase u. war generell in einem laberflash.
;-) Wobei bei 400K PI nur 380 Euronen zu verdienen auch ein Kunststück ist :evil:
Ich bin wirklich ganz neu in dem Geschäft und finde es schade, dass ich keine Hilfe bekomme. Ich dachte dafür ist ein Forum da?
jedes mal, wenn ich sowas lese, habe ich das gefuehl, dass viele welpen u. katzenbabies elendig verrecken. mal im ernst: du bist doch ein erwachsener mensch u. du erwartest ernsthaft, dass du mit nullinfos hier irgendeine art von hilfe bekommst? sorry fuer meine direkte art, aber: spinnst du? wir vertreten hier eine ernst zu nehmende u. hochkomplexe dienstleistung u. du tauchst hier auf u. besitzt noch die frechheit, in einem vorwurfsschwangeren ton irgendwas einzufordern?

mir platzt hier der kragen u. leute, wie dich, habe ich gefressen. tauchen in foren auf, jammern rum u. erwarten tatsaechlich ordentliche rueckmeldungen. unfassbar ... diese anspruchhaltung u. sowas laesst u.a. mich denken, dass jeglicher wissenstransfer mit durchaus netten anfragenden & hilfesuchenden voellig sinnlos ist, nichts bringt u. letztendlich genau das so richtig schoen verstaerkt, was du hier zeigst.

denk mal klar nach: du erwartest hier eine vollumfaengliche marktanalyse zzgl. der praesentation von umsetzungsfaehigen konzepten u. flennst noch rum, wenn man dir mitteilt, dass das nicht geht, weil du schlichtweg nichts ... rein gar nichts lieferst! das geht so nicht u. mir ist es voellig egal, ob du mich in die arschlochecke stellst.

hanneswobus
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 6410
Registriert: 16.03.2008, 01:39
Kontaktdaten:

Beitrag von hanneswobus » 19.06.2018, 12:46

Hanzo2012 hat geschrieben:
Bloggerin2018 hat geschrieben:Ich bin wirklich ganz neu in dem Geschäft und finde es schade, dass ich keine Hilfe bekomme. Ich dachte dafür ist ein Forum da?
Sag mal, hast du überhaupt gelesen, was hier geschrieben wurde?
Du musst mehr Informationen liefern. Wir wissen quasi nichts über dein Projekt. Daher kann man dir auch nur sehr allgemeine Ratschläge geben.
Hanneswobus hat dir zig Fragen gestellt, die du einfach ignoriert hast. Ziemlich unverschämt von dir, dann noch zu motzen.
offensichtlich hat diese person gar nichts gelesen u. faehrt diese mimimimi -forum-ist-scheisse-weil-mich-niemand-knutscht-und-kostenfrei-betreut-schiene. ist leider mainstream

Stachelbär
PostRank 2
PostRank 2
Beiträge: 53
Registriert: 06.06.2005, 22:30

Beitrag von Stachelbär » 19.06.2018, 13:51

Ja, dann bleibt noch eine Karriere als Youtuberin.

hanneswobus
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 6410
Registriert: 16.03.2008, 01:39
Kontaktdaten:

Beitrag von hanneswobus » 19.06.2018, 13:55

Stachelbär hat geschrieben:Ja, dann bleibt noch eine Karriere als Youtuberin.
aber auch das verlangt deutlich mehr, als bspw. die foren sinnlos vollzuningeln. influencermarketing o. oder die positionierung als influencer ist naemlich schon ekelhaft hart.

Rasputin
PostRank 8
PostRank 8
Beiträge: 786
Registriert: 10.11.2007, 15:25
Wohnort: Hannover

Beitrag von Rasputin » 19.06.2018, 15:51

Ach Leute, ich finde diese harrschen Attacken ziemlich übertrieben. Okay, die Frage war ziemlich allgemein, und ja, die Infos waren dürftig, aber dergleichen lese ich hier ständig, ohne dass der Fragensteller so abgemäht wird. Im Übrigen schreibt hanneswobus schon fast reflexhaft, dass die Infos nicht ausreichen würden. Man kann doch nicht erwarten, dass hier jemand sein komplettes Projekt inklusive Businessplan aufblättert. Also ehrlich...

hanneswobus
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 6410
Registriert: 16.03.2008, 01:39
Kontaktdaten:

Beitrag von hanneswobus » 19.06.2018, 16:34

Rasputin hat geschrieben:Ach Leute, ich finde diese harrschen Attacken ziemlich übertrieben. Okay, die Frage war ziemlich allgemein, und ja, die Infos waren dürftig, aber dergleichen lese ich hier ständig, ohne dass der Fragensteller so abgemäht wird. Im Übrigen schreibt hanneswobus schon fast reflexhaft, dass die Infos nicht ausreichen würden. Man kann doch nicht erwarten, dass hier jemand sein komplettes Projekt inklusive Businessplan aufblättert. Also ehrlich...
ich respektiere deine kritik durchaus u. teile davon koennte ich naeher begutachten, jedoch nochmal: mir faellt in der letzten zeit auf, dass dieses forum mit solchen "anfragen" beglueckt wird u. man tatsaechlich auch noch eine ordentliche, fundierte u. professionelle einschaetzung wuenscht (kostenfrei natuerlich, weil dieses forum ja seine eigentliche existenzberechtigung in dieser situation sieht ... ich bitte dich ...). ich bin in der sache nur ausgerastet, weil die TE diese tonlage anschlug. ich sehe da nichts reflexhaftes u. ich habe nur vorhin den wunsch verspuert, der TE einmal meine perspektive aufzuzeigen u. eigentlich ist das abarbeiten von null-info-anfragen auch im geschaeftlichen umfeld eher "untypisch".

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag