Warum registrieren? Nur als registriertes Mitglied vom ABAKUS Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Website.

Google Maps JavaScript API - Suche Alternative

Dieses Forum ist für Informationen über Google gedacht (Ausser PageRank!).
staticweb
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1216
Registriert: 04.05.2016, 14:34

Beitrag von staticweb » 30.08.2018, 12:50

Da Google ja die Preisschraube kräftig angezogen hat, bin ich auf der Suche nach einer Alternative.

Wer hat bereits Erfahrungen mit einer Alternative für die Google Maps JavaScript API gemacht. Also mit einem der folgenden oder einem weiteren Anbieter?

Bing Maps, Carto, Here, IGN, Jawg.io, Mapbox, Mapca, Mappy, MapQuest, ViaMichelin, Wemap, ...

Programmatisch müsste wenigstens die Erstellung von Markern und das Auslesen von geographischen Informationen zur jeweiligen Koordinate möglich sein.

Vielleicht gibt es ja für letzteres auch eine DB aus der man die Informationen auslesen kann, wenn man die Koordinaten übergibt.[/list]

elmex
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1028
Registriert: 03.05.2005, 10:09

Beitrag von elmex » 30.08.2018, 15:24


staticweb
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1216
Registriert: 04.05.2016, 14:34

Beitrag von staticweb » 30.08.2018, 17:45

> openstreetmap: https://www.openstreetmap.org/

Und hast du das im Einsatz und bereits Erfahrungen in Bezug auf Verfügbarkeit, Datenqualität, etc. gesammelt?

SimonTX
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 29
Registriert: 28.09.2010, 13:53

Beitrag von SimonTX » 30.08.2018, 19:55

Hi @staticweb,

welches Volumen benötigt Ihr denn?

Wir haben vor ein paar Wochen die Umstellung von Google zu HERE gemacht. Nutzen davon Kartendarstellung, Routing, Reverse Geocoding und AutoComplete bei Adresseingabe.

Zuerst hatten wir LocationIQ (https://locationiq.com/) getestet, weil die wesentlich günstiger sind als andere, allerdings hat uns deren Datenqualität insbesondere bei der Auto-Vervollständigung bei der Adresseingabe nicht überzeugt.
TomTom ist von der Datenqualität und Preisgestaltung relativ analog zu HERE, allerdings schien uns hier die Doku und der Developer Support besser.

Rein für Kartenanzeige und Geocoding sollten alle Anbieter passen. Probiert am besten mal LocationIQ aus, die sind bis 10.000 Aufrufe am Tag kostenlos.

Wenn Du Fragen hast, gerne :-)

Viele Grüße
Simon

elmex
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1028
Registriert: 03.05.2005, 10:09

Beitrag von elmex » 30.08.2018, 22:29

staticweb hat geschrieben:> openstreetmap: https://www.openstreetmap.org/

Und hast du das im Einsatz und bereits Erfahrungen in Bezug auf Verfügbarkeit, Datenqualität, etc. gesammelt?
Ich finde, es ist "fummliger" zum Einbauen. Datenqualität scheint für die üblichen Länder völlig brauchbar. Keine Verfügbarkeitsprobleme bisher bemerkt.

staticweb
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1216
Registriert: 04.05.2016, 14:34

Beitrag von staticweb » 30.08.2018, 22:58

> welches Volumen benötigt Ihr denn?

Das könnte halt über die Google Free Grenzen hinaus gehen.

> TomTom ist von der Datenqualität und Preisgestaltung relativ analog zu HERE, allerdings schien uns hier die Doku und der Developer Support besser.

Here hat ja auf die Änderungen von Google reagiert und es sind jetzt bis 250.000 Anfragen im Monat frei.

> Probiert am besten mal LocationIQ aus, die sind bis 10.000 Aufrufe am Tag kostenlos.

Das hatte ich bis jetzt nicht auf dem Radar. Muss ich mir erst anschauen.

staticweb
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1216
Registriert: 04.05.2016, 14:34

Beitrag von staticweb » 30.08.2018, 22:59

> Ich finde, es ist "fummliger" zum Einbauen. Datenqualität scheint für die üblichen Länder völlig brauchbar. Keine Verfügbarkeitsprobleme bisher bemerkt.

Ja, die Doku finde ich auch schlechter als bei Google.

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag