Warum registrieren? Nur als registriertes Mitglied vom ABAKUS Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Website.

Grafiken bereitstellen ohne Statistiken zu verfälschen

Hier können Sie Ihre Fragen zum Thema Suchmaschinenoptimierung (SEO) / Positionierung stellen
LetoCasonic
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 2
Registriert: 31.08.2018, 21:06

Beitrag von LetoCasonic » 31.08.2018, 21:43

Hallo liebe Community,

komme an einem Thema leider nicht weiter und brauche einmal Hilfe zu meiner konkreten Frage.

Auf meiner Verzeichnisplattform für eine bestimmte Gruppe von Dienstleistern, gibt es einen Bereich, auf dem man eine Partnerschaft eingehen kann, indem man meine Plattform auf seiner Seite verlinkt.
Als Gegenleistung wird dieser Dienstleister auf meiner Plattform als Partner hervorgehoben.

Damit das funktioniert habe ich einen automatisierten Prozess implementiert, mit dessen Hilfe der Interessierte in 3 Schritten eine Partnerschaft eingehen kann.

1.) Eines von vier Logos per Klick auswählen.
2.) Das daraus generierte Code-Snippet auf seiner Seite einfügen.
3.) URL zu dieser Seite in ein Feld eintragen, damit ich den Backlink verifizieren kann.

Die Grafik liegt auf meinem Server und der Partner referenziert von seiner Seite aus auf diese Grafik.

Während ich diese Funktion implementierte und testete, stellte ich in google analytics fest, dass ich sehr viele Zugriffe auf die Seite habe, ohne eine Sitzungsdauer. Nach meinen Kenntnissen wird so etwas als Absprung gewertet.

Nun meine Sorge:
Einige werden wunschgemäß diese Funktion nutzen und beim Platzieren eines Backlinks zu meiner Seite auf das entsprechende Bild, welches auf meiner Domain liegt referenzieren.

Ergebnis:
Nutzer gehen auf die Partnerseite und generieren dadurch das dieses Bild auf der Partnerseite geladen wird einen Zugriff auf meine Domain um eben diese Grafik zu laden.

Wie kann ich dieses Problem lösen?
Muss ich jetzt jedem Partner die Grafik zum Download bereitstellen, damit er diese bei sich ablegt und dort referenziert?

Ich könnte auch das CDN nutzen, bin mir nicht sicher ob das sinnig ist.

Vielen Dank im Voraus für Eure Hilfe!

mogli
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1079
Registriert: 07.06.2011, 14:45

Beitrag von mogli » 31.08.2018, 23:38

Naja, die Grafik kann schon auf deinem Webspace liegen. Der Google Analytics Code steckt dort ja nicht drin und entsprechend sollte er auch nicht aufgerufen werden - aber offensichtlich enthält dein Code-Snippet ja mehr als nur ein

Code: Alles auswählen

<a href="https&#58;//meineseite.com"><img src="https&#58;//meineseite.com/images/logo1.png"></a>
oder?

LetoCasonic
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 2
Registriert: 31.08.2018, 21:06

Beitrag von LetoCasonic » 01.09.2018, 10:03

Danke für die schnelle Rückmeldung.
Doch, du liegst hier ganz richtig.

Das Code-Snippet, welches man auf seiner Seite einbinden kann sieht etwa so aus:

Code: Alles auswählen

<a href="URL-ZUR-DOMAIN" id="plattformname-partner" data-id="abc123">
  <img src="URL-ZUM-BILD">
</a>
Ich war mir sicher, dass der einzelne Aufruf einer Grafik von meiner Domain keinen Request erzeugt - was unlogisch wäre.

Was einen Aufruf hätte erzeugen können wäre noch die Testseite, auf der ich dieses Codesnippet aber nicht den Analytics Code eingebunden habe:
URL-ZUR-DOMAIN/test.html.

Ein kleiner Crawler, den ich geschrieben habe um die Existenz des Code-Snippets auf der Testseite zu verifizieren, sollte demnach genauso wenig einen Zugriff erzeugen wie der manuelle Aufruf der Testseite.

EDIT:
Habe heute früh, 8:30 Uhr ohne Besucher folgendes stumpf ausprobiert:
1.) Grafik aufgerufen -> analytics meldet keinen Zugriff - klar!
2.) Testseite aufgerufen -> analytics meldet keinen Zugriff
3.) Den Crawler über die Seite laufen lassen -> analytics meldet keinen Zugriff

Verursachen vielleicht Bots diese Zugriffe ohne Sitzungsdauer?

(Musste mir mit "URL-ZUR-DOMAIN" behelfen, da ich noch keine Links Posten darf)

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag