Warum registrieren? Nur als registriertes Mitglied vom ABAKUS Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Website.

Seriöse Alternative zu SEDO für Domainverkauf gesucht

Hier können Sie Ihre Fragen zum Thema Suchmaschinenoptimierung (SEO) / Positionierung stellen
GoetzPhil
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 1
Registriert: 16.09.2018, 02:18

Beitrag von GoetzPhil » 16.09.2018, 02:22

Ich hab 6 Domains die ich gern verkaufen will - und leider kommt man an SEDO ja nicht vorbei.

Leider aber ist SEDO als Monopolist auch der grösste Sch**** - meine Domains sind beim Webhoster webgo.de der auch Registar ist, und da gehen die Probleme schon los.
Sedo kennt WebGo nämlich garnicht als Registar - und so scheitere ich schon beim 1. Schritt das Angebot zu erstellen!
Logisch auch, dass die Kundensupportseiten von SEDO nicht funktionieren - will ich mich per Kontaktformular ans Sedo wenden kommt nur "Ein Fehler ist aufgetreten. Ihre Frage konnte nicht verarbeitet werden."

Den Chat habe ich versucht - leider funktionierte der während der Öffnungszeiten aber auch nicht - und auch da muss man schon sehr aufpassen, dass man es genau in den 2 Stunden versucht - was für ein ****** Anbieter ist das ???
Die Chatzeiten sind nachfolgend aufgelistet.
Montag: Nicht verfügbar
Dienstag - Freitag: 10:00 - 12:00 CEST
Samstag - Sonntag: Nicht verfügbar


Frage daher, welche seriösen Anbieter gibt es sonst noch bei denen ein Domainverkauf funktioniert?

realone
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 121
Registriert: 11.11.2004, 22:45

Beitrag von realone » 16.09.2018, 19:06

In Deutschland kommst du tatsächlich nicht an Sedo vorbei was Marktplätze angeht. Wobei Sedo durch schlechte Programmierung und Provisionsgestaltungen im Moment meiner Meinung nach so gut wie tot ist was den deutschen Markt betrifft. Du könntest es aber bei Ebay probieren (Domainkategorie). Mehr Chancen für einen Verkauf als bei Sedo wirst Du da schon haben, allerdings ist Ebay nichts für höherpreisige Domains.
■■■■■Über 100 SEHR schöne .de Domains im SALE!■■■■■

Benutzeravatar
arnego2
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1544
Registriert: 23.02.2016, 13:55
Kontaktdaten:

Beitrag von arnego2 » 17.09.2018, 01:34

GoetzPhil hat geschrieben:Ich hab 6 Domains die ich gern verkaufen will - und leider kommt man an SEDO ja nicht vorbei.
Bei Godaddy und namescheap gibt es Marketplaces nur eben eher für .com domains.
Arnego2 <Webseiten ab 80 Euro>

nerd
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 4074
Registriert: 15.02.2005, 04:02

Beitrag von nerd » 17.09.2018, 04:53

arnego2 hat geschrieben:Godaddy
NEIIIIIN!

Bleibe blos weg von dieser firma!
- deren seite is krebserregend,
- shared server voellig ueberlastet und arschlangsam
- inkompetenter und unfaehiger kundenservice
- alles ist darauf optimiert dir nach dem kauf noch jede menge scheiss mit anzudrehen,
- wenn man nicht aufpasst hat man irgendwelche wiederkehrendenden posten mitgekauft, und sie machen dein konto zu ihrem eigenen selbstbediehnungsladen
- sachen, die bei jedem anderen hoster selbstverstaendlich kostenlos inklusive sind kostet bei dehnen extra, oder ist nur moeglich nachem man auf ein teureres paket umgestellt wurde

haenge dir lieber deinen eigenen pc zu hause 24/7 ans netz. Ist schneller, billiger, besser erreichbar und du kannst die probleme mit google selbst viel schneller loesen ohne erst stundenlang in einer warteschleife zu haengen.

Benutzeravatar
arnego2
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1544
Registriert: 23.02.2016, 13:55
Kontaktdaten:

Beitrag von arnego2 » 17.09.2018, 14:07

nerd hat geschrieben: NEIIIIIN!

Bleibe blos weg von dieser firma!
- deren seite is krebserregend,
- shared server voellig ueberlastet und arschlangsam
- inkompetenter und unfaehiger kundenservice
- alles ist darauf optimiert dir nach dem kauf noch jede menge scheiss mit anzudrehen,
- wenn man nicht aufpasst ...
Um den Hoster geht es nicht sondern um den Domain Verkauf und da ist Godaddy recht gut plaziert. Service na ja geht so.

Um Deutsche Domains zu verkaufen ist SEDO oder vielleicht über die Facebookgruppen die m.E einzige Möglichkeit das Domain zu Geld zu machen.
Arnego2 <Webseiten ab 80 Euro>

Dominik83
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1585
Registriert: 13.05.2009, 01:31

Beitrag von Dominik83 » 30.09.2018, 12:29

Ich werde mit Sedo keine Geschäfte mehr machen, nachdem sie meine Parkingeinnahmen einbehalten haben.

Ein wichtiger Grundsatz in den AGB`s wurde geändert, ohne, dass ich davon wusste.
Da steht dann sowas wie, ja nach 12 Monaten Nichtauszahlung gehört uns Dein Geld.
Dann hab ich mit dem Anwalt gedroht und sie haben mein Konto gelöscht.

Wäre so, wie wenn Adsense nach 12 Monaten einfach mein Geld einkassieren würde.

Konnte bei ebay schon einige gut verkaufen.
Zusätzlich würde ich noch einen Verkaufshinweis auf der Domain einrichten.

Romana
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 19
Registriert: 15.11.2004, 11:21
Kontaktdaten:

Beitrag von Romana » 14.06.2019, 03:28

Hi,

da mich das Thema auch gerade interessiert, will ein paar Domains verkaufen und andere parken, fand ich u.a.:

https://schillmann.com/domain-parking-a ... vergleich/
https://hostero.net/domain/whois, https://whois.domaintools.com


Salve

Romana
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 19
Registriert: 15.11.2004, 11:21
Kontaktdaten:

Beitrag von Romana » 14.06.2019, 04:23

Ob es was bringt, ich weiß es nicht. Doch ich habe mal Domains von mir hier kostenlos eingestellt. Im Verkaufsfall sollen auch keine Kosten entstehen. Also, maximal verliert man Zeit: https://www.domainspot.ch/

swiat
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 6233
Registriert: 25.02.2005, 23:56
Kontaktdaten:

Beitrag von swiat » 14.06.2019, 13:23

Domains verkauft man am besten bei Consultdomains (Forum) oder in Facebook-Gruppen, den Rest kann man vergessen, außer es handelt sich um echte Premiumdomains.

Ebay ist für Domains und Projekte auch keine gute Adresse.

Gruss
Kostenlose Backlinks: Hier lang <<<

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag