Warum registrieren? Nur als registriertes Mitglied vom ABAKUS Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Website.

Welche Affiliate Links werden am meisten geklickt

Erfahrungsberichte zu Affiliate-Programmen, Provisionen, Leads, Performance und Rendite.
Neues Thema Antworten
Schuhputzer
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 20
Registriert: 21.02.2016, 17:23
Kontaktdaten:

Beitrag von Schuhputzer » 11.10.2018, 14:00

Liebe Forumsgemeinde!

Ich beschäftige mich seit rund 3 Jahren mit Affiliatemarketing und habe mir ein paar nette Webseiten und Blogs aufgebaut. Ich verwende ausschließlich das Amazon Partnerprogramm.

Leider bin ich nicht imstande, dass ich via Google Analytics es schaffe, mir eine Übersicht darüber zu verschaffen, welcher Link, wie oft geklickt wird. Das ist aber nicht meine eigentliche Frage.

Mir geht es eigentlich um Folgendes: Ich benutze durchgehend Textlinks, Bilder und Boxen (das AAWP Plugins) auf meinen Seiten. Ich würde die Nutzer hier nur um Ihre Einschätzung bzw. eigene Erfahrung bitten:

Welche Art der Links wird erfahrungsgemäß am häufigsten von Nutzern benutzt. Ich habe nämlich keinen Plan, ob ich zum Beispiel mehr Wert auf reine Textlinks oder Bilder legen sollte oder ob ich mich überhaupt auf Boxen von AAWP fokussieren sollte.

Danke schon jetzt für euer Feedback und Erfahrungen.
LG

ABAKUS

von ABAKUS »

Anzeige



Professionelles und nachhaltiges Linkbuilding bei ABAKUS Internet Marketing.
Nutzen Sie unsere jahrelange Erfahrung und lassen Sie sich zu den Themen Offpage-Optimierung und Linkaufbau beraten!
Jetzt anfragen unter: www.abakus-internet-marketing.de


staticweb
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1150
Registriert: 04.05.2016, 14:34

Beitrag von staticweb » 11.10.2018, 14:29

Du kannst alles über Events in GA tracken. Da gibt es ausreichend Informationen hier und auch direkt bei Google.

Deine Frage kann man nicht direkt beantworten, da dies von vielen Faktoren abhängig ist. Frage dich mal selber und andere Leute in deiner Umgebung welche Elemente auf deiner Seite angeklickt werden würden.

Schuhputzer
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 20
Registriert: 21.02.2016, 17:23
Kontaktdaten:

Beitrag von Schuhputzer » 27.10.2018, 14:27

Hallo Zusammen!
Kleines Update: Ich habe nun bei allen Webseiten die Tracking IDs von Amazon gedreiteilt:

...-aawp-21
...-text-21
...-bild-21

War eine echte Arbeit aber mit dem Search Regex Plugin habe ich mir zumindest etwas ersparen können. Ich plane, etwas Mitte kommenden Jahres eine kleine Statistik hier zu teilen, an derer man die Klickzahlen und Käufe für Bilder, Textlinks und vorgefertigten Amazon Boxen erkennen kann.

LG

nerd
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 4037
Registriert: 15.02.2005, 04:02

Beitrag von nerd » 28.10.2018, 02:45

Schuhputzer hat geschrieben:Welche Art der Links wird erfahrungsgemäß am häufigsten von Nutzern benutzt. Ich habe nämlich keinen Plan, ob ich zum Beispiel mehr Wert auf reine Textlinks oder Bilder legen sollte oder ob ich mich überhaupt auf Boxen von AAWP fokussieren sollte.
Die fragestellung ist voellig falsch!
Geklickt werden buttons oder links je nachdem wie leicht sie auffindbar sind (grosser, roter kaufen button mitten auf der seite oder kleiner, grauer textlink im footer) und wie sie zum angebot und der erwartungshaltung des users auf der seite passen - wenn er "nach schuhe groesse 40 kaufen " sucht, findet er das dann auch wirklich auf deiner seite ohne oder nicht?

Vegas
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 5091
Registriert: 27.10.2007, 14:07
Kontaktdaten:

Beitrag von Vegas » 28.10.2018, 16:42

Ja, pauschale Aussagen sind unmöglich, denn das hängt ganz individuell von der jeweiligen Seite ab. Die Ansatz Conversions statt der Klickrate zu tracken ist sicher sinnvoll, denn es macht ja nicht die reine Menge der Klicks. Manchmal kann eine hohe Klickrate mit niedriger Conversion auch darauf hinweisen, dass die Leute evtl. nicht richtig wissen, wo sie am Ende landen.
Forward Up >> Suchmaschinenoptimierung >> SEO Notaufnahme >> SEO Audits >> SEM >> ORM

Schuhputzer
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 20
Registriert: 21.02.2016, 17:23
Kontaktdaten:

Beitrag von Schuhputzer » 28.10.2018, 19:28

OK. Verstehe.
Apropos Conversion. Was ist eigentlich beim Amazon Partnerprogramm so der Schnitt. Ich bin die letzten Monate Konstant auf gerundet 11% am Monatsende. Ist das normal ok, gut schlecht? Aber ich nehme an, das ist auch nicht zu pauschalieren. Bei billigen Produkten, wird die Conversion ja höher sein, als bei teuren ...

Es ist so schwierig. Wie kann ich denn am besten feststellen, wie meine Seiten liegen. Es gibt ja keine Plattform, wo jeder seine Erfolge veröffentlicht, damit ich einen Ansatz habe, wo ich stehe. 1000 Euro pro Monat mit 12 Seiten nach 2 Jahren kann gut sein oder auch nicht - mir fehlen ganz einfach die Anhaltspunkte ...

Lollipop
PostRank 7
PostRank 7
Beiträge: 619
Registriert: 05.07.2009, 11:08

Beitrag von Lollipop » 29.10.2018, 11:07

Schuhputzer hat geschrieben:
Es ist so schwierig. Wie kann ich denn am besten feststellen, wie meine Seiten liegen. Es gibt ja keine Plattform, wo jeder seine Erfolge veröffentlicht, damit ich einen Ansatz habe, wo ich stehe. 1000 Euro pro Monat mit 12 Seiten nach 2 Jahren kann gut sein oder auch nicht - mir fehlen ganz einfach die Anhaltspunkte ...
Die Antwort darauf kann nur heißen: Testen, testen, testen! Probiere verschiedene Designs und Platzierungen der Affiliate Links. Mal besonders auffällig, mal unauffällig. verschiedene Farbkombies usw. (sofern du dazu auf deinen Seiten die Möglichkeit hast). Aber ganz wichtig dabei natürlich die Werte vor- und nach den Änderungen festhalten und entsprechend vergleichen. Wie die anderen schon schreiben, ist es quasi unmöglich sich mit anderen Webseiten zu vergleichen, da einfach zu viele Faktoren für eine Conversion mit reinspielen. Je nachdem sind durch solche Optimierungstests gute Zugewinne möglich. Ich hatte zum Beispiel eine alte Seite von mir, die nur noch schlecht convertiertie, letztens optimiert und habe da jetzt fast 100% mehr am Ende des Monats raus. Bei einer anderen Seite hats "nur" 30% mehr gebracht. Kostet halt Zeit und Muße sich tiefergehend mit der Conversionoptimierung zu beschäftigen, kann aber echt lohnend sein.

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag