Warum registrieren? Nur als registriertes Mitglied vom ABAKUS Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Website.

301 Backlinks von starken Portalen

Alles zum Thema Google Pagerank und Backlink Updates.
Neues Thema Antworten
Hafensaenger
PostRank 6
PostRank 6
Beiträge: 358
Registriert: 13.03.2006, 13:56

Beitrag von Hafensaenger » 12.10.2018, 16:13

Hallo,

derzeit sehe ich häufiger Angebote für 301 Backlinks von starken Portalen, u. Boulevardzeitung und Politikmagazinen.

Bedeutet das, dass das große Portal auf Seite X linkt, Seite X aber keinen Inhalt mehr hat und deshalb auf eine andere Seite weiterleitet? Bringt das was fürs Ranking?

ABAKUS Anzeige

von ABAKUS Anzeige »





SEO Consulting bei ABAKUS Internet Marketing.
Nutzen Sie unsere jahrelange Erfahrung und lassen Sie sich beraten!
Jetzt anfragen unter: SEO Consulting oder kontaktieren Sie uns direkt unter: 0511 / 300325-0


swiat
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 6254
Registriert: 25.02.2005, 23:56
Kontaktdaten:

Beitrag von swiat » 12.10.2018, 17:49

Da bin ich auch überfragt, um es ehrlich zu sagen.
Ich denke das ist so wie du vermutest, keine Ahnung.
Ob das was bringt?
Meiner Meinung nach wird das wohl ziemlich überschätzt von der Wirkung her.

Gruss
Kostenlose Backlinks: Hier lang <<<

Benutzeravatar
arnego2
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1629
Registriert: 23.02.2016, 13:55
Kontaktdaten:

Beitrag von arnego2 » 12.10.2018, 23:06

Hafensaenger hat geschrieben:Hallo,

derzeit sehe ich häufiger Angebote für 301 Backlinks von starken Portalen, u. Boulevardzeitung und Politikmagazinen.

Bedeutet das, dass das große Portal auf Seite X linkt, Seite X aber keinen Inhalt mehr hat und deshalb auf eine andere Seite weiterleitet? Bringt das was fürs Ranking?
Kommt darauf an von wo die Seite linkt und sollte die verlinkte Seite leer ist wird es etwas bringen nur positiv wohl eher nicht.

Es gibt durch die Bank weg sehr viele die glauben das die Metrischen Werte die sich einige SEO Firmen ausgedacht haben, bei Google einen Schub nach oben geben würden.
Arnego2 <Webseiten ab 80 Euro>

Benutzeravatar
mwitte
Administrator
Administrator
Beiträge: 4137
Registriert: 08.09.2006, 17:31
Wohnort: Münster
Kontaktdaten:

Beitrag von mwitte » 15.10.2018, 08:31

Hafensaenger hat geschrieben:Bedeutet das, dass das große Portal auf Seite X linkt, Seite X aber keinen Inhalt mehr hat und deshalb auf eine andere Seite weiterleitet? Bringt das was fürs Ranking?
Meist ist das so, dass da jemand ein großes Portal mit dem Screaming Frog o.ä. abgrast um externe Links zu finden die auf eine nicht mehr genutzte Seite verweisen.

Also: der Spiegel hat aus einem Artikel zu Blumen auf Ilses Blumenladen verlinkt. Ilses Blumenladen ist mittlerweile geschlossen, die Seite gelöscht...

Die Anbieter registrieren für Dich die Domain und leiten die per 301 auf Deine Blumenunterseite weiter...

Oder aber registrieren die Domain für sich selber und leiten die entsprechende Unterseite auf DIch weiter

Ganz alte Geschichte -- funktioniert immer noch und wird gerade massiv angeboten -- kann aber jeder selber...
Wichtigste Forumregel: Nimm NICHTS persönlich -- alles ist Feedback...
Online-Profession GmbH - Online-Marketing-Agentur aus Münster

Mercarior
PostRank 8
PostRank 8
Beiträge: 763
Registriert: 04.08.2007, 12:10
Wohnort: München

Beitrag von Mercarior » 24.10.2018, 13:17

ist das gegen die google-Richtlinien?

sollte sowas nur bei passendem Thema gemacht werden oder "funktioniert" das auch themenfremd?

staticweb
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1404
Registriert: 04.05.2016, 14:34

Beitrag von staticweb » 24.10.2018, 15:22

> ist das gegen die google-Richtlinien?

Theoretisch, ja. Da unnatürlich gewachsen.

> sollte sowas nur bei passendem Thema gemacht werden oder "funktioniert" das auch themenfremd?

Es sollte außer bei super starken | autoritativen Quellen größtenteils themen-relevant verlinkt werden um die potentielle Kraft der Links zu erhalten.

Mercarior
PostRank 8
PostRank 8
Beiträge: 763
Registriert: 04.08.2007, 12:10
Wohnort: München

Beitrag von Mercarior » 25.10.2018, 11:36

> ist das gegen die google-Richtlinien?

Theoretisch, ja. Da unnatürlich gewachsen.

hmmm...sicher? gegen welche Richtlinie sollte das verstoßen?

z.B. hier:

https://support.google.com/webmasters/answer/2721217

steht zwar, dass man den google-Bot im Rahmen einer Weiterleitung nicht täuschen darf, indem man ihm einen anderen Inhalt vorgaukelt o.Ä. (Cloaking), aber rein der Umstand, dass eine Seite weitergeleitet wird, dürfte doch eigentlich nicht gegen die google-Richtlinien als solche verstoßen?

staticweb
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1404
Registriert: 04.05.2016, 14:34

Beitrag von staticweb » 25.10.2018, 11:41

Ich dachte eher daran:

Vermeiden Sie Tricks, die das Suchmaschinen-Ranking verbessern sollen. Ein guter Anhaltspunkt ist, ob es Ihnen angenehm wäre, Ihre Vorgehensweise einem konkurrierenden Website-Betreiber oder einem Google-Mitarbeiter zu erläutern. Ein weiterer hilfreicher Test besteht darin, sich folgende Fragen zu stellen: "Ist dies für meine Nutzer von Vorteil? Würde ich das auch tun, wenn es keine Suchmaschinen gäbe?"

Mercarior
PostRank 8
PostRank 8
Beiträge: 763
Registriert: 04.08.2007, 12:10
Wohnort: München

Beitrag von Mercarior » 25.10.2018, 12:52

hmm...OK, kann man so oder so sehen - wenn man sich strikt daran halten würde, dürfte niemand gar nix mehr machen :-)

swiat
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 6254
Registriert: 25.02.2005, 23:56
Kontaktdaten:

Beitrag von swiat » 25.10.2018, 13:43

Mercarior hat geschrieben:hmm...OK, kann man so oder so sehen - wenn man sich strikt daran halten würde, dürfte niemand gar nix mehr machen :-)
Genau so ist es.
Ganz alte Geschichte -- funktioniert immer noch
Fragt sich je nach Projekt, wie lange halt.
Habe schon ein paar Seiten gesehen, die langfristig mit solchen Methoden abgefeuert wurde von Google.
Kostenlose Backlinks: Hier lang <<<

nerd
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 4089
Registriert: 15.02.2005, 04:02

Beitrag von nerd » 25.10.2018, 21:22

mwitte hat geschrieben:Meist ist das so, dass da jemand ein großes Portal mit dem Screaming Frog o.ä. abgrast um externe Links zu finden die auf eine nicht mehr genutzte Seite verweisen.
Hm - mir fiel in letzter zeit immer wieder auf das einige quellen bei wikipedia neuerdings anscheinend auf "nachtraeglich umgebaute" domains gehen die nichts mehr mit dem ursprenglichen inhalt zu tun haben. Hatte mich schon gewundert ob das nur zufall ist oder da mehr dahinter steckt....

Vegas
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 5138
Registriert: 27.10.2007, 14:07
Kontaktdaten:

Beitrag von Vegas » 25.10.2018, 23:53

swiat hat geschrieben:Habe schon ein paar Seiten gesehen, die langfristig mit solchen Methoden abgefeuert wurde von Google.
Nicht nur langfristig, mit sowas kannst Du Dich mit Pech auch ganz kurzfristig per manueller Maßnahme aus den SERPs verabschieden. Wird genauso gewertet wie Blognetzwerke o.ä. Defintiv nicht zum Ausprobieren mit einer Seite, die nicht ersetzbar ist.
Forward Up >> Suchmaschinenoptimierung >> SEO Notaufnahme >> SEO Audits >> SEM >> ORM

staticweb
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1404
Registriert: 04.05.2016, 14:34

Beitrag von staticweb » 26.10.2018, 08:52

>> hmm...OK, kann man so oder so sehen - wenn man sich strikt daran halten würde, dürfte niemand gar nix mehr machen

> Genau so ist es.

Deswegen schrieb ich ja "theoretisch". :-)

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag