Warum registrieren? Nur als registriertes Mitglied vom ABAKUS Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Website.

Vernünftiger Content?

Alles zum Thema Google Pagerank und Backlink Updates.
Schraubendreher
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 1
Registriert: 08.09.2017, 09:49

Beitrag von Schraubendreher » 14.10.2018, 22:09

Ich möchte meine Seiten besser ranken und denke, dass ich am Content etwas machen müsste. Allein bin ich leider nicht so der Schreiberling und hab solche Dinge bisher an Textbroker gegeben. Letztendlich sind die Ergebnisse aber nicht unbedingt zufriedenstellend. Wo könnte ich hochwertigere Texte herkriegen, die SEO-technisch auch wirklich etwas bringen?

ABAKUS

von ABAKUS »

Anzeige



Professionelles und nachhaltiges Linkbuilding bei ABAKUS Internet Marketing.
Nutzen Sie unsere jahrelange Erfahrung und lassen Sie sich zu den Themen Offpage-Optimierung und Linkaufbau beraten!
Jetzt anfragen unter: www.abakus-internet-marketing.de


Benutzeravatar
mwitte
Administrator
Administrator
Beiträge: 4131
Registriert: 08.09.2006, 17:31
Wohnort: Münster
Kontaktdaten:

Beitrag von mwitte » 15.10.2018, 08:27

Woher weißt Du das es am Content liegt?
Wichtigste Forumregel: Nimm NICHTS persönlich -- alles ist Feedback...
Online-Profession GmbH - Online-Marketing-Agentur aus Münster

Bodo99
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3160
Registriert: 04.11.2009, 13:43

Beitrag von Bodo99 » 15.10.2018, 11:29

Welche Qualitätsstufe hast du denn bei Textbroker gebucht? Unter Stufe 4 braucht man gar nichts schreiben lassen. Am besten Stufe 5, also Maximum. Aber es liegt nicht nur an der Qualitätsstufe, sondern auch an deiner Arbeitsanweisung / Briefing. Je schlechter du den Textern vermittelst, was du haben willst (z.B. fehlende Strukturierung, was soll überhaupt im Text inhaltlich vorkommen), wirst du auch nur schlechte Texte bekommen.

Lyk
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 2899
Registriert: 10.08.2009, 16:26

Beitrag von Lyk » 15.10.2018, 12:08

Schraubendreher hat geschrieben:Ich möchte meine Seiten besser ranken und denke, dass ich am Content etwas machen müsste. Allein bin ich leider nicht so der Schreiberling und hab solche Dinge bisher an Textbroker gegeben. Letztendlich sind die Ergebnisse aber nicht unbedingt zufriedenstellend.
die anweisungen von dir sind dann nicht so gut. ich gebe meinen textern ne fülle an infos mit, wie die texte erstellt werden müssen. und dann sind sie auch gut ;)

wenn du das nicht machst, schreiben sie irgendetwas und das ist meistens nicht gut.

vermutlich haste aber selber keine ahnung auf was zu achten ist, sonst würdest du hier nicht fragen^^

du muss noch viel lernen und solange wirst du geld verbrennen.

keine angst, bist nicht der einzigste, haben wir alle schon hinter uns. willkommen im club!!!!

Bodo99
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3160
Registriert: 04.11.2009, 13:43

Beitrag von Bodo99 » 15.10.2018, 14:30

"der Einzige" ;-)

Lyk
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 2899
Registriert: 10.08.2009, 16:26

Beitrag von Lyk » 15.10.2018, 18:46

Eric78 hat geschrieben:"der Einzige" ;-)
lass mich in ruhe!!!

heinrich
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 2777
Registriert: 17.08.2006, 11:26

Beitrag von heinrich » 15.10.2018, 19:26

Ich denke, die Voraussetzung für gute Texte ist die eigene Fachkenntnis bei dem Thema! Darum kann ein Auftragstexter nur so gut sein, wie der Auftrag ist. Darum schreibe ich mir meine Texte alle selber, da ich selber der Experte bin und ein Textbroker eigentlich alles nur verwässern kann.
Nein, ich schreibe keine SEO-Texte, denn die funktionieren auf lange Sicht niemals!

staticweb
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1150
Registriert: 04.05.2016, 14:34

Beitrag von staticweb » 15.10.2018, 20:17

> Darum schreibe ich mir meine Texte alle selber, da ich selber der Experte bin und ein Textbroker eigentlich alles nur verwässern kann.

Es ist halt die Frage ob man Qualität oder Quantität benötigt. Beides zusammen ist selten bezahlbar.

Lollipop
PostRank 7
PostRank 7
Beiträge: 619
Registriert: 05.07.2009, 11:08

Beitrag von Lollipop » 16.10.2018, 21:15

Matthias83 hat geschrieben:Dennoch ist es auch meine Erfahrungen, dass die Texte immer wieder mal erneuert werden müssen, um "vorne" zu bleiben.
Das kann man so nicht pauschal sagen. Es kommt immer auf das Thema an. Sind die Texte in Themen beheimatet, in denen sich immer wieder etwas weiterentwickelt oder ändert, sollte man seine Texte auch "mit der Zeit gehen" lassen. Bei anderen Themen können Artikel auch nach 10 Jahren noch so gut ranken wie am ersten Tag, wenn sie gut geschrieben und optimiert sind.


Ich persönlich hab es auch irgendwann aufgegeben das Texte schreiben anderen zu überlassen. An die von mir gewünschte Qualität ist da nur selten mal einer rangekommen. Am Ende hat mich das schreiben lassen mehr Zeit gekostet als die selber zu schreiben. Wenn man aber vor allem Quantität haben möchte, ist das Outsourcen eigentlich die einzige Option, außer man hat genug Kohle sich eigene Schreiber zu leisten.

heinrich
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 2777
Registriert: 17.08.2006, 11:26

Beitrag von heinrich » 16.10.2018, 21:48

Lollipop hat geschrieben:Bei anderen Themen können Artikel auch nach 10 Jahren noch so gut ranken wie am ersten Tag, wenn sie gut geschrieben und optimiert sind.
Manche meiner Texte stammen aus den 90ern und ranken immer noch in den SERPs - aber das liegt wohl auch daran, dass ich der international anerkannte Experte in diesem Fachbereich bin. Früher kamen da an die hundert Backlinks pro Woche dazu, wobei das leider weniger geworden ist, aber solange die wichtigsten Links (Uni-Seiten, Fachmagazine, Wikipedia) weiterbestehen, wird sich da wenig ändern, hoffe ich …

Vegas
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 5091
Registriert: 27.10.2007, 14:07
Kontaktdaten:

Beitrag von Vegas » 17.10.2018, 00:27

staticweb hat geschrieben:Es ist halt die Frage ob man Qualität oder Quantität benötigt. Beides zusammen ist selten bezahlbar.
Das magische Dreieck im Projektmanagement: Wir können schnell, billig und gut. Such Dir zwei aus.
Forward Up >> Suchmaschinenoptimierung >> SEO Notaufnahme >> SEO Audits >> SEM >> ORM

staticweb
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1150
Registriert: 04.05.2016, 14:34

Beitrag von staticweb » 17.10.2018, 10:34

> Das magische Dreieck im Projektmanagement: Wir können schnell, billig und gut. Such Dir zwei aus.

Dann nehme ich billig und gut. :-)

Olivar
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 191
Registriert: 27.01.2011, 21:02
Wohnort: Berlin

Beitrag von Olivar » 03.11.2018, 09:31

Letztens habe ich einen Artikel gelesen, in dem der Autor meinte, nachdem sein Unternehmen professionelle Texter für tägliche Artikel im Unternehmensblog gebucht habe, seien die Zugriffszahlen auf die Corporate Site erheblich angestiegen, auch die Backlinks, und die Site habe jetzt mehrer Millionen Visits monatlich. Und die Kosten lägen mittlerweile bei etwa 20 Prozent des Gewinns.

Man muss dazu aber sagen, dass es sich um eine ohnehin starke Marke handelte (Vergleich von Software, den Namen weiß ich nicht mehr). Also: Viel guter Content macht schon eine Menge aus. Aber man muss es erst einmal bezahlen.

Olivar
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 191
Registriert: 27.01.2011, 21:02
Wohnort: Berlin

Beitrag von Olivar » 03.11.2018, 09:37

Ich arbeite selber u.a. als Online-Redakteur. Es gibt im Hinblick auf Content grob drei Ideologien:

1. Content bringt Traffic, also am besten auf Keywords hin schreiben, z.B. über WDF IDF. Das Ergebnis ist Traffic mit schwachem Targeting.

2. Content bringt nur etwas, wenn er als Content Marketing konzipiert ist, d.h.: Personas erstellen und die Texte gezielt auf diese hin erarbeiten und dann dort promoten, wo diese Menschen sich im Netz aufhalten. Dann hat man als Ergebnis nicht einfach nur Traffic, sondern genau die Zielgruppe, die Kunden werden.

3. Wie 2, nur ganz klar auf das Branding hin ausgerichtet, also nicht auf kurzfristige Umsätze. Branding ist natürlich das Wichtigste, aber die Umsätze kommen erst langfristig.

Webler
PostRank 3
PostRank 3
Beiträge: 74
Registriert: 18.10.2018, 20:33

Beitrag von Webler » 03.11.2018, 14:09

Mich würde auch mal interessieren, wo ihr so eure Texte schreiben lasst. Ich hab bis jetzt nur Content.de und Textbroker verwendet. Bin aber mit keinem von beiden wirklich zufrieden.

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag