Warum registrieren? Nur als registriertes Mitglied vom ABAKUS Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Website.

Rankingverlust nach Umstellung HTTPS und weitere Maßnahmen

Hier können Sie Ihre Fragen zum Thema Suchmaschinenoptimierung (SEO) / Positionierung stellen
mimez
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 13
Registriert: 31.01.2016, 12:42

Beitrag von mimez » 15.11.2018, 19:28

Heyho,

ich bin leicht verzweifelt. Ich habe da ne Seite und die hat in den letzten Jahren immer gut gerankt. Mit dem letzten Update des Algorithmus im August ist sie noch besser geworden. Davon motiviert wollte ich ein bischen optimieren. Hab aber wohl verschlimmbessert, so dass der Traffic um 75% eingebrochen ist. Ich hab vor 2 Monaten folgendes gemacht und weiß aktuell nicht, was ich genau machen soll. Vielleicht hat ja jemand einen Tipp. Am besten zähle ich auf, was ich konkret gemacht habe (alles innerhalb von 2 Wochen, vor ca. 2 Monaten):

1) Umstellung auf HTTPS: Ich habe auf Https@letsencrypt umgestellt. SSL-Lab-Test gibt mir ein A, 301-Weiterleitungen sind natürlich geschaltet, in der Search-Console auch angemeldet.

2) Ich habe ein paar optische Anpassungen durchgeführt. Nichts wildes. Vorallem habe ich die marginalspalte auf dem desktop unter den content geschoben (hab eh fast nur mobile user), die Schriftart geändert, ein bischen die menü/header darstellung überarbeitet. Aber weit weg von einem optischen relaunch.

3) Meine Seite ist im Kreativ-Bereich, daher ist die Bilersuche sehr wichtig für mich. Da bin ich quasi nicht mehr existent. Was ich gemacht habe, war eine Umstellung von dem Bildformat 16:10 auf 4:3. Das ist für mobile-user besser. Das ist was, wo ich vielleicht wirklich einen fehler gemacht habe. die URL-Adressen der Bilder hat sich geändert. anstatt domain.de/thumbs/1600x1000/bild.jpg heißt die URL nun domain.de/thumbs/2000x1500/bild.jpg (o.ä.). Ich habe die alten URLs per 301 weitergeleitet. Allerdings hab ich jetzt gelesen, dass man gerade das doch nicht machen soll.

4) CMS-Update: Ich habe ein Versionsupdate des CMS durchgeführt (größere geschichte). damit kamen auch ein paar open-graph attribute rein. unter anderem ein og:image das blöderweise nochmal eine andere bild-url hat. anstatt domain.de/thumbs/2000x1500/bild.jpg wurde dort domain.de/files/bild.jpg ausgegeben.

So... im nachhinein muss ich sagen, das ich etwas naiv rangegangen bin und wohl erstmal NUR die https-umstellung hätte machen sollen. und dann vorsichtig die nächsten schritte. das kind ist aber jetzt im brunnen und nun überlege ich was ich machen soll. folgende ideen habe ich:

- ich könnte die 301 von der bild-url entfernen. das ist wohl ohnehin nicht ganz richtig
- og:image fixe ich auf die richtige url
- was mache ich mit den falschen og:image-urls (domain.de/file/bild.jpg) die schon im google-index sind? soll ich die weiterleiten? per robots.txt auswerfen? oder einfach google mal machen lassen?

es ist echt ein wenig verzwickt. vielleicht habt ihr ja noch ideen??

danke schonmal, LG

ABAKUS Anzeige

von ABAKUS Anzeige »





SEO Consulting bei ABAKUS Internet Marketing.
Nutzen Sie unsere jahrelange Erfahrung und lassen Sie sich beraten!
Jetzt anfragen unter: SEO Consulting oder kontaktieren Sie uns direkt unter: 0511 / 300325-0


staticweb
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1490
Registriert: 04.05.2016, 14:34

Beitrag von staticweb » 15.11.2018, 20:13

> ... und wohl erstmal NUR die https-umstellung hätte machen sollen ...

Genau so ist es!

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag