Warum registrieren? Nur als registriertes Mitglied vom ABAKUS Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Website.

mehrsprachigkeit führt zu ranking-verlust?

Dieses Forum ist für Informationen über Google gedacht (Ausser PageRank!).
t567
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 123
Registriert: 13.03.2007, 20:14

Beitrag von t567 » 13.12.2018, 12:07

moin,

ich bräuchte mal feedback der werten gemeinde. folgendes szenario:

eine performante, produktive website (wp mit woocommerce), ca. 10 jahre am deutschen markt, de-domain, ranking der hauptkeywords immer top (pos. 1-2) hat vor ca. 1,5 monaten eine zweite sprache unter der .de als verzeichnis und vor 1 monat eine dritte dito dazubekommen (realisiert via plugin wpml).

vor ca. 2 wochen sind die hauptkeywords um bis zu 1,5 positionen abgeschmiert - über die search console gut nachvollziehbar - leider auch über die verkäufe, was meinen kunden wenig erfreut. der ist nun der meinung, dass das mit der spracherweiterung zu tun hat, was ich nicht nachvollziehen kann, da sowohl zeitlich eine diskrepanz von 1 monat vorliegt und am content der de-site nicht verändert wurde.

ist es trotzdem denkbar, dass google nach einer karenzzeit die site in de abstraft, da nun zusätzliche, fremdsprachliche inhalte dazugekommen sind?

gruß & dank im voraus

t567

arnego2
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1458
Registriert: 23.02.2016, 13:55
Kontaktdaten:

Beitrag von arnego2 » 13.12.2018, 15:17

t567 hat geschrieben:
ist es trotzdem denkbar, dass google nach einer karenzzeit die site in de abstraft, da nun zusätzliche, fremdsprachliche inhalte dazugekommen sind?

gruß & dank im voraus

t567
Google ist schlicht und einfach langsam. Oder kommt nicht hinterher mit dem Indexieren, darstellen, crawlen etc.
Arnego2 <Web & Content>

t567
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 123
Registriert: 13.03.2007, 20:14

Beitrag von t567 » 13.12.2018, 18:04

arnego2 hat geschrieben:
Google ist schlicht und einfach langsam. Oder kommt nicht hinterher mit dem Indexieren, darstellen, crawlen etc.
indexiert waren die neuen seiten schnell, aber das geschilderte phänomen ist zeitversetzt. ich habe eher den eindruck, dass - sofern es überhaupt an den ergänzten sprachen liegt - dies googles algo geschuldet ist - ähnlich wie bei neuen websites, die oft anfangs ein paar wochen gut ranken und dann abschmieren. so nach dem motto "schau her eine neue site, guckt mal, leute, interessant, ja, nein? hm, denn mal hinten anstellen."

einen nicht unwesentlichen faktor habe ich noch nicht erwähnt. beide sprachen hatten vorher eigene websites und länder-domains, waren allerdings weniger umfangreich vom content her. die domains werden nun auf die entsprechenden unterordner verlinkt; um die geht es zwar nicht, allerdings fehlen der de-site jetzt je ein bl von den beiden domains (sprachumschaltung). ich glaube jedoch nicht, dass es einen so großen einfluss hat, wenn diese 2 bl auf die de-site fehlen, zumal die sprachen ja nicht matchen. klar google kann übersetzen und weiß, was "apple" auf deutsch heißt - jedoch ist dafür ja deutlich mehr relevanter (outländisher) content vorhanden. ::kopfkratz::

arnego2
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1458
Registriert: 23.02.2016, 13:55
Kontaktdaten:

Beitrag von arnego2 » 13.12.2018, 18:49

t567 hat geschrieben: indexiert waren die neuen seiten schnell, aber das geschilderte phänomen ist zeitversetzt.
Da hast du Glück bei mir kann es Wochen dauern.

Wenn die 2te Sprache nicht gut von der ersten Sprache getrennt ist solltest du IHMO "abschmieren". Ein Sprachengemisch ist nicht gerade förderlich. Nicht umsonst gibt es die bestimmten Methoden Ausgrenzung zu üben.

https://support.google.com/webmasters/a ... 2192?hl=en
Arnego2 <Web & Content>

t567
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 123
Registriert: 13.03.2007, 20:14

Beitrag von t567 » 13.12.2018, 20:19

arnego2 hat geschrieben:
Wenn die 2te Sprache nicht gut von der ersten Sprache getrennt ist solltest du IHMO "abschmieren". Ein Sprachengemisch ist nicht gerade förderlich. Nicht umsonst gibt es die bestimmten Methoden Ausgrenzung zu üben.

https://support.google.com/webmasters/a ... 2192?hl=en
ja, den eindruck habe ich mittlerweile auch, obgleich ich nach wie vor das nicht wirklich nachvollziehen kann. aus user-sicht, und darum geht es google ja (angeblich, offenbar, wie auch immer), ist es doch kein nachteil, wenn informationen auch auf anderen sprachen vorliegen. die umschaltung erfolgt manuell, kein schickimicki, keep it simple, imho google-konform. ich tendiere aber dazu, das ganze wieder zu splitten und je ein wp unter der jeweiligen tld aufzusetzen, zumal auch noch andere sprachen folgen sollen und das kuddelmuddel dann ja nur noch größer werden könnte. wie erwähnt: es geht um die de-site, die unter performanceverlust leidet...

arnego2
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1458
Registriert: 23.02.2016, 13:55
Kontaktdaten:

Beitrag von arnego2 » 13.12.2018, 20:47

t567 hat geschrieben: ja, den eindruck habe ich mittlerweile auch, obgleich ich nach wie vor das nicht wirklich nachvollziehen kann. aus user-sicht, und darum geht es google ja (angeblich, offenbar, wie auch immer), ist es doch kein nachteil, wenn informationen auch auf anderen sprachen vorliegen.
Man sollte Google nicht allzuviel Glauben schenken. Schau dir an was sie gemacht haben um in China in den Markt einzutreten. Wie viele Projekte angeschoben wurden um am Ende eingestellt zu werden.
Arnego2 <Web & Content>

t567
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 123
Registriert: 13.03.2007, 20:14

Beitrag von t567 » 13.12.2018, 20:54

arnego2 hat geschrieben:
Man sollte Google nicht allzuviel Glauben schenken. Schau dir an was sie gemacht haben um in China in den Markt einzutreten. Wie viele Projekte angeschoben wurden um am Ende eingestellt zu werden.
das dumme ist, dass google ein solch erdrückendes marktmonopol hat - was mein kunde gerade schmerzlich erfahren muss. und als braver seo, der nie irgenwelche krummen dinger auch nur angedacht hat, tappt man konkret im dunkeln, kramt die glaskugel vor und stammelt seinem kunden irgendwas irgenwie verständliches vor, um nicht ganz doof dazustehen... sehr unbefriedigend. ich ruf jetzt mal bei google an und sach denen die sollen das wieder ordentlich machen... hat jemand mal die tel-nummer?

arnego2
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1458
Registriert: 23.02.2016, 13:55
Kontaktdaten:

Beitrag von arnego2 » 13.12.2018, 21:25

t567 hat geschrieben: das dumme ist, dass google ein solch erdrückendes marktmonopol hat - ... hat jemand mal die tel-nummer?
Telefonnummer hab ich keine, du kannst dich bei https://productforums.google.com/forum schlau machen was andere gemacht haben und eventuell helfen Sie dir.

Google verliert in den Staaten langsam an Marktanteil. Und wie die SERP mit Youtube Videos verschandelt werden um ihre Videodienste besser zu vermarkten, na das hielft zumindest das immer mehr abspringen und sich andere Suchmaschinen suchen.

Wir als Webmaster müssen dazu auch Aufklärung leisten.
Arnego2 <Web & Content>

t567
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 123
Registriert: 13.03.2007, 20:14

Beitrag von t567 » 13.12.2018, 21:43

arnego2 hat geschrieben:
Google verliert in den Staaten langsam an Marktanteil. Und wie die SERP mit Youtube Videos verschandelt werden um ihre Videodienste besser zu vermarkten, na das hielft zumindest das immer mehr abspringen und sich andere Suchmaschinen suchen.

Wir als Webmaster müssen dazu auch Aufklärung leisten.
ja, es ist schon beängstigend wie google, amazon & co die welt dominieren und sicher können wir nicht viel aber wenig dazu tun, dass sich das ändert. aktuell führt aber kein weg an der krake vorbei - nicht wirklich...

nerd
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 4037
Registriert: 15.02.2005, 04:02

Beitrag von nerd » 14.12.2018, 02:09

arnego2 hat geschrieben:Google verliert in den Staaten langsam an Marktanteil.
Citation needed

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag