Warum registrieren? Nur als registriertes Mitglied vom ABAKUS Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Website.

Doppelte Rankings(alte und neue URL) nach Webseiten Relaunch

Hier können Sie Ihre Fragen zum Thema Suchmaschinenoptimierung (SEO) / Positionierung stellen
lenah
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 3
Registriert: 07.01.2019, 09:36

Beitrag von lenah » 07.01.2019, 09:45

Hallo zusammen,

folgendes:

Wir hatten im November einen Webseiten Relaunch. Dabei haben wir auch die Navigation umstrukturiert und es sind neue URLs entstanden.

An sich ja kein Problem - bei Bedarf wurde alles weitergeleitet.

Jetzt haben wir aber den Fall, dass für bestimmte Keywords sowohl die alte als auch die neue URL ranken (meistens auch direkt hintereinander). Das heißt, die alte URL rankt und leitet auf die neue URL weiter, die aber selbst ebenfalls rankt (für dasselbe Keyword).

- Wie problematisch seht ihr das? (wenn nur eine URL ranken würde, würde diese wahrscheinlich dann besser ranken, oder?)
- Was kann ich tun? Oder meint ihr, dass sich das mit der Zeit von alleine regelt?

Ich danke euch für eure Antworten!

Beste Grüße
Lena

ABAKUS Anzeige

von ABAKUS Anzeige »





Erfolgreiche und optimale Nutzung mit SEO Relaunches! Nutzen Sie unsere jahrelange Erfahrung mit SEO Relaunches und lassen Sie sich beraten!


Lesen Sie die wichtigsten SEO Relaunch oder kontaktieren Sie uns direkt unter: 0511 / 300325-0


staticweb
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1401
Registriert: 04.05.2016, 14:34

Beitrag von staticweb » 07.01.2019, 13:14

> Jetzt haben wir aber den Fall, dass für bestimmte Keywords sowohl die alte als auch die neue URL ranken (meistens auch direkt hintereinander). Das heißt, die alte URL rankt und leitet auf die neue URL weiter, die aber selbst ebenfalls rankt (für dasselbe Keyword).

Wenn eine korrekte 301-Weiterleitung eingerichtet wurde, sollte es sich nur um einen kurzen, temporären Zustand handeln. Ich bevorzuge bei einem Relaunch eine vorausgehende canonical Phase, bevor ich weiterleite.

lenah
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 3
Registriert: 07.01.2019, 09:36

Beitrag von lenah » 07.01.2019, 13:25

Vielen Dank für deine Antwort.
Also ist der Zeitrahmen seit Mitte November letzten Jahres noch im Rahmen?
Das mit der Canonical Phase ist interessant. Hast du einen Vergleich und konntest Vorteile damit feststellen?

staticweb
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1401
Registriert: 04.05.2016, 14:34

Beitrag von staticweb » 07.01.2019, 14:03

> Also ist der Zeitrahmen seit Mitte November letzten Jahres noch im Rahmen?

Das kann manchmal etwas dauern. Vor allem bei stark verlinkten und selten besuchten Seiten.

Beobachte einfach beides in der GSC und schau dir an wie es sich entwickelt.

> Das mit der Canonical Phase ist interessant. Hast du einen Vergleich und konntest Vorteile damit feststellen?

Ich denke man kann hier, bei nach dem Relaunch stark veränderten Seiten, ein Zeichen setzen, damit Google diese nicht neu indexiert und die Änderung erkennt.

lenah
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 3
Registriert: 07.01.2019, 09:36

Beitrag von lenah » 07.01.2019, 14:14

Vielen Dank.
Das hat mir etwas meine Sorgen genommen ;)

ABAKUS Anzeige

von ABAKUS Anzeige »





SEO Consulting bei ABAKUS Internet Marketing.
Nutzen Sie unsere jahrelange Erfahrung und lassen Sie sich beraten!
Jetzt anfragen unter: SEO Consulting oder kontaktieren Sie uns direkt unter: 0511 / 300325-0


Norm81
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 16
Registriert: 24.09.2017, 20:35

Beitrag von Norm81 » 08.01.2019, 22:03

Aus eigener Erfahrung sage ich, dass kann mehrere Monate dauern. Voraussetzung ist, dass die 301-Weiterleitung korrekt umgesetzt wurde.

supervisior
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1113
Registriert: 26.06.2006, 09:11

Beitrag von supervisior » 09.01.2019, 08:14

Norm81 hat geschrieben:....dass kann mehrere Monate dauern...
Mehrere Monate bedeutet in der Regel bis zu 1 Jahr und länger. Ich zweifle nicht erst seit gestern an, dass Goole 301er überhaupt zur Kenntnis nimmt. Ich stelle ununterbrochen fest, dass Google Seiten immer noch aufruft, obwohl die Weiterleitung schon vor über 1 Jahr "korrekt vorgenommen" wurde. Die Aufrufe erfogen aber nicht nur sporadisch, sondern mehrere Hundert bis Tausend mal am Tag. Dabei handelt es sich um URLs, die noch nicht mal public sind, bzw. es absolut keine Verlinkungen zu diesen Seiten gibt.
QUIC ist Google's neuer Turbo für noch mehr Server Speed. Noch schneller ist QUIC mit Turbo UND Lachgaseinspritzung. Mit QUIC + NOS kann Deine Webseite fliegen.

Benutzeravatar
arnego2
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1621
Registriert: 23.02.2016, 13:55
Kontaktdaten:

Beitrag von arnego2 » 09.01.2019, 14:25

supervisior hat geschrieben:Die Aufrufe erfogen aber nicht nur sporadisch, sondern mehrere Hundert bis Tausend mal am Tag. Dabei handelt es sich um URLs, die noch nicht mal public sind, bzw. es absolut keine Verlinkungen zu diesen Seiten gibt.
Ist ja auch kein Wunder. Google ist ein Riesiger Apparat, wie viele Server muss man koordinieren um für 150+ Millionen Konten die Daten korrekt auslesen zu können?
Arnego2 <Webseiten ab 80 Euro>

supervisior
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1113
Registriert: 26.06.2006, 09:11

Beitrag von supervisior » 09.01.2019, 14:59

Is mir egal, ob Google ein riesiger Apparat ist oder nicht, zumal es unerheblich ist, ob es ein Konto gibt oder nicht. Ein 301er ist ein 301er und auch wenn Google das bei der Menge an Daten nicht sofort berücksichtigen kann, dürften 12 Monate +x Monate lang genu genug sein.

Das eigentlich fatale daran ist, dass täglich mehr als 30% der Crawling Leistung mit dem Aufrufen von seit Ur-Zeiten verlinkter Seiten verschwendet wird. 30% + x heißt bei mir 5000 Seiten +x / Tag.
QUIC ist Google's neuer Turbo für noch mehr Server Speed. Noch schneller ist QUIC mit Turbo UND Lachgaseinspritzung. Mit QUIC + NOS kann Deine Webseite fliegen.

Benutzeravatar
arnego2
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1621
Registriert: 23.02.2016, 13:55
Kontaktdaten:

Beitrag von arnego2 » 09.01.2019, 15:26

supervisior hat geschrieben:Is mir egal, ob Google ein riesiger Apparat ist oder nicht, zumal es unerheblich ist, ob es ein Konto gibt oder nicht. Ein 301er ist ein 301er und auch wenn Google das bei der Menge an Daten nicht sofort berücksichtigen kann, dürften 12 Monate +x Monate lang genu genug sein.
Jupp stimme ich zu. Die Fakten des Schludrigkeit mit der Google z.Zt arbeitet sollten an die Große Glocke gehängt werden damit zumindest in D auf andere Suchmaschinen umschwenken.
Arnego2 <Webseiten ab 80 Euro>

supervisior
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1113
Registriert: 26.06.2006, 09:11

Beitrag von supervisior » 09.01.2019, 15:42

Ich weiß nicht, ob man das Schludrigkeit nennen kann. Ich seh das mal so und abgesehen vom ostasiatischen Kontinent, ist Googles Verhängnis, dass man (man == Google) 98% des Umsatzes mit Werbung erzielt. Diese 98% kommen abgesehen von Google Ads zu einem erheblichen Teil über die Suchmaschine rein, aber die Suchmaschine braucht laufend neues und aktuelles Futter (= Content) und da fragt sich eben, ob Google nicht erst seit gestern überhaupt noch in der Lage ist diese Unmengen an Daten vorzuhalten. Google mistet ja noch nicht mal aus und speichert noch Daten von vor der 2000er Wende.

Dass das mit den 301er bei Google nicht wirklich funktioniert, verwundert deswegen nicht. Dennoch ist es ärgerlich.
QUIC ist Google's neuer Turbo für noch mehr Server Speed. Noch schneller ist QUIC mit Turbo UND Lachgaseinspritzung. Mit QUIC + NOS kann Deine Webseite fliegen.

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag