Warum registrieren? Nur als registriertes Mitglied vom ABAKUS Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Website.

Videodateien auf youtube und eigenem Host?

Alles zum Thema Google Onebox, Knowledge Graph, Google-Shopping, Hotel- und Flugsuche, Maps, Youtube, News-Suche sowie aktuellen Suchtrends.
Neues Thema Antworten
Milanex
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 162
Registriert: 15.08.2015, 10:32

Beitrag von Milanex » 11.01.2019, 09:42

Hallo zusammen,

ich habe ein kleines Hobbyprojekt, bei dem ich Zitate bzw. Sprichwörter in kleinen Filmchen visualisiere. Vielmehr Content ist da nicht dabei, nur noch ein bis 2 Sätze zum jeweiligen Autor. Gehostet habe ich die mp4-Dateien auf meiner Seite, da das Einbetten von youtube-Dateien mir nicht gefällt.

Meine Fragen jetzt: Macht es Sinn die Dateien zusätzlich auf youtube hochzuladen? Entsteht da doppelter Content? Oder ist das sinnvoll, da Videos eh häufiger auf youtube gesucht werden?

Gruß
Milanex

ABAKUS Anzeige

von ABAKUS Anzeige »





SEO Consulting bei ABAKUS Internet Marketing.
Nutzen Sie unsere jahrelange Erfahrung und lassen Sie sich beraten!
Jetzt anfragen unter: SEO Consulting oder kontaktieren Sie uns direkt unter: 0511 / 300325-0


elmex
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1049
Registriert: 03.05.2005, 10:09

Beitrag von elmex » 11.01.2019, 10:11

Prinzipiell würde ich "Anreißer" der Videos (gekürzte Version) auf Youtube laden und dann in der Beschreibung auf das komplette Video auf deiner Seite verweisen um es dort zu monetariseiren...

Milanex
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 162
Registriert: 15.08.2015, 10:32

Beitrag von Milanex » 11.01.2019, 10:28

Danke! Die Videos sind nur ca. 20 Sekunden, da kann man nicht viel anreißen.

Z.B. https://doodly.de/assets/video/gibran_januar.mp4

Gruß Milanex

Rem
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3833
Registriert: 08.12.2005, 18:45

Beitrag von Rem » 12.01.2019, 02:12

Tipp mal "Sonnenfinsternis Video" in Google ein. Ich sehe 7 YT-Resultate in den SERPs. Die Frage ist doch mittlerweile, ob Google YT promotet, um den Traffic auf Google-Portalen zu behalten...
Beschreibung auf das komplette Video auf deiner Seite verweisen um es dort zu monetariseiren...
Oder man lässt es von Google in YT monetarisieren und verstärkt dadurch Googles Motivation, es höher einzublenden. Aber klar: so böse wird Google ja nicht sein. Oder doch?

Soll jeder selbst beantworten. Mir wäre die Situation jedenfalls nicht wirklich geheuer. Denn sobald jemand ein ähnliches Video auf YT hochladet würde ich annehmen, der YT-Film wäre gegenüber eines Filmes auf Deiner Website bevorzugt...
Kostengünstige Fremdwährungstransfers und Umtausch (EUR, USD, GBP, CHF etc), eigene Konti in den USA, UK, AU und in UK. Ich empfehle Transferwise . Neu mit nahezu kostenloser Multiwährungs-Debit-Kreditkarte.

nerd
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 4101
Registriert: 15.02.2005, 04:02

Beitrag von nerd » 12.01.2019, 02:45

Also mir selbst waere youtube als plattform zu heiss. Bestenfalls kommt irgendwer daher und klaut deine videos um sie selbst zu monetarisieren; schlimmstenfalls laeuft youtubes content-id amok und deine videos werden gesperrt weil youtube meint du benutzt geschuetzte musik in deinen videos.

esistimfluss
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 24
Registriert: 21.08.2014, 11:45
Kontaktdaten:

Beitrag von esistimfluss » 22.01.2019, 22:54

Hallo Milanex,
Milanex hat geschrieben:Danke! Die Videos sind nur ca. 20 Sekunden, da kann man nicht viel anreißen.

Z.B. https://doodly.de/assets/video/gibran_januar.mp4
Zumindest das Video im Beispiel kann man frei herunter laden. Und so kann es dir auf youtube genauso passieren. Wenn es Dir ums Schützen von Videos geht, wäre ein eigenes Hosting anders eingestellt sicher sinnvoll.
Ansonsten ist natürlich die Sichtbarkeit eines Inhaltes auf yt schon größer als auf deiner eigenen Seite - die Sperrungsproblematik ist wie oben erwähnt natürlich da.

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag