Online Marketing Forum Deutschland
 
ABAKUS Online Marketing Forum
Suchmaschinenoptimierung
+ABAKUS
ABAKUS bei Google+
Facebook
ABAKUS bei Facebook
Google+ SEO Community von ABAKUS
Google+
SEO Community

   

ABAKUS Foren-Übersicht -> Google Forum
 

Urheberrecht - Wie weit wird Google gehen?

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
 Gibt es noch eine Location-neutrale Suche Links für domains die weiterleiten?  
Vegas

pr


: 27.10.2007
: 5050



: 24.01.2019, 15:16    : Urheberrecht - Wie weit wird Google gehen?
Von: Vegas
Vegas
00 24.01.2019, 15:16
Antworten mit Zitat Antworten mit Zitat

Zum Bild im ersten Post: Um so eine lange Liste an Antworten vor den SERPS zu bekommen, muss man etwa 20x klicken und dann wieder schließen. Ändert nichts an dem Grundproblem, nur suchen die meisten Leute keine 3 Seiten Abhandlung auf eine Frage, die mit wenigen Sätzen oder einer einfachen Tabelle recht präzise beantwortet werden kann.

Die Daten stellt jeder Google freiwillig zur Verfügung, wer das nicht möchte, kann das mit einem simplen Noindex wirkungsvoll verhindern. Macht natürlich keiner, aber es ist nicht so, als würde Google diese Daten ohne Einverständnis nutzen https://policies.google.com/terms?hl=de#toc-content

Schön? Nein, aber die Argumentation von nerd ist so falsch nicht: Wenn ich Infos ins Netz stelle die auf 2971 Seiten zu finden sind und im Grunde nichts Neues bieten, dann darf ich nicht erwarten, dass Google mich mit Traffic überschüttet, damit meine Anzeigen geklickt werden. Egal, ob das nun in der Vergangenheit der Fall war oder nicht, manche Geschäftsmodelle sind einfach überholt. Das ist nicht schön, wenn man betroffen ist, aber der einzig sinnvolle Weg ist, sich an solche Entwicklungen anzupassen.

Forward Up >> Suchmaschinenoptimierung >> SEO Notaufnahme >> SEO Audits >> SEM >> ORM
00
Nach oben
Vegas Private Nachricht senden WWW Google+
Dominik83

pr


: 13.05.2009
: 1585



: 24.01.2019, 15:49    : Urheberrecht - Wie weit wird Google gehen?
Von: Dominik83
Dominik83
00 24.01.2019, 15:49
Antworten mit Zitat Antworten mit Zitat

:
nur suchen die meisten Leute keine 3 Seiten Abhandlung auf eine Frage, die mit wenigen Sätzen oder einer einfachen Tabelle recht präzise beantwortet werden kann.


Ja, aber ihre nächste Suchanfrage wird dann auch
wieder in einem Fenster beantwortet.

:
Die Daten stellt jeder Google freiwillig zur Verfügung, wer das nicht möchte, kann das mit einem simplen Noindex wirkungsvoll verhindern. Macht natürlich keiner, aber es ist nicht so, als würde Google diese Daten ohne Einverständnis nutzen https://policies.google.com/terms?hl=de#toc-content


Und hier sind wir wieder beim Ausnutzen ihres Monopols.
Die meisten Suchen und Kaufen über Google.
Die meisten Firmen müssen in Google gefunden werden,
wenn sie konkurrenzfähig bleiben wollen.
Da müssen sie sich am Ende wohl noch an den kleinsten Krümel klammern, den ihnen Google übriglässt.

Stell Dir mal vor es gäbe nur eine Tankstelle in Deinem Umkreis von 100 km.
Der Tankwart schraubt dann die Preise aufs 10fache hoch
und sagt dann, ja, wenns euch nicht passt dann tankt halt woanders.


:

Schön? Nein, aber die Argumentation von nerd ist so falsch nicht: Wenn ich Infos ins Netz stelle die auf 2971 Seiten zu finden sind und im Grunde nichts Neues bieten, dann darf ich nicht erwarten, dass Google mich mit Traffic überschüttet, damit meine Anzeigen geklickt werden.


Dafür werden aber dann die Google-Anzeigen
umso häufiger geklickt.
Geht ja nicht nur um Affiliateseiten,
sondern auch um normale Firmenseiten.

Bin gespannt wann Google eine gesamte Webseite in
die Suche einbettet so dass keiner mehr drauf muss.
Bei der Bildersuche hat das ja trotz des massiven Aufschreis super funktioniert.
Rechtlich "einwandfrei".
Schön alle Bilder fremder Seiten in voller größe darstellen,
damit die Besucher ja bei Google bleiben und
nicht auf die Webseite des Inhabers gehen.

Ich vermisse hier noch die Adwordsanzeigen ringsum der Bilder.
Oben sind sie ja schon. Aber kommt sicherlich auch bald.
Dann kann Google endlich richtig abcashen während die Fotografen,
dummdastehen.
00
Nach oben
Dominik83 Private Nachricht senden
RH666

pr


: 17.10.2015
: 160



: 24.01.2019, 19:42    : Urheberrecht - Wie weit wird Google gehen?
Von: RH666
RH666
10 24.01.2019, 19:42
Antworten mit Zitat Antworten mit Zitat

Immer wieder witzig ..bzw. eigentlich traurig zu sehen wie einige von uns weiterhin Google verteidigen.

...bis ihr Geschäftsfeld dann eben auch mal betroffen wird.
10
Nach oben
RH666 Private Nachricht senden
staticweb

pr


: 04.05.2016
: 1021



: 25.01.2019, 08:59    : Urheberrecht - Wie weit wird Google gehen?
Von: staticweb
staticweb
00 25.01.2019, 08:59
Antworten mit Zitat Antworten mit Zitat

> Immer wieder witzig ..bzw. eigentlich traurig zu sehen wie einige von uns weiterhin Google verteidigen.

Das hat nichts mit verteidigen zu tun.

Wenn solche Fragen in Zukunft von Sprachassistenten beantwortet werden ist das Geschäftsfeld ebenfalls betroffen. Google hat diese Gefahr sicher schon vor einer Weile erkannt.
00
Nach oben
staticweb Private Nachricht senden
CEOSam

pr


: 24.06.2017
: 190



: 25.01.2019, 10:31    : Urheberrecht - Wie weit wird Google gehen?
Von: CEOSam
CEOSam
00 25.01.2019, 10:31
Antworten mit Zitat Antworten mit Zitat

MarkiMA hat Folgendes geschrieben:
Für mich eine logische Entwicklung darauf, dass immer mehr 0815- Nischen-Adsense-Werbeanzeigenwebseiten ins Netz gestellt werden, um den Leuten noch mehr Affiliate-Links unterzujubeln.

Sicher ist das jedem selbst überlassen, aber der Markt wird doch von tausenden Seiten solcher Seiten überschwemmt und oftmals sind auf jeder Seite fast unterschiedliche (oftmals falsche) Infos vorhanden.

Denke, das hat sich der Markt der Geldverdienen-Wollenden-Wordpress-Webdesigner (*hust*) teilweise selbst zuzuschreiben.


Wenn die so 0815 sind, wieso klaut dann Google ihre Inhalte?

arnego2 hat Folgendes geschrieben:

Richtig und mir gefällts allerdings eher aus dem Grunde das ich es gern sehen würde dass das Deutschsprachige Internet andere Suchmaschinen als Google vorzieht.


Das wäre echt schön!

nerd hat Folgendes geschrieben:
Falsch! Google stellt die inhalte vor allem barrierefrei und schnell(!) zur verfuegung.
Und um sportergebnisse, wetter oder einfache preisauskuenfte zu bekommen (die ueberall gleich sind) will ich nicht erst auf irgend einer ranzigen seite 2 minuten warten bis auch alle tracker, ads, javascript frameworks automatisch startende HD-werbevideos geladen sind um mir die 2 zeilen text anzuzeigen die ich dort suche.


nerd hat Folgendes geschrieben:
Wo steht geschrieben dass du ein anrecht auf bezahlung hast nur weil du eine (von millionen!) webseiten ins internet gestellt hast? Wieviel geld haben die webmaster verdiehnt bevor es google, millionen nutzer und affiliate gab?

Mach doch eine BBS auf, wo deine user gegen eine monatliche gebuehr auf deine (zweifellos wertvollen ) inhalte zugreifen koennen. Oder hoste dein angebot als Bildschirmtext; da kannst du pro seitenaufruf pauschal 1 pfennig bis zu 9,99DM von jedem nutzer verlangen. Und du musst dich nicht mit google oder adblockern rumaergern.
Ich bin mir sicher BTX wird nochmal ganz gross, genau wie der telekom aktienkurs, oder bitcoin!


Mich würde echt mal interessieren, was du für Websites betreibst. Du hast ja durchaus einiges an Fachwissen, scheinst aber nie von einer negativen Entwicklung betroffen zu sein und hast scheinbar eine Website die zu 100 % perfekt ist.

Oder betreust du nur Kunden und deswegen ist es dir egal, wie stark Google die kleinen Webmaster und das Affiliate Business zerstört?


Dominik83 hat Folgendes geschrieben:
Außerdem sind die Google-Ergebnisse einfach am besten.


Das sind sie definitiv nicht. Immer wenn ich nach was speziellem Suche kommt nur scheiße! Google bevorzugt fast immer die großen Brands, auch wenn diese gar nicht richtig zur Suchanfrage passen. Und selbst wenn man nichts so spezielles sucht wie z. B. "text kaufen erfahrung" sind nur die ersten paar Suchergebnisse zutreffend.

RH666 hat Folgendes geschrieben:
Immer wieder witzig ..bzw. eigentlich traurig zu sehen wie einige von uns weiterhin Google verteidigen.

...bis ihr Geschäftsfeld dann eben auch mal betroffen wird.


Keine Angst, die wird es auch noch treffen und dann wissen sie gar nicht wie ihnen geschieht...

SEO für Fortgeschrittene: Rankwatcher
00
Nach oben
CEOSam Private Nachricht senden WWW
Dominik83

pr


: 13.05.2009
: 1585



: 25.01.2019, 11:26    : Urheberrecht - Wie weit wird Google gehen?
Von: Dominik83
Dominik83
00 25.01.2019, 11:26
Antworten mit Zitat Antworten mit Zitat

Dominik83 hat Folgendes geschrieben:
Außerdem sind die Google-Ergebnisse einfach am besten.


:
Das sind sie definitiv nicht. Immer wenn ich nach was speziellem Suche kommt nur scheiße! Google bevorzugt fast immer die großen Brands, auch wenn diese gar nicht richtig zur Suchanfrage passen. Und selbst wenn man nichts so spezielles sucht wie z. B. "text kaufen erfahrung" sind nur die ersten paar Suchergebnisse zutreffend.


Ich finde die Ergebnisse im Vergleich zu früher überwiegend gut, besonders Fachartikel.
Große Brands können es sich nicht leisten schlechte Inhalte zu veröffentlichen.
Denn das wäre wie wenn ein Supermarkt willentlich vergammelte Ware verkauft.

Grundsätzlich will google die Firmen ranken, welche am beliebtesten sind.
Denn es geht darum den Suchenden zufrieden zu stellen in dem ihm das angezeigt wird mit dem er vertraut ist
und eine Conversion zu erwarten ist.
Dass die beliebtesten Firmen nicht immer die besten sind spielt dabei keine Rolle.


"text kaufen erfahrung"

Firmen konzentrieren sich hauptsächlich auf Suchanfragen mit hohem Suchvolumen.
Das von Dir hat wahrscheinlich ein extrem kleines, weshalb es da nicht viel zu finden gibt.



Aber für dieses Thema sollte man einen eigenen Thread aufmachen.
00
Nach oben
Dominik83 Private Nachricht senden
arnego2

pr


: 23.02.2016
: 1380



: 25.01.2019, 14:18    : Urheberrecht - Wie weit wird Google gehen?
Von: arnego2
arnego2
00 25.01.2019, 14:18
Antworten mit Zitat Antworten mit Zitat

Dominik83 hat Folgendes geschrieben:
Grundsätzlich will google die Firmen ranken, welche am beliebtesten sind.
Denn es geht darum den Suchenden zufrieden zu stellen in dem ihm das angezeigt wird mit dem er vertraut ist
und eine Conversion zu erwarten ist.
Dass die beliebtesten Firmen nicht immer die besten sind spielt dabei keine Rolle.


Beliebt ist nun einmal nicht das Beste, das Beste ist leider oder zum Glück relativ. Wenn es nach Google gehen würde müssten wir alle Toyota Corolla fahren. Nur so als Beispiel. Wer alle zufriedenstellen will läuft Gefahr keinem zu gefallen.

In den Staaten nimmt die Beliebtheit von Google ab, es ist nur eine Frage der Zeit wann D aufwacht.

Arnego2 <VideoContent>
00
Nach oben
arnego2 Private Nachricht senden WWW
Dominik83

pr


: 13.05.2009
: 1585



: 25.01.2019, 14:25    : Urheberrecht - Wie weit wird Google gehen?
Von: Dominik83
Dominik83
00 25.01.2019, 14:25
Antworten mit Zitat Antworten mit Zitat

:
Wer alle zufriedenstellen will läuft Gefahr keinem zu gefallen.


Die Anreihung der Suchergebnisse richtet sich nach den an
Google gesendeten Nutzersignalen.

z.B.

Backlinks, Eingabe des Firmennamens in Google, Bewertungen,
Erwähnungen auf Webseiten, CTR, Trust, Inhalte, uvm.

Google zeigt das an, was der Masse gefällt.
Und was der Masse gefällt ist nicht immer das Beste.


Darum geht es aber in diesem Thread nicht.
Bitte wieder zurück zum Thema.
00
Nach oben
Dominik83 Private Nachricht senden
staticweb

pr


: 04.05.2016
: 1021



: 25.01.2019, 15:39    : Urheberrecht - Wie weit wird Google gehen?
Von: staticweb
staticweb
00 25.01.2019, 15:39
Antworten mit Zitat Antworten mit Zitat

> In den Staaten nimmt die Beliebtheit von Google ab, es ist nur eine Frage der Zeit wann D aufwacht.

Die ist seit Jahren stabil, nur dass dort Bing aus lokalen Gründen einen höheren Anteil hat.
00
Nach oben
staticweb Private Nachricht senden
CEOSam

pr


: 24.06.2017
: 190



: 25.01.2019, 16:24    : Urheberrecht - Wie weit wird Google gehen?
Von: CEOSam
CEOSam
00 25.01.2019, 16:24
Antworten mit Zitat Antworten mit Zitat

Dominik83 hat Folgendes geschrieben:
Google zeigt das an, was der Masse gefällt.
Und was der Masse gefällt ist nicht immer das Beste.


Darum geht es aber in diesem Thread nicht.
Bitte wieder zurück zum Thema.


Zum Thema lässt sich ja nicht mehr viel sagen, außer das du mit deiner Feststellung komplett recht hast. Die Frage ist wohl eher, was kann man dagegen tun, solange der Großteil der Deutschen Google nutzt?

SEO für Fortgeschrittene: Rankwatcher
00
Nach oben
CEOSam Private Nachricht senden WWW
Rem

pr


: 08.12.2005
: 3775



: 25.01.2019, 18:57    : Urheberrecht - Wie weit wird Google gehen?
Von: Rem
Rem
00 25.01.2019, 18:57
Antworten mit Zitat Antworten mit Zitat

"Der Grossteil der Deutschen nutzt Google".

Ja. Korrekt. Und genau DARUM müssen wir dafür arbeiten, dass Google wieder auf das zurückgestutzt wird, was es eigentlich ist: eine neutrale Suchmaschine. Oder auf einen Dienst, der seine Quellen ordentlich finanziert und zitiert. -> Lobbyismus fängt bei Deinem Abgeordneten an.

Ich weiss bis dato nicht, was z.B. an YT-Filmchen zu gewissen Fragestellungen besser ist, als zu Webseiten, die nicht aus dem Google-Universum stammen. Klar: besser ist die Monetarisierung für Alphabet.

Ich weiss nicht, was an Buchcovern in der Googlesuche besser ist als bei Buchrezensionen, die jemand verfasst hat, INDEM er das Buch gelesen hat und seine Gedanken zum Buch in Worte umschrieb.

Und das Argument, google gäbe "Antworten" und Google wäre viel zielgerichteter als jede Affiliate-Seite aus dem Affiliate-Scheisseitenjungle: selbst das mag sein. Aber dann soll Google auch VERANTWORTUNG für falsche Informationen (z.B. zu Gesundsheitthemen) oder für Raubkopien, die jemand in Google-Dienste hochgeladen hat, etc. nehmen.

Hier ist doch der Hund begraben: wir alle liefern und liefern, die Google KI "bastelt" etwas daraus, das völlig mangelhaft seine Quellen zitiert, und dann kommt kein Traffik mehr auf die eigene Seite, der konvertiert. Und das ganze Geld aus dem ganzen Internet bleibt dann bei Google, Amazon und FB. Bei Konzernen, die sich um jede Verantwortung (Steuerlich, (Datenschutz)Rechtlich, Kulturell etc.) zieren.

Ich weiss nicht, ob man ein Hohelied auf Google singen sollte. Geil, google nimmt uns allen die Lebensgrundlagen weg. Geil . Ich geh auf dem Bau arbeiten. Meine Inhalte brauchts ja nicht. Geil.

Nein. Das machen die Grossverlage ja auch nicht. Nur lassen sich die Arschgeigen ein dussliges Leistungsschutzrecht massschneidern, wohingegen wir - also 99% des nicht-pornographischen Internets - einfach in die Röhre schauen, weil es keinen stört. VG-Media hätte nur Verlage akzeptiert, die mindestens einen Mitarbeiter beschäftigen. Da stand explizit, dass Blogger nicht aufgenommen werden. Und genau hier muss frühzeitig reingeklagt werden, sonst werden wir alle zwischen den unterschiedlichen "Interessen" der grossen Akteure und Lobbyisten zerrieben. Scheiss-Grossverlage und Scheiss-Google, Scheiss-Amazon und Scheiss-Facebook.

Kostengünstige Fremdwährungstransfers und Umtausch (EUR, USD, GBP, CHF etc), eigene Konti in den USA, UK, AU und in UK. Ich empfehle Transferwise . Neu mit nahezu kostenloser Multiwährungs-Debit-Kreditkarte.
00
Nach oben
Rem Private Nachricht senden
swiat

pr


: 26.02.2005
: 6191



: 26.01.2019, 00:49    : Urheberrecht - Wie weit wird Google gehen?
Von: swiat
swiat
00 26.01.2019, 00:49
Antworten mit Zitat Antworten mit Zitat

:
Ich weiss nicht, ob man ein Hohelied auf Google singen sollte. Geil, google nimmt uns allen die Lebensgrundlagen weg.


Ja, die meisten Mitglieder in diesem Forum sollten ein Hohelied auf Google singen.

Lebensgrundlagen wegnehmen?

Bist du dir sicher das du im richtigen Forum bist?

Also ohne Google würden bei mir die Lichter ausgehen und das ist wahrscheinlich bei fast allen Mitgliedern in diesem Forum so. Von mir aus kann der Marktanteil und alles andere von Google inverändert bleiben ....

Gruss

Kostenlose Backlinks: Hier lang <<<
00
Nach oben
swiat Private Nachricht senden WWW
RH666

pr


: 17.10.2015
: 160



: 26.01.2019, 12:07    : Urheberrecht - Wie weit wird Google gehen?
Von: RH666
RH666
00 26.01.2019, 12:07
Antworten mit Zitat Antworten mit Zitat

Tzja Swiat.

Nicht das du generell unrecht hättest oder deine Aussagen im Jahre 2005 oder auch noch 2010 völlig richtig wären.

Aber heute, im Januar 2019 sind bei vielen anderen Webmastern schon die Lichter ausgegangen und zwar mit bzw. durch Google.

Eben weil Google nicht mehr die Suchmaschine ist, die sie mal war sondern inzwischen eine "Antwortmaschine" die viele Webseiten überflüssig macht(e).

Gestern die des einen Kollegen, heute die des anderen..morgen oder übermorgen vielleicht mal deine.
00
Nach oben
RH666 Private Nachricht senden
Lyk

pr


: 10.08.2009
: 2859



: 26.01.2019, 12:34    : Re: Urheberrecht - Wie weit wird Google gehen?
Von: Lyk
Lyk
00 26.01.2019, 12:34
Antworten mit Zitat Antworten mit Zitat

Dominik83 hat Folgendes geschrieben:


Ich hoffe, dass die EU-Kommission sowas bald verbietet.


dein beispiel ist nichts, was verboten werden kann, da google nicht seine eigenen dienste bewirbt sondern andere webseiten.

ist ein großer unterschied.

ich sehe unter jeder frage ne andere webseite, wo liegt den jetzt das problem?

Spezialisierung auf Webseiten, die in einem Filter stecken
00
Nach oben
Lyk Private Nachricht senden
arnego2

pr


: 23.02.2016
: 1380



: 26.01.2019, 14:16    : Urheberrecht - Wie weit wird Google gehen?
Von: arnego2
arnego2
00 26.01.2019, 14:16
Antworten mit Zitat Antworten mit Zitat

swiat hat Folgendes geschrieben:


Also ohne Google würden bei mir die Lichter ausgehen und das ist wahrscheinlich bei fast allen Mitgliedern in diesem Forum so. Von mir aus kann der Marktanteil und alles andere von Google inverändert bleiben ....

Gruss


Ohne Google werden die anderen Suchmaschinene genutzt. Google ist nicht die einzigste Suchmaschine. Im Groben lediglich in Lateinamerika und DACH hält Google seine Marktanteile.

Arnego2 <VideoContent>
00
Nach oben
arnego2 Private Nachricht senden WWW
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    ABAKUS Foren-Übersicht -> Google Forum

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Seite 2 von 5
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
 





Ähnliche Beiträge
Thema Online Marketing Forum Antworten
Google Insights Score 3 / 100. Wie schnell beheben? Google Insights Score 3 / 100. Wie sc... staticweb Google Forum 3 26.05.2019, 13:57 Google Insights Score 3 / 100. Wie schnell beheben?
Auf und Ab bei Google - was ist da los? Auf und Ab bei Google - was ist da los? hanneswobus Ich hab' da mal 'ne Frage 6 26.05.2019, 02:10 Auf und Ab bei Google - was ist da los?
business.google.com SEO Relevant business.google.com SEO Relevant staticweb Ich hab' da mal 'ne Frage 3 25.05.2019, 01:57 business.google.com SEO Relevant
[S] Facebook Instagram  Google Adwords Profi [S] Facebook Instagram Google Adword... milchmann Marktplatz: Dienstleistungen 0 24.05.2019, 09:56 [S] Facebook Instagram  Google Adwords Profi
In Google Shopping Marke in Titel ausschliessen In Google Shopping Marke in Titel aus... staticweb Universal Search / Spezialsuchen / Verticals 3 23.05.2019, 07:57 In Google Shopping Marke in Titel ausschliessen
Google Searchconsole Google Searchconsole arnego2 Google Forum 1 18.05.2019, 11:05 Google Searchconsole
Subdomain aus den Google Ergebnissen entfernen Subdomain aus den Google Ergebnissen ... HighFlyer47 Ich hab' da mal 'ne Frage 2 16.05.2019, 12:48 Subdomain aus den Google Ergebnissen entfernen


SEO Wetter von www.seowetter.de

Startseite der SEO-Agentur ABAKUS | SEO Blog | SEO Online Tools | SEO Angebote | Modulare SEO Seminare

Impressum | Datenschutz

Urheberrecht - Wie weit wird Google gehen? - Seite 2 Urheberrecht - Wie weit wird Google gehen? - Seite 2 - Österreich Urheberrecht - Wie weit wird Google gehen? - Seite 2 - Schweiz

Dieses SEO Forum läuft unter phpBB.


Sie lesen gerade: Urheberrecht - Wie weit wird Google gehen? - Seite 2