Warum registrieren? Nur als registriertes Mitglied vom ABAKUS Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Website.

Ausgehender Link zu Casino- Sportwettenanbieter schädlich?

Hier können Sie Ihre Fragen zum Thema Suchmaschinenoptimierung (SEO) / Positionierung stellen
tom_010101
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 169
Registriert: 22.04.2014, 20:49

Beitrag von tom_010101 » 25.02.2019, 15:16

Hallo Forum,

ich habe aktuell eine Anfrage vorliegen bezüglich einer Buchung von einem Banner. Die Zielseite ist ein Casino- bzw. Sportwettenanbieter. Der Anbieter steht allerdings nicht im Bezug zum Thema & Inhalt meiner Seite. Abgesehen davon was eventuell der eine oder andere Besucher meiner Website denkt, was ist noch nachteilig wenn ich einen Banner z.B. im unteren Bereich der Sidebar oder im Footer setzen würde? Hat das eventuell negative Auswirkungen auf das Ranking der Seite?

Also soweit möglich habe ich natürlich geprüft ob die Seite "seriös" ist :)

Ps. Habe gerade etwas gegoogelt, mal unabhängig vom Ranking ist es ja scheinbar noch nicht wirklich pauschal erlaubt überhaupt zu einem Wettanbieter zu verlinken oder?

VG Tom

ABAKUS Anzeige

von ABAKUS Anzeige »





SEO Consulting bei ABAKUS Internet Marketing.
Nutzen Sie unsere jahrelange Erfahrung und lassen Sie sich beraten!
Jetzt anfragen unter: SEO Consulting oder kontaktieren Sie uns direkt unter: 0511 / 300325-0


swiat
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 6251
Registriert: 25.02.2005, 23:56
Kontaktdaten:

Beitrag von swiat » 25.02.2019, 17:31

tom_010101 hat geschrieben:
Ps. Habe gerade etwas gegoogelt, mal unabhängig vom Ranking ist es ja scheinbar noch nicht wirklich pauschal erlaubt überhaupt zu einem Wettanbieter zu verlinken oder?

VG Tom
Anwalt fragen.
Aufs Ranking hat es meiner Ansicht nach keine negativen Auswirkungen.

Gruss
Kostenlose Backlinks: Hier lang <<<

Lyk
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 2933
Registriert: 10.08.2009, 16:26

Beitrag von Lyk » 25.02.2019, 18:45

tom_010101 hat geschrieben: Hat das eventuell negative Auswirkungen auf das Ranking der Seite?
ja

Hanzo2012
Community-Manager
Community-Manager
Beiträge: 1716
Registriert: 26.09.2011, 23:31

Beitrag von Hanzo2012 » 25.02.2019, 19:02

Und wenn er rel="nofollow" setzt? Ein Banner klingt ja so, als ob da wirklich Leute drauf klicken sollen, im Gegensatz zu einem reinen Link.

Lyk
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 2933
Registriert: 10.08.2009, 16:26

Beitrag von Lyk » 25.02.2019, 19:07

Hanzo2012 hat geschrieben:Und wenn er rel="nofollow" setzt?
dann ists ok.

CEOSam
PostRank 5
PostRank 5
Beiträge: 214
Registriert: 24.06.2017, 11:16
Kontaktdaten:

Beitrag von CEOSam » 25.02.2019, 19:11

Lyk hat geschrieben:
tom_010101 hat geschrieben: Hat das eventuell negative Auswirkungen auf das Ranking der Seite?
ja
Und was macht Gurgl in dem Fall, wenn man ihn doch setzen sollte, ohne nofollow?
SEO für Fortgeschrittene: Rankwatcher

Lyk
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 2933
Registriert: 10.08.2009, 16:26

Beitrag von Lyk » 25.02.2019, 19:16

CEOSam hat geschrieben:
Lyk hat geschrieben:
tom_010101 hat geschrieben: Hat das eventuell negative Auswirkungen auf das Ranking der Seite?
ja
Und was macht Gurgl in dem Fall, wenn man ihn doch setzen sollte, ohne nofollow?
kannst ja mal testen. link setzen und 1 monat abwarten.

nerd
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 4088
Registriert: 15.02.2005, 04:02

Beitrag von nerd » 25.02.2019, 23:48

Als besucher haette es fuer mich die auswirkung dass seiten, die fuer sprortwetten, poker oder gluecksspiel werben immer extrem unserioes wirken und ich wahrscheinlich nicht so schnell wiederkomme.
tom_010101 hat geschrieben: Also soweit möglich habe ich natürlich geprüft ob die Seite "seriös" ist :)
Wenn die seite serioes waere, wuerde sie ihr geld nicht mit geldwaesche... ich meine natuerlich "gluecksspiel" verdiehnen. :wink:

tom_010101 hat geschrieben: Ps. Habe gerade etwas gegoogelt, mal unabhängig vom Ranking ist es ja scheinbar noch nicht wirklich pauschal erlaubt überhaupt zu einem Wettanbieter zu verlinken oder?
Glueckspiel in deutschland zu bewerben ist restlich gesehen extrem duennes eis. Soviel ich weiss darfst du bei der werbung auch keine "reize" wie videos oder audio einsetzen welches eine gewinnerwartung ausloest - also z.b. muenzen klimpern, gewinnklingeln wie man sie in kasinos nutzt (§ 4 Abs. 2 Satz 2 i. V. m. § 4 Abs. 1 Nr. 1 Werberichtlinie), und auch nur bestimmte in deutschland zugelassene anbieter bewerben.
Es kann auch sein dass andere werbevermarkter wie google oder amazon es dir verbieten, ihre werbemittel zusammen mit gluecksspielwerbung auf der selben seite zu zeigen.

Du wirst mit casino/sportwetten ads auch nicht das grosse geld machen; schon gar nicht auf einer themenfremden seite. Dass die kommissionen bei solchen seiten hoch sind weiss jeder, aber dafuer ist die konversationsrate auch seeeeehr viel niedriger als z.b. bei adsense.
Am ende holst du mit gambling ads vielleicht $50 aus 100.000 besuchern weil du 1x $50 provision bekommen hast, statt in der gleichen zeit zum beispiel 1000x 80 cent mit adsense klicks zu kassieren.

CEOSam
PostRank 5
PostRank 5
Beiträge: 214
Registriert: 24.06.2017, 11:16
Kontaktdaten:

Beitrag von CEOSam » 26.02.2019, 14:01

Lyk hat geschrieben:
CEOSam hat geschrieben:
Lyk hat geschrieben:
tom_010101 hat geschrieben: Hat das eventuell negative Auswirkungen auf das Ranking der Seite?
ja
Und was macht Gurgl in dem Fall, wenn man ihn doch setzen sollte, ohne nofollow?
kannst ja mal testen. link setzen und 1 monat abwarten.
Hab ich bereits. Positive oder negative Auswirkungen deswegen sind mir nicht aufgefallen. Hab das aber auch nicht beobachtet. Drum interessiert es mich ja, was z. B. anderen dadurch passiert ist.
SEO für Fortgeschrittene: Rankwatcher

Vegas
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 5136
Registriert: 27.10.2007, 14:07
Kontaktdaten:

Beitrag von Vegas » 27.02.2019, 14:43

Schwierig, das mit dem "Bad Neighborhood" wird zwar oft in den Raum geworfen, aber selten lässt sich wirklich eine klare negative Wirkung feststellen. Externe Links können negative Wirkungen haben, aber Pauschalisieren führt selten zu einer wahren Aussage.

Wenn eine Seite zum Thema Fussball auf Sportwetten verlinkt, ist das nicht unnatürlich oder thematisch unpassend. Wenn die Seite dann zusätzlich auf Erotik, Forex, Abnehmpillen und Casino verlinkt, wird es schief.

Ich denke es macht die Menge, der Kontext und die Mischung. Die Toleranzschwelle bei Google mag niedriger sein, aber dass ein Sportwettenbanner gleich ganz böse ist, wage ich zu bezweifeln.
Forward Up >> Suchmaschinenoptimierung >> SEO Notaufnahme >> SEO Audits >> SEM >> ORM

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag