Warum registrieren? Nur als registriertes Mitglied vom ABAKUS Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Website.

Link Juice, Megamenü und UX

Hier können Sie Ihre Fragen zum Thema Suchmaschinenoptimierung (SEO) / Positionierung stellen
aberholla
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 2
Registriert: 13.12.2005, 18:35
Kontaktdaten:

Beitrag von aberholla » 25.02.2019, 17:24

Tachchen!

Ich habe folgende Shop-Situation vor mir und würde gern Eure Meinung dazu hören:

In einem Shop gibt es eine Megamenü-artige Navigation, die bis zur dritten Ebene nur interne Links ausgibt. Die Links besitzen kein nofollow.
Die Seite listet im Quellcode daher als erstes und auf allen Seiten, alle Links des Menüs auf.

Zu dem wird, beginnend mit der Ebene 1 (von Null an), auch nochmal die Unternavigation auf den Katagorieseiten ausgegeben - in einer linken Spalte, also auch prominent in der Seite.

Nun meine Fragen: In wie weit meint Ihr, erkennt Google das als Duplicate Content und wie wertet, bedingt durch die hohe Anzahl an internen Verlinkungen auf jeder Seite, Google es als starken (+/-) oder einen zu vernachlässigen Einfluss, auf das Ranking?

Ich bin mir nicht sicher. Vom reinen Gefühl her würde ich sagen, es wäre besser, wenn man (aus welchen Gründen auch immer) auf die Navigation so nicht verzichten will, dass man diese vor dem Googlebot versteckt, was wir schon vorbereitet hätten?

Oder wäre es besser dafür zu sorgen, dass nur die Themenrelevanten Unterseiten der aktiven Kategorien für den Googlebot sichtbar bleiben?

Die Seite ist - noch ohne mich - im vergangenen Okt. relaunched und seit dem so online. Sie ist von der Sichtbarkeit noch am steigen, aber ein Ende ist in Sicht, würde ich sagen. Bin mit XOVI da drauf und würde sagen, dass geht noch viel besser. Ich würde die Navigationsstruktur lieber themenrelevant aufbauen und das Megamenü herausnehmen.

Mich würde Eure Meinung dazu Interessieren.

Herzlichen Dank
Thomas

ABAKUS

von ABAKUS »

Anzeige



Professionelles und nachhaltiges Linkbuilding bei ABAKUS Internet Marketing.
Nutzen Sie unsere jahrelange Erfahrung und lassen Sie sich zu den Themen Offpage-Optimierung und Linkaufbau beraten!
Jetzt anfragen unter: www.abakus-internet-marketing.de


Lyk
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 2902
Registriert: 10.08.2009, 16:26

Beitrag von Lyk » 25.02.2019, 18:35

aberholla hat geschrieben: Nun meine Fragen: In wie weit meint Ihr, erkennt Google das als Duplicate Content und wie wertet, bedingt durch die hohe Anzahl an internen Verlinkungen auf jeder Seite, Google es als starken (+/-) oder einen zu vernachlässigen Einfluss, auf das Ranking?
keine sorge, google weiss genau was von einer webseite die navi is und wo der contentbereich ist.

die navi wird fürs bestimmen des rankngs ein wenig entwertet, alles was wichtig ist sollte im contentbereich untergebracht werden.

so komische sachen wie vom googlebot verstecken braucht ihr nicht, schadet mehr als es nützt.
konzentriert euch lieber aufs wesentliche.

staticweb
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1210
Registriert: 04.05.2016, 14:34

Beitrag von staticweb » 25.02.2019, 18:57

> In wie weit meint Ihr, erkennt Google das als Duplicate Content und wie wertet, bedingt durch die hohe Anzahl an internen Verlinkungen auf jeder Seite, Google es als starken (+/-) oder einen zu vernachlässigen Einfluss, auf das Ranking?

DC, hat wie der Name schon sagt nichts mit redundanten Links zu tun, die im übrigen nachteilig sind. Und mit internen nofollow links kann man den link juice schon lange nicht mehr steuern, falls du auf die Idee kommen solltest.

nerd
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 4054
Registriert: 15.02.2005, 04:02

Beitrag von nerd » 25.02.2019, 20:43

Links auf deine eigene seite sind aber kein duplicate content, sondern eben nur verweise.

Probleme sehe ich bei solchen mega menus eher bei navigation und UX auf dem handy.
Du schreibst was von 3 ebenen im menu, da frage ich mich eher wie das fuer mobile umgesetzt ist? Auf dem handy hast du kein maus-hover, und per klick irgendwas aufklappen ist extrem fummelig, gerade wenn man e ebenen tief gehen soll, und bei einem falschen klick alles wieder zuklappt.

Also mega menus waren imho mal vor ~10 jahren ein ding bevor sich responsive webseiten durchgesetzt haben, heute sehe ich sie nur noch sehr selten.

staticweb
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1210
Registriert: 04.05.2016, 14:34

Beitrag von staticweb » 25.02.2019, 20:59

> Also mega menus waren imho mal vor ~10 jahren ein ding bevor sich responsive webseiten durchgesetzt haben, heute sehe ich sie nur noch sehr selten.

Zalando hat eins für Level II und III.

aberholla
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 2
Registriert: 13.12.2005, 18:35
Kontaktdaten:

Beitrag von aberholla » 26.02.2019, 07:10

Vielen Dank für Eure Antworten. Ich bin mir aber nicht sicher, ob ich das Menü nicht doch herausnehmen werde. Jedenfalls war Eure Meinung sehr hilfreich.

Gruß,
Thomas

staticweb
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1210
Registriert: 04.05.2016, 14:34

Beitrag von staticweb » 26.02.2019, 10:55

> Ich bin mir aber nicht sicher, ob ich das Menü nicht doch herausnehmen werde.

Redundante Verlinkungen solltest du entfernen.

Antworten