Warum registrieren? Nur als registriertes Mitglied vom ABAKUS Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Website.

google reviews-Löschen-Vorgang

Dieses Forum ist für Informationen über Google gedacht (Ausser PageRank!).
bongshop.de
PostRank 5
PostRank 5
Beiträge: 229
Registriert: 14.11.2007, 16:43
Kontaktdaten:

Beitrag von bongshop.de » 26.02.2019, 22:19

Wir haben eine negative Bewertung von einem Patienten erhalten, welcher zu lange auf seine Behandlung warten musste. Er wurde beraten, es wurden Roentgenbilder angefertigt, jedoch konnten wir an dem besagten die Behandlung aufgrund des extrem hohen Patientenaufkommens nicht starten, sodass jener Patient nach extrem langer Wartezeit die Praxis verließ.
Er hat uns eine schlechte Bewertung geschrieben, jene waere gerechtfertigt, falls er nur die wahren Probleme angeprangert haette(viel zu lange Wartezeit).
In seiner Bewertung versucht dieser Patient jedoch die Behandler als nicht faehig darzustellen, Roentgenbilder auszuwerten, nicht faehig "Karies" zu erkennen... so schlecht, dass wir zwei Roentgenbilder anfertigen muessten(was Standard ist, Panoramaaufnahme und gegebenfalls Detailaufnahme)... kurz gesagt, er hat keine Ahnung von der Materie, versucht sich aber mit dieser Bewertung für seine verlorene Zeit zu rächen.
Welche Chancen habe ich durch Flaggen dieser Bewertung jene von google löschen zu lassen?

Nach meiner Ansicht beleidigt und verunglimpft er in seinem Kommentar die Behandler welches nach google Richtlinien nicht gestattet ist.
Welche Erfahrungen habt ihr gemacht?

MarkiMA
PostRank 2
PostRank 2
Beiträge: 46
Registriert: 30.09.2014, 03:19

Beitrag von MarkiMA » 26.02.2019, 22:50

bongshop.de hat geschrieben:Wir haben eine negative Bewertung von einem Patienten erhalten, welcher zu lange auf seine Behandlung warten musste. Er wurde beraten, es wurden Roentgenbilder angefertigt, jedoch konnten wir an dem besagten die Behandlung aufgrund des extrem hohen Patientenaufkommens nicht starten, sodass jener Patient nach extrem langer Wartezeit die Praxis verließ.
Er hat uns eine schlechte Bewertung geschrieben, jene waere gerechtfertigt, falls er nur die wahren Probleme angeprangert haette(viel zu lange Wartezeit).
In seiner Bewertung versucht dieser Patient jedoch die Behandler als nicht faehig darzustellen, Roentgenbilder auszuwerten, nicht faehig "Karies" zu erkennen... so schlecht, dass wir zwei Roentgenbilder anfertigen muessten(was Standard ist, Panoramaaufnahme und gegebenfalls Detailaufnahme)... kurz gesagt, er hat keine Ahnung von der Materie, versucht sich aber mit dieser Bewertung für seine verlorene Zeit zu rächen.
Welche Chancen habe ich durch Flaggen dieser Bewertung jene von google löschen zu lassen?

Nach meiner Ansicht beleidigt und verunglimpft er in seinem Kommentar die Behandler welches nach google Richtlinien nicht gestattet ist.
Welche Erfahrungen habt ihr gemacht?
Einfach antworten und die Sachlage yso erklären, wie sie ist. Oftmals lesen sich Besucher positive Reviews gar nicht mehr durch sondern erstmal die negativen. Und wenn man diese dann noch erklären kann und so auch die Intention des Bewerters offenbart, kehrt sich diese negative Bewertung oftmals von alleine um.

bongshop.de
PostRank 5
PostRank 5
Beiträge: 229
Registriert: 14.11.2007, 16:43
Kontaktdaten:

Beitrag von bongshop.de » 26.02.2019, 23:02

das stimmt schon, trotzdem stossen diese "Fake news " aus, Rufschaedigung , wenn mal "Substandard", lächerlich, unfähig usw. bezeichnet wird von Personen die von der Materie weniger als null Ahnung haben...

elmex
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1028
Registriert: 03.05.2005, 10:09

Beitrag von elmex » 27.02.2019, 00:45

Nun, ihr habt durch Eure wohl miserable Praxisorganisation euren Patienten halt verärgert. Statt jetzt zu sagen, böser Patient.... sollte man dankbar sein, dass er danach überhaupt noch Kommunikationsbereitschaft in Form einer Google Bewertung zeigt. Daher meine Empfehlung, beim Patient entschuldigen, vielleicht auch mal erklären, wieso das an dem Tag so schief gelaufen ist und Besserung geloben. Direkt beim Patient, vielleicht entspannt das die Lage und wenn dieser dann vielleicht SELBER seine Bewertung ich sag mal überarbeitet,. Oder könnt ihr ihn vielleicht sogar als Patient zurückgewinnen :wink: Ansonsten könnt ihr das immer noch als Antwort posten - also die Entschuldigung :D

nerd
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 4058
Registriert: 15.02.2005, 04:02

Beitrag von nerd » 27.02.2019, 03:22

Unter den tisch kehren oder loeschen sieht aber deutlich schlechter aus als die bewertung sachlich zu kommentieren. Wenn 2 bilder noetig sind dann erklaere in der antwort eben wie hier wieso das gemacht wird, dass es bei anderen aerzten auch so laeuft und was der unterschied zwischen den 2 bildern ist.

Wenn ich bei google irgendwelche kundenbewertungen sehe die in einem wuetenden ton oder voellig unsachlich verfasst sind, dann nehme ich die auch nicht ernst. Die antwort des shopinhabers sagt teilweise viel mehr ueber den kundenservice aus als alle kundenbewertungen dort.

bongshop.de
PostRank 5
PostRank 5
Beiträge: 229
Registriert: 14.11.2007, 16:43
Kontaktdaten:

Beitrag von bongshop.de » 27.02.2019, 06:39

Wir haben die Bewertung bereits sachlich kommentiert und uns fuer die lange Wartezeit entschuldigt und die Hintergruende aufgeklaert. ( workshop, unerwarterer Patientankunft...).
Trotzdem sollte man bei Reviews ueber der Guertellinie bleiben bzw. die wahren Probleme betreffen.
Aus diesem Grund gibt es ja Google Richtlinien.

MarkiMA
PostRank 2
PostRank 2
Beiträge: 46
Registriert: 30.09.2014, 03:19

Beitrag von MarkiMA » 27.02.2019, 15:59

bongshop.de hat geschrieben:Wir haben die Bewertung bereits sachlich kommentiert und uns fuer die lange Wartezeit entschuldigt und die Hintergruende aufgeklaert. ( workshop, unerwarterer Patientankunft...).
Trotzdem sollte man bei Reviews ueber der Guertellinie bleiben bzw. die wahren Probleme betreffen.
Aus diesem Grund gibt es ja Google Richtlinien.
Dann belass es doch dabei. Du hast Dich geäussert und gut ist. Die Leute werden das schon lesen .....

Und wer nur positive Bewertungen hat ist den meisten Leuten eh nicht koscher.... :)

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag