Warum registrieren? Nur als registriertes Mitglied vom ABAKUS Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Website.

Nie mehr Internet Explorer HURRA

Ajax, Hijax, Microformats, RDF, Markup, HTML, PHP, CSS, MySQL, htaccess, robots.txt, CGI, Java, Javascript usw.
supervisior
PostRank 8
PostRank 8
Beiträge: 967
Registriert: 26.06.2006, 09:11

Beitrag von supervisior » 01.03.2019, 08:09

Nach fast 20 Jahren ist es vollbracht. Seit heute sperre ich jeden Nutzer mit dem Internet Explorer aus. HURRA!

Die Webdesigner und Programmierer unter Euch kennen das Problem und ich gehe schwer davon aus, dass ich nicht der Einzige bin der diesen Browser gerne auf den Mond schießen würde. Aus gegebenem Anlass habe ich nun an der Reißleine gezogen und fühle mich herrlich erleichtert, wenngleich ein längerer Entscheidungsprozess diesem Entschluss vorausging. Letztlich war es aber eine Vernunftentscheidung, zumal ich jetzt nicht nur weniger Probleme habe, sondern ein vielfaches weniger an Arbeit.

Ich verzichte dadurch zwar auf ca. 15% an Nutzern bei einem (1) Projekt, aber diese 15% waren nur Nutznießer an wiederkehrenden kommerziellen Nutzern, die mir nichts eingebracht haben. Letztendlich verstehe ich diese Maßnahme als Ausmisten. Diese 15% waren aber nicht nur reale Nutzer, sondern ein nicht unerheblicher Anteil davon waren Bots und irgendwelche böse Buben, sodass diese Maßnahme gleich mehrere Vorteile hat.

Hurra! Nie mehr Internet Explorer! ;)

Hanzo2012
Community-Manager
Community-Manager
Beiträge: 1693
Registriert: 26.09.2011, 23:31

Beitrag von Hanzo2012 » 01.03.2019, 09:54

Wirst du das rückgängig machen, wenn der Internet Explorer bald seine Engine auf Chromium wechselt?

supervisior
PostRank 8
PostRank 8
Beiträge: 967
Registriert: 26.06.2006, 09:11

Beitrag von supervisior » 01.03.2019, 10:10

Die Rede ist vom Internet Explorer, also Trident Engine und somit nicht Edge oder die Chromium Engine.

supervisior
PostRank 8
PostRank 8
Beiträge: 967
Registriert: 26.06.2006, 09:11

Beitrag von supervisior » 01.03.2019, 10:23

Ich bin sogar noch einen Schritt weitergangen und sperre nicht nicht nur den IE aus. Seit heute greift auch mein niet- und nagelfester Anti-Adblocker inkl. Anti Privacy Tracking Schutz im Firefox. Die werden zwar nicht blockiert, sondern werden nur umgeleitet. Das sind dann nochmal roundabout 20% von denen sich aber gut 1/3 dazu entscheiden ihren Adblocker zu deaktivieren. Somit wären das dann roundabout 25% weniger Nutzer, aber das sind 25%, die nur nehmen, aber nicht geben, sprich das sich auch keine Werbeeinnahmen aus diesen ergeben, also wech damit. ;)

Es ist nur lustig zu beobahten wie manche darin einen Wettkampf sehen und x-mal oft versuchen doch die Barriere zu durchbrechen.

Hanzo2012
Community-Manager
Community-Manager
Beiträge: 1693
Registriert: 26.09.2011, 23:31

Beitrag von Hanzo2012 » 01.03.2019, 10:29

supervisior hat geschrieben:niet- und nagelfester Anti-Adblocker inkl. Anti Privacy Tracking Schutz
Darf man fragen, wie der funktioniert?

Lyk
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 2899
Registriert: 10.08.2009, 16:26

Beitrag von Lyk » 01.03.2019, 11:18

supervisior hat geschrieben:aber das sind 25%, die nur nehmen, aber nicht geben, sprich das sich auch keine Werbeeinnahmen aus diesen ergeben, also wech damit. ;)
kapitalismus pur.... wenn jeder so denken würde gute nacht.

lösch doch einfach die webseite, haste noch weniger streß und arbeit.

supervisior
PostRank 8
PostRank 8
Beiträge: 967
Registriert: 26.06.2006, 09:11

Beitrag von supervisior » 01.03.2019, 11:22

Das lässt sich so einfach mit 3 Zeilen nicht beschreiben...., wobei ein Teil davon rel. simple ist.

Alle Adblocker funktionieren entweder nur mit URL Listen oder/und auf diverse Wörter, bzw. CSS Klassen/Identifier/includierte Dateinamen im Code und das nutze ich aus und baue gleich zu Beginn ein "ads.js" und darauf stürzen sich dann die Adblocker. Kann dann eine darin definierte Funktion nicht aufgerufen werden, weil undefined, dann weiß ich, dass ein Adblocker am Werk ist. Das ist aber noch rel. simple.

Gleichermaßen ähnlich verhält es sich mit dem Privacy Tracking Schutz im Firefox. Der reagiert aber anders. Dafür prüfe ich, ob eine ganz bestimmte .js Datei bei Adsense geladen wurde. Dazu braucht es aber einen gewissen Delay, den ich auf 3s eingestellt habe. Die Erkennung erfolgt also mit einer kurzen Verzogerung, was aber nicht so schlimm ist.

Viel größer war die Anforderung das wasserdicht zu machen, so dass auch deaktivierte Cookie und Javascript Funktion nicht dazu führt, dass man den Anti-AdSchutz umgehen kann. Dafür waren aber sehr indiviuelle Änderungen notwendig, die im Grundgerüst schon in meiner Software vorhanden waren und ich nur missbraucht habe.

Letztlich ist so, dass Du egal was Du auch versuchst, Du wirst immer auf eine bestimmte Seite umgeleitet. Ich könnte mit der gleichen Funktion auch alternative Werbung einblenden, aber das hab ich früher schon mal versucht. Da kommt nix dabei rüber.
Zuletzt geändert von supervisior am 01.03.2019, 11:25, insgesamt 2-mal geändert.

supervisior
PostRank 8
PostRank 8
Beiträge: 967
Registriert: 26.06.2006, 09:11

Beitrag von supervisior » 01.03.2019, 11:24

Lyk hat geschrieben:kapitalismus pur.... wenn jeder so denken würde gute nacht.
Arbeitest Du umsonst?
Lyk hat geschrieben: lösch doch einfach die webseite, haste noch weniger streß und arbeit.
Das ist doch kein Stress. Im Gegenteil, jetzt hab ich keinen Stress mehr und deutlich weniger Arbeit.

Hanzo2012
Community-Manager
Community-Manager
Beiträge: 1693
Registriert: 26.09.2011, 23:31

Beitrag von Hanzo2012 » 01.03.2019, 11:27

Ich habe auch so eine ads.js (heißt nicht genauso, aber ähnlich). Und dann checke ich noch nach einigen Sekunden, ob die Anzeigeninhalte geladen wurden oder die divs leer geblieben sind. Wenn ja, dann kommt ein Spendenaufruf. Kriege auch jeden Monat ein paar hundert Euro gespendet. :-)

supervisior
PostRank 8
PostRank 8
Beiträge: 967
Registriert: 26.06.2006, 09:11

Beitrag von supervisior » 01.03.2019, 11:29

Hanzo2012 hat geschrieben:Ich habe auch so eine ads.js (heißt nicht genauso, aber ähnlich). Und dann checke ich noch nach einigen Sekunden, ob die Anzeigeninhalte geladen wurden oder die divs leer geblieben sind. Wenn ja, dann kommt ein Spendenaufruf. Kriege auch jeden Monat ein paar hundert Euro gespendet. :-)
Das dann nochmal zu checken, wäre glaub ich gar nicht notwendig. Und Du bekommst echt Spenden und gleich so viel? WOW!

Hanzo2012
Community-Manager
Community-Manager
Beiträge: 1693
Registriert: 26.09.2011, 23:31

Beitrag von Hanzo2012 » 01.03.2019, 11:32

Ist relativ - gemessen an dem, was mit Werbung herumkommt, ist das nicht sooo viel.
Aber ja, meine Seiten scheinen wirklich nützlich zu sein. Sie werden von Studenten benutzt, um gewisse Mathe-Aufgaben zu lösen bzw. Lösungen zu überprüfen, und das auch noch mit Rechenweg. Es gibt zwar Konkurrenz, die Ähnliches kann, aber meist nur gegen kostenpflichtiges Abo. Ich bekomme auch regelmäßig "Fanpost" :-)

Lyk
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 2899
Registriert: 10.08.2009, 16:26

Beitrag von Lyk » 01.03.2019, 11:42

supervisior hat geschrieben:
Arbeitest Du umsonst?
haste mal was von netzneutralität gehört?

pass lieber auf, dass das nicht nach hinten losgeht und deine webseite im nachhinein gesperrt wird.

supervisior
PostRank 8
PostRank 8
Beiträge: 967
Registriert: 26.06.2006, 09:11

Beitrag von supervisior » 01.03.2019, 11:52

Mein Verständnis für Netzneutralität hört dort auf, wo ein ganz bestimmter Politiker der Meinung ist, dass man jedem Nutzer den Aufruf einer Internet Seite nicht verwehren dürfte und man kein Hausverbot als Ladenbetreiber aussprechen dürfte. Das wäre das Gleiche als müsste ich jeden in meine Wohnung lassen müssen.

So wie Du kann auch nur der argumentieren, der

1.) noch nie eine Webseite betrieben hat
2.) alles kostenlos herschenkt
3.) kostenlos arbeitet
...

Lyk
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 2899
Registriert: 10.08.2009, 16:26

Beitrag von Lyk » 01.03.2019, 11:55

schick mir dochmal deine webseite und ich zeig dir ob ich jemals ne webseite besessen habe.

supervisior
PostRank 8
PostRank 8
Beiträge: 967
Registriert: 26.06.2006, 09:11

Beitrag von supervisior » 01.03.2019, 11:59

Hanzo2012 hat geschrieben:Ist relativ - gemessen an dem, was mit Werbung herumkommt, ist das nicht sooo viel.
Aber ja, meine Seiten scheinen wirklich nützlich zu sein. Sie werden von Studenten benutzt, um gewisse Mathe-Aufgaben zu lösen bzw. Lösungen zu überprüfen, und das auch noch mit Rechenweg. Es gibt zwar Konkurrenz, die Ähnliches kann, aber meist nur gegen kostenpflichtiges Abo. Ich bekomme auch regelmäßig "Fanpost" :-)
Darauf arbeite ich auch hin, aber mein Klientel ist ausnahmslos vom Stamm der Gebrüder Nimm. Die nächste Stufe ist die schon mal angesprochene Paywall. Muss dafür aber erst noch ein paar Wochen Daten sammeln, um zu sehen, ob sich das überhaupt lohnt. Im Moment siehts nicht ganz so schlecht dafür aus. MAßgeblich davon betroffen sind Gewerbetreibende und die kommen am Tag bis zu 20x vorbei. Wer nicht in dieses Schema passt, der wird von der geplanten Paywall überhaupt nichts merken, jedoch hab ich was dagegen, wenn sich einer x-mal am Tag kostenlos bedient, aber selbst Kohle damit macht und nur die hab ich im Fokus.

Von Deiner Seite hab ich schon mal gehört, zumindest dass es solche Seiten gibt. Dass die (freiwillig) was abdrücken, kann ich mir gut vorstellen.

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag