Warum registrieren? Nur als registriertes Mitglied vom ABAKUS Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Website.

Suche günstigen Webhoster mit viel Speicherplat

Forum rund um das Thema Hardware für Webmaster.
nerd
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 4054
Registriert: 15.02.2005, 04:02

Beitrag von nerd » 09.03.2019, 12:11

alexhf hat geschrieben: Amazon finde ich verwirrend. Sind das wirklich nur 1,80 Dollar? Mit den ganzen Paramatern wie die ganzen Abrufpreise blicke ich da nicht wirklich durch.
Wie kann man das dann in den Webserver einbinden?
Im Prinzip würde ich die Jahresordner älterer Jahre auslagern und müsste dann einen Ordnerlink stattdessen einbauen.
Na du bekommst halt deinen ordner, meinetwegen aws.amazon.com/alexhf/ und schiebt deine ganzen daten dort hin.
Auf deinem webserver aenderst du dann nur die links du deinen files, also von <img src="//hoster.de/bilder/2019/01/05/bild1.jpg"> auf <img src="//aws.amazon.com/alexhf/bilder/2019/01/05/bild1.jpg"> und fertig.

Es gibt auch fuer PHP frameworks wie laravel eingebaute funktionen wo hochgeladene files direkt nach AWS verschoben werden koennen.

Edit: die amazon preise berechnen sich aus speichergroesse (also summe aller deiner hochgeladenen dateien) und requests - also wieviele gb deine user abrufen. Die 1.80 waeren hier nur hosting ohne abrufe, da du keine angaben zu deinem traffic gemacht hast.

supervisior
PostRank 8
PostRank 8
Beiträge: 967
Registriert: 26.06.2006, 09:11

Beitrag von supervisior » 09.03.2019, 12:41

@nerd

Deine Kalkulation kann eigentlich nicht stimmen, weil Du nur den reinen Speicherpreis kalkulierst. Da fehlt aber noch der Traffic und die Kosten für die Anzahl der Requests. Kalkulierst Du das mit rein, bekommst Du einen dedizierten Server bei Leaseweb.

alexhf
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 17
Registriert: 03.05.2013, 11:08

Beitrag von alexhf » 10.03.2019, 11:06

Das mit Amazon wird nicht funktionieren. Die Links zu den Bildern sind nirgends fest eingetragen. Das PHP Anzeigeskript schaut dynamisch welche Ordner da sind und generiert entsprechend die Anzeige. Es würde nur z. B. mit einern Einbindung per CIFS funktionieren. Ich denke ich werde mir den Leasewebserver genauer anschauen.

Danke auf jeden Fall an alle für die vielen konstruktiven Ideen.

staticweb
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1210
Registriert: 04.05.2016, 14:34

Beitrag von staticweb » 10.03.2019, 11:17

> Das PHP Anzeigeskript schaut dynamisch welche Ordner da sind und generiert entsprechend die Anzeige.

Dann erstelle Dummy-Folder und passe das Script an.

alexhf
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 17
Registriert: 03.05.2013, 11:08

Beitrag von alexhf » 10.03.2019, 11:23

staticweb hat geschrieben:> Das PHP Anzeigeskript schaut dynamisch welche Ordner da sind und generiert entsprechend die Anzeige.

Dann erstelle Dummy-Folder und passe das Script an.
Das ganze Tool ist ein Paket von PHP Skripten die nicht von mir stammen. So tief bin ich in der PHP Programmierung leider nicht drin.

staticweb
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1210
Registriert: 04.05.2016, 14:34

Beitrag von staticweb » 10.03.2019, 11:27

> So tief bin ich in der PHP Programmierung leider nicht drin.

Da schließt sich dann der Kreis, da das in diesem Fall wieder Kosten verursachen würde, die du nicht aufbringen willst oder kannst.

alexhf
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 17
Registriert: 03.05.2013, 11:08

Beitrag von alexhf » 10.03.2019, 11:28

staticweb hat geschrieben:> So tief bin ich in der PHP Programmierung leider nicht drin.

Da schließt sich dann der Kreis, da das in diesem Fall wieder Kosten verursachen würde, die du nicht aufbringen willst oder kannst.
Ja leider. Bei so einem Projekt sind halt die Geldmittel beschränkt, wie bei so vielen Hobbyprojekten.

staticweb
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1210
Registriert: 04.05.2016, 14:34

Beitrag von staticweb » 10.03.2019, 11:33

> Ja leider. Bei so einem Projekt sind halt die Geldmittel beschränkt, wie bei so vielen Hobbyprojekten.

Dann musst du halt zum Hobby-Programmierer werden. :-)

alexhf
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 17
Registriert: 03.05.2013, 11:08

Beitrag von alexhf » 10.03.2019, 11:35

Glaub mir, die PHP Programmierung wollte ich mir schon lange beibringen. Aber es gibt so viele Dinge die man machen will und dann kommt der böse Faktor Zeit :D

alexhf
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 17
Registriert: 03.05.2013, 11:08

Beitrag von alexhf » 10.03.2019, 19:22

Bin gerade mehr zufällig über ein Strato Angebot gestolpert. Mag Strato als Webhoster zwar nicht und würde da nix hosten wollen was Performance braucht. Aber für mein Projekt stehen die Kosten im Vordergrund.
Die haben Managed Server. Der kleinste kostet 26,00 Euro monatlich und hat 2x2TB Raid 1 Platten drin. Würde mir dicke reichen. Aber der niedrige Preis macht mich stutzig.
Hat da jemand Erfahrung mit?

staticweb
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1210
Registriert: 04.05.2016, 14:34

Beitrag von staticweb » 10.03.2019, 19:52

> Hat da jemand Erfahrung mit?

Mit Strato generell nur schlechte.

LinkPop
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1681
Registriert: 02.05.2004, 14:52
Kontaktdaten:

Beitrag von LinkPop » 11.03.2019, 12:33

Das sollte völlig ausreichen...

Storage Box BX40

Code: Alles auswählen

2 TB Speicherplatz
FTP, FTPS, SFTP, SCP, Samba/CIFS, HTTPS, WebDAV
10 TB Traffic pro Monat &#40;ausgehend&#41;
Preis &#40;monatl.&#41;&#58; 11,78 €

supervisior
PostRank 8
PostRank 8
Beiträge: 967
Registriert: 26.06.2006, 09:11

Beitrag von supervisior » 11.03.2019, 12:36

alexhf hat geschrieben: Hat da jemand Erfahrung mit?
Deine Frage nach Erfahrungen mit STRATO ist bedingt legitim. Angesichts dessen, dass Dir nur sehr eingeschränkte Ressourcen im Sinne von finanziellen Mitteln zur Verfügung stehen, muss Dir eigentlich alles recht sein, was maximal so viel kostet wie Du jetzt ausgibst und Du idealerweise mehr bekommst als jetzt noch.

STRATO ist sicherlich nicht die beste Wahl und wenn überhaupt die dritte Wahl. Weniger weil STRATO unzuverlässig wäre, sondern weil alles von STRATO Low Budget ist. Individualität darfst Du also auf keinen Fall erwarten. Ich würde STRATO max. als Backup/File Server verwenden bei den sehr günstigen Preisen für Managed Server.

Nachdem Deine Anforderungen ohnehin sehr gering sind und Du maßgeblich viel Speicher für wenig Geld brauchst, ohne jetzt was basteln zu müssen, kannst DU STRATO sicherlich verwenden. Billiger gehts nun aber wirklich nicht mehr! ;) Auch wenn Du mit dem günstigsten Managed Server 2x2TB bekommst, aber irgendwann dann doch mal mehr Speicher brauchst, wirst Du nicht aufrüsten können, sondern musst mit großer Wahrscheinlichkeit gleich den nächst größeren Server mit mehr Speicher nehmen müssen. Indiviualität bei STRATO is nicht! Bedenke auch, dass Dir bei 2x2TB nur 1x2TB zur Verfügung stehen. Die haben RAID1.

nerd
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 4054
Registriert: 15.02.2005, 04:02

Beitrag von nerd » 11.03.2019, 22:20

alexhf hat geschrieben:Das mit Amazon wird nicht funktionieren. Die Links zu den Bildern sind nirgends fest eingetragen. Das PHP Anzeigeskript schaut dynamisch welche Ordner da sind und generiert entsprechend die Anzeige.
Eine mysql DB hast du aber? Dann waere es ja nicht so problematisch beim anlegen der dateien einen eintrag zu machen, wo du dann eben auch den externen pfad mit speicherst. Oder du setzt eine API auf dem 2. server auf wo du dann abfragen kannst welche verzeichnisse und dateien existieren.
Mit laravel waere das nicht alzu kompliziert wenn man es schonmal gemacht hat....

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag