Warum registrieren? Nur als registriertes Mitglied vom ABAKUS Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Website.

Um wie viel % kann man sein Adwords Budget erhöhen?

Alles zum Thema Google Adwords & Yahoo! / Microsoft adCenter / Bing Ads und Facebook Ads
Growth
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 2
Registriert: 03.03.2019, 14:44

Beitrag von Growth » 03.03.2019, 14:47

Hallo zusammen,

ich habe gerade eine Adwords Kampagne, die sehr gut performt. Allerdings ist mein Budget hier nur 10 € pro Tag.

Ich würde gerne mein Budget erhöhen auf 50 € pro Tag. Ist dies ohne Weiteres möglich oder wäre der Sprung zu viel?

Bei Facebook Ads darf man nämlich nicht zu aggressiv, dass Budget erhöhen, weil sonst der Alogirthmus abschmiert. Mit Adwords kenne ich mich nicht so gut aus. Daher meine Frage hier. #

Vielen Dank für Eure Hilfe.

VG

ABAKUS Anzeige

von ABAKUS Anzeige »





SEO Consulting bei ABAKUS Internet Marketing.
Nutzen Sie unsere jahrelange Erfahrung und lassen Sie sich beraten!
Jetzt anfragen unter: SEO Consulting oder kontaktieren Sie uns direkt unter: 0511 / 300325-0


nerd
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 4100
Registriert: 15.02.2005, 04:02

Beitrag von nerd » 03.03.2019, 21:25

Tja, dass musst du schon selbst probieren, und kommt auch ganz auf deine anzeige an oder was du bewirbst.

Als ich vor langer zeit fuer einen shop teilweise mit adwords zu tun hatte war es so dass es (fuer unser themengebiet!) einen optimalen wert im oberen vierstelligen bereich gab bei welchem der traffic am besten konvertiert hat.
Wenn wir darueber mehr ausgegeben haben wurde der traffic nur schlechter und hat nichtmehr so gut konvertiert.

Meine theorie war, dass irgendwann eben schon alle interessierten kunden die anzeige gesehen und ihre kaufentscheidung dafuer oder dagegen bereits getroffen hatten.
Das war allerdings recht spezielle software die eher fuer grosse bueros, unis und schulen interessant war und einen speziellen aufgabenbereich abgedeckt hat; also nichts was man regelmaessig und millionenfach an heimanwender verkaufen koennte.
Wenn Google dann keine passenden user mehr findet dehnen es die anzeige zeigen kann aber noch geld uebrig ist, wird es wohl den leuten gezeigt deren interessengebiete weniger relevant sind, aber auch weniger geneigt sind die sache zu kaufen ...

StephanBerlin
PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 146
Registriert: 18.09.2017, 18:27
Wohnort: Berlin

Beitrag von StephanBerlin » 24.09.2019, 06:12

Hallo Growth,

10€ sind tatsächlich ein wenig Lütt.

Je nach keyword, suchvolumen und Branche kannst du locker und ohne Probleme dein Tages Budget erhöhen. Wenn du in einer Sparte bist in der es nicht viel suchvolumen gibt, oder leistungsschwache Tage, dann hast du nur so viel wie geklickt wurde.

Allerdings darf Google (im Rahmen (d)eines von Ihnen ausgerechneten Monats Budget) Deine Tagessätze verdoppeln.

Also kalkuliere bitte ein, falls du nicht selbstständig nach 15 Tagen abschaltest (falls es dir zu teuer wird) das wenn du 50 € Tages Budget nimmst rein theoretisch auch bereit sein solltest 1200-1500 € im Monat zu zahlen. (30 × 50)...

Und grundsätzlich gilt. Natürlich erst nach Prüfung und Analyse des Suchvolumens zum Beispiel über des Google Keyboard Analyse Tool: je mehr Geld für Werbung desto größer die Reichweite.

Lg

Vegas
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 5149
Registriert: 27.10.2007, 14:07
Kontaktdaten:

Beitrag von Vegas » 24.09.2019, 19:10

Kurz und knapp: Bei Google Adwords ist eine solche Budgeterhöhung keinerlei Problem. Da schmiert nichts ab und der Algorithmus hat damit null Probleme.
Forward Up >> Suchmaschinenoptimierung >> SEO Notaufnahme >> SEO Audits >> SEM >> ORM

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag