Warum registrieren? Nur als registriertes Mitglied vom ABAKUS Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Website.

Google Florida 2 Update vom 12.03.2019

Dieses Forum ist für Informationen über Google gedacht (Ausser PageRank!).
radal
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 2
Registriert: 04.03.2019, 15:44

Beitrag von radal » 23.03.2019, 07:50

Guten Morgen,

Obwohl ich ein stiller Leser dieses Forums schon seit Jahren bin, ist dies mein erster Beitrag… Zunächst vielen Dank Euch allen zu Euren Forumbeiträgen – die meisten helfen weiter, geben aber wenigstens Impulse für eine vertiefte Auseinandersetzung mit einem Thema.

Kurz zu mir: ich betreibe seit nun 6 Jahren einen Shop im Möbelbereich. Die meisten Sachen werden restauriert und verkauft 😊 Um die Internetseite kümmere ich mich selbst, sie läuft seit 2015 auf Wordpress. Ich bin Betriebswirt, in diesem Bereich (wordpress, woocommerce, seo, usw.) bin ich ein Autodidakt (um es wohlwollend zu artikulieren).

Seit 2015 versuche ich ziemlich oft einzelne Seiten, Produktseiten, etc. für Google zu optimieren. Ich habe bemerkt, dass ganz oft Seiten, die ich einfach in Ruhe gelassen habe, sehr gut ranken. Auf diesen fehlerhaften Seiten (fehlerhaft weil: meta eher spammig ist, alt Texte der Bilder spammig sind, etc.) mache ich rein, aber rein gar nichts.

Dazu hingegen kommen die „optimierten“ Seiten: passende titles, descriptions, passende, nicht spammige alt Texte – die Seiten werden nicht so gut platziert wie die anderen (im Vergleich zum Wettbewerb aber schon gut).

Weiterhin gibt es einen, zwei Wettbewerber, die mMn grottenschlechte Seiten haben: mobil nicht darstellbar, wirr-unübersichtliche Navigation, Ladezeiten jenseits von gut und böse… und diese haben z. T. wirklich tolle Platzierungen.

Macht es nicht mal Sinn eine Präsenz laufen zu lassen und nicht wie ich bei kleinsten Änderungen der Zugriffszahlen einfach gescheucht hin und her zu optimieren, Panik bei jedem Up-date zu vermeiden? Bei diesem Update wird wohl meine Seite von Google „kalibriert“…die Zugriffszahlen schwanken unheimlich – ein Paar Tage bin ich im Paradies, ein Paar Tage geht´s so tief, dass ich in den Keller laufen muss um das Ende des Charts zu sehen..

Viele Grüße

Alex

Anzeige von:


Hochwertiger Linkaufbau bei ABAKUS:
  • Google-konformer Linkaufbau
  • nachhaltiges Ranking
  • Linkbuilding Angebote zu fairen Preisen
  • internationale Backlinks
Wir bieten Beratung und Umsetzung.
Jetzt anfragen: 0511 / 300325-0

staticweb
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1718
Registriert: 04.05.2016, 14:34

Beitrag von staticweb » 23.03.2019, 08:00

> Macht es nicht mal Sinn eine Präsenz laufen zu lassen und nicht wie ich bei kleinsten Änderungen der Zugriffszahlen einfach gescheucht hin und her zu optimieren, Panik bei jedem Up-date zu vermeiden?

Ja, man sollte auch nicht sofort gegen optimieren, sondern erst einmal warten, denn meistens gibt es bei einem größeren Update nach einiger Zeit eine automatische Gegensteuerung des Algorithmus.

Was gegen Passivität spricht ist die fehlende Freshness. Wenn sich diese nicht negativ bemerkbar macht kannst du das ignorieren.

Am Ende kommt es auch immer auf den Wettbewerb an, so dass man das nicht verallgemeinern kann.

heinrich
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 2881
Registriert: 17.08.2006, 11:26

Beitrag von heinrich » 23.03.2019, 09:54

Ich denke, radal hat insoferne recht, als ein oft unterschätzter Parameter in Gs Algorithmus das Alter der Site bzw. einer Seite ist. So halten sich bei mir einzelne Seiten aus den 90ern nach wie vor unter den drei ersten Positionen in den SERPs, die weder title noch metas haben, sondern einfach relevanten Content. Die einzige Änderung, die ich jemals vorgenommen habe, ist das initial-scale=1, und daher hat auch die Bevorzugung durch G der mobilen SERPs keinerlei Auswirkungen gehabt. Witzig ist dabei das +/- bei Sistrix, das einmal 30% dazu gibt und beim nächsten Update wieder abzieht …

Rem
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 3836
Registriert: 08.12.2005, 18:45

Beitrag von Rem » 23.03.2019, 11:45

Ich hatte am 11.3 eine Zunahme im Traffik von etwa 20%, Search Console zeigt für diesen Tag eine durchschnittliche Position von 6.6 statt etwa 7.4 an. Die Seite ist auch älter als 15 Jahre.

Am 12.3 korrigierte das aber bereits wieder nach unten. Den jetzigen Traffik und die jetzige Positionierung liegen aber deutlich tiefer, weil meine Kundschaft im Spring Break ist oder aber Holi feiert. Es werden zur Zeit einfach andere Schlüsselbegriffe gesucht ;-). Ab Montag weiss ich mehr.

Was für mich in den letzten Tagen allerdings erschreckend war, und das scheint partiell zurückbuchstabiert: Einige Seiten, die in der Bildersuche auf #1 erschienen, waren in der Websuche mit den gleichen Begriffen nicht mehr aufgelistet. Keine Ahnung, weshalb. Aber davon bin ich glücklicherweise nicht mehr betroffen.

Aber Positionen sind das eine, das andere ist halt, die Zahl und Position von Adwords und You Tube Eigenwerbung. Das Perfide ist, dass #1 vor Jahren vielleicht 1000 Besucher pro Monat bedeutete, und mittlerweile kommen nur noch 600 rein.
Kostengünstige Fremdwährungstransfers und Umtausch (EUR, USD, GBP, CHF etc), eigene Konti in den USA, UK, AU und in UK. Ich empfehle Transferwise . Neu mit nahezu kostenloser Multiwährungs-Debit-Kreditkarte.

daytrader
PostRank 8
PostRank 8
Beiträge: 875
Registriert: 12.04.2006, 10:35

Beitrag von daytrader » 23.03.2019, 12:23

Also bei mir schwankt das seit nun fast 2 Wochen täglich. Kein Tag an dem ich nicht eine Mail mit Platzierungsänderungen über fast alle beobachten Keys bekomme. Derzeit könnte man drauf wetten, dass die gefallenen Keyword am nächsten Tag auf der Gewinnerseite stehen. Dennoch im Schnitt alles unter dem Niveau von vor dem Update.

Anzeige von: