Warum registrieren? Nur als registriertes Mitglied vom ABAKUS Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Website.

[Wordpress] Logo in 2. Menü einfügen

Informationen & SEO Tipps zum Einsatz und Verwendung von Blog-, Wiki und Content Management Systemen wie Drupal, Typo3, Wordpress, Reddot, Joomla, Moin Moin, phpWiki sowie Shop-Systemen wie z.B. XT-Commerce, Magento, ePages, Intershop, 1&1 Shops.
patrick.nibu
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 3
Registriert: 04.04.2019, 08:53

Beitrag von patrick.nibu » 04.04.2019, 09:07

Guten Morgen zusammen.

Ich bin noch neu im Forum also entschuldigt wenn meine Frage Stellung möglicherweise ein wenig gewöhnungs bedürftig ist. :oops:

Ich sitze momentan an der Webseite für eine Garten- und Landschaftbau Firma, und hänge mit meinen Fähigkeiten nun leider ein wenig Fest.

Sobald ich runter scrolle verschwindet, genauso wie ich es haben will, das Menü, und taucht anschließend wieder, bei weiterem scollen, an der oberkante der Website auf. So weit so gut. Nun möchte ich aber gern, das beim neu aufgetauchten Menü ebenfalls das Logo der Firma zu sehen ist.

Wie kann ich das bewerkstelligen?

Beispiel Bilder findet ihr weiter unten, und bei weiteren Fragen zwecks Verständnis stehe ich natürlich zur Verfügung :)

Bild1 (Standard Menü beim aufrufen der Seite, mit Logo):puu.sh/D9Qia/8f6caec8a9.png
Bild2 (2. Menü beim runter scrollen der Seite, leider ohne Logo): puu.sh/D9Qih/75e30abd7d.png


Ich sage schonmal danke im Vorraus, und wünsche euch einen schönen Tag :)

Anzeige von:

SEO Consulting bei ABAKUS Internet Marketing
Erfahrung seit 2002
  • persönliche Betreuung
  • individuelle Beratung
  • kompetente Umsetzung

Jetzt anfragen: 0511 / 300325-0.


PostRank 4
PostRank 4
Beiträge: 123
Registriert: 09.10.2010, 09:55

Beitrag von » 04.04.2019, 09:32

Hallo, solche Dinge hatte der Ersteller des verwendeten Themes (nicht) berücksichtigt. Wenn das Theme eigene Konfigurationspunkte besitzt, könnte man das ggf. im WP-Backend einstellen. Ist hier keine Option vorhanden, kommt man nicht umhin, hier selbst im Code des Themes Hand anzulegen bzw. braucht jemanden, der dies für einen macht. Obacht: Bei einem regulären Theme-Update werden solche eigenen Veränderungen wieder verschwunden sein, daher die Möglichkeit eines sogenannten "Child-Themes" nutzen. Dies aber nur als Hinweis für Leute, die im Quellcode des Themes Änderungen vornehmen. Als "normaler" Nutzer ohne HTML- bzw. CSS-Erfahrungen ist man bei solchen Designänderungen sehr eingeschränkt.

staticweb
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1602
Registriert: 04.05.2016, 14:34

Beitrag von staticweb » 04.04.2019, 09:42

> Wie kann ich das bewerkstelligen?

Ohne Infos zu WordPress Version, Theme und evtl. zusätzlich dafür benutzte Plugins zu kennen wird es nichts mit einer Unterstützung.

patrick.nibu
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 3
Registriert: 04.04.2019, 08:53

Beitrag von patrick.nibu » 04.04.2019, 09:58

Erstmal danke für eure Antworten :)
Mµ hat geschrieben:Hallo, solche Dinge hatte der Ersteller des verwendeten Themes (nicht) berücksichtigt. Wenn das Theme eigene Konfigurationspunkte besitzt, könnte man das ggf. im WP-Backend einstellen. Ist hier keine Option vorhanden, kommt man nicht umhin, hier selbst im Code des Themes Hand anzulegen bzw. braucht jemanden, der dies für einen macht. Obacht: Bei einem regulären Theme-Update werden solche eigenen Veränderungen wieder verschwunden sein, daher die Möglichkeit eines sogenannten "Child-Themes" nutzen. Dies aber nur als Hinweis für Leute, die im Quellcode des Themes Änderungen vornehmen. Als "normaler" Nutzer ohne HTML- bzw. CSS-Erfahrungen ist man bei solchen Designänderungen sehr eingeschränkt.
Das habe ich mir schon fast gedacht. Ärgerlich. Da werd ich mich wohl doch mal in HTML und CSS einlesen müssen.
staticweb hat geschrieben:> Wie kann ich das bewerkstelligen?

Ohne Infos zu WordPress Version, Theme und evtl. zusätzlich dafür benutzte Plugins zu kennen wird es nichts mit einer Unterstützung.
Da hast du natürlich völlig Recht.
WordPress 5.1.1.
Das Theme das ich verwende nennt sich "YolandDesign" welches auch viele Plug-Ins installiert. Hier eine Liste aller installierten Plug-Ins:
-Akismet Anti-Spam 4.1.1
-All-in-One WP Migration 6.86
-Contact Form 7 5.1.1
-Essential Grid 2.2.5
-Hello Dolly 1.7.1
-Instagram Feed 1.11.3
-Slider Revolution 5.4.8
-ThemeREX Utilites 3.0
-WooCommerce 3.5.6
-WPBakery Page Builder 5.5.2
-WP GDPR Compliance 1.4.9
-WP Instagram Widget 2.0.3

Ich hoffe mit diesen Infos könnt ihr etwas mehr anfangen :)

staticweb
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1602
Registriert: 04.05.2016, 14:34

Beitrag von staticweb » 04.04.2019, 19:50

OK, mit Ancora Themes habe ich leider noch keine Erfahrungen gemacht.

Müsste das Theme erst installieren um eine seriöse Aussage zutreffen und die Support - Seiten sind leider wenig informativ.

Da wirst du wohl doch selbst aktiv werden müssen.

patrick.nibu
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 3
Registriert: 04.04.2019, 08:53

Beitrag von patrick.nibu » 05.04.2019, 08:14

staticweb hat geschrieben:OK, mit Ancora Themes habe ich leider noch keine Erfahrungen gemacht.

Müsste das Theme erst installieren um eine seriöse Aussage zutreffen und die Support - Seiten sind leider wenig informativ.

Da wirst du wohl doch selbst aktiv werden müssen.
Schade. Aber trotzdem Vielen Dank für deinen Versuch Hilfe anzubieten :)

heinrich
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 2855
Registriert: 17.08.2006, 11:26

Beitrag von heinrich » 05.04.2019, 20:12

patrick.nibu hat geschrieben: Das Theme das ich verwende nennt sich "YolandDesign" welches auch viele Plug-Ins installiert.
Welches Theme installiert Plugins?

staticweb
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1602
Registriert: 04.05.2016, 14:34

Beitrag von staticweb » 05.04.2019, 20:29

> Welches Theme installiert Plugins?

Da gibt es einige die Abhängigkeiten von Plugins für die volle Funktionalität eingebaut haben. Da musst du nur bei TemplateMonster und dem CherryFramework schauen.

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag