Warum registrieren? Nur als registriertes Mitglied vom ABAKUS Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Website.

24h Video Upload

Hier können Sie Ihre Fragen zum Thema Suchmaschinenoptimierung (SEO) / Positionierung stellen
Mystery
PostRank 5
PostRank 5
Beiträge: 243
Registriert: 02.05.2011, 13:04

Beitrag von Mystery » 27.04.2019, 11:26

Hallo,

wie kann ich am besten einen Videostream einrichten, der aufzeichnet und diese ggf in die Video einbinden? Kamera habe ich Microsoft Kamera, Computer Windows Vista. Am besten auf FTP Speicher und dann in die Webseite einbinden? Bzw was wäre am günstiges? Auch bzgl Speicher.

MFG

ABAKUS Anzeige

von ABAKUS Anzeige »





SEO Consulting bei ABAKUS Internet Marketing.
Nutzen Sie unsere jahrelange Erfahrung und lassen Sie sich beraten!
Jetzt anfragen unter: SEO Consulting oder kontaktieren Sie uns direkt unter: 0511 / 300325-0


staticweb
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1404
Registriert: 04.05.2016, 14:34

Beitrag von staticweb » 27.04.2019, 12:24

> Computer Windows Vista

Echt jetzt?

> Bzw was wäre am günstiges? Auch bzgl Speicher.

Kommt darauf an ob die DGSVO eine Rolle spielt!?

supervisior
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1118
Registriert: 26.06.2006, 09:11

Beitrag von supervisior » 27.04.2019, 17:22

Mystery hat geschrieben:Hallo,

wie kann ich am besten einen Videostream einrichten, der aufzeichnet und diese ggf in die Video einbinden? Kamera habe ich Microsoft Kamera, Computer Windows Vista. Am besten auf FTP Speicher und dann in die Webseite einbinden? Bzw was wäre am günstiges? Auch bzgl Speicher.

MFG
Meinst Du wirkliches Streaming? Wenn ja, dann brauchst Du dafür einen Streaming Server damit das ganze halbwegs ruckelfrei abläuft. Mit Standard Methoden kannst Du kein Streaming machen. Das ist dann ein ganz gewöhnlicher Download, von lokal schon gleich gar nicht.

Mystery
PostRank 5
PostRank 5
Beiträge: 243
Registriert: 02.05.2011, 13:04

Beitrag von Mystery » 28.04.2019, 00:48

Natürlich meinte ich Betriebssystem am PC...

Naja streaming, ich hab IP Kameras und eine normale am PC, das will ich eigentlich nur online Speichern, so wie man es beim Wetter kennt, muss also nicht Live sein. Irgendwelche Filme oä streame ich nicht, ev hab ich da den falschen Begriff benützt...

Fragt sich der benötigte Speicher bei 24h Upload und die kosten

MFG

supervisior
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1118
Registriert: 26.06.2006, 09:11

Beitrag von supervisior » 28.04.2019, 07:51

Wenn das, was Du da filmst nicht schon unmittelbar nach der Aufnahme von der Kamera komprimiert wird und du quasi eine unkompromierte avi Datei generierst, bist Du bei 24h ganz schnell im Terabyte Bereich. Würdest Du diese Datenmengen vor dem Upload erstmal komprimieren, bzw. in eine Web-fähiges Format bringen, bräuchtest Du nicht nur 1 Highend Rechner um das File umzuwandeln und das würde dann Wochen dauern. Der benötigte Speicher dürfte also Dein kleinstes Problem sein.

Mystery
PostRank 5
PostRank 5
Beiträge: 243
Registriert: 02.05.2011, 13:04

Beitrag von Mystery » 30.04.2019, 11:47

supervisior hat geschrieben:Wenn das, was Du da filmst nicht schon unmittelbar nach der Aufnahme von der Kamera komprimiert wird und du quasi eine unkompromierte avi Datei generierst, bist Du bei 24h ganz schnell im Terabyte Bereich. Würdest Du diese Datenmengen vor dem Upload erstmal komprimieren, bzw. in eine Web-fähiges Format bringen, bräuchtest Du nicht nur 1 Highend Rechner um das File umzuwandeln und das würde dann Wochen dauern. Der benötigte Speicher dürfte also Dein kleinstes Problem sein.
Hi, so eine Qualität wie bei Youtube bzw normalen Webcam Chat würde mir reichen.

MFG

supervisior
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1118
Registriert: 26.06.2006, 09:11

Beitrag von supervisior » 30.04.2019, 12:12

Dazu musst Du das Video File umwandeln, bzw. in das richtige Format bringen UND dann noch einen Streaming Server betreiben.

staticweb
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1404
Registriert: 04.05.2016, 14:34

Beitrag von staticweb » 01.05.2019, 10:58

> ... bräuchtest Du nicht nur 1 Highend Rechner ...

Er hat doch einen Computer mit Windows Vista. :-)

Mystery
PostRank 5
PostRank 5
Beiträge: 243
Registriert: 02.05.2011, 13:04

Beitrag von Mystery » 03.05.2019, 13:43

Ispy bietet die Möglichkeit das irgendwie auf Youtube hochzuladen, ich hätte es aber gerne wo anders, scheinbar soll das mit FTP auch klappen.

supervisior
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1118
Registriert: 26.06.2006, 09:11

Beitrag von supervisior » 03.05.2019, 13:44

Du hast immer noch nicht verstanden, was das Problem ist...

Mystery
PostRank 5
PostRank 5
Beiträge: 243
Registriert: 02.05.2011, 13:04

Beitrag von Mystery » 08.05.2019, 00:42

supervisior hat geschrieben:Du hast immer noch nicht verstanden, was das Problem ist...
Das mag sein, aber e s wird ja schon gemacht, insofern ist es schonmal sicher machbar. Im Prinzip ist ein Skype Webinar nichts anderes, das wir ja auch aufgezeichnet und ich brauche ja keine HD Qualität.

nerd
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 4089
Registriert: 15.02.2005, 04:02

Beitrag von nerd » 08.05.2019, 10:46

FTP server sind aber die voellig falsche ansatz fuer video streaming, da diese prinzipiell immer nur komplette dateien von anfang bis ende uebertragen.
Was du brauchst ist ein richtiger streamingserver, der auch verschiedene aufloesungen (handy? pc?) unterstuetzt und es zulaesst vor/zurueckzuspringen, ohne dass der user erst das komplette video uebertragen hat.

Was spricht dagegen die sache einfach bei youtube hochzuladen? So wertvoll koennen die videos ja nicht sein, wenn du mit 10 jahre alter hardware was hinfrickeln willst... :roll:

Mystery
PostRank 5
PostRank 5
Beiträge: 243
Registriert: 02.05.2011, 13:04

Beitrag von Mystery » 08.05.2019, 14:49

nerd hat geschrieben:FTP server sind aber die voellig falsche ansatz fuer video streaming, da diese prinzipiell immer nur komplette dateien von anfang bis ende uebertragen.
Was du brauchst ist ein richtiger streamingserver, der auch verschiedene aufloesungen (handy? pc?) unterstuetzt und es zulaesst vor/zurueckzuspringen, ohne dass der user erst das komplette video uebertragen hat.

Was spricht dagegen die sache einfach bei youtube hochzuladen? So wertvoll koennen die videos ja nicht sein, wenn du mit 10 jahre alter hardware was hinfrickeln willst... :roll:
Ich hab ja verschiedene PCs auch Windows 10, daran sollt es nicht scheitern, die Kameras usw sind ja neu.

Das mit YT muss ich mir noch ansehen, aber ob die 24h Uploads zulassen bezweifle ich etwas. Was würde denn ein Streamingserver kosten?

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag