Warum registrieren? Nur als registriertes Mitglied vom ABAKUS Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Website.

Seltsames Phänomen

Dieses Forum ist für Informationen über Google gedacht (Ausser PageRank!).
Ledo
PostRank 2
PostRank 2
Beiträge: 31
Registriert: 20.05.2015, 12:00

Beitrag von Ledo » 23.05.2019, 13:23

Hallo zusammen!

Ich habe eine handvoll gut rankender Artikel auf meiner Website, die schon seit Jahren auf diesen Positionen stehen. Auf diesen Artikeln habe ich (nicht gleichzeitig) jeweils ein passendes eBook-Angebot für die Zielgruppe eingebaut, was anfangs auch gut konvertiert hat.

Zu meiner Beobachtung:

Nach einiger Zeit (ca. einer Woche) sind die Verkäufe stark zurückgegangen, obwohl sich an den Rankings und am Traffic nichts geändert hat. Diese Beobachtung habe ich nun schon einige Male gemacht, und das bei unterschiedlichen Artikelthemen.

Für mich macht das fast den Eindruck, als ob Google nach einiger Zeit bei gleichem Traffic weniger "kaufbereite" User schickt.

Hat jemand von euch schon mal Ähnliches beobachtet oder vielleicht eine andere Erklärung für mich?

ABAKUS Anzeige

von ABAKUS Anzeige »





SEO Consulting bei ABAKUS Internet Marketing.
Nutzen Sie unsere jahrelange Erfahrung und lassen Sie sich beraten!
Jetzt anfragen unter: SEO Consulting oder kontaktieren Sie uns direkt unter: 0511 / 300325-0


supervisior
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1095
Registriert: 26.06.2006, 09:11

Beitrag von supervisior » 23.05.2019, 16:05

Es wäre vermessen zu erwarten, dass alles so bleibt wie es einmal war. Irgendwas ändert sich immer, sei es die Interessen der Nutzer, das Wetter oder am ehesten Google wie schon zuletzt mal wieder durch ein Core Update, zudem man auch nichts konkretes weiß, was sich im Detail verändert hat. Zu wissen, woran es konkret bei Dir liegt, wäre das Gleiche wie das Orakel zu befragen.

Das ist nicht das, was Du gerne als Antwort hören wolltest, aber es ist leider so und passiert bei jedem jeden Tag, Woche, Monat, Jahr usw. Du musst also schon selbst irgendwie ergründen, was sich verändert hat.
QUIC ist Google's neuer Turbo für noch mehr Server Speed. Noch schneller ist QUIC mit Turbo UND Lachgaseinspritzung. Mit QUIC + NOS kann Deine Webseite fliegen.

Ledo
PostRank 2
PostRank 2
Beiträge: 31
Registriert: 20.05.2015, 12:00

Beitrag von Ledo » 23.05.2019, 22:17

Ich vermute, du versuchst mir mitzuteilen, dass du Ähnliches noch nie beobachtet hast.

Hanzo2012
Community-Manager
Community-Manager
Beiträge: 1716
Registriert: 26.09.2011, 23:31

Beitrag von Hanzo2012 » 23.05.2019, 23:42

Haben sich vielleicht die Bewertungen/Rezensionen für das eBook verschlechtert?
Könnte ja sein, dass durch deine Promotion erstmal viele Leute das eBook kaufen, aber es dann schlecht finden und schlecht bewerten, was die nachfolgenden Leute abschreckt.

supervisior
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1095
Registriert: 26.06.2006, 09:11

Beitrag von supervisior » 24.05.2019, 07:05

Ledo hat geschrieben:Ich vermute, du versuchst mir mitzuteilen, dass du Ähnliches noch nie beobachtet hast.
Nein, ganz im Gegenteil. Was Du beklagst, gehört bei jedem, der eine Webseite betreibt, mehr oder weniger zum Tagesgeschäft. Dafür muss man noch nicht mal was verkaufen. Es fängt ja bereits bei der Menge an Besuchern an, von deren Qualität und Interessen ganz zu schweigen. Diese kennt nun mal nicht nicht nur 1 Richtung und es gibt vermutlich niemanden, der diese Erfahrung nicht schon mind. 1x gemacht hat. Aber jede Erfahrung ist anders und lässt sich nicht pauschalieren, sodass Du das auf Dich übertragen könntest. An der mangelnden Resonanz auf Dein Thema solltest Du indirekt erkennen können, dass Du darauf nicht das bekommst, was Du gerne hören würdest, wenngleich es womöglich unendliche Nutzer gibt, die das auch schon mal erlebt haben. Zur Lösung Deines Probelms solltest Du eher versuchen zu erforschen, was sich womöglich geändert haben könnte, aber wenn Du kein Ereignis identifizieren kannst, dass es ergründen könnte, musst Du eben daran arbeiten Dein Angebot attraktiver zu machen. Deswegen habe ich auch geschrieben, dass es vermessen ist zu erwarten, dass Erfolg nur 1 Richtung kennt.

An der Antwort von @Hanzo2012 solltest Du bereits erkennen können, dass hier viel Spekulation im Spiel ist. Spekulieren hilft Dir aber nicht weiter. Wie schon gesagt, wenn Du keine Ursache ausmachen kannst, musst Du daran arbeiten Dein Angebot wieder attraktiver zu machen.
QUIC ist Google's neuer Turbo für noch mehr Server Speed. Noch schneller ist QUIC mit Turbo UND Lachgaseinspritzung. Mit QUIC + NOS kann Deine Webseite fliegen.

Ledo
PostRank 2
PostRank 2
Beiträge: 31
Registriert: 20.05.2015, 12:00

Beitrag von Ledo » 24.05.2019, 16:16

@supervisior: Meine Frage bezog sich nicht auf Erfahrungen bzgl. allgemeiner Veränderungen im Zusammenhang mit Google und den damit verbundenen Schwankungen und Herausforderungen im Tagesgeschäft! Die kennen wohl die meisten hier und auch ich, der ich nun schon lang genug im "Google-Geschäft" unterwegs bin. Darüber könnten man hier wohl seitenweise schreiben. Um das geht es nicht!

Wenn du meinen ET genau liest, habe ich einen konkreten Fall genannt. Für dich nochmals: eigene Website, dort auf unterschiedlichen gut rankenden Artikeln jeweils ein E-Book-Angebot implementiert, anfangs gut konvertiert, nach einiger Zeit ist die Konversionsrate merklich zurückgegangen, Rankings und Traffic haben sich aber nicht verändert.

Und nein, du hast offensichtlich keine entsprechenden Beobachtungen zu einem ähnlichen wie von mir genannten Fall gemacht, sondern nur allgemeine Erfahrungen, wie wohl die meisten hier von uns.

@Hanzo2012: Danke Hanzo, dem ist nicht so. Denn es gibt keine Bewertungen/Rezensionen zu den E-Books. Die E-Books werden auch nicht extern oder sonstwie aktiv promotet. Es ist eine reine Anzeige auf der jeweiligen Artikelseite. Und der Traffic kommt über die Googlesuche. Nicht mehr, nicht weniger. Es sind insgesamt 6 unterschiedliche Infoartikeln, auf denen ich zu unterschiedlichen Zeiten (teils im Abstand von mehreren Monaten) ein E-Book-Angebot integriert habe. Bei 4 ist die Konversionsrate mit der Zeit stark zurückgegangen, die anderen zwei beobachte ich noch weiter.

Wie auch immer, ich werde das noch bis Ende des Jahres weiter beobachten. Vielleicht kann ich dann selbst irgendwelche Schlüsse ziehen.

Danke für eure Zeit!

staticweb
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1376
Registriert: 04.05.2016, 14:34

Beitrag von staticweb » 24.05.2019, 16:37

> Für mich macht das fast den Eindruck, als ob Google nach einiger Zeit bei gleichem Traffic weniger "kaufbereite" User schickt.

> Hat jemand von euch schon mal Ähnliches beobachtet oder vielleicht eine andere Erklärung für mich?

Nutzt du kein Analyse-Tool? Wenn es so extrem wäre, müsste es auch sichtbare Änderungen geben.

supervisior
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1095
Registriert: 26.06.2006, 09:11

Beitrag von supervisior » 24.05.2019, 16:53

Ledo hat geschrieben: Wenn du meinen ET genau liest, habe ich einen konkreten Fall genannt. Für dich nochmals: eigene Website, dort auf unterschiedlichen gut rankenden Artikeln jeweils ein E-Book-Angebot implementiert, anfangs gut konvertiert, nach einiger Zeit ist die Konversionsrate merklich zurückgegangen, Rankings und Traffic haben sich aber nicht verändert.
Ich hab Dein ET genau gelesen und der ist alles andere als konkret. Mit so wenigen Details passt das auf 100.000 andere Fälle. Um auch nur ansatzweise was dazu beitragen zu können, braucht es wie bei anderen 100.000 Themen hier im Forum zumindest eine URL und den Inhalt des ebooks. Du hast bei den Überlegungen unzählige Faktoren schlichtweg übersehen, bzw. berücksichtigst Du gar nicht. Du musst Dir nur eines vor Augen halt. Von nichts kommt nichts und nichts von gestern ist auch Morgen noch gültig. Mit Deiner Denke kannst Du vielleicht ein Ladengeschäft mit einem Aktionsradius von 1 km Umkreis analysieren, aber doch nicht die grenzenlose Weite des Internet.
Ledo hat geschrieben: Und nein, du hast offensichtlich keine entsprechenden Beobachtungen zu einem ähnlichen wie von mir genannten Fall gemacht, sondern nur allgemeine Erfahrungen, wie wohl die meisten hier von uns.
Hätte ich das nicht, würde ich mir nicht die Mühe machen und die Zeit nehmen Deine begrenzte Denkweise etwas zu erweitern.
Ledo hat geschrieben: Wie auch immer, ich werde das noch bis Ende des Jahres weiter beobachten. Vielleicht kann ich dann selbst irgendwelche Schlüsse ziehen.
Du denkst immer noch falsch. Den einzigen Schluss den Du in 6 Monaten ziehen wirst, ist dass Du Dir vorwerfen wirst, dass Du nicht schon 6 Monate früher damit angefangen hast das Problem zu lösen.
QUIC ist Google's neuer Turbo für noch mehr Server Speed. Noch schneller ist QUIC mit Turbo UND Lachgaseinspritzung. Mit QUIC + NOS kann Deine Webseite fliegen.

mano_negra
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 2832
Registriert: 23.07.2009, 16:29
Wohnort: la luna

Beitrag von mano_negra » 24.05.2019, 19:02

vielleicht ist der markt einfach schon nach ein paar verkäufen gesättigt?

Lyk
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 2933
Registriert: 10.08.2009, 16:26

Beitrag von Lyk » 24.05.2019, 19:11

kann eigentlich nur dann vorkommen, wenn du zu viele wiederkehrende besucher hast.

das google da aussortiert oder so halte ich für nicht machbar.

Benutzeravatar
arnego2
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1617
Registriert: 23.02.2016, 13:55
Kontaktdaten:

Beitrag von arnego2 » 24.05.2019, 19:48

Kaufbereitschaft vorherzusagen halte ich für unmöglich, selbst für Google.
Arnego2 <Webseiten ab 80 Euro>

Lyk
PostRank 10
PostRank 10
Beiträge: 2933
Registriert: 10.08.2009, 16:26

Beitrag von Lyk » 24.05.2019, 20:06

arnego2 hat geschrieben:Kaufbereitschaft vorherzusagen
das sowieso nicht... vorher kommt nochwas.

wenn sich die rankings nicht ändern, wie will google bestimmen, wer z.b auf die pos.1 webseite klickt und wer auf pos. 2,3,4,5,6. die webseiten anklickt.
da müssten die ja jeweils für jeden user ein anderes layout benutzen.

schon da haperts gewaltig. dann noch die kaufbereitschaft vorherzusagen und die user dementsprechend zu verteilen ist sogut wie unmöglich. allein schon was für eine rechenleistung da benötigt werden würde.

Shredder
PostRank 5
PostRank 5
Beiträge: 226
Registriert: 28.03.2005, 15:12

Beitrag von Shredder » 29.05.2019, 13:40

Dieses Phänomen kenne ich auch. Ranking stabil. Besucherzahl stabil. Konversionsrate schwankt extrem.
An den schlechten Tagen gibt es unglaublich viele Abbrüche im Bestellvorgang. Ursache unklar. Technische Probleme scheiden aus. Die normale Abbruchquote liegt weit unter dem Durchschnitt. Im Schnitt so bei 20%. Das ist rekordverdächtig gut. An manchen Tagen sind das plötzlich 50%. Das ist schon seit Jahren so. Ich vermute Sonnenflecken, Ausstrahlungen von Harp oder Beimengungen im Trinkwasser als Ursache.
Ähnliche Extreme gibt es auch bei Reklamatiomsquoten, Kundenanfragen oder in der Kundenkommunikation. Allgemein sind die Kunden sachlich und freundlich. Aber es gibt Tage, da meint man im Irrenhaus wäre Freigang. Das ist manchmal sehr gruselig.

Benutzeravatar
arnego2
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1617
Registriert: 23.02.2016, 13:55
Kontaktdaten:

Beitrag von arnego2 » 29.05.2019, 14:19

Shredder hat geschrieben:Ich vermute Sonnenflecken..
Ich denke es liegt viel näher an der Brieftasche. Ende des Monats in D, 14 Tägig oder Wöchentlich wie in vielen anderen Ländern.
Arnego2 <Webseiten ab 80 Euro>

Antworten