Warum registrieren? Nur als registriertes Mitglied vom ABAKUS Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Website.

Frage zu Linkbuilding/ Linkbait

Ein wichtiges Thema für einige Suchmaschinen. Dieses Unterforum dient zur Beantwortung von Fragen rund um das Thema Link-Marketing, Linkbaits, Widgets, Ideen die Linkerati zu finden und wecken!

(Kein Link Farm / Linktausch Börse usw.)
rabox66
PostRank 2
PostRank 2
Beiträge: 45
Registriert: 20.02.2017, 13:41

Beitrag von rabox66 » 25.05.2019, 12:00

Hi Community,
ich berate eine nicht kommerzielle Webseite die eine der größten deutschsprachigen Horror und Thrillerplattformen ist: thrillandkillDOTcom zum Thema SEO. Konkret bin ich gerade dabei die Seite Onpage zu verbessern, da wurde 10 Jahre lang unter Missachtung sämtlicher SEO-Regeln Content erstellt. Für Off-Page bin ich nicht zuständig, aber weil mich das Projekt interessiert, stelle ich hier trotzdem ein paar Fragen.

Zuerst mal die Basics:
1) Nichtkommerziell bedeutet: Es ist eine reine Hobbyseite, die von einer Reihe von Filmfreaks betrieben wird. Es gibt echten Content ohne Ende, die Rezensionen sind hochwertig, fast täglich kommen neue dazu. Für die Fans der Seite besonders wichtig: Da es eben ein Hobbyprojekt ist, kann man sich nicht mit Werbeschaltungen bessere Rezensionen erkaufen. Die Artikel sind also echte Meinungen im Unterschied zu den anderen kommerziellen Plattformen.

2)Es gibt kein Budget für Linkbuilding, es gibt kein Budget für gar nichts: Ein Projekt wie es sein sollte. Diese Projekte erhalten ja (laut Matt Cutts) von selbst problemlos viele Backlinks. ;) ;) ;) OK. Wer sehen möchte, was nach 10 Jahren aus einem "echten" Projekt mit riesiger Community geworden ist, darf gerne die BLs der Seite prüfen: Quasi nada, nema, nichts nämlich. ;)

Meine Fragen:
1) Hat jemand eine Idee, oder einen Link zu einem Vorschlag, wie man einen Linkbait für so ein Projekt veranstalten könnte? Wie gesagt: An Community mangelt es nicht. Aber die User sind super passiv, holen sich die Infos und sind wieder weg. Ev. diskutieren sie auf Facebook, aber das wars dann schon.

Die Betreiber der Seite sind in der Filmindustrie recht gut vernetzt. Vielleicht ist es besser auf Links aus der Filmbranche zu setzen als auf Links der User. Das Hauptproblem: Auch in der industrie sind - genau wie die reinen User - 99,99% DAUs unterwegs, die weder wissen was ein Link ist, noch wissen, was Linkbuilding ist.

2) Da hier nahezu täglich echter Content reinkommt: Hätte so eine Seite eine Chance bei einer der News-Aggregatoren aufgenommen zu werden?

Danke schon mal vorab!
Raphael

Anzeige von: