Warum registrieren? Nur als registriertes Mitglied vom ABAKUS Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Website.

Produktlinks in Online Shop bei Über und Unterkategorie

Hier können Sie Ihre Fragen zum Thema Suchmaschinenoptimierung (SEO) / Positionierung stellen
Danny3254
PostRank 1
PostRank 1
Beiträge: 7
Registriert: 29.03.2017, 11:51

Beitrag von Danny3254 » 18.06.2019, 17:46

Hey,
ich programmiere gerade meinen eigenen Shop.

Die Navigation sieht z.b. so aus:
Produkte
Herren | Damen
Gürtel - Geldbörsen | Gürtel - Geldbörsen

Nun habe ich das Problem dass beim Punkt Herren und Herren -> Gürtel z.B. die selben Produkte sein können.
Dann sehen die Links momentan in etwa so aus:
[1] /de/herren/produkt1.html
[2] /de/herren/guertel/produkt1.html

Wie genau sollte ich seo technisch die Links erstellen um duplicate content zu vermeiden ?
Beide sollten zu Link [1] führen, zu Link [2] oder sollte ich einfach als canonical bei link [2] Link [1] benutzen ?
Oder sogar eine bessere Möglichkeit ?

ABAKUS Anzeige

von ABAKUS Anzeige »





SEO Consulting bei ABAKUS Internet Marketing.
Nutzen Sie unsere jahrelange Erfahrung und lassen Sie sich beraten!
Jetzt anfragen unter: SEO Consulting oder kontaktieren Sie uns direkt unter: 0511 / 300325-0


staticweb
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1490
Registriert: 04.05.2016, 14:34

Beitrag von staticweb » 27.09.2019, 12:24

Die Produkte sollten kategorisiert werden und benötigen keine unterschiedlichen Pfade. Falls notwendig nimm den kürzeren als Primär Kategorie.

supervisior
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1160
Registriert: 26.06.2006, 09:11

Beitrag von supervisior » 27.09.2019, 12:37

Danny3254 hat geschrieben:
18.06.2019, 17:46
Hey,
ich programmiere gerade meinen eigenen Shop.

Die Navigation sieht z.b. so aus:
Produkte
Herren | Damen
Gürtel - Geldbörsen | Gürtel - Geldbörsen

Nun habe ich das Problem dass beim Punkt Herren und Herren -> Gürtel z.B. die selben Produkte sein können.
Dann sehen die Links momentan in etwa so aus:
[1] /de/herren/produkt1.html
[2] /de/herren/guertel/produkt1.html

Wie genau sollte ich seo technisch die Links erstellen um duplicate content zu vermeiden ?
Beide sollten zu Link [1] führen, zu Link [2] oder sollte ich einfach als canonical bei link [2] Link [1] benutzen ?
Oder sogar eine bessere Möglichkeit ?
Du kannst das schon so belassen, brauchst dann aber eine Canonical URL im Header, sodass Google weiß unter welcher URL der Artikel einzigst zu erreichen ist. Idealerweise sollte da aber eine Weiterleitung drin sein, so dass immer nur DIE 1 Url aufgerufen wird.

Aber btw. Wer programmiert denn seinen eigenen Shop?! Es gibt doch genügend Shop Systeme unter GPL und OpenSource. Ist Dir einfach nur langweilig?!

staticweb
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1490
Registriert: 04.05.2016, 14:34

Beitrag von staticweb » 27.09.2019, 12:59

> Aber btw. Wer programmiert denn seinen eigenen Shop?! Es gibt doch genügend Shop Systeme unter GPL und OpenSource. Ist Dir einfach nur langweilig?!

Er wird vermutlich nicht bei NULL angefangen haben und ein Framework benutzen. Kann man machen. Ob das wirtschaftlich ist können wir ohne weitere Infos nicht beurteilen.

supervisior
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1160
Registriert: 26.06.2006, 09:11

Beitrag von supervisior » 27.09.2019, 13:29

staticweb hat geschrieben:
27.09.2019, 12:59
Er wird vermutlich nicht bei NULL angefangen haben und ein Framework benutzen. Kann man machen. Ob das wirtschaftlich ist können wir ohne weitere Infos nicht beurteilen.
Shop Framework? Wüsste nicht, dass es so etwas gäbe und wofür auch?! Selbst wenn, wer macht sich denn so eine Arbeit?!

staticweb
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1490
Registriert: 04.05.2016, 14:34

Beitrag von staticweb » 27.09.2019, 14:11

> Shop Framework?

PHP Framework (Symfony, Laravel, Slim, ...) + eCommerce Paket / Komponenten + ...

> Wüsste nicht, dass es so etwas gäbe und wofür auch?!

Gibt es alles. Du denkst zu klein.

> Selbst wenn, wer macht sich denn so eine Arbeit?!

Individuelle Lösungen für größere Projekte und nicht für den Kleinunternehmer.

Und noch einmal. Ob das wirtschaftlich ist können wir ohne weitere Infos nicht beurteilen. Frag den TE.

supervisior
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1160
Registriert: 26.06.2006, 09:11

Beitrag von supervisior » 28.09.2019, 07:45

staticweb hat geschrieben:
27.09.2019, 14:11
> Shop Framework?

PHP Framework (Symfony, Laravel, Slim, ...) + eCommerce Paket / Komponenten + ...

> Wüsste nicht, dass es so etwas gäbe und wofür auch?!

Gibt es alles. Du denkst zu klein.
Na sieh an, hab ich auch mal was von Dir gelernt... ;)

staticweb hat geschrieben:
27.09.2019, 14:11
> Selbst wenn, wer macht sich denn so eine Arbeit?!

Individuelle Lösungen für größere Projekte und nicht für den Kleinunternehmer.
So individuell kann eine Anforderung gar nicht sein, dass es nicht schon in irgendeinem Shop System verwirklicht wurde, obwohl Du alle Shop Systeme in 1 Topf werfen kannst. Zieh irgendeines wieder raus und du hast, was auch die anderen haben. Die Unterschiede zeigen sich wenn, dann im Backend und auch nur was die Organisation der Daten und Bedienung anbetrifft. Wo es aber große Unterschiede gibt, sind die Anbindungen an ERP Software und nur da seh ich den einzigen Grund, was zu basteln, obwohl die meisten auch schon die Rest API nutzen, sodass sich das Maß an Individualität noch weiter reduziert. Für alles andere gibt es schon fertige Lösungen, dass es außer zum Zeitvertreib nun wirklich keinen Grund gibt das Rad zum x-ten Mal neu zu erfinden.

staticweb
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1490
Registriert: 04.05.2016, 14:34

Beitrag von staticweb » 28.09.2019, 12:33

> So individuell kann eine Anforderung gar nicht sein, dass es nicht schon in irgendeinem Shop System verwirklicht wurde, ...

Wenn ich mich in einem bestimmten stack auskenne, fange ich nicht an alle vorhandenen Systeme durchzutesten um danach zu erkennen, dass es noch keine "eierlegende Wollmilchsau" gibt, sondern mache was eigenes.

Natürlich müssen Budget und Wirtschaftlichkeit vorher sichergestellt sein. Aber wie gesagt, da sich der TE nicht mehr meldet werden wir das nie erfahren. :-)

supervisior
PostRank 9
PostRank 9
Beiträge: 1160
Registriert: 26.06.2006, 09:11

Beitrag von supervisior » 30.09.2019, 13:08

staticweb hat geschrieben:
28.09.2019, 12:33
Wenn ich mich in einem bestimmten stack auskenne, fange ich nicht an alle vorhandenen Systeme durchzutesten um danach zu erkennen, dass es noch keine "eierlegende Wollmilchsau" gibt, sondern mache was eigenes.
Im konkreten Fall brauchts nun wirklich nicht die Sau, die Wolle, Milch und was sonst noch liefert. Kopierte im Sinne von mehrfach verlinkte Artikel ist eigentlich eine Standard Funktion, die sich in 9 von 10 Shop Systemen findet. Die Kunst liegt eher darin solche Artikel richtig zu verlinken, sodass man keine Canonical Angaben braucht und da scheiterts dann selbst bei den hochpreislichen proprietären Shop Systemen oftmals, da diese ihre schöngeschriebenen URLs zumeist in die DB schreiben.

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag